BibleNow #122: 3. Mose 25,20-38

BibleNow

Jul 3 2023 • 25 mins

Mit dem Jubeljahr oder Erlassjahr hat Gott eine Institution bei den Israeliten geschaffen, die das Volk vor Armut bewahren sollte. Doch auch andere Gesetze dienen dem Schutz vor Armut. So durfte etwa veräußertes Land nur bis zum nächsten Jubeljahr im Besitz des Käufers bleiben. Gleiches gilt für Häuser in Dörfern und nicht ummauerten Städten. Doch es gab eine Ausnahme, unter deren Bedingung Gott den vollständigen Verkauf von Besitz zuließ. Gott nimmt sich der Armen an und möchte, dass diese nicht dauerhaft unter falschen Entscheidungen oder Umständen, in die sie geraten sind, leiden müssen. Auch möchte er, dass sie nicht unter der Willkür anderer leiden müssen. Deshalb setzt er sowohl der Armut selbst, als auch dem Handeln anderer mit den Armen Grenzen. Wie er das tut erfahrt ihr in der aktuellen Folge von BibleNow.