HOFFNUNG IST KEINE STRATEGIE

Christian Underwood und Prof. Dr. Jürgen Weigand

Kennt Ihr das auch aus Eurem Unternehmen: - Eure Wettbewerber galoppieren bei Profitabilität, Marktanteilen, Digitalisierung und Nachhaltigkeit davon. - Es gibt keine klare Strategie. - Unterschiedliche Bereiche und Einheiten haben widersprüchliche Strategien. - Nicht alle Mitarbeiter*innen kennen die Strategie und glauben an ihren Erfolg. - Es gibt 1000 und ein strategisches Projekt, aber keiner weiß wie diese auf die Strategie einzahlen. - Es fehlen neben dem operativen Tagesgeschäft einfach die Ressourcen, sich richtig um die strategische Arbeit zu kümmern. Dann seid Ihr hier genau richtig. Denn in diesem Podcast wollen wir den Mythos Strategie entzaubern und gleichzeitig aufzeigen, wie Ihr mit strategischer Arbeit in volatilen Zeiten gewinnen könnt. Erfolg ist kein Zufall. Damit ein Unternehmen erfolgreich am Markt bestehen kann, bedarf es eines strategischen Fundaments für das Kerngeschäft und Raum für Neues. - Aber wie schafft man es, Strategien zu entwickeln, die langfristig bestehen können? - Welche Hürden und Vorbehalte gilt es zu überwinden? - Wie kann man sein Geschäft neu erfinden und gleichzeitig das Kerngeschäft hier und heute nicht aus dem Fokus verlieren? All das erklären wir in diesem Podcast, der sich an die Strategiemacher*innen in Vorstand, Geschäftsführung, Geschäftsbereichen, Business Units, Business Development, Strategie-, Transformation-, Sales & Marketing, Kommunikation- und IT-Abteilung im Unternehmen richtet. Das bedeutet für Euch: in diesem Podcast geht es um die Themen Unternehmens- und Geschäftsstrategie, Transformation & Change Management sowie Business Innovation im Unternehmen. Herzlich Willkommen bei HOFFNUNG IST KEINE STRATEGIE. Hört am besten direkt in unsere aktuelle Folge rein. read less
BusinessBusiness

Episodes

#70 Unternehmer-Gen - Frischer Wind für die Finanz- und Eventbranche
May 16 2024
#70 Unternehmer-Gen - Frischer Wind für die Finanz- und Eventbranche
In dieser Folge des "Hoffnung ist keine Strategie"-Podcasts hat Christian Underwood Viktoria Delius-Trillsch zu Gast, eine faszinierende Persönlichkeit mit einer breiten Palette unternehmerischer Aktivitäten. Als Gründerin, Unternehmerin und Investorin teilt sie ihre Erfahrungen und Einblicke aus der Welt der Events und Finanzen. Viktoria spricht über ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau und ihren späteren Einstieg in die Finanzwirtschaft, wo sie als Head of Events bei Lloyd Fonds tätig war, bevor sie 2013 ihre eigene Event-Agentur, rehblau events, gründete. Besonders interessant ist ihr langjähriges Engagement beim private banking kongress, dem größten Wealth Management Forum in der DACH-Region. Viktoria erläutert die Entstehung des Kongresses und wie er sich im Laufe der Jahre entwickelt hat, um den Bedürfnissen der Entscheider aus dem Wealth Management gerecht zu werden. Sie betont die Herausforderungen, denen sie und ihr Team gegenüberstehen, wie etwa steigende Kosten und der Fachkräftemangel in der Eventbranche. Trotzdem ist sie stolz darauf, innovative Lösungen eingeführt zu haben, wie z.B. eine Kopfhörerlösung, um den Teilnehmern mehr Flexibilität während der Konferenzen zu bieten. Viktoria hat außerdem ein neues spannendes Projekt - das finance festival in Frankfurt. Viktoria beschreibt es als das interaktivste Branchen-Event, das die deutsche Finanzwirtschaft je erlebt hat, und verspricht eine Mischung aus tiefen fachlichen Inhalten und innovativen Formaten. Sie spricht über die Schwierigkeiten, Sponsoren zu gewinnen und das Vertrauen der Teilnehmer zu gewinnen, aber auch über die Belohnungen, die mit dem Aufbau eines erfolgreichen Events einhergehen. Zum Ende der Podcastfolge erfahrt ihr von Viktoria wertvolle Ratschläge für angehende Unternehmer. Sie betont die Bedeutung von Mut und Netzwerken und ermutigt junge Gründer, einfach anzufangen und sich mit Mentoren zu vernetzen. Ihre Botschaft ist klar: Der erste Schritt ist oft der schwierigste, aber auch der wichtigste auf dem Weg zum Erfolg. Also hört jetzt rein um mehr zu erfahren!
#67 Angst vor schlechten Entscheidungen? Wie Dir Simulationen helfen!
Apr 4 2024
#67 Angst vor schlechten Entscheidungen? Wie Dir Simulationen helfen!
In dieser Podcastfolge haben wir das Vergnügen, Prof. Dr. Martin Prause zu begrüßen, einen Experten, der sein fundiertes Wissen in Informatik und Volkswirtschaftslehre nutzt, um die Art und Weise zu revolutionieren, wie Unternehmen Entscheidungen treffen. Gemeinsam erforschen wir die vielfältigen Anwendungen von Management-Simulationen, die nicht nur auf harten Fakten, sondern auch auf Verhaltensökonomie basieren. Martin teilt mit uns seine Vorgehensweise und Erkenntnisse aus der Arbeit mit X In Blue, einem Unternehmen, das diese innovativen Simulationsmethoden entwickelt hat. Wir tauchen ein in die Welt der maßgeschneiderten Simulationsszenarien, die in Krisen- und Wettbewerbsszenarien immer die Komponente der menschlichen Verhaltensökonomie berücksichtigen, um ein tieferes Verständnis für systemische Perspektiven und Interdependenzen zu schaffen. Ein zentrales Thema ist die Rolle von KI in der Zukunft der Entscheidungsfindung. Martin ordnet die Bedeutung von KI in diesem Kontext ein und erklärt, wie sie dazu beitragen kann, Eskalations- und Deeskalationsszenarien vorherzusagen. Wir diskutieren die Frage, ob Algorithmen bessere Entscheidungen als Menschen treffen können, und kommen zu dem Schluss, dass Mensch und Algorithmus am effektivsten zusammenarbeiten, indem sie ihre jeweiligen Stärken nutzen. Die Episode endet mit zwei ganz praktischen Ratschlägen von Martin für Führungskräfte, um sich besser durch die Entscheidungsfindung zu navigieren. Schau dazu unbedingt in die Shownotes rein.
#66 Das Geheimnis, wie Dein Familienunternehmen zukunftsfähig bleibt
Mar 21 2024
#66 Das Geheimnis, wie Dein Familienunternehmen zukunftsfähig bleibt
In der aktuellen Episode unseres Podcasts "Hoffnung ist keine Strategie" widmen wir uns einem Thema von kritischer Bedeutung für die langfristige Vitalität von Familienunternehmen. Unser Gast, Susanne Szczesny-Oßing, Vorsitzende der Geschäftsführung der EWM Gruppe, bietet uns seltene Einblicke in die Führung eines führenden Unternehmens im Bereich Schweißtechnologie. Die EWM Gruppe, ein Familienunternehmen, das von Susanne Szczesny-Oßing's Großvater gegründet wurde, hat sich zu einem Technologieführer mit über 700 Mitarbeitern entwickelt. Diese Episode beleuchtet die Transformationsprozesse, die EWM durchlaufen hat, um seine Marktführerschaft in einer sich rasch verändernden Industrielandschaft zu sichern. Ein zentraler Aspekt des Gesprächs ist die Rolle der Innovation und Digitalisierung in der Unternehmensstrategie. Susanne diskutiert die Herausforderungen, vor denen EWM im Kontext des globalen Fachkräftemangels steht, und wie das Unternehmen diese durch fortlaufende Innovation und die Anpassung seiner Prozesse bewältigt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Bedeutung der Einbindung der Mitarbeiter im Strategieprozess. Die Episode unterstreicht, wie entscheidend es ist, alle Mitarbeiter in die strategische Ausrichtung des Unternehmens einzubeziehen, um gemeinsam die Zukunftsfähigkeit zu sichern. Szczesny-Oßing teilt wertvolle Einblicke, wie es gelingt, ein gemeinsames Verständnis und Engagement für die Unternehmensziele zu fördern. An der Schnittstelle von Unternehmensführung, Innovation und Mitarbeiterengagement interessiert sind, bietet diese Episode fundierte Erkenntnisse darüber, wie Familienunternehmen erfolgreich in die Zukunft geführt werden können.
#65 Ohne Daten keine Strategie – erste Schritte für einfache Datenstrategien im Mittelstand
Mar 7 2024
#65 Ohne Daten keine Strategie – erste Schritte für einfache Datenstrategien im Mittelstand
Entdecke in unserer neuesten Podcast-Episode mit Swen Göllner, CEO von bimanu und renommierter Business Intelligence Spezialist, wie du deine Datenstrategien im Mittelstand optimieren kannst. Swen enthüllt, warum Daten das neue Gold sind und wie Unternehmen den Wert vorhandener Daten voll ausschöpfen können. Durch praxisnahe Beispiele und konkrete Tipps zeigt er auf, wie manuelle Prozesse reduziert und die Effizienz der Datennutzung gesteigert werden kann. Ein zentraler Schwerpunkt liegt auf der Komplexitätsreduzierung bei der Erstellung von Berichten, insbesondere im Kontext von Nachhaltigkeit und ESG-Kennzahlen. Swen beleuchtet auch innovative Ansätze wie Low-Code-Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Datenstrategien ohne zusätzliches IT-Personal zu verbessern. Des Weiteren diskutiert Swen die grundlegende Bedeutung einer soliden Datenbasis bevor überhaupt an die Implementierung von KI-Technologien gedacht werden sollte. Durch die Verwendung von realen Fallbeispielen verdeutlicht er, wie gut aufbereitete Daten datengetriebene Geschäftsmodelle vorantreiben können. Insgesamt bietet diese Episode nicht nur wertvolle Einblicke in die Welt der Datenstrategien, sondern gibt auch praktische Tipps für CEOs im Mittelstand, um eine effektive Datenstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Verpasse nicht die Gelegenheit, von Swens Expertise zu profitieren und deine Datenstrategien auf das nächste Level zu heben!
#64 Mit ganzheitlicher Sicherheitsstrategie Dein Unternehmen besser schützen
Feb 22 2024
#64 Mit ganzheitlicher Sicherheitsstrategie Dein Unternehmen besser schützen
Tauche mit uns in unserer neuesten Podcast-Episode tief in die Welt der Informationssicherheit ein! Und erfahre, warum das Thema für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist und wie du es konkret angehen kannst. Diesmal haben wir einen Experten auf diesem Gebiet zu Gast: Iskro Mollov, Chief Information Security Officer der GEA Group, einem weltweit führenden Systemanbieter für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie. Sicherheit geht über IT-Sicherheit hinaus! Mollov erläutert einen holistischen Sicherheitsansatz, der einen breiteren Blick erfordert und verschiedene Arbeitsströme umfasst - von den internen IT-Systemen bis hin zur Lieferkette. Du musst dich, deine Geschäftsprozesse und deine Mitarbeiter nicht nur vorbereiten, sondern auch angemessen auf Angriffe reagieren können, betont Mollov. Dabei spielen Aspekte wie Stakeholdermanagement, Verantwortung der Führungskräfte und Schulungen eine entscheidende Rolle. Glücklicherweise gibt auch einen positiven Ausblick: Durch gute Sicherheitsarbeit kannst du nicht nur Risiken minimieren, sondern auch einen Wettbewerbsvorteil erlangen. Ein erster wichtiger Schritt ist dabei die richtige Platzierung eines CISO in der Organisation, um das komplexe Thema ganzheitlich zu überblicken und voranzutreiben. Hör rein und erfahre, wie du dein Unternehmen bestmöglich auf die Herausforderungen der Informationssicherheit vorbereiten kannst!
#63 Mit StrategyRoom & StrategyAcademy Deine Strategie noch einfacher selber machen
Feb 8 2024
#63 Mit StrategyRoom & StrategyAcademy Deine Strategie noch einfacher selber machen
In dieser Podcastfolge geben wir euch einen konkreten Ausblick darauf, was Ihr als Strategieverantwortliche in 2024 erwarten könnt, um Strategie noch einfacher selber zu machen: 1. StrategyRoom Mit einem völlig neuen Frontend und erweiterter Funktionalität bauen wir den digitalen StrategyFrame zu einem vollständigen Raum für Strategie aus. Neben der Integration des bestehenden digitalen Guide und unseres Whiteboards werden auch die Themen Marketing Intelligence, OKR und Projektmanagement nahtlos integriert und verbunden. Darüber hinaus wollen wir euch einen interaktiven StrategyFrame als BI Dashboard zur Verfügung stellen, um so schnellere und bessere datengetriebene Entscheidungen zu ermöglichen. Das nächste Level für die digitale Strategiearbeit. 2. StrategyAcademy Im März führen wir unser 100 Prozent physisches Zertifizierungsprogramm in Düsseldorf durch. Aus eurem Feedback abgeleitet arbeiten wir aber parallel mit Hochdruck an unserer virtuellen on demand StrategyAcademy. Hier wird es alle Inhalte unseres Kurses als digitale Video- und Lernformate geben. Neben dem Kurs Strategieentwicklung und Strategieumsetzung werden wir eine Masterclass als Train-the-Trainer Konzept integrieren. Ihr könnt euch darüber hinaus in regelmäßigen Community Calls und Gruppen austauschen. Unser Coaching wird auch modular Teil dieses Angebots, um euch je nach Bedarf individuell bei der Strategiearbeit zu unterstützen. Alle Teilnehmer der Zertifizierung im März erhalten kostenlosen Zugriff auf den virtuellen Content der StrategyAcademy.
#61 Strategie Check: Wie Du dein Unternehmen auf den strategischen Prüfstand stellst
Jan 4 2024
#61 Strategie Check: Wie Du dein Unternehmen auf den strategischen Prüfstand stellst
In einer dynamischen Geschäftswelt ist es entscheidend, die Unternehmensstrategie regelmäßig zu überprüfen und anzupassen. Der StrategyFrame Strategie-Check bietet eine systematische Methode, um die Effektivität und Relevanz Ihrer Unternehmensstrategie zu bewerten und zu optimieren. Schritt 1: Sammeln aller relevanten Informationen Der erste Schritt ist die umfassende Sammlung aller relevanten Unternehmensdokumente. Dazu gehören Geschäftspläne, Marktanalysen, Finanzberichte und Kundenfeedback. Diese Informationen bieten die Grundlage für eine detaillierte Analyse. Schritt 2: Zuordnung zu den StrategyFrame-Modulen Im nächsten Schritt ordnen Sie diese Informationen den verschiedenen Modulen des StrategyFrames zu. Dieser Prozess hilft dabei, ein klares Bild der aktuellen Strategie in verschiedenen Bereichen wie Marktstellung, Produktinnovation und operative Effizienz zu erhalten. Schritt 3: Bewertung nach dem Ampelsystem Anschließend erfolgt eine Bewertung jedes Moduls nach dem Ampelsystem: Grün für Bereiche, die gut funktionieren, Gelb für Bereiche mit Verbesserungspotenzial und Rot für Bereiche, die dringend überarbeitet werden müssen. Diese Bewertung ermöglicht eine schnelle Identifikation von Stärken und Schwächen. Schritt 4: Entwicklung eines Aktionsplans Basierend auf der Ampelbewertung wird ein Aktionsplan entwickelt. Dieser Plan definiert spezifische Maßnahmen zur Verbesserung der Bereiche, die als Gelb oder Rot eingestuft wurden, und legt Verantwortlichkeiten sowie Fristen fest. Fazit: Kontinuierliche Anpassung für langfristigen Erfolg Ein Strategie-Check sollte nicht als einmaliges Ereignis, sondern als Teil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses verstanden werden. Regelmäßige Überprüfungen und Anpassungen sind entscheidend, um agil auf Marktveränderungen reagieren zu können und langfristigen Erfolg zu sichern.
#60: Die Top 10 Fehler, die deinen Strategieprozess zum Scheitern bringen
Dec 28 2023
#60: Die Top 10 Fehler, die deinen Strategieprozess zum Scheitern bringen
In der Jubiläums-Podcast-Folge #60 von "HOFFNUNG IST KEINE STRATEGIE" nehmen Prof. Dr. Jürgen Weigand und Christian Underwood kein Blatt vor den Mund und enthüllen die zehn entscheidenden Fehler, die deinen Strategieprozess zum Scheitern verurteilen. 1. "Das haben wir schon immer so gemacht"-Fehler: Veränderung ist der Schlüssel zum Erfolg. Klammere dich nicht stur an Altbewährtes, sondern sei mutig und denke innovativ. Fördere eine Kultur der Innovation und des ständigen Lernens durch regelmäßige Workshops und Brainstorming-Sessions. 2. Die "Wir brauchen keine Daten, wir haben Intuition"-Falle: Intuition ist wichtig, aber ohne fundierte Daten und Analysen fehlt die Basis. Nutze Analytics und Marktforschung für datenbasierte Entscheidungen. Bleibe mit regelmäßigen Marktanalysen auf dem neuesten Stand. 3. Der "Wir machen alles auf einmal"-Irrglaube: Ein Strategieprozess ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Setze klare, erreichbare Ziele und fokussiere dich auf das Wesentliche. Plane realistische Zeitfenster für jedes Ziel. 4. Das "Silodenken"-Syndrom: Kommunikation ist der Schlüssel. Ermutige die Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg mit cross-funktionalen Teams und gemeinsamen Zielsetzungen. 5. Der "Schubladendenken"-Fehler: Mach deine Strategie lebendig. Verankere sie aktiv in den täglichen Abläufen und überprüfe sie regelmäßig durch Reviews. 6. Die "Ignoranz gegenüber dem Markt"-Fehleinschätzung: Der Markt wartet nicht. Integriere regelmäßige Marktanalysen und nutze Kundenfeedback, um deine Strategie anzupassen. 7. Der "Top-Down-Diktat"-Ansatz: Strategie ist keine Einbahnstraße. Fördere Bottom-Up-Feedback und binde dein Team in den Entscheidungsprozess ein. 8. Das "Perfektionsparadoxon": Perfektion ist ein Mythos. Nutze agile Methoden und starte mit einer Minimal Viable Product-Version deiner Strategie. 9. Der "Feedback-Wüsten"-Fehler: Hol dir regelmäßig Feedback ein, um deinen Strategieprozess auf Kurs zu halten. Setze regelmäßige Evaluationen und offene Kommunikationskanäle ein. 10. Die "Fehlende Anpassungsfähigkeit"-Sackgasse: Die Welt ändert sich ständig. Bleib flexibel, passe Pläne an und nutze adjustierbare OKRs, um deine Strategie an die sich ändernden Rahmenbedingungen anzupassen. Mit dem Wissen aus dieser Podcastfolge bist du optimal gerüstet, um deinen Strategieprozess im neuen Jahr erfolgreich zu gestalten. Also höre jetzt rein und denk daran: Strategie ist kein einmaliges Ereignis, sondern ein fortlaufender Prozess. Sei innovativ, lerne aus Daten und sei bereit, flexibel auf Veränderungen zu reagieren, um langfristigen Erfolg zu sichern.
#59 Wie du mit Strategie-Interviews wertvolle Einblicke gewinnst
Dec 7 2023
#59 Wie du mit Strategie-Interviews wertvolle Einblicke gewinnst
In dieser Folge von „HOFFNUNG IST KEINE STRATEGIE“ dreht sich alles um das spannende Thema der Strategieinterviews als Teil der Situationsanalyse im Strategieprozess eines Unternehmens. Die Situationsanalyse ist ein entscheidender Schritt im Strategieprozess. Sie beinhaltet die umfassende Untersuchung von internen und externen Faktoren, um die aktuelle Lage des Unternehmens zu verstehen. Dazu gehören Aspekte wie Marktbedingungen, Wettbewerbsumfeld, Kundenbedürfnisse und interne Ressourcen. Die Verwendung qualitativer, halbstrukturierter, explorativer Interviews in der Situationsanalyse ermöglicht es, nicht nur quantitative Daten, sondern auch qualitative Einblicke zu gewinnen. Dies kann dazu beitragen, verborgene Probleme, Chancen und Herausforderungen aufzudecken, die nicht durch rein numerische Analysen erkennbar wären. Stakeholder, sowohl intern als auch extern, sollten in die Analyse einbezogen werden, um eine umfassende Perspektive zu erhalten. Die Ergebnisse der Situationsanalyse dienen als Grundlage für die Entwicklung einer effektiven Unternehmensstrategie, die auf realen Erkenntnissen und Bedürfnissen basiert. Die wesentliche Herausforderung besteht darin, im Führungsteam ein gemeinsames Verständnis für den Strategieprozess zu schaffen und unterschiedliche Perspektiven zu akzeptieren. Deswegen lautet die Empfehlung, qualitativ hochwertige Situationsanalysen durchzuführen, die auf explorativen Interviews basieren. Es ist wichtig ist, nicht nur auf Zahlen zu schauen, sondern auch die menschlichen Aspekte zu berücksichtigen. Interne Interviews sollten Mitglieder des Kernteams einschließen, um ein besseres Verständnis zu schaffen, bevor Workshops stattfinden. Strategische Interviews sollten nicht mehr als 30 sein und verschiedene Stakeholder einbeziehen, sowohl intern als auch extern. In dieser Podcastfolge gibt Christian Underwood Hinweise zur Vorbereitung und Durchführung von Strategieinterviews. Die sollten stehts Gespräche freiwillig sein, jedoch wird in der Regel auf positive Resonanz gestoßen. Die Ergebnisse sollten anonymisiert ausgewertet werden, und der Prozess benötigt etwa sechs bis acht Wochen. Wenn Ihr lernen möchtet, wie auch Ihr Strategieinterviews sinnvoll einsetzen und erfolgreich durchführen könnt, dann hört jetzt in die Folge rein!
#58 Duale Transformation: Wie du neben deinem Kerngeschäft neue Geschäftsfelder erschließen kannst.
Nov 23 2023
#58 Duale Transformation: Wie du neben deinem Kerngeschäft neue Geschäftsfelder erschließen kannst.
Die duale Transformation ist ein strategischer Ansatz, der darauf abzielt, Unternehmen für die Zukunft fit zu machen, indem er zwei zentrale Elemente kombiniert: die Neuausrichtung des bestehenden Geschäfts und die geschickte Nutzung einzigartiger Fähigkeiten für zukünftiges Wachstum. Inspiriert von Konzepten wie "Dual Transformation" von Gilbert und Johnson stellt sie nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine bedeutende Möglichkeit für Führungsteams dar. In der aktuellen Episode von "HOFFNUNG IST KEINE STRATEGIE" dreht sich alles um genau diesen Wachstumsmotor für die Zukunft: die duale Transformation. Sie ist ein strategischer Ansatz, der Unternehmen dabei unterstützt, sich an die sich ständig verändernde Geschäftsumgebung anzupassen und nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Christian Underwood, der Gastgeber der Podcastfolge, betont die entscheidende Bedeutung dieses Ansatzes für die zukünftige Ausrichtung von Unternehmen. Die duale Transformation kombiniert zwei Schlüsselelemente: die Neuausrichtung des bestehenden Geschäfts und die geschickte Nutzung einzigartiger Fähigkeiten für zukünftiges Wachstum. Besonders wichtig ist es, sich zunächst auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, bevor man sich in innovative Experimente stürzt. Dieser Ansatz zielt darauf ab, Motivationsverlust und Unklarheiten zu vermeiden, indem klare Schritte für die Aufstellung des Kerngeschäfts definiert werden, um Ressourcen für Experimente freizusetzen. In der Podcastfolge teilt Christian Underwood nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Erfahrungen. Er warnt vor dem gleichzeitigen Ansatz von Innovation und Kerngeschäft, da dies zu Herausforderungen führen kann. Durch Beispiele wie die erfolgreiche Nutzung von Serverkapazitäten für AWS durch Amazon wird deutlich, wie die duale Transformation aus den Stärken des Kerngeschäfts heraus innovieren kann. Die Episode beleuchtet auch verschiedene Methoden, darunter die Ideengenerierung mit strategischer Intuition und die Ideengenerierungsmatrix. Die Schritte von der Entdeckung von Trends bis zur Entwicklung klarer Value Propositions und Geschäftsmodelle werden detailliert erklärt. Christian Underwood ermutigt die Zuhörer dazu, zu experimentieren, einzigartige Fähigkeiten und Ressourcen zu identifizieren und Trends zu entdecken, um authentische Wertangebote zu schaffen. Für alle, die mehr über duale Transformation und Strategie erfahren möchten, ist diese Podcastfolge ein wertvoller Einblick in die Zukunft der Geschäftsausrichtung. Hören Sie jetzt rein und entdecken Sie, wie die duale Transformation zum entscheidenden Wachstumsmotor für Ihr Unternehmen werden kann.
#57 Wie du durch innovative Technologie den Fachkräftemangel überwinden kannst
Nov 9 2023
#57 Wie du durch innovative Technologie den Fachkräftemangel überwinden kannst
Der Fachkräftemangel und die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt sind aktueller denn je. In dieser inspirierenden Folge „HOFFNUNG IST KEINE STRATEGIE“, begeben wir uns auf eine Reise in die Welt der strategischen Personalgewinnung in Zeiten großer Veränderungen. Hierfür hat Christian Underwood den CEO der Trenkwalder, Mark Pollok zu Gast. Die Trenkwalder-Gruppe ist eine international agierenden Full-Service-HR-Gruppe, die seit über drei Jahrzehnten in der Personalvermittlung und HR-Dienstleistungen führend ist. Die Podcast-Folge bietet interessante Einblicke in die herausfordernden Arbeitsmarktbedingungen, mit denen Unternehmen in Deutschland konfrontiert sind. Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig, und die Suche nach qualifiziertem Personal hat in vielen Unternehmen einen höheren Stellenwert als je zuvor. Marc Pollok und sein Team haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen und Arbeitssuchende auf vielfältige Weisen zusammenzubringen. Die Trenkwalder-Gruppe agiert in 16 Ländern und beschäftigt derzeit 18.000 Mitarbeiter. Die Kernaktivität liegt in der Zeitarbeit, aber das Unternehmen bietet auch Personalvermittlung, Outsourcing und innovative Technologielösungen an. Die Gruppe verarbeitet jährlich über eine Million Bewerbungen und arbeitet kontinuierlich daran, das perfekte Match zwischen Bewerbern und Unternehmen zu finden. Besonders strategisch ist der Ansatz der Trenkwalder-Gruppe, der Technologie eine Schlüsselrolle zukommen zu lassen. Mithilfe von selbstlernenden Algorithmen und umfangreichen Datenanalysen werden passgenaue Vermittlungen ermöglicht, um sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer zufriedenzustellen. Das bedeutet mehr Effizienz und entscheidende Geschwindigkeit im Rekrutierungsprozess. Darüber hinaus sprechen die beiden über das Geschäftsfeld Outsourcing von Geschäftsprozessen. Die Trenkwalder-Gruppe übernimmt nicht nur die Suche nach Mitarbeitern, sondern auch ganze Geschäftsprozesse für ihre Kunden. Dies ermöglicht es den Unternehmen, sich wieder auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, während die Trenkwalder-Gruppe die Prozesse effizient und kosteneffektiv abwickelt. Zusammenfassend zeigt diese Podcast-Folge auf, wie entscheidend strategische Personalgewinnung in der heutigen Geschäftswelt ist. Der Blick auf innovative Lösungen und die Bereitschaft, sich für neue Ansätze zu öffnen, sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg. Marc Pollok und die Trenkwalder-Gruppe setzen genau hier an und bieten Lösungen, die Unternehmen und Arbeitssuchenden gleichermaßen zugutekommen. Höre jetzt rein!
#56 Dein Erfolg in Führung und Strategie durch umfassende Persönlichkeitsanalyse der Birkman Methode (ENG)
Oct 26 2023
#56 Dein Erfolg in Führung und Strategie durch umfassende Persönlichkeitsanalyse der Birkman Methode (ENG)
In dieser Folge von "Hoffnung ist keine Strategie" interviewt Christian Underwood Sharon Birkman, Eigentümerin und Vorstandsvorsitzende von Birkman International. Wir tauchen tief in die Welt der Strategie und Führung ein. Begleiten Sie uns, wenn wir das Wesen und die Einzigartigkeit der Birkman-Methode erforschen, eines transformativen Bewertungsansatzes, der eine tiefere Selbstwahrnehmung und ein Bewusstsein für die Bedürfnisse anderer fördert. Erfahren Sie, wie dies das Potenzial hat, Ihre Strategie von der Entwicklung bis zur erfolgreichen Umsetzung zu bringen. Entdecken Sie die faszinierende Geschichte der Birkman-Methode, die von Dr. Roger Birkman entwickelt wurde, der in den fünfziger Jahren sein Unternehmertum begann. Erfahren Sie, wie sich diese Methode, die entwickelt wurde, um die Effizienz und gesunde Beziehungen innerhalb von Organisationen zu fördern, im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat und schließlich zum ersten Online-Assessment-Tool wurde, das auch heute noch von Innovation und seinem eigenen Kernziel angetrieben wird: den Menschen. Erforschen Sie die entscheidende Rolle des Verständnisses von Motivation und Beziehungen für den Erfolg, insbesondere in der heutigen Landschaft, in der die Generation Z nach sinnvoller Arbeit und Sinn sucht. Sharon Birkman weist auch darauf hin, dass aufregende Innovationen zu einem Schlüsselinstrument für die persönliche und berufliche Entwicklung werden. Erhalten Sie von Sharon Birkman selbst konkrete Einblicke in die transformative Kraft menschlicher Beziehungen für persönliches und unternehmerisches Wachstum. Begleiten Sie uns bei dieser aufschlussreichen Erkundung der transformativen Kraft der Birkman-Methode und lernen Sie, wie sie die Werte und den Zweck Ihrer Organisation verbessern kann. Im Bereich der Strategie ist der menschliche Faktor tatsächlich das nächste große Ding.
#55 Wie dir mit Strategieaktivierung die Umsetzung gelingt
Oct 12 2023
#55 Wie dir mit Strategieaktivierung die Umsetzung gelingt
In dieser Folge nimmt uns Christian Underwood mit auf eine Reise nach München und gibt uns tiefe Einblicke in die Kunst der Strategieaktivierung. Unser Gast, Robert Wreschniok, CEO des renommierten Tatin-Instituts für Strategy Activation, enthüllt die Geheimnisse erfolgreicher Strategieumsetzung. Das Tatin-Institut für Strategy Activation, ist dabei ein Pfeiler der angesehenen Schweizer Unternehmensberatungsgruppe, und hat sich darauf spezialisiert, Unternehmensstrategien in der Belegschaft wirklich zum Leben zu erwecken. Warum scheitern Strategien so oft? Die Antwort ist oft in den komplexen sozialen Dynamiken innerhalb von Organisationen zu finden. Das bloße Vorhandensein einer Strategie garantiert noch keinen Erfolg. Robert betont, dass die wirkliche Arbeit beginnt, sobald die Strategie festgelegt ist. Erfolgsfaktoren der Strategieaktivierung: Big Picture Verständnis: Eine Strategie sollte als ganzheitliches Bild dargestellt werden. Indem sie in eine fesselnde Erzählung verpackt wird, wird sie für alle Beteiligten verständlich und nachvollziehbar. Interaktive Maßnahmen: Das Tatin-Institut setzt auf kurze, zielgerichtete und interaktive Interventionen, um sicherzustellen, dass jeder im Team die Strategie versteht und seine Rolle in deren Umsetzung kennt. Digitale Werkzeuge: Moderne Technologien erleichtern den Prozess, insbesondere in dezentralen Arbeitsumgebungen. Sie beschleunigen die Implementierung, fördern die Zusammenarbeit und steigern die Motivation. Berücksichtigung sozialer Dynamiken: Unternehmen sind soziale Gebilde. Die effektive Umsetzung von Strategien erfordert ein tiefes Verständnis der internen Beziehungen, Sprache, Bildern und Dynamiken. Die Strategieaktivierung setzt genau hier an: Sie macht die Strategie greifbar, bezieht alle Beteiligten ein und sorgt so für eine raschere und effektivere Umsetzung. Fazit: Strategieaktivierung ist nicht nur ein Buzzword, sondern eine essentielle Disziplin, die die Lücke zwischen Strategieentwicklung und Strategieumsetzung schließt. Hören Sie sich die Episode an und entdecken Sie, wie auch Sie Ihre Strategien zum Leben erwecken können. Ein Muss für jeden, der den Wandel in seiner Organisation beschleunigen will!
#54 5 Schlüssel zur erfolgreichen Strategieumsetzung
Sep 21 2023
#54 5 Schlüssel zur erfolgreichen Strategieumsetzung
Wenn es um den Strategieprozess geht, tauchen oft grundlegende Fragen auf: Wie sollte man überhaupt einen Strategieprozess angehen? Und welche Rolle spielt die Führung dabei? In unserer neuesten Folge, "Hoffnung ist keine Strategie", enthüllen Christian Underwood und Jürgen Weigand, wie entscheidend die Führung im Strategieprozess für den Erfolg ist. Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick: 1. Zeit ist der Schlüssel: In einer sich ständig verändernden Welt ist es unerlässlich, die Strategie kontinuierlich anzupassen. Wer strategisch erfolgreich sein möchte, muss mehr Zeit investieren als bisher bekannt. Dies ist eine wichtige Erkenntnis aus der Forschung. 2. Die richtige Rolle finden: Die Arbeit an der Strategie erfordert eine ausgewogene Balance zwischen Top-Down- und Bottom-Up-Ansätzen. Die Gastgeber unterstreichen die Bedeutung von Führungskräften sowohl als Befürworter als auch als operative Strategie-Manager. 3. Mitarbeiter einbinden: Kommunikation spielt eine entscheidende Rolle! Die aktive Einbeziehung der Belegschaft fördert die Akzeptanz und das Engagement für die Strategie. Eine klare Zielsetzung gibt die Richtung vor. 4. Strategie als Routine: Regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Strategie sind Pflicht. Hilfreiche Tools wie der StrategyFrame können diesen Prozess vereinfachen und effizienter gestalten. 5. Flexibilität ist Trumpf: Strategie ist eine Wette auf die Zukunft. Experimentieren und Anpassen sind unerlässlich. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann höre jetzt in die Folge rein und lerne von den Einsichten und Erfahrungen von Christian und Jürgen. Schluss mit theoretischen Konzepten – starte jetzt durch und setze um!
#53 Ersetzt KI die klassische Strategieberatung? (ENG)
Sep 14 2023
#53 Ersetzt KI die klassische Strategieberatung? (ENG)
In der neuesten Folge von "Hoffnung ist keine Strategie" erkunden die Gastgeber Christian Underwood und Prof. Jürgen Weigand die faszinierende Welt der Strategieberatung und werfen einen Blick auf die sich ständig weiterentwickelnde Landschaft dieser Branche. In einer Zeit, in der die Geschäftswelt von Unsicherheit geprägt ist, gewinnt die Strategieberatung zunehmend an Bedeutung und Relevanz. Hier sind einige der Schlüsselpunkte aus dieser erkenntnisreichen Episode: 1. Die Evolution der Strategieberatung Die Gastgeber beginnen damit, die sich entwickelnde Rolle der Strategieberatung zu untersuchen. Sie verweisen auf das erhebliche Wachstum des globalen Strategieberatungsmarktes, insbesondere in Deutschland, wo die Branche einen bemerkenswerten Umsatzzuwachs von 15 % verzeichnete. Dies deutet darauf hin, dass Unternehmen verstärkt auf externe Expertise setzen, um sich in einer turbulenten Wirtschaftswelt zurechtzufinden. 2. Wettbewerb und Veränderungen in der Branche Eine weitere spannende Diskussion dreht sich um den Wettbewerb in der Branche. Die Tatsache, dass große Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in den Bereich der Strategieberatung eintreten, wirft die Frage auf, wie sich die Landschaft verändert und wie Beratungsunternehmen auf diese Herausforderung reagieren. Es wird auch auf die Rolle spezialisierter Beratungspraxen und die Auswirkungen der digitalen Transformation eingegangen. 3. Innovation durch Technologie Die Moderatoren beleuchten auch die aufregenden Entwicklungen in der Branche, wie die Kombination von Software und Beratungsexpertise, um Geschäftsprozesse zu optimieren. Unternehmen wie Celonis werden als Beispiel für diesen Wandel genannt und zeigen, wie Technologie die strategische Beratung neu definiert. 4. Der Wettbewerb um Talente Ein weiterer wichtiger Aspekt, der besprochen wird, ist der Wettbewerb um Talente in der Beratungsbranche. Die steigende Nachfrage nach vielfältigen Fähigkeiten, insbesondere im technologiebezogenen Bereich, wird hervorgehoben. Auch die Bedeutung von Nachhaltigkeit und sozialem Zweck in der Beratung wird thematisiert. 5. Die Zukunft der Beratung Die Episode endet mit einem Ausblick auf die Zukunft der Beratung. Die Gastgeber betonen die Rolle der Szenarioanalyse, der Automatisierung und der Ermächtigung der Kunden, ihre eigenen Strategien zu steuern. Der Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung von Werten anstelle des Verkaufs von Stunden, was Unternehmen befähigt, ihre Strategien selbst in die Hand zu nehmen. Diese Folge bietet wertvolle Einblicke in die sich entwickelnde Landschaft der Strategieberatung und zeigt auf, wie sich diese Branche an die sich ändernden Bedürfnisse und Herausforderungen anpasst. Sie ist ein Muss für jeden, der sich für die Zukunft der Strategieberatung interessiert. Hören Sie sich diese fesselnde Episode von "Hoffnung ist keine Strategie" an und bleiben Sie am Puls der sich wandelnden Welt der Strategieberatung.