PODCAST

ÜberMerkel – Vertraute erzählen

Audio Alliance / stern

16 Jahre lang war Angela Merkel Bundeskanzlerin. Die erste. Ende 2021 räumte sie ihren Posten, jetzt ist ein Mann im Amt. Was bleibt von ihr? Wie war sie, die Kanzlerin? Wie ist sie als Chefin, als Freundin, als Feministin? 16 Jahre lang wurde die Geschichte der Angela Merkel meist von Männern erzählt. Stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier trifft sich mit Wegbegleiterinnen der Alt-Bundeskanzlerin – ja, nur mit Frauen. Die Gespräche zeigen neue Perspektiven und zeichnen damit ein sehr persönliches Audio-Porträt.


„ÜberMerkel“ ist ein Podcast des stern. +++

Host: Anna-Beeke Gretemeier +++

Leitung: Isa von Heyl  +++

Redaktion und Drehbücher: Daniel Wüstenberg und Heiko Behr +++

Projektkoordination: Julia Lukaszewicz +++

Produktion und Sounddesign: Wei Quan und Nicolas Femerling +++

Recherche und Fact Checking: Melanie Moenig, Susan Molkenbuhr, Corinna Slotty und Saka Touré +++

Beratung: Berni Mayer und Wakeword Studios +++

Dieser Podcast ist eine Produktion der Audio Alliance. +++



Trailer abspielen
Trailer - ÜberMerkel
12-01-2022
Trailer - ÜberMerkel
16 Jahre lang war Angela Merkel Bundeskanzlerin. Die erste. Ende 2021 räumte sie ihren Posten, jetzt ist ein Mann im Amt. Was bleibt von ihr? Wie war sie, die Kanzlerin? Wie ist sie als Chefin, als Freundin, als Feministin? 16 Jahre lang wurde die Geschichte der Angela Merkel meist von Männern erzählt. Stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier trifft sich mit Wegbegleiterinnen der Alt-Bundeskanzlerin – ja, nur mit Frauen. Die Gespräche zeigen neue Perspektiven und zeichnen damit ein sehr persönliches Audio-Porträt. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#8 Ulrike Demmer: "Sie hat schon Säle gerockt"
08-03-2022
#8 Ulrike Demmer: "Sie hat schon Säle gerockt"
Ulrike Demmer arbeitete mehr als fünf Jahre als stellvertretende Regierungssprecherin eng mit Angela Merkel zusammen. In der achten Folge von "ÜberMerkel – Vertraute erzählen" blickt sie hinter die Kulissen des Politikbetriebs und schildert, wie der Arbeitsalltag einer Kanzlerin aussieht – zwischen der Pressemappe am Morgen und dienstlichen Essen am Abend.Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkelUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#7 Evelyn Roll: "Als ich sie das letzte Mal gesehen habe, kam sie mir vor wie eine verpanzerte Schildkröte"
01-03-2022
#7 Evelyn Roll: "Als ich sie das letzte Mal gesehen habe, kam sie mir vor wie eine verpanzerte Schildkröte"
Die Journalistin Evelyn Roll begleitet seit Jahrzehnten die deutsche Politik. Und immer wieder schreibt sie über Angela Merkel – unter anderem in drei Biografien. Wenige Reporter*innen haben die Kanzlerschaft enger begleitet als sie. In der siebten Episode von "ÜberMerkel – Vertraute erzählen" beschreibt Roll bildhaft, wie sie Merkel in jungen Jahren, schlank und mit den kurzen Haaren, gesehen hat: "Eher wie die Bassistin einer Mädchenrockband als eine Generalsekretärin." Während ihre Redaktionskollegen die Altkanzlerin lange wie einen "Betriebsunfall der Geschichte" wahrgenommen hätten.Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkelUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#6 Gerda Hasselfeldt und Hannelore Rönsch: "Die Frauensolidarität war absolut groß"
22-02-2022
#6 Gerda Hasselfeldt und Hannelore Rönsch: "Die Frauensolidarität war absolut groß"
Die früheren Ministerinnen Hannelore Rönsch und Gerda Hasselfeldt bildeten nach der Bundestagwahl 1991 gemeinsam mit Angela Merkel das "Dreimädelhaus". Was es damit auf sich hat und wie sich die spätere Kanzlerin in ihren ersten Jahren in der Bundespolitik geschlagen hat, berichten die beiden Frauen stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier in der sechsten Folge von "ÜberMerkel – Vertraute erzählen". Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkelUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#5 Sabine Bergmann-Pohl: "Mach dich doch einfach ein bisschen nett zurecht und du wirst sehen, es ist alles viel leichter"
15-02-2022
#5 Sabine Bergmann-Pohl: "Mach dich doch einfach ein bisschen nett zurecht und du wirst sehen, es ist alles viel leichter"
Sabine Bergmann-Pohl war das letzte Staatsoberhaupt der DDR und hat Angela Merkels Einstieg in die Politik hautnah miterlebt. In der fünften Folge von "ÜberMerkel – Vertraute erzählen" schildert sie stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier die schwierigen Anfänge der ostdeutschen Frauen in der Bonner Regierungswelt. Sie berichtet von westdeutschen Ressentiments und überheblichen Männern – und den Umgang mit ihnen. Und Bergmann-Pohl erzählt, wie sie Angela Merkel zu ihrem Karrierestart Styling-Tipps gegeben hat.Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkel.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#4 Annette Schavan: "Es gibt in unserer Freundschaft auch Momente, sich zu trösten"
08-02-2022
#4 Annette Schavan: "Es gibt in unserer Freundschaft auch Momente, sich zu trösten"
Näher dran an der Kanzlerin war kaum eine: Annette Schavan war unter Angela Merkel Bundesbildungsministerin – und ist ihre Freundin. In der vierten Episode von "ÜberMerkel – Vertraute erzählen" berichtet sie stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier von Krisen, Höhepunkten und dem Alltag ihrer Freundschaft mit der einst mächtigsten Frau der Welt. Und Schavan lüftet ein kleines Geheimnis rund um eine SMS, die der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg kurz vor seinem Rücktritt an Merkel schickte.Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkel.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#3 Ulla Schmidt: "Die CDU hat bis heute keine Quote. Das hat Frau Merkel auf jeden Fall versäumt."
01-02-2022
#3 Ulla Schmidt: "Die CDU hat bis heute keine Quote. Das hat Frau Merkel auf jeden Fall versäumt."
Ulla Schmidt war Bundesgesundheitsministerin unter Gerhard Schröder – und unter Angela Merkel. In "ÜberMerkel" berichtet die SPD-Politikerin im Gespräch mit stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier von den Unterschieden und den Gemeinsamkeiten des Arbeitens unter einem Chef und unter einer Chefin. Außerdem erzählt sie unter anderem, wie sie mit Angela Merkel über den Wolken über die Frauenquote diskutiert hat und wie die Ex-Kanzlerin "Normalität in eine Sphäre gebracht hat, die dafür gar nicht gedacht war". Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkel.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#2 Ursula von der Leyen: "Ich war davor, das Handtuch zu schmeißen"
25-01-2022
#2 Ursula von der Leyen: "Ich war davor, das Handtuch zu schmeißen"
Ursula von der Leyen war Familienministerin, Arbeitsministerin und Verteidigungsministerin – insgesamt fast 14 Jahre arbeitete sie eng mit der früheren Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. In "ÜberMerkel" lässt EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen die Hörerinnen und Hörer bei den Verhandlungsmarathons in Brüssel durchs Schlüsselloch schauen. Sie spricht mit stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier auch über die schwierige Suche nach einer Merkel-Nachfolgerin in der CDU und über den Menschen Angela Merkel: Was erdet sie? Und was waren die Momente mit Angela Merkel, von denen Ursula von der Leyen sagt, dass sie "grandios" waren? Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkel.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
#1 Alice Schwarzer: "Sie rief mich ziemlich verzweifelt an"
18-01-2022
#1 Alice Schwarzer: "Sie rief mich ziemlich verzweifelt an"
Am 18. Januar 1991 wurde Angela Merkel als Bundesministerin für Frauen und Jugend vereidigt. 31 Jahre später zieht Frauenrechtlerin Alice Schwarzer in der ersten Folge des stern-Podcasts "ÜberMerkel" Bilanz von mehr als drei Jahrzehnten Merkels in der Bundespolitik: Was hat die Ex-Kanzlerin für die Frauen in Deutschland erreicht? Schwarzer berichtet unter anderem von ihrem ersten Treffen mit Angela Merkel bei einem Italiener in Köln, einem fast vergessenen feministischen Artikel Merkels im Magazin "Emma" und von einem "ziemlich verzweifelten" Anruf der CDU-Politikerin nach der gewonnenen Bundestagswahl 2005. Quellen und Zusatzmaterial finden Sie unter stern.de/uebermerkel.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.
Trailer - ÜberMerkel
12-01-2022
Trailer - ÜberMerkel
16 Jahre lang war Angela Merkel Bundeskanzlerin. Die erste. Ende 2021 räumte sie ihren Posten, jetzt ist ein Mann im Amt. Was bleibt von ihr? Wie war sie, die Kanzlerin? Wie ist sie als Chefin, als Freundin, als Feministin? 16 Jahre lang wurde die Geschichte der Angela Merkel meist von Männern erzählt. Stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier trifft sich mit Wegbegleiterinnen der Alt-Bundeskanzlerin – ja, nur mit Frauen. Die Gespräche zeigen neue Perspektiven und zeichnen damit ein sehr persönliches Audio-Porträt. +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter abrufbar.