#072 - TEXAS: DOC SNYDER HÄLT DIE WELT IN ATEM (1993)

Der Trashtaucher

27-07-2022 • 26 Min.


BUTTER BEI DIE MUTTER

"Der gefürchtete Doc Snyder kehrt nach 30 Jahren zurück nach Hause. Lange ist er durch die Prärie des wilden Westens geritten, und nun ist seine Wäsche extrem dreckig. Wer könnte die besser waschen als seine unrasierte Mutti? Die schickt ihn aber erst einmal zum Gefängnis, aus dem er seinen Bruder Hank befreien soll, weil dieser sonst gehankt wird. Als das erledigt ist, beschließen beide, spontan eine Bank zu überfallen, was vollkommen daneben geht. Vor Doc Synders Augen wird sein geliebter Bruder vom Nasenmann erschossen. Snyder gelingt die Flucht, dorch fortan müssen viele Unschuldige sterben..." (DVD-Klappentext, EuroVideo)

Ob Katzenklos, Wurstbonbons oder Meisenmänner: An irgendeinem Punkt in seinem Leben ist jeder von uns schon mal mit Helge Schneider in Berührung gekommen.

Der Blödelbarde aus dem Ruhrgebiet hat viele künstlerische Talente (munkelt man) und hat sich auch in der Filmkunst ausgetobt. So entstand 1993 sein erster cineastischer Ausflug in die Welt des Wilden Westens - die er mit seinem anarchistischem Antihumor einmalig (und niedrig budgetiert) auf die Schippe nimmt. Aber wie lustig kann das nach fast 30 Jahren noch sein?

Erfahrt alles zu TEXAS - DOC SNYDER HÄLT DIE WELT IN ATEM im Trashtaucher-Podcast!

Danke an AlexandraOausW für diesen Wunschfilm!
---
Feedback, Verbesserungen, Wünsche? Gerne hier zurückmelden!

Unterstützen: Kaffekasse (Ko-Fi)|Koch Films Shop (Affiliate)
Abonnieren:
iTunes | Spotify | Amazon Music | Google Podcasts | RSS
Folgen:
Youtube | Instagram | Facebook | Twitter
Filmblog: VilmFerrückt.de
Twitch-Stream: ModulPuster
---
Outro: © "Summer Time" Savvas Salpistis
Bildmaterial: © Alpine Pictures