25. Substanzinduzierte Psychose – Mythen, Ängste und Fakten

AMEOS MittenDrin. Für einander stark.

04-04-2022 • 27 Min.


Psychose ist ein Überbegriff für schwere psychische Störungen, bei denen die Betroffenen den Bezug zur Realität verlieren. Dabei nehmen sie sich selbst und ihre Umwelt verändert wahr: Typische Anzeichen für eine Psychose sind Wahnvorstellungen und Halluzinationen. Zudem können sich Störungen im Denken und in der Motorik entwickeln. Auslöser können Drogen oder Medikamentenmissbrauch sein. Über die Mythen, Ängste und Fakten sprechen wir heute mit Dr. Martin Lison. Dr. Martin Lison ist Ärztlicher Leiter der AMEOS Klinika in Lübeck und verantwortet somit die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, die Klinik für Abhängigkeitserkrankungen, das AMEOS Reha Klinikum Lübeck und das AMEOS Adaptionshaus. • Dr. med. Martin Lison: https://t1p.de/ocmi