28. Sturzprophylaxe – Maßnahmen, Übungen, Unterstützung

AMEOS MittenDrin. Für einander stark.

16-05-2022 • 22 Min.


Unachtsamkeit in alltäglichen Situationen oder sportliche Betätigung können immer wieder zu Stürzen führen. Mit zunehmendem Alter steigt das Sturzrisiko beachtlich an. Etwa 30 Prozent der Menschen fallen ab dem 65. Lebensjahr mindestens einmal pro Jahr. Das liegt daran, dass sie körperlich nicht mehr richtig in der Lage sind, einen Sturz zu vermeiden. Umso wichtiger ist es, sich genauer mit dem Thema Sturzprophylaxe auseinanderzusetzen. Dafür steht Frau Dr. Juliane Brunk Rede und Antwort. Dr. Juliane Brunk ist ärztliche Leiterin der Geriatrie am AMEOS Klinikum Ueckermünde: https://t1p.de/ygedm