Sonderschicht 2 - Hochwasserschäden und Versicherungsschutz

Lauschwerkstatt

20-07-2021 • 17 Min.


Wettertief „Bernd“ hat in Nordrhein-Westfalen Mitte Juli 2021 schwere Schäden angerichtet und alleine in NRW über 40 Todesopfer gefordert. In Folge des Starkregens gab es in zahlreichen Regionen überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und beschädigte Gebäude. Von der zerstörerischen Wirkung der Wassermassen sind auch viele Tischlerbetriebe betroffen. In der Sonderfolge unseres Podcasts spricht Tischler NRW-Hauptgeschäftsführer Dr. Johann Quatmann mit dem Versicherungsexperten Peter Liebchen darüber, wie betroffene Betriebe am besten handeln sollten, um ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden.