LEADGEN

videoboost

Wir helfen allen aus dem Marketing & der Kommunikation im B2B Bewegtbildformate einzusetzen, einzuplanen und auch selbst zu produzieren. Von aktuellen Video-Trends über professionelle Videoproduktion bis hin zu KPIs, Insights und Best Practices geben hier Experten regelmäßig ihr Wissen weiter.Gastgeber sind Clemens Groche und Paul Keil von videoboost – dem Corporate Video Partner für ganzheitliche videobasierte Lösungen im B2B-Kommunikationsfunnel. Haben Sie Fragen oder Feedback an uns? Schreiben Sie uns gerne unter: https://leadgen2022.de/podcast

#016 All about Video – Künstliche Intelligenz (KI) in der Videoproduktion
vor 1 Woche
#016 All about Video – Künstliche Intelligenz (KI) in der Videoproduktion
In der neuen Folge „All about Video“ über das Thema „Künstliche Intelligenz (KI) in der Videoproduktion“ ist Moritz Mollenkopf zu Gast, er ist Videoexperte bei „velox video. (00:48) Zum Einstieg erklärt Moritz den Begriff KI und (01:33) an welchen Stellen in unserem Alltag heute schon KIs zu finden ist. Im Anschluss beginnt der Deep-Dive ins Thema. (03:00) Hierbei liegt ein Augenmerk auf dem Schwerpunkt Video. In diesem Bereich haben sich die Grenzen haben in den letzten beiden Jahren verschoben und so findet KI heute schon Anwendung bei der Erstellung und Konzeption von Videos. (03:44) Mit dem technischen Fortschritt, der in der Zukunft weiter gehen wird, werden sich auch die Anwendungsmöglichkeiten verändern. (03:58) Die Frage ist dabei auch, wie kreativ eine künstliche Intelligenz wirklich ist bzw. inwieweit sie in Konkurrenz zur menschlichen Intelligenz treten kann. Diesbezüglich sprechen die Beiden auch über einen konkreten Anwendungsfall aus dem Bereich Video, (05:00) der Generierung von automatischen Untertiteln, welcher heute schon möglich ist. (06:06) Im Weiteren wagen folgt ein Ausblick in die Zukunft und Mutmaßungen, in welche Richtung sich KI im Videobereich noch entwickeln könnte. (07:10) Jede Chance birgt aber auch Risiken bzw. Bedenken mit sich die Moritz an dieser Stelle äußert und erklärt. (09:20) Gegen Ende der Folge darf Moritz, passend zum Thema, noch über ein Update der „velox video“-Plattform reden. Durch das Update soll zukünftig eine KI bei der Erstellung von Konzepten und beim Aufnehmen von Videos helfen. (11:33) Zum Abrunden der Folge gibt es eine kurze Zusammenfassung und (13:03) Moritz verrät, wie du es gewohnt bist, welches Video ihm in letzter Zeit im Kopf geblieben ist. Auch diese Woche ist die Folge prall mit Inhalten gefüllt. Höre jetzt rein!Hast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.dePrinciples for Dealing with the Changing World Order; Ray Dalio: bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/keil-paul/Moritz bei LinkedIn im Web: www.leadgen2022.deLEADGEN auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/leadgen-b2b/velox.video im Web: www.velox.videovelox.video auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/veloxvideo/
#015 What's up videoboost – Die letzten 14 Monate im Rückblick
06-09-2022
#015 What's up videoboost – Die letzten 14 Monate im Rückblick
Über ein Jahr ist die letzte „What’s up videoboost“ Folge schon her. Paul und Clemens geben euch in der neusten Folge ein Update zum Thema LEADGEN, aktuelle Trends und videoboost im Allgemeinen.  Das vergangene Jahr, seit der letzten „What’s up videoboost“, stand unter dem Stern der Covid-19 Pandemie. (01:30) Welche (Video)-Trends haben sich dabei kundenseitig entwickelt? Was sind Learnings die sich aus den Trends und der Zeit ergeben haben? (04:05) Viel der in der Folge genannten Trends wurden auch schon auf dem zweiten LEADGEN-Event Anfang dieses Jahres behandelt. Worauf lag der Schwerpunkt der LEADGEN? Was lief dieses Mal schon gut, was wollen wir im Hinblick auf die nächste LEADGEN noch optimieren? (07:53) Wohin entwickelt sich das Thema LEADGEN im Allgemeinen? Was können wir, hinsichtlich der Schwerpunkte, die nächsten Jahre erwarten?  (09:35) Daneben reden die Beiden auch über allgemeinen Änderungen in der Video-Branche. Videos bleiben dabei der Trend der Zukunft. Dabei geht es heutzutage oft um „schneller, einfacher, günstiger und besser“. (13:09) Neben den Änderungen innerhalb der Video-Branche, gab es auch bei videoboost zahlreiche Änderungen, welche die Beiden euch näherbringen. Zusätzlich verraten sie euch, was ihr tun könnt, um von unserem Wissen zu profitieren. (15:10) Als kleinen Bonus verrät euch Clemens noch welches Video ihm in letzter Zeit im Kopf geblieben ist und was Mario Götze damit zu tun hat. Hört jetzt rein, es lohnt sich!  Hast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.de  Paul bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/keil-paul/ Clemens bei LinkedIn LEADGEN im Web: www.leadgen2022.de LEADGEN auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/leadgen-b2b/ videoboost im Web: www.videoboost.de videoboost auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/company/videoboost/ velox.video im Web: www.velox.video velox.video auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/veloxvideo/
#011 velox video – Videos für Social Media selbst produzieren
23-11-2021
#011 velox video – Videos für Social Media selbst produzieren
In dieser Folge geht es um Videos selbst produzieren für Social Media. Dazu ist Sven Koltermann bei Paul zu Gast.  (2:01) Wie Sven den Wandel des Social Media in den letzten Jahren erlebt hat, (7:34) ob es Sinn macht, ein und das selbe Video für alle Kanäle einzusetzen, das erläutert Sven ausführlich. (10:27) Auf bestimmte Merkmale beim Erstellen von Videos sollte immer geachtet werden, die Aufmerksamkeitsspanne ist sehr kurz geworden, Thumbnails und das Wichtigste ist immer die Anpassung an die Zielgruppe je Social Media Kanal und sich demnach Plattform-gerecht verhalten. (12:19) LinkedIn und Instagram – welche Videos und Themen funktionieren jeweils auf diesen beiden Kanälen, (17:13) und wie man diese ganze Masse an täglichen Videos erfolgreich unter einem Hut bekommt und gut strukturiert, professionell umsetzt erklärt uns Sven. (18:34) Abschließend gibt uns Sven 3 Tipps mit, auf die man beim Erstellen Social Media Videos achten sollte.  Kostenloser Guide zum Download: In nur 5 strukturierten Schritten zu Ihrem B2B Video-Contentplan/RedaktionsplanHast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.dePaul bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/keil-paul/Sven bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/sven-koltermann/ velox.video im Web: www.velox.videovelox.video auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/veloxvideo/videoboost im Web: www.videoboost.devideoboost auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/company/videoboost/
#006 Video Education – 5 Tipps für einen reibungslosen Projektablauf in der Videoproduktion
21-09-2021
#006 Video Education – 5 Tipps für einen reibungslosen Projektablauf in der Videoproduktion
In dieser Folge erhaltet ihr 5 Tipps für einen reibungslosen Projektablauf in der Videoproduktion. Für dieses Thema ist Stephanie Flaig, Head of Producing bei videoboost zu Gast bei Clemens. Stephanie hat bei videoboost seit +6 Jahren den Bereich Projektmanagement mit Produktionsprozessen selbst mit aufgebaut, ausgebaut und feingeschliffen. 2:26 Was hat sich in den letzten Jahren stark verändert, wie war die Entwicklung in der Videoproduktion, die ja durchaus anders aussieht als die Filmproduktion, die wir aus dem Fernsehen kennen. Vom klassischen und simplen Erklärvideo-Anbieter zum Corporate Video Partner mit breitem Produktportfolio - da hat sich so einiges verändert. 4:26 Daraufhin zeigt Stephanie auf, wie so ein typischer Ablauf in der Videoproduktion überhaupt aussieht, wie er aufgebaut ist und 6:08 wie lange der Ablauf üblicherweise dauert. 7:19 Tipp 1 - das Briefing10:24 Tipp 2 - die Konzeption (Skript & Storyboard) 14:27 Tipp 3 - die Illustration16:41 Tipp 4 - die Animation22:45 Tipp 5 - der Projektmanager Ressourcen-Tipp:"21 Expertentipps, mit denen das Digitale Event zum Erfolg wird": www.videoboost.de/content/digitale-events-expertentipps-guideHast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.deClemens bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/clemensgroche/Stephanie bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/stephanie-flaig/LEADGEN im Web: www.leadgen2022.deLEADGEN auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/leadgen-b2b/videoboost im Web: www.videoboost.devideoboost auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/company/videoboost/
#005 velox video – Videos in nur 4-48h produziert & ausspielbar – Wir zeigen wie's funktioniert
07-09-2021
#005 velox video – Videos in nur 4-48h produziert & ausspielbar – Wir zeigen wie's funktioniert
Inhouse Videos selbst produzieren – wie das funktioniert, dafür ist heute Moritz Mollenkopf, Co-Gründer & -Geschäftsführer von videoboost bei Paul zu Gast. Moritz leitet die Marke velox video, die in 2021 von videoboost gelauncht wurde. (0:48) Zu Beginn starten wir mit einem kurzen Recap zur vorigen velox-video-Folge: Warum gibt es dazu velox video? Die Frequenz für den Videobedarf ist in den letzten Jahren, gerade durch das Social Media, rasant gestiegen. Mit der velox-video-Plattform wird der herkömmliche Produktionsprozess stark verschlankt. (3:04) Wie läuft dieser Prozess konkret ab? Eigentlich beginnt der Prozess bereits beim Überlegen des Ziels, das das Video erfüllen soll, das erläutert Moritz noch etwas ausführlicher. (4:24) velox video versteht sich als 'Software with a Service' (SwaS). (5:54) Auf app.velox.video kann sich jeder die Plattform ansehen und dort kostenlos registrieren. (6:22) Wenn man jetzt beim Schritt "Upload" angekommen ist, und sein Video an die Postproduktion übergeben möchte, welche Möglichkeiten und Services angeboten werden, das erklärt Moritz vom Rohschnitt bis zu Typo-Animationen und Corporate-Design-Feinschliff. (9:50) Das besondere an der Plattform ist unter anderem, dass sie nicht nur aus Code besteht, sondern echte Video-Producer dort agieren, die die Kunden bei Bedarf unterstützen. (10:32) Für Kunden, die mit Videoproduktion an sich noch nicht sehr vertraut sind, bietet velox video zusätzlich zur Plattform auch Strategie-Services wie hands-on Workshops an. (13:13) Abschließend gibt uns Moritz zur Inspiration noch Kundenbeispiele mit Einsatzbereichen mit, die bereits von velox-video-Produktionen profitieren konnten.Hast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.dePaul bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/keil-paul/ Moritz bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/moritz-mollenkopf/  velox.video im Web: www.velox.video velox.video auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/veloxvideo/ videoboost im Web: www.videoboost.devideoboost auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/company/videoboost/
#004 All about video – Videos im HR & Employer Branding
24-08-2021
#004 All about video – Videos im HR & Employer Branding
In dieser Folge ist Jessica Bettermann, Head of HR bei videoboost zu Gast bei Paul. (0:50) Sie beleuchten aktuelle Video-Trends im HR & Employer Branding. Vieles ist digitaler und schneller geworden im Bewerbungsprozess und in den Bewerbermanagement-Softwares. Das Mindset zum Thema Bewerbungsvideos selbst drehen hat sich stark gewandelt in den letzten Jahren. (2:26) Auch Jessica hat schon den ein oder anderen Trend im HR ausprobiert. (3:24) Video-Bewerbungen erzeugen einen ganz anderen persönlichen Eindruck als reine schriftliche E-Mails und Anhänge. (4:38) Wie können sich Unternehmen mit Videos authentisch präsentieren und sich den Bewerbern attraktiv machen? (5:58) Einblicke in Teams und hinter die Kulissen geben, das kann auf bestimmten Kanälen sehr vorteilhaft sein, denn jeder informiert sich gerne ausführlich über Unternehmen, für das man erwägt sich zu bewerben. (8:15) Welche Videoformate für Unternehmen dabei eine Rolle spielen und welche man auch inhouse schnell selbst produzieren kann (12:18) und auf welche Formate Unternehmen im HR nicht verzichten sollten, dazu gibt Jessica ein paar Einblicke. (13:24) Zwei Recruiting-Lieblingsvideos, die uns Jessica zur Inspiration nicht vorenthalten möchte: SodaStream's Join the Revolution und Recruiting for Deloitte. Hast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.dePaul bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/keil-paul/Jessica bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/jessica-bettermann/LEADGEN im Web: www.leadgen2022.deLEADGEN auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/leadgen-b2b/videoboost im Web: www.videoboost.devideoboost auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/company/videoboost/
#003 Video Education – 2D, 3D, Hybrid, Realdreh oder Live – wann sollte welches Format eingesetzt werden?
10-08-2021
#003 Video Education – 2D, 3D, Hybrid, Realdreh oder Live – wann sollte welches Format eingesetzt werden?
In dieser Folge geht es um die Video-Produktionsformate und was man im Marketing und in der Unternehmenskommunikation über diese wissen sollte. Heute zu Gast bei Clemens: Jens Messer, Videoberater mit Herzblut von videoboost. Jens hat in der Videoproduktion bereits hunderte Kunden betreut und damit einen sehr guten Überblick, welches Format für welchen Einsatzzweck gut geeignet ist. Die typischen Videoproduktionsformate werden einer nach dem anderen behandelt:(5:16) Der Klassiker: das 2D-Produktionsformat mit typischen Explainern/Erklärvideos – wann wird dieses Format eingesetzt?(11:01) 3D-Animation: Wann sind 3D-Videos sinnvoll in der Kommunikation? (16:20) Videos mit Stock-Material: Was ist Stock und wann werden Stockvideos typischerweise eingesetzt?(20:58) Realdreh-Videos – die Königsdisziplin in der Unternehmenskommunikation(26:00) Realdreh ohne doppelten Boden oder ohne Sicherheitsnetz durch eine Postproduktion: der Livestream (36:00) Hybrid-Videos – smarte Kombinationen aus verschiedenen Produktionsformaten Hast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.de Clemens bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/clemensgroche/ Jens bei LinkedIn: www.linkedin.com/in/jens-messer/ LEADGEN im Web: www.leadgen2022.de LEADGEN auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/showcase/leadgen-b2b/ videoboost im Web: www.videoboost.de videoboost auf LinkedIn folgen: www.linkedin.com/company/videoboost/
#001 What's up videoboost – News aus 2021
13-07-2021
#001 What's up videoboost – News aus 2021
In unserer ersten Folge geben Clemens und Paul Einblicke in das Jahr 2021 bei videoboost. Das Jahr 2020 war für videoboost ebenso wie für viele andere Unternehmen sehr turbulent. Neue Kommunikationswege untereinander und Arbeitsgewohnheiten haben bei videoboost für viele nachhaltige Veränderungen gesorgt. Auch viele interne Event-Formate wurden virtuell statt vor Ort umgesetzt. Videoboost's CEO Clemens teilt seit 2021 digital wöchentliche Update-Videos und auch das Unternehmen durchläuft seit 2021 einen kleine Transformation, bei der sich videoboost neu ausrichtet und aufstellt, sein Produktportfolio erweitert, bis hin zur Überarbeitung seiner Core Values und Kernprozesse. Im März hat videoboost das erste LEADGEN-Format in Form eines digitalen Get-Togethers ins Leben gerufen. Mit diesem Format zeigte videoboost seinen Kunden, wie das Unternehmen sie mit virtuellen Messen & digitalen sowie hybriden Event-Formaten unterstützen kann. Im Frühjahr launchte videoboost eine neue Marke: velox video. Velox video ermöglicht großen B2B-Unternehmen dank seiner maßgeschneiderten Video-Produktionsplattform eine schnelle und günstige Videoproduktion für selbstgedrehte Videos. So können z.B. Linkedin-Videos oder Videos für das Employer Branding in 4-48h produziert und ausgespielt werden. Nebenbei hat sich das Team von videoboost auch den Home-Office-Pfunden in Form einer Fitness-Challenge angenommen. Mit dieser Challenge konnte sich nicht nur das Team challengen sondern auch gemeinsam für den guten Zweck hunderte Bäume pflanzen lassen. Und nun, pünktlich zur Halbzeit in 2021 wurde das 2. LEADGEN-Format gelauncht: Der LEADGEN-Podcast. Hast du Fragen oder Feedback? Schreib uns gerne an: info@videoboost.deClemens bei LinkedIn: bei LinkedIn: im Web: www.leadgen2022.deLEADGEN auf LinkedIn folgen: videoboost im Web: www.videoboost.devideoboost auf LinkedIn folgen: