Andoggen - verstehe deinen Hund.

Berit Kaspar

Es gibt unzählige Bücher, Blogartikel, Podcasts und Trainingsmethoden zum Thema Hund. Zum Glück setzen sich der freundliche Umgang, das Suchen nach den Ursachen für Probleme mit dem Hund und das Verständnis für die Bedürfnisse des Hundes immer mehr durch. Finde auch du heraus, wie du deinen Hund besser verstehen und lesen kannst, sein Verhalten aus einer anderen Perspektive siehst und sich neue Wege für ein harmonisches Miteinander für euch eröffnen. Aus den Fragen der Hundebesitzer*innen hörst du sicher auch deine eigenen Themen heraus, wie z.B. aggressives Verhalten, Stress in der Hundebegegnung, kein Freilauf, da dein Hund jagt, ängstliches Verhalten in unterschiedlichsten Situationen, impulsives Verhalten und häusliche Sorgen. Es werden ganz spezielle, individuelle „Hunde-Ticks“ besprochen und aktuelle Problemfälle im täglichen Training begleitet. Gewiss hörst du Schilderungen, die dir bekannt sind, erkennst dich und deinen Hund in einigen Szenen beschrieben und kannst hilfreiche Erklärungen finden und umsetzen. read less
Kids & FamilyKids & Family

Episodes

Wie kann ich die Bindung zu meinem Hund stärken?
Jan 31 2024
Wie kann ich die Bindung zu meinem Hund stärken?
BINDUNG ist ein großes Wort. Welche 6 Faktoren bilden das Fundament für eine gute Bindung? Klare Kommunikation - d.h. du darfst das Ausdrucksverhalten des Hundes lernen und deinem Hund machst du das Erlernen der menschlichen Signale leichtZeit und Engagement: Spaziergänge, Unternehmungen, Abenteuer, Reisen, Spielen und Training fördern das gegenseitige Verstehen und VertrauenPositive Verstärkung: Lob, passende Belohnungen, wertschätzender Umgang sind wichtig für gute Lernerfolge und eine vertrauensvolle BindungRespekt und Fürsorge: das Kennen der typischen Eigenschaften des Hundes, das Verstehen seiner Persönlichkeit und seiner Bedürfnisse, auch seiner GrenzenGeduld, Verständnis und Wohlwollen: Rückschläge, Stillstand im Training, problematisches Verhalten wie Angst, Aggression, Jagen sind normale Begleiterscheinungen und stellen dich vor neue HerausforderungenVertrauen: ist die wichtigste Bedingung für eine tiefe Bindung. Der Mensch ist berechenbar, seine Handlungen sind vorhersehbar und der Hund fühlt sich wohl und sicher. Unsere Workshops und Social Walks helfen dir, die Bindung zu deinem Hund zu verstärken, indem du deine Möglichkeiten für Konfliktbewältigung erweiterst, das Ausdrucksverhalten noch klarer verstehen lernst und du somit die Aufmerksamkeit deines Hundes ganz elegant steigerst.   Links zu dieser Folge:Andoggen® Veranstaltungen 2024 Podcast Folge #007 "Mein Hund mag weder Leckerchen noch spielen" Quelle:Alexandra Horowitz "Was denkt der Hund?" Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg 2010 ISBN 978-3-8274-2459-4