PODCAST-FOLGE

#49 - Besuchszeit und Unrat

Geschichten aus dem Altbau

14-01-2022 • 1 Std. 4 Min.


In der ersten Geschichte begleiten wir die Tochter eines an Parkinson erkrankten Mannes in das Alten- und Pflegeheim "Abendsonne". Während ihres Besuchs fällt der Anwältin eine schwarze Katze auf, die durch die Gänge schleicht und es sich bei einem der Bewohner gemütlich macht. "Süß", denkt sie sich, und ist sich sicher, dass dieser flauschige Besuch den Bewohnern bestimmt guttue. Doch hat sie keine Ahnung, was hinter den Besuchen steckt und dass der Kater sich auch nicht an die offiziellen Besuchszeiten des Heims zu halten scheint. In der zweiten Geschichte geht es um den in einem bildlich gesprochenen Saustall lebenden Messi Jakob. In Jakobs Wohnung stapeln sich Haufen von allem Unnützen und auch mit der Sauberkeit scheint es der alleinlebende Kettenraucher, der seine Essensabfälle in der Toilette herunterspült, nicht so genau zu nehmen. Gegen Abend hört Jakob plötzlich seltsame Geräusche aus der Wohnung über sich und als diese auch nicht nach mehrerem Klopfen mit dem Besen von unten gegen seine Decke aufhören, beschließt er, sich seinen Nachbarn vorzuknöpfen. Doch das, was ihn hinter der Tür seines Nachbarn erwartet, hätte sich Jakob vermutlich nicht mal in seinen schlimmsten Träumen ausmalen können.