PODCAST FOLGE

#27 - Das Labyrinth und Komischer Besuch

Geschichten aus dem Altbau

12-03-2021 • 58 Min.


In der 27. Folge von Geschichten aus dem Altbau geht es in der ersten Geschichte um die junge Architektur-Touristin Clarice, die nach St. Petersburg reist, um eines der vermutlich mysteriösesten Häuser der Welt zu besuchen. Das Nagant-Haus ist nämlich eigentlich mehr ein Labyrinth als ein Haus und hatte die Aufgabe seinen Bauherrn mit all den Gängen und Türen vor bösen Geistern schützen. Kurz nach Beginn der Führung durchs Haus seilt sich Clarice von der Gruppe ab, um alleine auf Erkundungstour zu gehen. Jedoch stellt sie ziemlich schnell fest, dass es besser gewesen wäre, die Gruppe nicht zu verlassen. Danach geht es zu den Bensons, zum Babysitten. Lucy ist ein Teenager und verbringt, anders als die meisten in ihrem Alter, den Großteil ihrer Wochenenden damit, auf den Nachwuchs der wohlhabenden Familie Benson aufzupassen. Mr. Benson ist als Sammler für Kurioses stadtbekannt und so ist es für Lucy immer ein Erlebnis, nach neuen, merkwürdigen und exotischen Sammelobjekten Ausschau zu halten. Als sie an diesem Wochenende allerdings Mr. Bensons angeblich neustes Mitbringsel entdeckt, bekommt sie eine Gänsehaut. Denn obwohl Lucy nicht an Coulrophobie leidet, jagt ihr der lebensgroße Clown im Gästezimmer etwas Angst ein.

0:00