PODCAST

THE REAL WORD

ICONIST by WELT

THE REAL WORD ist der ehrliche Podcast. Der Podcast, in dem alle wirklich wichtigen Fragen des Alltags und der Popkultur erörtert werden: Was haben Busen-Selfies mit Feminismus zu tun? Wie viel Sex macht glücklich? Was tun, wenn man am Arbeitsplatz anfängt zu weinen? Und was können wir vom TV-Bachelor lernen? In THE REAL WORD geht es um das Leben – so, wie es wirklich ist. Am Mikrofon befinden sich die Journalistinnen Nicola Erdmann und Julia Hackober von ICONIST by WELT. Feedback gern an therealword@welt.de.

Über das Leben mit Baby und die Zukunft des PodcastsWelche Frage stellst Du Dir zum Jahresende?Wir sind schockiert – Das passiert in "And Just Like That"Was sind "Kryptonit-Menschen" und zerstören sie unser Liebesleben?Gute-Laune-Tipps gegen den Novemberblues„Wir sind darauf gepolt, nur blonde, dünne Frauen schön zu finden“Die schonungslose Wahrheit über die ersten Wochen mit Baby
Ja, so eine Geburt ist krass – aber das Wochenbett ist krasser. War es zumindest für Nicola, die in dieser Folge berichtet, wie es ihr erging. So ehrlich werdet Ihr wohl nirgendwo sonst hören, was die Wochen nach der Geburt mit Körper und Geist machen können. Spoiler: Stillen is a motherfucker – und: von wegen „Kuschel- und Kennenlernzeit“. Eine Folge über Bindungs-, Brust- und sonstige Probleme – und den Weg zurück ins „normale“ Leben. CONTENT NOTE VON NICOLA: Am Ende dieser Folge sagt Julia, dass die Schilderungen vielleicht etwas abschreckend wirken - das war natürlich nie die Absicht. Natürlich verlaufen die Wochen nach der Geburt bei jedem anders – für manche sind es die schönsten Wochen ihres Lebens, andere haben zu kämpfen, die meisten kämpfen sich so durch, zwischen Hochs und Tiefs. Hier ging es um meine persönliche Erfahrung, noch nah dran berichtet, ungeschönt und ehrlich. Und sie soll andere Neu-Mamas, die diese Zeit noch vor sich haben oder vielleicht gerade mittendrin stecken, beruhigen. Denn die wichtige Botschaft der Folge sollte sein: Du wirst nicht mit dem Tag der Geburt zur Mutter. Es ist normal, dass du dich auch erstmal um dich und deinen Körper kümmern musst. Dass dein Partner vielleicht schneller ist, im Elterngefühl fühlen. Weil er sich nur auf das Baby konzentrieren darf, du aber noch tausend andere Baustellen hast. Hormone, Schmerzen, der Kampf ums Stillen (!!!), Narben, Blut, Erschöpfung, in manchen Fällen Trauma, psychisch oder physisch. Aber nach gut drei Monaten darf ich feststellen: Man holt das auf. Alles heilt, die Tiefs werden seltener, das Leben normaler. Tag für Tag für Tag. Und die schönen Momente werden mehr und man kann sie endlich auch als solche wahrnehmen. Auch wenn sie schwer in Worte zu fassen sind, die nicht platt klingen für alle, die keine Kinder haben. Denn ja, es ist der erste bewusste Blick, das erste (und zweite und hundertste) Lächeln, das erste laute Lachen, das einen belohnt. Diese kleinen Dinge, die das Baby lernt, die einem bei anderen Babys völlig belanglos erschienen – die nun aber wie ein großartiges Wunder scheinen: Es greift erstmals etwas. Folgt einem mit den Augen. Schläft alleine ein. Will sich aufsetzen. Macht Geräusche! Und da kommt ja noch so viel mehr. So dass man langsam tatsächlich versteht, was in den ersten Wochen noch völlig absurd scheint: Warum Frauen nach dem ersten noch mehr Kinder kriegen. THE REAL WORD im Internet: ALLE FOLGEN https://www.welt.de/podcasts/the-real-word/ INSTAGRAM: Unser Podcast @therealwordpodcast Nicola: @liebeserklaerer Julia: @juliahackober Unsere FACEBOOK-Seite findet Ihr hier: www.facebook.com/PodcastTheRealWord/ Oder schreibt uns eine Mail an: therealword@welt.de +++ Werbung +++ In dieser Folge von „The Real Word“ wollen wir Dir „Closely“ vorstellen. „Closely“ ist eine junge schwedische Firma, die es sich zum Ziel gemacht hat, die bequemste Unterwäsche und Sportswear der Welt für Frauen herzustellen. Im Mittelpunkt stehen dabei Funktionalität und das Gefühl der Freiheit für die Trägerin. Und das sind in diesem Fall Frauen jeden Alters und jeder Figur. Ob klein oder groß, zierlich oder etwas fülliger, ob älter oder noch ganz jung – bei „Closely“ finden ALLE die passenden Produkte. So gibt es allein die BHs zum Beispiel in 44 verschiedenen Größen! Und nicht nur das: „Closely“ legt auch großen Wert auf Nachhaltigkeit und ist ein klimaneutrales Unternehmen, das mit vielen recycelten Materialien arbeitet. HörerInnen von „The Real Word“ bekommen jetzt 20 Prozent Rabatt. Einfach bei der Bestellung den Code „therealword20“ auf www.closely-official.com eingeben.
07-11-2021
43 Min.
Realitätsfremd oder zukunftsweisend: Wie tickt die Modeszene? Talk mit Julia FreitagDie Geburt! Anders als geplant – was das (nicht) lehrtStadt oder Land – Warum fällt die Entscheidung so schwer?Wie kommen wir alle mal wieder runter? Talk mit Psychologin Nele SehrtMüssen Unternehmerinnen Vorbilder sein? Talk mit Ariane ErnstDas Geheimnis eines fitten Körpers - Talk mit Arlow Pieniak
Ähm - warum sieht J.Lo mit über 50 eigentlich so glatt und straff wie 25 aus?! In den Medien sehen wir dauernd gestählte Körper und selbst, wenn wir wissen, dass das unrealistisch ist, ist es manchmal schwierig, sinnvolle Ziele für die eigene Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden zu formulieren. Wie man sich selbst vernünftige Trainingsziele steckt und wie man die Motivation fürs Training findet, darüber spricht Julia in dieser Folge mit Arlow Pieniak vom Fitnessstudio Work It Training Hamburg. Er ist Bewegungstherapeut und Personal Trainer und, versprochen, anders als andere Fitnesstrainer. Bei ihm gibt's keine Versprechungen à la "in drei Wochen zum Sixpack", sondern Grundlagenvermittlung für ein schmerzfreies, fittes Leben. In dieser Folge von THE REAL WORD erfahrt Ihr, was der Unterschied zwischen Sport und Training ist, warum die Kniebeuge so wichtig für den Alltag ist, wie das alles mit der Fettverbrennung überhaupt funktioniert und warum "Abnehmen" wirklich kein sinnvolles Fitnessziel ist. Ach ja, und ab Minute 33 klären wir Eure Fragen an Arlow! Hier findet Ihr Arlow im Internet: https://www.instagram.com/workittraininghamburg/?hl=de Lesestoff zur Folge: https://www.welt.de/icon/fitness/plus194878177/Effizientes-Training-Was-bringt-ein-Personal-Trainer.html https://www.welt.de/icon/fitness/plus205608523/Training-Koennen-auch-normale-Menschen-mit-50-so-fit-sein-wie-J-Lo.html THE REAL WORD im Internet: ALLE FOLGEN https://www.welt.de/podcasts/the-real-word/ INSTAGRAM: Unser Podcast @therealwordpodcast Julia: @juliahackober Nicola: @liebeserklaerer Unsere FACEBOOK-Seite findet Ihr hier: www.facebook.com/PodcastTheRealWord/ Oder schreibt uns eine Mail an: therealword@welt.de
08-08-2021
1 Std. 5 Min.
Social Awkwardness, TV-Tipps und Nullerjahre-NostalgieDie große Ü30-Lebenspanik – und was dagegen hilftUnser großes Lebensupdate vor der SommerpauseWie bewahren sich Eltern die Beziehungs-Romantik?Hat die Pandemie den Körperkult verstärkt?Hinter den Kulissen von "The Real Word" - Wie alles begann
Nach vier Jahren „The Real Word - der ehrliche Podcast“ blicken wir zurück: Warum stellten wir einzelne Episoden offline? Was war meistgehört? Warum ist die Hörerschaft so besonders? Eine Folge für Fans und alle, die es werden wollen. Am 7. Mai 2017, als noch kaum jemand wusste, was genau ein Podcast jetzt eigentlich ist, startete mit „The Real Word - der ehrliche Podcast“ ein Personality-Format auf Iconist by WELT. In der ersten Folge ging es um Ivanka Trumps Karriereratgeber für Frauen und die Frage, ob und wie die damalige Präsidententochter uns damit zu „Powerfrauen“ machen kann. In den folgenden Monaten und Jahren wurden weitere Fragen aus Gesellschaft und Popkultur behandelt: Ist es „normal“, Pornos zu schauen? Was sollte man sich bewusst machen, bevor man heiratet? Muss man wirklich immer an seiner Beziehung arbeiten? Was ist der Unterschied zwischen Einsamkeit und dem Wunsch, alleine zu sein? +++ Werbung +++ Wusstest Du, dass die Ernährung auch Auswirkungen auf Deine Haut und Haare haben kann? Die Mandeln sind hierfür der perfekte Snack: Mit einem hohen Gehalt an Vitamin E, das vor oxidativem Stress schützen kann; einem hohen Gehalt an Zink, das zur Erhaltung von Haar, Nägeln und Haut beiträgt; und einem hohen Gehalt an Kupfer, das zur Erhaltung von Haar- und Hautpigmentierung beiträgt. Die natürliche Kraft, die von einer Mandel ausgeht, ist wie das Licht, das von der Sonne strahlt und dir Strahlung von innen nach außen verleiht - also Snack die Sonne.
16-05-2021
40 Min.
Pandemüdigkeit - Warum sind wir von einfach allem genervt?