Tacheles: Was bei Tony Robbins wirklich geschah

merk-würdig - Employer Branding, Personalmarketing & Recruiting

Aug 24 2023 • 37 mins

Aus der Märchenkiste? Nein, auf keinen Fall, die unbequemen Wahrheiten waren schon immer mein Ding. Tut weh, nutzt aber der Heilung im persönlichen Feld oder aber dem wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen, zumindest, wenn man es möchte. Pragmatische Lösungen - genau mein Ding.

Daher auch hier der Blick hinter die Kulissen. Ich teile in dieser Folge meine Eindrücke und erzähle was gut war und was nicht so nice.  Ich bin oft ziemlich hart zu mir selbst, ich gebe zu. Aber ich strebe immer nach maximalem Impact und pragmatischen Lösungen. Verschwendung von Geld geht gar nicht – da bin ich knallhart. Jetzt geht's um meine ehrliche Sichtweise mit meinem Seminarbesuch von Tony Robbins.. Das Seminar war intensiv, prägend und hat tiefe Eindrücke hinterlassen.

In Coaching und Marketing geht es für mich darum, das Beste aus allem herauszuholen. Nicht endlos intervenieren oder mit Aktionismus um sich werfen, sondern effizient nutzen. Ein großer Irrtum ist, dass einmal Veröffentlichtes sofort von allen gelesen wird – das ist Quatsch. Ich gehe ran, prüfe sorgfältig und teile meine Marktanalyse.

10.000 Menschen haben sich gemeinsam auf tiefe emotionale Prozesse eingelassen und gegenseitige Unterstützung in den Partneraufgaben gefunden. Das erfordert Offenheit und Vertrauen. Es ging um Angst, darum, die Komfortzone zu verlassen, darum, nicht gut genug zu sein und nicht geliebt zu werden. Diese menschlichen Grundängste habe ich mit vielen geteilt.

Tony Robbins ist unglaublich inspirierend und motivierend. Seine Energie und seine Inhalte sind kraftvoll. Er zeigt, wie wir unser Leben gestalten können, und ermutigt dazu, Ängste zu überwinden und neue Ufer zu erkunden. Ich mag seinen Ansatz, alles zu feiern und im "Beautiful State" zu sein.

Fazit? Es war eine unglaubliche Erfahrung, die mich zum Nachdenken brachte. Ich erkannte, wie wichtig es ist, meine eigenen Gedanken und Glaubenssätze zu überprüfen. Ich verließ meine Komfortzone und lernte, Ängste zu überwinden. Die Energie und Gemeinschaft bei solchen Veranstaltungen sind einzigartig. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

  • Selbstreflexion ist der Schlüssel: Das Seminar hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, regelmäßig innezuhalten und über meine Gedanken, Glaubenssätze und Ziele nachzudenken
  • Die Macht der Gemeinschaft: Die Energie und Unterstützung, die in einer Gruppe von Gleichgesinnten entstehen kann, ist beeindruckend.
  • Ängste konstruktiv nutzen: Anstatt Ängste zu vermeiden oder zu unterdrücken, kann man sie nutzen, um persönliches Wachstum zu fördern. Die größten Fortschritte kommen oft dann, wenn wir uns unseren Ängsten stellen.
  • Positive Energie gezielt lenken: Unsere Energie und Emotionen haben einen großen Einfluss auf unser Handeln und unsere Entscheidungen. Durch bewusstes Lenken unserer Gedanken und Gefühle können wir unseren Fokus auf positive Aspekte lenken und so unsere Handlungen und Resultate verbessern.

Links Nadine

Kontaktiere mich für eine Zusammenarbeit: https://www.wieamschnuerchen.de/

Folge mir auf Linkedin für Know-how zu den Themen Employer Branding & Personalmarketing und Recruiting: https://www.linkedin.com/in/nadinealles/