Finanzierungsrunden bei finleap connect und Templafy

Startup Insider

Jun 28 2021 • 36 mins

Interviews mit Andreas Reuß, CCO von finleap connect, und Jan Mechtel, Managing Director Germany von Templafy

finleap connect, der führende deutsche Open-Banking-Spezialist, hat in seiner ersten Finanzierungsrunde seit seinem Merger in 2019 Investments in Höhe von 22 Millionen Euro erhalten und verkündet damit heute das dritthöchste Funding für ein deutsches B2B-Fintech in diesem Jahr. finleap connect entstand 2019 durch eine Fusion der drei Unternehmen figo, finreach und infinitec und beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiter an fünf verschiedenen europäischen Standorten.

Im zweiten Interview des Tages berichtet Jan Mechtel, Co-Founder By Acquisition und Managing Director Germany von Templafy über die Strategie und das Geschäftsmodell der Content Enablement Plattform. Das dänische Technologieunternehmen hat mit seiner Finanzierungsrunde das bisher aufgenommene Kapital auf insgesamt 121 Millionen US-Dollar verdoppelt. Die Investition wurde von Blue Cloud Ventures geleitet, mit Beteiligung aller bisherigen Investoren wie Insight Partners, Seed Capital, Dawn Capital und Damgaard Company.