Ablenkungen aus dem Weg räumen – Joyce Meyer Deutschland

Tägliche Andacht von Joyce Meyer

Feb 22 2024 • 2 mins

Eine besonders trickreiche Waffe des Teufels sind Ablenkungen. Er weiß, wie schnell wir unsere Beziehung zu Gott vernachlässigen, wenn wir von den Sorgen der Welt vereinnahmt werden. Gott möchte, dass wir Dinge, die uns von ihm trennen, aus dem Weg räumen, selbst wenn es wehtut. Das hilft uns dabei, ihm treu zu bleiben und ihm nah zu sein.

Angenommen unsere berufliche Karriere oder der Wunsch nach Geld und sozialem Status ist uns wichtiger als der Wunsch, Gott zu gefallen. In dem Fall müssen wir unsere Prioritäten neu ordnen. Vielleicht hindert uns auch eine Freundschaft daran, Zeit mit Gott zu verbringen, weil die Aufmerksamkeit und Anerkennung dieser Person uns wichtiger ist als Gottes Anerkennung. Im Grunde ist jede Situation oder jeder Wunsch, der uns davon abhält, für Gott zu leben, eine ungesunde Ablenkung, die nicht gut für uns ist.

Wir sollten uns von Gottes Geist leiten lassen und nicht von Ablenkungen. Mach dich heute noch daran, alle Ablenkungen aus dem Weg zu räumen, und konzentriere dich bewusst auf Gott. Wenn du Gott von ganzem Herzen suchst, wirst du ihn finden. Er wartet immer auf dich.

𝗚𝗲𝗯𝗲𝘁: Herr, bitte hilf mir, alle Ablenkungen aus meinem Leben zu verbannen, auch wenn es wehtut. Ich möchte dich mehr als alles andere suchen und mich jeden Tag vom Heiligen Geist leiten lassen. Ich will für dich leben! 𝗔𝗺𝗲𝗻