PODCAST

Niners Huddle - Der 49ers Germany Podcast

49ers Germany

Im Niners Huddle besprechen Sascha, Ben, Michael und Frank von den 49ers Germany alles rund um die San Francisco 49ers. Der Football steht mit Analysen und Diskussionen, mal mit und mal ohne Gäste, im Mittelpunkt. Der Podcast von Fans für Fans versorgt Euch mit Infos und Analysen! Stay Faithful! Folgt dem Podcast und den 49ers Germany: Twitter: @49ersGermany / @huddle49 Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: @49ersGermany /@huddle49 Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Support: https://www.patreon.com/49ersgermany

Hier starten
146: Von Einhörnern und dem Heiligen Grahl!
146: Von Einhörnern und dem Heiligen Grahl!
Mit dem Super Bowl LVI und dem Sieger Los Angeles Rams endete die NFL Saison 2021 in der Nacht zu Montag nun endgültig. In 208 Tagen startet die Saison 2022, aber vorher steht die Nachlese und der Ausblick über die einzelnen Positionsgruppen der San Francisco 49ers vor dem Beginn der Free Agency an. In der vergangenen Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast haben wir mit den Quarterbacks angefangen und fahren in der neuen Ausgabe mit Einhörnern und dem Heiligen Grahl – Running Backs und Tight Ends unter der Lupe fort! Das Running Game als Motor der 49ers Offense Am 16. März 2022 startet das neue Ligajahr und damit auch die Free Agency. Bereits zwei Tage vorher geht es los mit der Legal Tampering Period und die Top Targets unter den Unrestricted Free Agents (UFA) werden heiß begehrt sein. Bei den Restricted Free Agents (RFA) und Exclusive Rights Free Agents (ERFA) hängt eigentlich zunächst alles an den bisherigen Teams. In Folge 145 haben wir nicht nur Licht ins Dunkle rund um die Begrifflichkeiten der Free Agency gebracht, sondern auch bereits die Quarterback Situation und mögliche Free Agent Zugänge als Backup für Trey Lance vorgestellt. Im zweiten Teil der Saison Review plus Ausblick auf die Free Agency widmen wir ins in Folge 145 – Von Einhörnern und dem Heiligen Grahl dem Motor der 49ers Offense. Running Backs und Tight Ends landen auf dem Seziertisch des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast und wir blicken zurück auf die Spieler in der Saison 2021, schauen auf die Vertragslage und stellen den ein oder anderen möglichen Free Agency Zugang vor. In beiden Positionsgruppen müssen die 49ers Antworten auf zahlreiche Fragen, die nicht nur rein sportlicher Natur sind, beantworten. Bringt das Team Raheem Mostert, der in den vergangen zwei Spielzeiten 24 Spiele verpasst hat, zurück? Hat Jeff Wilson eine Zukunft beim Team? Falls beide nicht gehalten werden, welche Running Backs könnten neben Elijah Mitchell und Trey Sermon im Running Back Room der Niners aufschlagen? Und finden die 49ers endlich einen zweiten Tight End neben George Kittle? Antworten auf diese und weitere Fragen versuchen wir in 146. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast zu finden! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
15-02-2022
1 Std. 36 Min.
145: The Future is Bright!
Die San Francisco 49ers sind nun auch in der Offseason angekommen und bereiten sich auf die Free Agency und den Draft vor. Erste Roster Moves wurden getätigt, Coaches kommen und verlassen die Franchise. In der 145. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken wir auf die bisherigen Veränderungen im Coaching Staff und steigen in die Vorbereitung zur Free Agency ein. Hierbei blicken zum einen auf Allgemeines, aber auch auf die erste Positionsgruppe. Im Rück- und Ausblick geht es um die Quarterbacks: „The Future Is Bright!“ UFA, RFA, ERFA, Coaches und Quarterbacks Am 16. März 2022 startet das neue Ligajahr und damit auch die Free Agency. Bereits zwei Tage vorher geht es los mit der Legal Tampering Period und die Top Targets unter den Unrestricted Free Agents (UFA) werden heiß begehrt sein. Bei den Restricted Free Agents (RFA) und Exclusive Rights Free Agents (ERFA) hängt eigentlich zunächst alles an den bisherigen Teams. Aber was bedeutet denn eigentlich Unrestricted Free Agent? Und wo liegen die Unterschiede zu Restricted Free Agent und Exclusive Rights Free Agent? Anhand von aktuellen Beispielen erläutern wir als Basis für die kommenden Wochen die Grundlagen und Begrifflichkeiten zur Free Agency. Dazu gibt es ein größeres News Roundup rund um die bisher bekannten Veränderungen im Coaching Staff. Zahlreichen Abgängen steht bisher nur Anthony Lynn als neuer Assistant Head Coach gegenüber. Welchen Einfluss wird Lynn haben? Lynn ist auch eine gute Überleitung zur ersten Positionsgruppe, die wir uns im Rückblick auf die Saison 2021 und im Ausblick auf die Free Agency und die Spielzeit 2022 anschauen: Quarterbacks! Jimmy Garoppolo und Trey Lance waren die beiden bestimmenden Namen aus 2021 und zumindest bis zu einem möglichen Trade von Jimmy G wird dies auch so bleiben. Wo könnte Jimmy Garoppolo landen? Was können die Niners für ihn bekommen? Und auf welche Free Agent Quarterbacks sollten die 49ers ein Auge als Backup für Trey Lance werfen (und auf welche besser nicht)? Antworten auf diese und weitere Fragen versuchen wir in 145. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast zu finden! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
07-02-2022
1 Std. 59 Min.
144: End of the Road in Inglewood! Mit André Dersewski!
Die San Francisco 49ers haben das NFC Championship Game bei den Los Angeles Rams mit 17:20 verloren und damit den Einzug in den Super Bowl verpasst. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan konnte nicht den erhofften siebten Sieg in Serie gegen die Rams einfahren und musste sich zum Ende der Defensive Power um Aaron Donald geschlagen geben. „End of the Road in Inglewood“ - alles rund um das dritte Aufeinandertreffen von Rams und 49ers besprechen wir in der 144. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast gemeinsam mit André Dersewski vom kicker. Duell unter Freunden: McVay schlägt Shanahan mit den eigenen Waffen Sechs Spiele in Serie konnten die San Francisco 49ers gegen die Los Angeles Rams. Zuletzt siegte das Team von Head Coach Kyle Shanahan im Finale der Regular Season an Week 18 mit 27:24 nach Overtime. In der Partie konnte die Niners einen 0:17-Rückstand aufholen und durch ein Field Goal von Robbie Gould und einer anschließenden Interception von Ambry Thomas gegen Matthew Stafford als Sieger das Feld verlassen. Am vergangenen Wochenende setzten sich beide Teams auswärts in der Divisional Round durch – die Niners legten mit einem 13:10-Erfolg bei den Green Bay Packers vor und die Rams entthronten den aktuellen Champion Tampa Bay Buccaneers. Im Endspiel der NFC trafen zwei Teams aufeinander, die sich kaum besser kennen könnten. Man spielt pro Spielzeit in der Regular Season zweimal gegeneinander, die Head Coaches sind befreundet und man nutzt ein ähnliches Scheme. Gerade die Rams sind mit zahlreichen riskanten Moves All-In gegangen und tradeten vor der Saison für Matthew Stafford mit den Detroit Lions, dann holte man Veteran Pass Rusher Von Miller im Laufe der Saison von den Denver Broncos und als sich die Möglichkeit ergab, auch noch Odell Beckham Jr. nach LA zu holen, griff General Manager Les Snead ebenfalls zu. Zahlt sich die Aggressivität nun aus? Die Rams erwischten den besseren Start und gingen durch einen Touchdown von Cooper Kupp in Führung. Anschließend übernahmen die 49ers, zumindest auf dem Scoreboard, das Kommando und drehten die Partie mit 17 Punkten in Folge. Doch wie konnte den Niners im vierten Quarter eine zehn Punkte Führung durch die Finger gleiten? Wie haben die Rams sich dem Druck der Defensive Line um Nick Bosa entziehen können? Aus welchen Gründen endete die Reise der 49ers im NFC Championship Game: End of the Road in Inglewood? Alles rund um das NFC Championship Game zwischen den Rams und 49ers besprechen wir in der 144. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast gemeinsam mit André Dersewski vom kicker! Viel Spaß! Gast: André Dersewski Unseren Gast André Dersewski vom kicker, bei dem seit wenigen Wochen in Kooperation mit der Footballerei auch ein NFL Podcast „Icing the Kicker“ am Start ist, findet Ihr hier: Twitter: https://twitter.com/kickerAD Homepage: Kicker https://www.kicker.de/wer-erreicht-den-super-bowl-jetzt-die-neue-folge-icing-the-kicker-zu-den-championship-games-hoeren-885555/artikel Podcast: Icing the Kicker – Der NFL Podcast https://icing-the-kicker-footballerei.podigee.io/ **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
03-02-2022
1 Std. 44 Min.
143: Und täglich grüßen die Rams – Part III!
Und täglich grüßen die Rams! Die Los Angeles Rams und die San Francisco 49ers treffen in dieser Saison nun bereits zum dritten Mal aufeinander. Zuletzt sah man sich zum Finale der Regular Season und die Niners entführten aus dem SoFi Stadium den sechsten Sieg gegen die Rams in Serie. Außerdem qualifizierte sich das Team von Head Coach Kyle Shanahan schlussendlich für die Playoffs. Nun treffen sich die beiden kalifornischen Teams im NFC Championship Game wieder und kämpfen um den Einzug in den Super Bowl. Alles rund um das dritte Aufeinandertreffen von Rams und 49ers gibt es in der 143. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Duell unter Freunden: McVay vs. Shanahan Sowohl die San Francisco 49ers als auch die Los Angeles Rams machten es in der Divisional Round spannend. Die 49ers setzten sich durch ein Game Winning Field Goal von Robbie Gould bei auslaufender Uhr im Lambeau Field gegen die Green Bay Packers mit 13:10 durch. Am Sonntag machten es auch die Los Angeles Rams nach deutlicher Führung noch richtig spannend, denn den Tampa Bay Buccaneers um Quarterback Tom Brady gelang noch der Ausgleich. Aber dann wollten die Buccaneers zu viel und blitzten gegen Matthew Stafford, der den amtierenden Super Bowl Champion durch zwei Pässe auf Cooper Kupp bestrafte. Matt Gay schoss die Rams ins NFC Championship Game. Im Endspiel der NFC treffen zwei Teams aufeinander, die sich kaum besser kennen könnten. Man spielt pro Spielzeit in der Regular Season zweimal gegeneinander, die Head Coaches sind befreundet und man nutzt ein ähnliches Scheme. Gerade die Rams sind mit zahlreichen riskanten Moves All-In gegangen und tradeten vor der Saison für Matthew Stafford mit den Detroit Lions, dann holte man Veteran Pass Rusher Von Miller im Laufe der Saison von den Denver Broncos und als sich die Möglichkeit ergab, auch noch Odell Beckham Jr. nach LA zu holen, griff General Manager Les Snead ebenfalls zu. Zahlt sich die Aggressivität nun aus? Trotzdem verloren die Rams die letzten sechs Partien gegen die 49ers in Serie. Können die 49ers diese Serie fortsetzen und zum zweiten Mal in den letzten drei Spielzeiten in den Super Bowl einziehen? Oder kann Sean McVay, der nur drei von zehn Begegnungen gegen Kyle Shanahan gewinnen konnte, mit seinem Team ebenfalls zum zweiten Mal in das Endspiel der NFL einziehen? Was sind die entscheidenden Matchups? Aaron Donald gegen Daniel Brunskill? Nick Bosa gegen Rob Havenstein? Deebo Samuel gegen Jalen Ramsey? Alles Rund um das NFC Championship Game zwischen den Rams und 49ers besprechen wir in der 143. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast! Viel Spaß! DKMS – Stammzellentypisierung Alle zwölf Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Blutkrebs ist nach wie vor die häufigste Ursache für krebsbedingte Todesfälle bei Kindern. Viele Patienten können ohne eine lebensrettende Stammzellspende nicht überleben, und mit der Suche nach geeigneten Spender beginnt immer auch ein Wettlauf gegen die Zeit. Je schneller ein „Match“ gefunden wird, desto größer sind die Überlebenschancen der Patient. Alle Information rund um die DKMS findet ihr hier: https://www.dkms.de/aktiv-werden/spender-werden Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
28-01-2022
2 Std.
142: Gould trifft eiskalt zum Sieg im Lambeau Field!
In der Divisional Round siegten zunächst drei Auswärtsteams und alle vier Partien wurden mit dem letzten Play entschieden. Die San Francisco 49ers zogen mit einem 13:10-Auswärtssieg im eiskalten Lambeau Field bei den Green Bay Packers zum zweiten Mal in den letzten drei Spielzeiten ins NFC Championship Game ein. Robbie Gould war am Ende der gefeierte Held. Alles rund um den vierten Playoff Erfolg der 49ers gegen Aaron Rodgers gibt es in der 142. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast! 49ers finden Wege zum Sieg Nach dem Opening Drive der Green Bay Packers, den Running Back A.J. Dillon mit einem Rushing Touchdown abschloss, schien sich die Partie in der Divisional Round in keine gute Richtung für die San Francisco 49ers zu bewegen. Auch die Drops von George Kittle, Jauan Jennings und Brandon Aiyuk halfen den 49ers keineswegs, um einen Weg in die Partie zu finden. Doch beim zweiten Drive der Packers, der zu Beginn ähnlich mühelos wie der Opening Drive aussah, konnte Linebacker Fred Warner sein Team mit einem Forced Fumble zum Leben erwecken. Anschließend kam die Offense ein wenig in die Gänge, aber eine Facemask Strafe gegen Elijah Mitchell und später eine Interception von Jimmy Garoppolo nahmen den Gästen aus Kalifornien wertvolle Möglichkeiten aufs Scoreboard zu gelangen. Die Defense dominierte anschließend immer mehr die Line of Scrimmage und für Aaron Rodgers wurde es zusehends ungemütlicher in seiner Pocket. Als dann tatsächlich den 49ers Special Teams ein Big Play mit einem von Jimmie Ward geblockten Field Goal gelang, kippte die Partie. In der zweiten Spielhälfte zeigten sich beide Defensivreihen weiterhin stark und die sowohl Rodgers als auch Garoppolo konnten keine Akzente setzen. In einem „Low-Scoring-Game“ konnten sich die Packers nicht absetzen und die 49ers blieben in Schlagdistanz. Wie könnten die Niners diese Begegnung ohne einen offensiven Touchdown gewinnen? Welche Spieler haben besonders beim Auswärtserfolg geglänzt und wie steht es um die 49ers in Richtung des NFC Championship Games bei den Los Angeles Rams? Alles Rund um die Begegnung zwischen den Packers und 49ers besprechen wir in der 142. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast! Viel Spaß! DKMS – Stammzellentypisierung Alle zwölf Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Blutkrebs ist nach wie vor die häufigste Ursache für krebsbedingte Todesfälle bei Kindern. Viele Patienten können ohne eine lebensrettende Stammzellspende nicht überleben, und mit der Suche nach geeigneten Spender beginnt immer auch ein Wettlauf gegen die Zeit. Je schneller ein „Match“ gefunden wird, desto größer sind die Überlebenschancen der Patient. Alle Information rund um die DKMS findet ihr hier: https://www.dkms.de/aktiv-werden/spender-werden **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
25-01-2022
1 Std. 49 Min.
141: Run It Again, Kyle!
Nach den Dallas Cowboys treffen die San Francisco 49ers nun in der Divisional Round auf die Green Bay Packers. Beide Teams sind nicht nur in den letzten Jahren häufiger aufeinandergetroffen, sondern es handelt sich auch um ein Duell zweier Schwergewichte in der NFL Historie. Für die 49ers kann der Weg ins NFC Championship Game nur mit einem starken Laufspiel durchs Lambeau Field gelingen. Aus diesem Grund lautet das Motto der 141. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast: „Run It Again, Kyle!“ Können die 49ers an die Playoffs 2019 anknüpfen? Die San Francisco 49ers sind nun bereits seit drei Partien im Playoff Modus. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan musste nach der Niederlage bei den Tennessee Titans vor Weihnachten die Begegnungen gegen die Houston Texans und bei den Los Angeles Rams gewinnen, um in die Playoffs einzuziehen. Am vergangenen Wochenende siegte man als einziges Auswärtsteam in der Wild Card Round bei den Dallas Cowboys und trifft nun auf die Nummer 1 der NFC, die Green Bay Packers. Beide Teams sind nicht nur zuletzt in den vergangenen Spielzeiten häufig aufeinander getroffen. Auch in der Geschichte der NFL haben sich beide Teams mit den Quarterbacks Steve Young auf der einen und Brett Favre auf der anderen Seite zahlreiche Duelle geliefert. Auch in der Postseason sind die Packers und die 49ers bereits achtmal aufeinander getroffen und die Bilanz ist ausgeglichen mit vier Siegen für beide Seiten. Aber die letzten drei Begegnungen in der Postseason gewannen die 49ers und Aaron Rodgers verlor drei Playoff Begegnungen gegen sein Traumteam aus Jugendzeiten. Die Packers gehen ausgeruht in die Partie, denn als Nummer 1 der NFC Setzliste konnte das Team aus Wisconsin in der Wild Card Round die Füße hoch legen. Außerdem wird das Team von Head Coach Matt LaFleur „gesünder“ und bekommt gegen die Niners Left Tackle David Bakhtiari, Pass Rusher Za`Darius Smith, Cornerback Jaire Alexander und Wide Receiver Randall Cobb zurück. Wie können die 49ers ihren aktuellen Winning Streak gegen die Packers in der Postseason aufrecht erhalten? Welche Lehren konnte man aus der Niederlage an Week 3 zu einem frühen Zeitpunkt der Saison ziehen? Können Nick Bosa und Jimmy Garoppolo in der Divisional Round auflaufen? Alles Rund um die Begegnung zwischen den Packers und 49ers besprechen wir in der 141. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
21-01-2022
1 Std. 47 Min.
140: Againts All Odds – Niners siegen in Dallas! Mit Günter Zapf!
In der Wild Card Round siegten die San Francisco 49ers mit 23:17 bei den Dallas Cowboys. Nach einer starken ersten Halbzeit mussten die 49ers in der zweiten Hälfte erneut zittern und vieles sah nach einer Wiederholung der Begegnung bei den Tennessee Titans aus. Aber die Niners konnten allen Widrigkeiten trotzen und in die Divisional Round gegen die Green Bay Packers einziehen. Mit Günter Zapf besprechen wir alles rund um die Begegnung in „Jerry World“ in der 140. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Wiederaufleben einer alten Rivalry Die San Francisco 49ers lieferten nach dem Overtime-Erfolg bei den Los Angeles Rams ihren Fans die nächste spannende und aufregende Partie. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan traf in der Wild Card Round auf den NFC East Champion Dallas Cowboys. Im AT&T Stadium galten die Cowboys, die die Nummer 1 Scoring Offense der Regular Season stellten und nach Total DVOA auf dem ersten Platz geführt wurden, als Favorit. Aber „Againts All Odds“ dominierten die Kalifornier die erste Spielhälfte, versäumten es aber wie in der Partie bei den Tennessee Titans mehr Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Nach der Halbzeitpause konnten die Niners nach einer Interception von K`Waun Williams durch einen Touchdown von Deebo Samuel auf 23:7 davonziehen. Es sah nach einem ungefährdeten Auswärtserfolg in Texas aus, aber es kam wie es kommen musste und die Cowboys kamen in die Partie zurück. Dabei boten die 49ers ein Spiegelbild der Saison: Turnover, ausgelassene Möglichkeiten in Offense wie Defense und auch die schon gewohnten kostspieligen Fehler in den Special Teams wurden aufgeführt. Wie haben es die 49ers dennoch geschafft in die Divisional Round gegen die Green Bay Packers einzuziehen? Wie konnten die Niners auch nach dem Ausfall von Nick Bosa und Fred Warner die Partie gewinnen? Und wie steht es um die alte Rivalry mit den Dallas Cowboys? Alles Rund um die Begegnung der Wild Card Round zwischen Cowboys und 49ers besprechen wir in der 140. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast gemeinsam mit der „Stimme des Football“ in Deutschland: Günter Zapf! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
18-01-2022
1 Std. 48 Min.
139: Mit Volldampf in die Wild Card Round!
Mit dem 27:24-Erfolg in der Overtime bei den Los Angeles Rams sprangen die San Francisco 49ers auf den Playoff Zug auf. Nun steuert das Team von Head Coach Kyle Shanahan mit Volldampf in die Wild Card Round Richtung Arlington. Im AT&T Stadium treffen die 49ers auf die Dallas Cowboys - ihren alten Rivalen aus vielen Schlachten aus vergangenen Tagen in den Playoffs. In der Wild Card Round sind die beiden fünffachen Super Bowl Champions bisher allerdings noch nicht aufeinander getroffen. Alles rund um die Begegnung in „Jerry World“ gibt es in der 139. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Mit Rückenwind nach Texas Die San Francisco 49ers haben am letzten Spieltag der Regular Season einen 17 Punkte Rückstand gegen die Los Angeles Rams aufgeholt und durch ein verwandeltes Field Goal von Robbie Gould in der Overtime den Sieg aus dem SoFi Stadium entführt. Gegen die Rams konnte das Team von Head Coach Kyle Shanahan nun bereits die sechste Partie in Serie gewinnen und sollte Selbstvertrauen aus Inglewood mitgenommen haben. Am letzten Spieltag der Regular Season besiegten die Dallas Cowboys die Philadelphia Eagles mit 51:26. Die Mannschaft vom Mike McCarthy beendete damit die Regular Season mit einer Bilanz von 12-5 und gewann die NFC East. Dak Prescott warf gleich fünf Touchdownpässe und führt die Nummer 1 Scoring Offense der NFL, die 530 Punkte erzielt hat, an. Mit den Receivern CeeDee Lamb, Amari Cooper und Cedric Wilson, Tight End Dalton Schultz sowie den Running Backs Ezekiel Elliot und Tony Pollard verfügen die Cowboys über sehr stark besetzte Skill Positionen. Aber auch auf der defensiven Seite des Balls finden sich klangvolle Namen wie DeMarcus Lawrence, Randy Gregory, Trevon Diggs und Rookie Micah Parsons. Die 49ers haben eine schwere Aufgabe vor sich. Mit der wahrscheinlichen Rückkehr von Trent Williams sollte die Offensive Line, die schon gegen den starken Pass Rush der Rams am vergangenen Sonntag gut aussah, in der Lage sein, Quarterback Jimmy Garoppolo die nötige Zeit in der Pocket zu verschaffen. Welches sind die Matchups, die sich Kyle Shanahan für seine „Waffen“ Deebo Samuel, George Kittle und Brandon Aiyuk ausgesucht hat? Kann Elijah Mitchell erneut der Motor der Niners Offense sein? Kann der Pass Rush der 49ers ähnlich stark aufspielen wie gegen die Rams? Alles Rund um die Begegnung der Wild Card Round zwischen Cowboys und 49ers besprechen wir in der 139. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast! Und: Am Ende gibt es noch eine kleine Überraschung! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
14-01-2022
1 Std. 39 Min.
138: Don't Stop Believin'! Mit Andreas Renner!
Die San Francisco 49ers haben das „All or Nothing“ Game bei den Los Angeles Rams mit einem epischen Comeback in der Overtime mit 27:24 gewonnen und sich damit für die Postseason qualifiziert. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan kam nach einem 0:17-Rückstand zurück und kämpfte sich mit 49ers Football zurück in die Partie. Wie konnten die Niners zunächst in Rückstand geraten und anschließend zurückkommen? Alles rund um das Finale der Regular Season besprechen wir in der 138. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast mit Andreas Renner von DAZN. Episches Comeback nach 0:17-Rückstand Das Defensive Backfield der San Francisco 49ers kehrte Samstag fast komplett von der Injured Reserve List zurück und sollte gegen die Los Angeles Rams im Finale der Regular Season in einem „All Or Nothing“ Game mitwirken können. Als die Inactives vor der Partie bekannt wurden, war der Schock groß: Die 49ers müssen nicht nur auf Nickelback K`Waun Williams verzichten, sondern auch auf Left Tackle Trent Williams! Die schlimmsten Befürchtungen wurden dann auch in der ersten Spielhälfte bestätigt. Das Team von Kyle Shanahan kam in der ersten Spielhälfte nicht in die Partie und wurde von den gastgebenden Los Angeles Rams dominiert. Die Rams versuchten die 49ers mit ihren eigenen Waffen zu schlagen und Matthew Stafford war in der ersten Spielhälfte richtig gut. Durch ein Field Goal und zwei Touchdowns von Tyler Higbee lagen die Niners mit 0:17 zurück und die Aussichten auf die Postseason waren düster. Denn auch die Atlanta Falcons konnten keine frohe Kunde nach Inglewood senden, sondern es war schnell klar: Die New Orleans Saints werden gegen Atlanta gewinnen und damit müssen die Niners bei den Rams zumindest nicht verlieren! Sean McVay ging mit seiner Mannschaft mit einem Vorsprung von 17:3 in die Habzeitpause und zuvor hatten die Rams alle 45 Spiele, bei denen man mit einer Führung ins dritte Viertel startete, ausnahmslos gewonnen. Wie konnten die 49ers diese Partie noch drehen? Mit welchen Mitteln konnte Kyle Shanahan die Offense um Jimmy Garoppolo, die ohne ihren beiden Starting Tackles auskommen musste, ins Rollen bringen und diesen Rückstand aufholen? Die Rams gingen mit einer der besten Pass Blocking Offensive Lines in die Partie. Konnte sich der Pass Rush der 49ers durchsetzen? Alles Rund um die Begegnung von Week 18 der Regular Season besprechen wir in der 138. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast gemeinsam mit Andreas Renner von DAZN! Viel Spaß! Gast: Andreas Renner Andreas Renner ist seit 25 Jahren im Sport- und Footballbereich tätig. Für ihn begann die Reise 1996 als Redakteur und Kommentator beim Deutschen Sportfernsehen (DSF) für den Bereich US Sport. Später leitete er die American Football Redaktion bei der Kirch Gruppe und kommentierte Footballsendungen auf DSF, Premiere und Sat.1. Ab 2005 kommentierte er bei Sky Fußball in den Bereichen Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, Champions League und internationaler Fußball. Seit 2018 ist Andreas nun bei DAZN als Kommentator für die Fußball-Bundesliga, Champions League, internationaler Fußball, NFL, Rugby tätig. https://twitter.com/AndreasRenner **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
11-01-2022
1 Std. 54 Min.
137 – Quick Release: Welcome back, Secondary!
Am Sonntag steht der finale Spieltag der Regular Season von der NFL Spielzeit 2021 auf dem Programm. Die San Francisco 49ers begrüßen nach ein paar Tagen mit Hoffen und Bangen den Großteil ihrer Secondary zurück auf dem Roster. Was bedeutet dies nun für die Partie bei den Los Angeles Rams? Und: War der interessanteste Roster Move derjenige, den die Niners nicht gemacht haben? Zeit für eine Quick Release als 137. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast – damit wir alle Faithful vor dem „All or Nothing“ Game in Los Angeles auf den neuesten Stand gebracht haben! Secondary kehrt von der Reserve/COVID-19 List zurück Die San Francisco 49ers besiegten am vergangenen Sonntag vor heimischem Publikum die Houston Texans und verteidigten mit dem neunten Saisonerfolg den sechsten Platz in der NFC. Trotzdem konnte das Team von Head Coach Kyle Shanahan noch nicht das Playoff Ticket lösen, denn die New Orleans Saints gewannen bei den Carolina Panthers und verschoben die Entscheidung um den letzten noch nicht vergebenen Playoff Platz in der NFC auf den letzten Spieltag. Im Fernduell mit den New Orleans Saints, die bei den Atlanta Falcons antreten, können die 49ers mit einem eigenen Erfolg bei den Los Angeles Rams den Einzug in die Postseason klar machen. Außerdem hätte man mit einem Sieg in SoFi Stadium den sechsten Platz in der NFC sicher. Denn gegenüber den Philadelphia Eagles hat man den Vorteil, dass man an Week 2 den direkten Vergleich gewonnen hat. Sollte man allerdings bei den Rams verlieren, die ihrerseits noch mit den Arizona Cardinals um den Divisionssieg kämpfen, und gleichzeitig die New Orleans Saints bei den Atlanta Falcons gewinnen, scheidet man aus! „All or Nothing“ heißt es folglich für die 49ers. In der Vorbereitung auf die Partie ereilte das Team eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Seit Montag wanderten mit Jimmie Ward, K’Waun Williams, Dontae Johnson, Ambry Thomas und Deommodore Lenoir gleich fünf Defensive Backs auf die Reserve/COVID-19 List. Wie sollen die 49ers ohne diese Spieler das starke Receiving Corps der Rams um Cooper Kupp in Schach halten? Können Ward und Co. noch rechtzeitig zur Partie im SoFi Stadium zurückkehren? Und welcher Quarterback wird für die Niners auflaufen? In der 137. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast schauen wir auf die Roster Moves der San Francisco 49ers vor der Partie gegen die Los Angeles Rams und versuchen herauszufinden, welcher Quarterback im SoFi Stadium für die Niners under Center stehen wird! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
08-01-2022
24 Min.
136: All or Nothing!
Am Sonntag steht der finale Spieltag der Regular Season von der NFL Spielzeit 2021 auf dem Programm. Für die San Francisco 49ers geht es in der Auswärtsbegegnung bei den Los Angeles Rams um alles oder nichts! Mit einem Sieg ist das Team von Head Coach Kyle Shanahan in den Playoffs und mit einer Niederlage muss man zittern, dass die New Orleans Saints nicht bei den Atlanta Falcons gewinnen. Aber auch für die Rams steht noch etwas auf dem Spiel. Schließlich möchte die Mannschaft von Sean McVay die NFC West gewinnen. In der 136. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken wir auf alles rund um die Begegnung von Week 18 und um die Reserve/COVID-19 List. Mit eigenem Sieg auf Platz 6 der NFC – mit einer Niederlage droht das Saisonende Die San Francisco 49ers besiegten am vergangenen Sonntag vor heimischem Publikum die Houston Texans und verteidigten mit dem neunten Saisonerfolg den sechsten Platz in der NFC. Trotzdem konnte das Team von Head Coach Kyle Shanahan noch nicht das Playoff Ticket lösen, denn die New Orleans Saints gewannen bei den Carolina Panthers und verschoben die Entscheidung um den letzten noch nicht vergebenen Playoff Platz in der NFC auf den letzten Spieltag. Im Fernduell mit den New Orleans Saints, die bei den Atlanta Falcons antreten, können die 49ers mit einem eigenen Erfolg bei den Los Angeles Rams den Einzug in die Postseason klar machen. Außerdem hätte man mit einem Sieg in SoFi Stadium den sechsten Platz in der NFC sicher. Denn gegenüber den Philadelphia Eagles hat man den Vorteil, dass man an Week 2 den direkten Vergleich gewonnen hat. Sollte man allerdings bei den Rams verlieren, die ihrerseits noch mit den Arizona Cardinals um den Divisionssieg kämpfen, und gleichzeitig die New Orleans Saints bei den Atlanta Falcons gewinnen, scheidet man aus! „All or Nothing“ heißt es folglich für die 49ers. In der Vorbereitung auf die Partie ereilte das Team eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Seit Montag wanderten mit Jimmie Ward, K’Waun Williams, Dontae Johnson, Ambry Thomas und Deommodore Lenoir gleich fünf Defensive Backs auf die Reserve/COVID-19 List. Wie sollen die 49ers ohne diese Spieler das starke Receiving Corps der Rams um Cooper Kupp in Schach halten? Können Ward und Co. noch rechtzeitig zur Partie im SoFi Stadium zurückkehren? Und welcher Quarterback wird für die Niners auflaufen? In der 136. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken wir gebannt auf den Injury Report und die Reserve/COVID-19 List und halten uns an der Hoffnung fest, dass sich die aktuelle Siegesserie gegen die Rams fortsetzen lässt! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
06-01-2022
1 Std. 17 Min.
135: Noch nicht am Ziel…! Mit Jan Weckwerth!
Gewonnen und doch noch nicht am Ziel! An Week 17 besiegten die San Francisco 49ers beim zweiten Start von Trey Lance die Houston Texans mit 23:7. Nach viel Sand im Getriebe sah man einige vielversprechende Ansätze in der Offense und die Defense machte viel Druck auf Davis Mills. Durch den Erfolg der New Orleans Saints gegen die Carolina Panthers müssen die Niners allerdings weiter um den Einzug in die Playoffs zittern. Es kommt zum Showdown bei den Los Angeles Rams am kommenden Sonntag im SoFi Stadium. Gemeinsam mit Jan Weckwerth blicken wir in der 135. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auf alles rund um die Begegnung von Week 17 und ein wenig auf die College Football Playoff Halbfinalspiele. Lance verbessert, aber nicht fehlerfrei Die San Francisco 49ers hatten nach der Niederlage in Thursday Night Football bei den Tennessee Titans viel Zeit, um sich auf die Houston Texans vorzubereiten. Allerdings drehte sich in Vorbereitung auf die aus Sicht der 49ers sehr wichtige Partie vermeintlich alles nicht um den Gegner, sondern eher um die Frage, wer bei den Niners als Quarterback aufläuft. Nach der Daumenverletzung aus der Thursday Night Begegnung bei den Tennessee Titans viel Jimmy Garoppolo aus und Rookie Trey Lance bekam seinen zweiten Start in der NFL. Dementsprechend dreht sich es auch in der aktuellen Niners Huddle Folge um die Performance von Trey Lance. Was hat sich seit seinem bisher einzigen Start an Week 5 bei den Arizona Cardinals getan? Wie hat er sich entwickelt und kann man Unterschiede zur „Garoppolo-Offense“ schon nach einem Spiel herausarbeiten? Neben Lance konnte mit Elijah Mitchell auch ein weiterer Rookie endlich wieder auf dem Feld stehen. Konnte Mitchell dem Laufspiel bereits wieder seinen Stempel aufdrücken und damit auch Deebo Samuel entlasten? Wie konnte sich die Defense der 49ers gegen Davis Mills und Brandin Cooks sowie Rex Burkhead behaupten? Durch den Sieg gegen die Houston Texans hätten die 49ers die Teilnahme an den Playoffs dingfest machen können, wenn auch die New Orleans Saints gegen die Carolina Panthers zumindest nicht gewonnen hätten. Die Saints machen es aber mit dem Erfolg gegen die Panthers spannend und verschieben die Entscheidung um die Playoff Tickets auf das finale der Regular Season. Dabei treten die Saints gegen die Atlanta Falcons an, während die 49ers nach Los Angeles zu den Rams reisen. In der 135. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken wir gemeinsam mit Jan Weckwerth auf das letzte Heimspiel der 49ers gegen die Texans in dieser Saison und auch ein wenig auf die Semifinals des College Football Playoffs Viel Spaß! Gast: Jan Weckwerth • Twitter: https://twitter.com/giannivanzetti • Homepage: https://tripleoptionblog.wordpress.com/ • Lead Blogger: https://lead-blogger.de/author/jan/ • CrunchTime American Football Magazin https:/ • Podcasts: NFL Sofa Quarterbacks / College Football Sofa Quarterbacks – beide auf Sportradio 360 (https://sportradio360.de/) und Down Set Talk College Update gemeinsam mit Adrian Franke **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
04-01-2022
1 Std. 52 Min.
134: Playoff-Modus!
Nach der Niederlage bei den Tennessee Titans geht es für die San Francisco 49ers an Week 17 im Levi’s Stadium gegen die Houston Texans um alles. Mit einem Erfolg gegen die Texans können die 49ers bei einer gleichzeitigen Niederlage der New Orleans Saints das Playoff Ticket lösen. Aber wird das Spiel gegen die Texans ein Selbstläufer? Wer läuft als Quarterback bei den Niners auf? Alles rund um die Begegnung von Week 17 gibt es in der 134. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Playoff-Modus gegen verbesserte Texans Die San Francisco 49ers hatten nach der Niederlage in Thursday Night Football bei den Tennessee Titans viel Zeit um sich auf die Houston Texans vorzubereiten. Auch konnte man verfolgen, wie die Gäste aus Texans am vergangenen Sonntag die Los Angeles Chargers mit 41:29 besiegten und diese zumindest vorerst aus den Playoff Spots in der AFC herauskegelten. Dies sollte dem Team von Head Coach Kyle Shanahan eine Warnung gewesen sein. Trotzdem sind die 49ers dem Team von Head Coach David Culley in nahezu allen statistischen Werten deutlich überlegen – dies waren die 49ers in dieser Saison aber bereits auch zum Beispiel gegen die Seattle Seahawks und man hat beide Spiele gegen den Divisionsrivalen verloren. Also eine zweite Warnung! Playoff-Modus einschalten und verlieren verboten – sonst wird es nichts mit der Postseason. Vor Week 17 sind bereits fünf von sieben Playoff Spots in der NFC vergeben – es ist lediglich fraglich, auf welchem Platz die Tampa Bay Buccaneers, Green Bay Packers, Dallas Cowboys sowie die beiden NFC West Teams Arizona Cardinals und Los Angeles Rams in die Playoffs starten werden. Mit einem Sieg gegen die Houston Texans können die 49ers die Teilnahme an den Playoffs dingfest machen (zumindest, wenn die New Orleans Saints gleichzeitig nicht gewinnen). Gleichzeitig können es auch die Philadelphia Eagles schaffen. Dann würde es am abschließenden Spieltag der Regular Season nur noch um die Startposition der Playoff Teilnehmer in der NFC gehen. In der 134. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken wir auf das letzte Heimspiel der 49ers gegen die Texans in dieser Saison und beleuchten dabei die Matchups und Schlüssel zum Sieg aus Sicht von Red & Gold. Natürlich spielt dabei auch eine Rolle, mit welchem Quarterback die Niners ins Rennen gehen werden. Schafft es Jimmy Garoppolo trotz seiner Daumenverletzung zu spielen oder bekommt Rookie Trey Lance seinen zweiten Start in dieser Saison? Viel Spaß und guten Rutsch! Links: Michaels Podcast zur Down Set Talk Fantasie Bundesliga mit Christoph Kröger findet Ihr hier: https://anchor.fm/dstfanfoobl/episodes/2-28-Preview-Bundesliga-Finale-mit-Christoph-Krger-e1cb5pk Franks Gastauftritt bei den Houston Texans DACH im Podcast Hats of tot the Bull gibt es hier: https://anchor.fm/hatsofftothebull/episodes/55-Vorschau-auf-Week-17-Texans--49ers--Mit-Gast-Frank-von-den-49ers-Germany-e1c9533 Heart of Chrome in der Rockcast Show gibt es unter folgender Adresse: https://www.youtube.com/watch?v=lXCwBMRYVWk&t=6563s&ab_channel=THENEWTONROCKCASTCHANNEL **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
31-12-2021
2 Std. 3 Min.
133: Geschenke, Geschenke & Geschenke!
Die San Francisco 49ers waren vorweihnachtlich in der Nacht auf den Heiligen Abend beim Thursday Night Game in Nashville gegen die Tennessee Titans in Geberlaune. Jimmy Garoppolo verteilte zwei Geschenke in Form von Interceptions, die Defense steuerte jede Menge Missed Tackles bei und insbesondere bei Third Down ließ man die Titans auf dem Gabentisch reichlich zugreifen. So steht am Ende nach einer dominanten ersten Spielhälfte nicht der neunte Saisonerfolg auf der Habenseite, sondern man unterliegt durch ein Game-Winning Field Goal kurz vor dem Auslaufen der Game Clock. Alles rund um die Partie der 49ers bei den Tennessee Titans gibt es in der 133. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Dominante erste Spielhälfte mit zu wenig Punkten Die San Francisco 49ers hatten eigentlich alles in der eigenen Hand um sich schöne Weihnachtsfeiertage zu bescheren. Man ließ gegen die Tennessee Titans in der ersten Spielhälfte lediglich 55 Total Net Yards zu. Jimmy Garoppolo startete mit acht von acht angebrachten Pässen in die Partie und Jeff Wilson brachte das Team mit einem Rushing Touchdown zum Abschluss des Opening Drives mit 7:0 in Führung. Anschließend dominierten die 49ers die erste Spielhälfte, aber es gelang ihnen lediglich noch ein Field Goal durch Robbie Gould zum Halbzeitstand von 10:0. Es hätte aus Sicht der Gastgeber viel schlimmer aussehen können. Denn die 49ers leisteten sich durch Jimmy Garoppolo eine Interception in der Endzone, außerdem konnte er den auf der rechten Außenbahn völlig freien Kyle Juszczyk nicht bedienen. Auch das wäre sonst ein sicherer Touchdown gewesen. Nach der Halbzeitpause kamen die Titans besser in die Partie und bekamen dank der zweiten Interception von Jimmy Garoppolo ein kurzes Feld zum Ausgleich serviert. Aber der QB zeigte sich auch noch einmal von seiner starken Seite und führte seine Farben kurz vor dem Ende über 95 Yards zum Ausgleich durch einen Touchdown von Brandon Aiyuk. Waren es nur die Fehler von Garoppolo, die zur achten Saisonniederlage des Teams von Head Coach Kyle Shanahan geführt haben? Oder haben die 49ers zahlreiche kleine Fehler, die man in den letzten Wochen vermeintlich abgestellt hatten, wieder eingeholt? Warum hat die Defense der Niners in der zweiten Halbzeit so schlecht, insbesondere bei Third Down, ausgesehen? Antworten auf Fragen wie diese und weitere Erklärungsversuche gibt es in der 133. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
27-12-2021
1 Std. 25 Min.
132: Falcons zertrampelt – Titans im Visier!
Mit einer in den Trenches dominanten Leistung besiegten die San Francisco 49ers die Atlanta Falcons mit 31:13 im Levi´s Stadium. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan verbesserte damit ihren Record auf 8-6 und kommt den Playoffs einen großen Schritt näher. Aber vor Weihnachten steht für die Niners noch das Thursday Night Game bei den Tennessee Titans auf dem Programm. Deswegen gibt es in der 132. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast eine Rückschau auf das Falcons Game und eine Vorschau auf die Partie bei den Titans. Defense gibt den Ton an! Mit dem Fumble von JaMycal Hasty beim Opening Kickoff schien die Partie der San Francisco 49ers gegen die Atlanta Falcons schnell in eine Richtung abzudriften, welche die Gastgeber an die Begegnungen gegen die Seattle Seahawks erinnern sollten. Allerdings gab Defense der 49ers direkt mit einem Turnover-on-Downs an der eigenen Goal Line den Ton für die Partie an. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan dominerte die Trenches und scorte in vier aufeinanderfolgenden Drives einen Touchdown. Durch den dritten Heimerfolg in Serie verbesserten die 49ers ihren Record auf 8-6 und machten einen großen Schritt in Richtung Playoffs. Dagegen muss das Team um Quarterback Matt Ryan, der in 41% seiner Dropbacks unter Druck stand und einen unangenehmen Nachmittag im Levi`s Stadium verbrachte, seine Hoffnungen auf eine Playoff Teilnahme begraben. Mit einer Bilanz von nunmehr sechs Siegen zu acht Niederlagen liegt man in der eigenen Division hinter den Tampa Bay Buccaneers und New Orleans Saints auf dem dritten Rang. Für die 49ers steht nun eine kurze Woche an, denn man tritt bereits im Thursday Night Game bei den Tennessee Titans an. Die Titan verloren am vergangenen Wochenende bei den Pittsburgh Steelers und ihr Vorsprung auf den Divisionsrivalen schmilzt. In der 132. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken zum einen zurück auf die Partie gegen die Atlanta Falcons. Zum anderen werfen wir auch einen Blick voraus auf die Matchups und Schlüssel zum Sieg für die Begegnung bei den Tennessee Titans. Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
21-12-2021
1 Std. 51 Min.
131: Falcons vor der Brust!
Die San Francisco 49ers kehrten mit einem Auswärtssieg aus Ohio nach Kalifornien zurück. Nun erwartet das Team von Head Coach Kyle Shanahan die Atlanta Falcons im Levi´s Stadium. Zuletzt traf man 2019 auch im Levi´s Stadium aufeinander und die Falcons nahmen den Sieg mit nach Hause. Das darf den 49ers nicht erneut passieren, wenn man einen großen Schritt in Richtung Playoffs machen möchte. Alles rund um die Partie von Week 15 gibt es in der 131. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Kyle Shanahan gegen sein altes Team Die letzte Partie als Offensive Coordinator war für Kyle Shanahan der Super Bowl mit den Atlanta Falcons gegen die New England Patriots. Die Falcons gaben eine 28:3-Führung aus der Hand und unterlagen Tom Brady und Co. in der Overtime. Anschließend wurde Shanahan zum Head Coach der San Francisco 49ers ernannt. Nun trifft er am kommenden Sonntag zum zweiten Mal auf sein altes Team. Zuletzt spielte man in der Saison 2019 gegeneinander und die 49ers verloren daheim gegen die Falcons und mussten um den 1st Seed in der NFC bis zum letzten Play der Regular Season zittern. Wenn die 49ers nicht erneut eine Zitterpartie um den Einzug in die Playoffs haben möchten, ist ein Heimerfolg gegen die Falcons eigentlich Pflicht. Die Falcons kommen mit ihrem neuen Head Coach Arthur Smith nach San Francisco und liegt mit einer Bilanz von 6-7 nur knapp hinter den 49ers im Rennen um einen Platz in der Wildcard Round. Allerdings hat das Team um Quarterback Matt Ryan alle sechs Partien nur mit einem Score gewinnen können und keines der geschlagenen Teams hatte einen positiven Record aufzuweisen. Auch trotzen die Falcons der Tatsache, dass sie in den bisherigen Partien von ihren Gegnern in der Saison mit 108 Punkten outgescored wurden. Die Falcons belegen den letzten Platz in Sachen DVOA und trotzdem haben sie noch die Möglichkeit die Postseason zu erreichen. Allerdings ist dafür ein Sieg in Santa Clara eine Grundvoraussetzung. In der 131. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast blicken wir auf die Matchups, die zu großen Teilen günstig für die Niners sein zu scheinen, und die Schlüssel zum Sieg. Aber wir warnen auch vor den Falcons. Warum das Spiel an Week 15 kein Selbstläufer wird, hört ihr in der Preview! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
17-12-2021
1 Std. 21 Min.
130: Aiyuk beendet wilden Overtime-Thriller!
Mit der Frage „Boom oder Bust?“ an Bord gingen die San Francisco 49ers in die Begegnung bei den Cincinnati Bengals. Nach klarer Führung kassierte das Team von Head Coach Kyle Shanahan erst den Ausgleich, dann verschoss Robbie Gould ein mögliches Game Winning Field Goal und die Partie ging in die Overtime. Dort sah es zunächst danach aus, dass die 49ers freiwillig den Kopf ins Maul des Tigers legten, aber Brandon Aiyuk sorgte für den siegbringenden Touchdown. Alles rund um die Partie von Week 14 gibt es in der 130. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Overtime: Nichts für schwache Nerven! Im Duell zweier Wildcard Aspiranten setzten sich die San Francisco 49ers durch einen Touchdown von Wide Receiver Brandon Aiyuk mit 26:23 in der Overtime gegen die Cincinnati Bengals durch. Das Team von Kyle Shanahan zeigte eine starke Reaktion nach der Niederlage gegen die Seattle Seahawks. Insbesondere die Special Teams hatten ein Bounce-Back-Game nach der katastrophalen Leistung der Vorwoche. Das dann Robbie Gould die Partie nicht in der regulären Spielzeit beendete, sondern die Spannung in die Overtime verlagerte, passte zu der Begegnung. Die 49ers konnten wieder auf Wide Receiver Deebo Samuel und Linebacker Fred Warner setzten, die beide das Spiel bei den Seattle Seahawks aufgrund von Verletzungen verpassten. Dagegen fehlten Running Back Elijah Mitchell und die Cornerbacks Emmanuel Moseley und Dontae Johnson. Neben Veteran Josh Norman startete gegen die starke Passing Offense der Bengals um Quarterback Joe Burrow und das Receiver Trio Ja‘Marr Chase, Tee Higgins und Tyler Boyd zum ersten Mal in der NFL Ambry Thomas. Wie hat sich der Rookie von der University von Michigan gegen die gut aufgelegten Receiver geschlagen? Nick Bosa traf mit Joe Burrow und Prince auf zwei ehemalige Mannschaftskameraden von den Ohio State Buckeyes. Konnte Bosa von den Erfahrungen aus gemeinsamen Spielen und Trainingseinheiten profitieren und Kapital daraus schlagen? Brachte die Rückkehr von Deebo Samuel das Laufspiel der 49ers wieder in Gang und konnte sich die Offensive Line gegen das starke Pass Rush Duo Trey Hendrickson und Sam Hubbard behaupten? In der 130. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast versuchen wir Antworten auf diese und noch weitere Fragen zu geben. Außerdem sprechen wir über Einträge in die Geschichtsbücher der San Francisco 49ers! Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
14-12-2021
2 Std. 9 Min.
129: Boom oder Bust?
Am Sonntag treffen im Paul Brown Stadium die beiden Teams aufeinander, die in AFC bzw. NFC den letzten Wildcard Platz belegen. Die Rede ist von der Partie der San Francisco 49ers bei den Cincinnati Bengals. Beide Teams wollen in die Postseason und dürfen sich keinen Ausrutscher mehr erlauben. Folglich lautet das Motto: Boom oder Bust? Alles rund um die Partie von Week 14 gibt es in der 129. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Bounce-Back-Game für die 49ers? Mit der 23:30-Auswärtsniederlage bei den Seattle Seahawks haben es die San Francisco 49ers verpasst, bei gleichzeitiger Niederlagen von Konkurrenten wie den Minnesota Vikings, einen großen Schritt in Richtung von Postseason zu machen. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und sechs Niederlagen musste man das Washington Football an sich vorbeiziehen zu lassen. Die 49ers liegen nun auf dem siebten und letzten Platz, der für die Teilnahme an der Wildcard Round berechtigt. In der AFC belegen die Cincinnati Bengals mit einer Bilanz von sieben Siegen und fünf Niederlagen ebenfalls den letzten Platz, der an der Teilnahme an der Wildcard Round berechtigt. Mit Head Coach Zac Taylor haben die Bengals in den vergangenen drei Spielzeiten das Roster komplett umgekrempelt und zahlreiche gute Entscheidungen getroffen, die ligaweit unter dem Radar geflogen sind. Sicher, man hat noch nicht alle Baustellen geschlossen (Offensive Line, Linebacker, Cornerbacks), aber man scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Insbesondere die Offensive um Quarterback Joe Burrow, Running Back Joe Mixon und das Wide Receiver Trio Ja‘Marr Chase, Tee Higgins und Tyler Boyd zaubert spektakuläre Plays aufs Feld, produziert aber auch reichlich Turnover. Wie werden die 49ers diese Offensivpower, gerade mit dem Ausfall von Emmanuel Moseley, verteidigen? Welches Personal werden die 49ers in der Offensive zur Verfügung haben? Wird neben Fred Warner auch Deebo Samuel wieder mit dabei sein? In der 129. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast versuchen wir Antworten auf diese und noch weitere Fragen zu geben. Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
09-12-2021
1 Std. 21 Min.
128: Nikolausgeschenke!
Interceptions, Fumbles, Strafen, Missed Tackles und sogar ein Safety. Eigentlich war in der Partie der San Francisco 49ers bei den Seattle Seahawks so ziemlich alles dabei, was man aus Sicht der Gäste nicht sehen wollte. Trotzdem war man bis zum Schluss nahe dran am Auswärtssieg. Waren es die ganzen (verfrühten) Nikolausgeschenke, oder haben die Seahawks zu alter Stärke gefunden? Alles rund um die Partie von Week 13 gibt es in der 128. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Immer irgendwie einen Schritt zu spät Mit der 23:30-Auswärtsniederlage bei den Seattle Seahawks haben es die San Francisco 49ers, bei gleichzeitiger Niederlagen von Konkurrenten wie den Minnesota Vikings, verpasst einen großen Schritt in Richtung von Postseason zu machen. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und sechs Niederlagen musste man das Washington Football an sich vorbeiziehen zu lassen. Die 49ers liegen nun auf dem siebten und letzten Platz, der für die Teilnahme an der Wildcard Round berechtigt. Seit der Saison 2011 konnten die 49ers nur einmal in Seattle gewinnen. Dabei bleibt es nach der Niederlage von Week 13 auch vorerst. Aber wie konnte das Team von Head Coach Kyle Shanahan diese Partie verlieren? Tight End George Kittle konnte doch 181 Receiving Yards und zwei Touchdowns erzielen. Jimmy Garoppolo warf zwei Interceptions und trotzdem hatte man bis wenige Sekunden vor dem Ende die Aussicht auf einen Big Point im Lumen Field in Reichweite. Wie haben die 49ers die Ausfälle von Fred Warner und Deebo Samuel kompensiert? Konnte sich ein Spieler aus der zweiten Reihe für höhere Aufgaben empfehlen? Und was passiert eigentlich in den Special Teams in den vergangenen Spielen? In der 128. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast versuchen wir Antworten auf diese und noch weitere Fragen zu geben. Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
07-12-2021
1 Std. 18 Min.
127: It´s Seahawks Weak!
It`s Seahawks Week! Eine Woche nach der Rivalry Week im College Football geht es auch für die San Francisco 49ers in ein Duell, welches von großer Rivalität geprägt ist. Das Team von Kyle Shanahan tritt bei den Seattle Seahawks im NFC internen Duell an und hofft auf den vierten Sieg in Serie. In diesem Jahr sehen die Vorzeichen für die Begegnung anders aus, als es in den vergangenen Spielzeiten der Fall war. Alles rund um die Partie von Week 13 gibt es in der 127. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast. Seit 2011 nur ein Sieg für die Niners in Seattle Mit dem 34:26-Heimerfolg im „Endspiel“ um die Playoff Teilnahme gegen die Minnesota Vikings konnten die San Francisco 49ers den dritten Sieg in Serie einfahren. Mit einer Bilanz von sechs Siegen gegenüber fünf Niederlagen belegt das Team von Head Coach Kyle Shanahan nun den sechsten Rang innerhalb der NFC und machte einen großen Schritt in Richtung Postseason. Nun steht für die Niners die zweite Begegnung in dieser Saison gegen die Seattle Seahawks auf dem Programm. Seit der Saison 2011 konnten die 49ers nur einmal in Seattle gewinnen. Das war in der 2019er Spielzeit und in einem engen Duell siegten die Gäste aus Kalifornien durch einen Tackle an der Goal Line von Linebacker Dre Greenlaw. Durch den Sieg sicherten sich die 49ers den 1st Seed in der NFC. Abgesehen von der Saison 2019 gingen die 49ers in der letzten Decade zumeist als Underdog in die Partien gegen den Divisionsrivalen. Die Seahawks weisen nun aber erstmals unter Head Coach Pete Carroll und Quarterback Russell Wilson mit nur drei Siegen und schon acht Niederlagen eine negative Bilanz auf. Umgedrehte Vorzeichen also beim NFC Klassiker. Können sich die 49ers auch ohne Deebo Samuel und Fred Warner bei den Seahawks durchsetzen und den vierten Erfolg in Serie feiern? Kann man Platz sechs in der NFC Setzliste für die Playoffs verteidigen oder können die angeschlagenen Seahawks den 49ers die Tour vermasseln? In der 127. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast versuchen wir Antworten auf diese und noch weitere Fragen im Vorfeld der Partie zu geben. Viel Spaß! **PATREON SUPPORT** Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon (https://www.patreon.com/49ersgermany). Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. Viel Spaß wünschen Sascha, Ben, Michael und Frank! **FOLGT DEM PODCAST UND DEN 49ERS GERMANY UND VERPASST KEINE NEWS:** Twitter: [@49ersGermany](https://twitter.com/49ersGermany) / [@huddle49](https://twitter.com/Huddle49) Instagramm: @49ers_germany / @niners_huddle Facebook: [@49ersGermany](https://www.facebook.com/49ersGermany) Homepage: www.49ersgermany.com E-Mail: huddle49@49ersgermany.com Podigee: [https://ninershuddle.podigee.io/](https://ninershuddle.podigee.io/) Support: www.patreon.com/49ersgermany
03-12-2021
1 Std. 23 Min.