Europas Impfvorreiter, religiöse Rechte in den USA, Chinas olympische Muskelspiele, Bürgergeld als Scheinreform

Blätter-Podcast

17-12-2021 • 44 Min.

Die neue Coronavirus-Variante Omikron breitet sich rasant in Europa aus. Doch während hierzulande angesichts niedriger Quoten bereits über die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht diskutiert wird, führen Spanien und Portugal seit Wochen das Impfranking der EU an. Wie sie das geschafft haben, erklärt Julia Macher. Annika Brockschmidt warnt vor dem Angriff der religiösen Rechten auf die amerikanische Demokratie. Ronny Blaschke sieht in den Olympischen Winterspielen ein Schaufenster für Chinas Machtelite. Und Maike Rademaker kritisiert das von der Ampel geplante Bürgergeld als bloße Tünche, die das bestehende Hartz-IV-System eher überdeckt als verändert. Moderation: Gina Enslin und Anne Britt Arps Ablauf: - [00:00] Begrüßung - [07:27] Julia Macher: Spanien und Portugal: Europas Impfvorreiter - [15:17] Annika Brockschmidt: Die Totenglocken der US-Demokratie - [25:14] Ronny Blaschke: Olympische Muskelspiele - [33:56] Maike Rademaker: Bürgergeld statt Hartz IV: Die übertünchte Großbaustelle Alle weiteren Texte aus der aktuellen Ausgabe finden Sie auf unserer Website. Ein digitales Probeabo können Sie im Blätter-Kiosk bestellen. (Titelfoto: IMAGO / Karina Hessland)