055 Lage, Lage, Lage! Gast: Jessica Stockmann

Iss was, Hase?!

Mar 4 2023 • 50 mins

Unsere Gossip und Genuss Helden haben sich in dieser Woche mal wieder einen Live-Gast in die heiligen Hamburger Podcast-Hallen geholt, nämlich Schauspielerin, Moderatorin, Podcasterin und Unternehmerin Jessica Stockmann. Nach ihrer Karriere im Showgeschäft, widmet sich die zweifache Mutter inzwischen Immobilien, die sie kauft, nach ihrem Geschmack umbaut und wieder verkauft. Diese Ausgabe wird also fast ein bisschen zum Einrichtungs-Podcast, denn es gibt spannende Fragen zu klären: Zum Beispiel, wieso Baustellen Jessicas große Leidenschaft geworden sind. Warum sie Besitzern einer Traumimmobilie, in die sie sich verliebt hat, auch gern mal einen handgeschriebenen Brief zukommen lässt. Oder: Weshalb in Luxusimmobilien inzwischen ein Ankleidezimmer die altehrwürdige Bibliothek ersetzt. Also, schiebt Eure Sofas um, dekoriert schön den Esstisch und dann lauscht einfach unseren Podcast-Helden und Heldinnen. Lebensmittel der Woche ist in dieser Folge der Sesam. Vorschläge und Anregungen jederzeit an podcast@isswashase.de Jessicas Homepage: https://www.stockmann3.com/ Jessica auf Instagram: https://www.instagram.com/_jessicastockmann_/?hl=de Cornelias Skrei-Rezept: SKREI - WINTERKABELJAU
MIT BLUMENKOHL, ROMANESCO & KAPERNSCHAUM Rezept für 2 Personen ZUTATEN ZUBEREITUNG Für den Kapernschaum: 1 Limette
1 EL Butter
1 EL Kapern, nonpareille 1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
100 ml Weißwein
50 ml Noilly Prat Kapernwasser
150 ml Geflügelbrühe
80 ml Sahne Für das Püree: 250 g Blumenkohl
120 ml Milch
120 ml Schlagsahne 20 g gebräunte Butter Für den Skrei: 2 Stücke Skreifilet mit Haut (je ca. 200 g)
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian Olivenöl zum braten Für das Kohlgemüse: 1/2 kleinen Blumenkohl 1/2 kleinen Romanesco 4 Zweige Petersilie
1 EL Butter Feines Meersalz Pfeffer aus der Mühle Zur Fertigstellung: Salt Flakes Einige frittierte Kapernbeeren Die Limette filetieren. Die Schalotten und den Knoblauch in feine Streifen schneiden.
Die Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten, den Knoblauch, die Kapern und die Limettenfilets darin anschwitzen. Mit dem Noilly Prat und dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Die Brühe und die Sahne angießen, aufkochen und auf 2/3 einkochen lassen. Die Sauce mit dem Stabmixer mixen und durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz und Kapernsaft abschmecken. Den Blumenkohl mit der Milch und der Sahne in einen großen Topf geben und etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis der Blumenkohl gar ist. Den Blumenkohl mit etwas Kochflüssigkeit im Standmixer fein pürieren, nach Bedarf noch etwas mehr von der Flüssigkeit zugeben und mit der braunen Butter und Salz abschmecken. Die Skreifilets kalt abbrausen und trocken tupfen.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Skreifilets darin zuerst auf der Fleischseite anbraten. Wenden, die Thymianzweige dazu geben und im vorgeheizten Ofen bei 120 °C ca. 5 Minuten fertig garen. Die Blumenkohl- und Romanescoröschen getrennt in reichlich gesalzenem, kochendem Wasser bissfest blanchieren. In gesalzenem Eiswasser abschrecken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein schneiden. Die Kohlröschen trocken tupfen und in schäumender Butter goldbraun braten und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Das Blumenkohlpüree, und das gebratene Kohlgemüse auf 2 vorgewärmten Tellern anrichten. Den Fisch mit Salt Flakes würzen und dazu anrichten. Den Kapernschaum aufschäumen und dazu anrichten. Mit den Kapernbeeren fertig stellen und sofort servieren. ------Werbung------ NORWEGIAN SEAFOOD CCOUNCIL: Erfahren Sie auf Skrei.com in einer einzigartigen Geschichte mehr darüber, wie der Winterkabeljau Skrei nur für kurze Zeit in Norwegen gefangen wird. ------Werbung------ ____________________ falkemedia: https://www.falkemedia.de/ hesse und hallermann: http://www.hessehallermann.com/ Carl Group: https://www.carl-group.de/