BONUS: Das „Imposter Syndrom“- hoffentlich merkt niemand, dass ich eigentlich gar nichts kann

Leben Lieben Lassen- Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Selbstliebe

19-07-2022 • 6 Min.


Das Imposter- Syndrom, die geheime Angst ein Fake zu sein, vielleicht hast Du da ja auch schon mal von gehört?

Menschen, die darunter leiden und kurioserweise sind das sehr oft erfolgreiche Menschen, die gut in Ihrem Leben und in Ihrem Job klarkommen, plagt das Gefühl eigentlich gar nichts zu können. Vielmehr fühlen sie sich als eine Art „Darsteller“, jemand der eine Rolle spielt, der eigentlich nur so tut als ob. Ein Fake eben. „Hoffentlich merkt keiner, dass ich eigentlich gar nichts kann!“, denkt es in diesen Menschen und daraus entwickelt sich die Angst, dass ihnen irgendwann jemand auf die Schliche kommt und dann alles auffliegt. Innere Daueranspannung ist die Folge. Und eine daraus resultierendes Perfektionsstreben.


CLAUDIA


SOCIAL MEDIA


HÖRERFRAGEN IM PODCAST


SUPPORT

  • Du fühlst Dich von meinem Podcast inspiriert und möchtest mich und meine gerne Arbeit mit einer Spende unterstützen? Am besten geht das via Steady .Ich danke Dir ;-)



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.