Herzinsuffizienz. Das bedeutet: Herzschwäche und Herzmuskelschwäche. Daran erkrankt man meist im Alter von 70 bis 80 Jahren und Männer häufiger als Frauen. Das bedeutet aber nicht, dass es eine „Alte-Männer-Krankheit“ ist, denn auch in jüngeren Jahren kann man Herzprobleme bekommen.