Joan Jonas & Marianna Simnett

Was wichtig wird

22-09-2022 • 10 Min.

Zwei Künsterinnen, die großen Platz im neuen Heft von Monopol bekommen, sind Joan Jonas aus New York und Marianna Simnett aus Berlin. Beide sind strahlende Erscheinungen. Beide nutzen unter anderem die Videokamera. Die 86-jährige New Yorkerin zeigt in ihrem Werk eine brennende Zeitgenossenschaft, die mit eigener Poesie daherkommt. Die 36-jährige Berlinerin, die derzeit auch auf der Biennale in Venedig stark begehrt ist, gilt als eine der kompromisslosesten Künstlerinnen der Gegenwart. Ihre Werke lassen einem den Atem stocken, den Magen Autoscooter fahren und das Herz schneller schlagen. Elke Buhr, Chefredakteurin von Monopol, dem Magazin für Kunst und Leben, erzählt davon. Moderation: Yvi Strüwing detektor.fm/was-wichtig-wird Podcast: detektor.fm/feeds/was-wichtig-wird Apple Podcasts: itun.es/de/9cztbb.c Google Podcasts: goo.gl/cmJioL Spotify: open.spotify.com/show/0UnRK019ItaDoWBQdCaLOt Sie setzt ihr leben ein. JOAN JONAS, Haus der Kunst, München, bis 26. Februar 2023. MARIANNA SIMNETT „OGRESS“, Galerie Société, Berlin, bis 22. Oktober, Biennale in Venedig, bis 27. November 2022.