BierTalk Spezial 41 - Interview mit Sebastian Symolka, Beer Judge und Inhaber von Humulus et Fermentum aus Luxemburg

BierTalk

23-04-2022 • 32 Min.


Sebastian Symolka zog aus, um das Bier kennenzulernen. Nach dem Start in seinem Heimatland Luxemburg ging es erstmal nach England, wo in den traditionellen Pubs das Real Ale auf dem Programm stand. Der nächste Schritt war Deutschland zu der Zeit, als hier der "Craft-Bier-Hype" auf seinem Höhepunkt angelangt war, bevor es ihn dann wieder zurück an die Mosel zog, wo Frankreich und die Niederlande gerade mit ihrem Bier-Boom begannen. Dazu kamen Inspirationen aus dem Bier-Dauerbrennerland Belgien und von Reisen in die USA. Kurzum: Die Idee zu einem eigenen Bierladen war geboren. Sebastian setzte sie mit seinem Geschäft "Humulus et Fermentum" entschlossen in die Tat um und ist somit einer der Bier-Pioniere im Kleinstaat Luxemburg. Neben seinem täglich Brot und Bier betätigt er sich auch als Beer Judge bei internationalen Wettbewerben und ist auf allerlei Bierfestivals vertreten, nicht zuletzt beim heimischen "Kirchbeier", wie wir im Podcast erfahren...