Filmtieftauchen - Der Film-Podcast mit historischem Faktencheck

Susann Schaumkessel, Sven Richter und Marcel Frank

Historikerin Susi und Cineast Sven sprechen mit Euch jeden Freitag über Filme. Wir schauen über den Tellerrand, indem wir unsere Filmbesprechungen mit einem historischen Faktencheck verbinden. So können wir beleuchten, wie viel Realität in den Filmen gezeigt wird. Neben geschichtlichen Themen behandeln wir auch gesellschaftliche Tabuthemen. Außerdem liefern wir Euch Hintergrundinformationen zu Dreharbeiten und Besetzung. Ein Filmzitate-Raten ist auch mit dabei, wie sich das für einen entspannten Freitag gehört. Also erwartet nicht nur einen einfachen Film-Podcast, sondern eine spannende Fusion. Neben unseren regulären Folgen veröffentlichen wir unser Format "Kurzkritik". Dabei handelt es sich um kurze Episoden, in denen wir zu Filmen oder Serien, die wir gesehen haben, spoilerfreie Filmkritiken äußern. Auf Instagram informieren wir regelmäßig über unsere neuen Folgen und posten dazu Trivia. Instagram-Profil: https://www.instagram.com/filmtieftauchen_podcast/ read less
TV & FilmTV & Film

Episodes

#40: Pulp Fiction – Die berüchtigtsten Gangster in der Geschichte der USA
Apr 5 2024
#40: Pulp Fiction – Die berüchtigtsten Gangster in der Geschichte der USA
Wir veröffentlichen unsere 40. Folge. Anlässlich unseres Jubiläums ist Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ zu Gast und wir sprechen gemeinsam über den Kultfilm „Pulp Fiction“ (1994) von Quentin Tarantino. Da es in dem Film um Gangster in den USA geht, behandelt Susi die berüchtigtsten Gangster in der Geschichte der USA, darunter Al Capone (Scarface), Lucky Luciano sowie Bonnie und Clyde. Dazu berichtet sie Euch über die Geschichte der Mafia in den USA, auch „La Cosa Nostra“ genannt.Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen:Gehrmann, Alva: Narbengesicht und Teflon-Don, https://www.spiegel.de/wirtschaft/geschichte-der-us-mafia-narbengesicht-und-teflon-don-a-509471.html [veröffentlicht am 09.10.2007, eingesehen am 30.03.2024].  Inanc, Erol: Mythos und Wirklichkeit – eine kurze Geschichte der New Yorker Mafiahttps://newyorkaktuell.nyc/new-yorker-mafia/ [veröffentlicht am 15.12.2023, eingesehen am 30.03.2024].  Die berüchtigsten Gangster der Geschichte, https://www.handelsblatt.com/arts_und_style/al-capone-und-co-die-beruechtigsten-gangster-der-geschichte/5132234.html [veröffentlicht am 17.10. 2011, eingesehen am 30.03.2024]. Pulp Fiction, https://www.imdb.com/title/tt0110912/ [eingesehen am 05.04.2024].  Pulp Fiction, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0110912/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 05.04.2024].
#39: The Wicker Man – Inspiration durch den keltischen Glauben
Mar 29 2024
#39: The Wicker Man – Inspiration durch den keltischen Glauben
Wir besprechen den Kultfilm „The Wicker Man“ (1973), der Ari Aster für „Midsommar“ als Inspiration diente. Wir zeigen Euch auf, welche Parallelen es zwischen den beiden Filmen gibt. Da in „The Wicker Man“ Elemente des keltischen Glaubens enthalten sind, berichtet Euch Susi über die Kelten und beleuchtet, welche Bestandteile der keltischen Religion übernommen worden sind. Dabei behandelt sie u. a. die Druiden und geht der Frage nach, ob tatsächlich Menschenopferungen stattfanden. Sven lässt Euch wieder an seinem Filmwissen teilhaben und nennt Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film.Quellen:Schwarz, Lisa: ZUM HEIMKINOSTART VON "MIDSOMMAR": O.K.KULT: MAITANZ, MYTHEN, MENSCHENOPFER, https://www.cinema.de/kino/news/zum-heimkinostart-von-midsommar-o-k-kult-maitanz-mythen-menschenopfer-300263_ar.html#:~:text=%22Midsommar%22%2DInspirationen&text=Im%20Fall%20von%20%22Midsommar%22%20wurde,und%20Stanley%20Kubricks%20%22Shining%22. [veröffentlicht am 07.02.2020, eingesehen am 17.03.2024].  Every Film That Inspired Midsommar, https://www.nowness.com/topic/horror/playlist-every-film-that-inspired-midsommar [veröffentlicht am 19.03.2019, eingesehen am 17.03.2024].Ari Aster Breaks Down 9 Movies That Inspired ‘Midsommar,’ from ‘The Red Shoes’ to ‘Climax’, https://www.indiewire.com/gallery/ari-aster-movies-inspired-midsommar/images-w1400/ [veröffentlicht am 25.06.2019, eingesehen am 17.03.2024]. Pelan, Tim: ‘The Wicker Man’: The True Nature of Sacrifice, https://cinephiliabeyond.org/wickerman/ [veröffentlicht am 06.11.2023, eingesehen am 17.03.2024]. Keltische Götter und Glauben, https://www.kelten.de/keltische-goetter [eingesehen am 17.03.2024]. Maier, Bernhard: Wie die Kelten ihre geheimen Zauberrituale pflegten, https://www.spiegel.de/spiegelgeschichte/das-geheimnis-der-keltischen-druiden-mistelzweige-und-menschenopfer-a-1184830.html [veröffentlicht am 02.12.2017, eingesehen am 17.03.2024]. Nuada, https://de.wikipedia.org/wiki/Nuada#:~:text=Nuada%20oder%20N%C3%BAadu%20Argatl%C3%A1m%20%5B'nua%C3%B0u,der%20vier%20Sch%C3%A4tze%20der%20Danu. [eingesehen am 17.03.2024]. The Wicker Man, https://www.imdb.com/title/tt0070917/ [eingesehen am 29.03.2024]. The Wicker Man, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0070917/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 29.03.2024]. The Wicker Man, https://www.rottentomatoes.com/m/the_wicker_man_1973 [eingesehen am 29.03.2024].
#37: Ari Asters „Midsommar“ vs. Midsommar in Schweden: Wie viel Realität steckt in dem Film?
Mar 8 2024
#37: Ari Asters „Midsommar“ vs. Midsommar in Schweden: Wie viel Realität steckt in dem Film?
Wir setzen die Thematik „Tradition und Brauchtum“ fort und besprechen den Folk-Horror-Film „Midsommar“ (2019) von dem Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzenten Ari Aster. Da sich der Film an dem schwedischen Mittsommerfest orientiert, berichtet Euch Susi über die Bedeutung und die Bräuche des Mittsommerfests in Schweden (Midsommar). Sie vergleicht dies mit den Inhalten im Film, um herauszufinden, wie viel Realität dort gezeigt wird. Außerdem beleuchtet sie den Wahrheitsgehalt anderer Traditionen, die im Film vorkommen, wie etwa Schamhaare, die unverheiratete Frauen den begehrten Männern in das Essen mischen oder die rituelle Altentötung. In der Filmbesprechung geht Sven auf die Unterschiede zwischen Director’s Cut und der Kinofassung ein. Außerdem nennt er wieder die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film. Quellen:MITTSOMMER - DAS SCHWEDISCHE FEST, https://www.schwedenliebe.com/de/schweden-infos/mittsommer [eingesehen am 02.03.2024]. https://www.wmn.de/lifestyle/entertainment/midsommar-film-welche-tradition-ist-echt-id25117 [veröffentlicht am 15.05.2020, eingesehen am 02.03.2024]. Mittsommer in Schweden – ein Fest wie aus einer anderen Welt, https://visitsweden.de/aktivitaten/kultur-geschichte-und-kunst/schwedische-traditionen/mittsommer-in-schweden-ein-fest-wie-aus-einer-anderen-welt/ [eingesehen am 02.03.2024]. The artist behind Midsommar’s murals on the meaning behind the madness, https://www.dazeddigital.com/film-tv/article/49769/1/the-artist-behind-midsommars-murals-on-the-meaning-behind-the-madness [eingesehen am 02.03.2024]. Mittsommerfest, https://de.wikipedia.org/wiki/Mittsommerfest [eingesehen am 02.03.2024]. Mittsommer in Schweden: Das steckt hinter dem skandinavischen Sommerfest, https://www.berlitz.com/de-de/blog/mittsommer-schweden [veröffentlicht am 03.06.2022, eingesehen am 02.03.2024]. Midsommar, https://www.imdb.com/title/tt8772262/ [eingesehen am 08.03.2024]. Midsommar, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt8772262/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 08.03.2024]. Midsommar, https://letterboxd.com/film/midsommar/ [eingesehen am 08.03.2024]. Filmzitat:https://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=128 [eingesehen am 04.03.2024].
#35: Und täglich grüßt das Murmeltier – Tradition "Murmeltiertag"
Feb 23 2024
#35: Und täglich grüßt das Murmeltier – Tradition "Murmeltiertag"
Am 2. Februar war der Murmeltiertag (Groundhog Day), der jedes Jahr in den USA und Kanada veranstaltet wird. Daher besprechen wir den Kultfilm „Und täglich grüßt das Murmeltier“ („Groundhog Day“, 1993) mit Bill Murray in der Hauptrolle. Susi berichtet Euch über den „Murmeltiertag“, der durch eine deutsche Tradition inspiriert wurde. Es geht um die Ursprünge und wie der Tag gefeiert wird. Da „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mit zu Svens Lieblingsfilmen gehört, nennt er Euch viele interessante Hintergrundinformationen zum Film.  Quellen:Der Murmeltiertag in den USA geht auf deutsche Bauernregeln zurück, https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/der-murmeltiertag-in-den-usa-geht-auf-deutsche-bauernregeln-zurueck-30359810.html [veröffentlicht am 02.02.2022, eingesehen am 07.12.2023]. Bader, Emily: Was passiert am Groundhog Day und stimmen die Voraussagen von Phil und Co.?, https://www.swp.de/panorama/murmeltiertag-2023-bedeutung-brauch-ursprung-herkunft-pennsylvania-punxsutawney-phil-vorhersage-68919383.html  [veröffentlicht am 02.02.2023, eingesehen am 07.12.2023]. Groundhog Day, https://de.wikipedia.org/wiki/Groundhog_Day [eingesehen am 07.12.2023]. Und täglich grüßt das Murmeltier, https://www.imdb.com/title/tt0107048/ [eingesehen am 23.02.2024]. Und täglich grüßt das Murmeltier, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0107048/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 23.02.2024]. Filmzitat:https://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=318 [eingesehen am 23.02.2024].
#33: Sicario – Drogenkrieg in Mexiko Teil 1
Jan 19 2024
#33: Sicario – Drogenkrieg in Mexiko Teil 1
Wir starten in das neue Podcast-Jahr mit einem düsteren Thema und besprechen den Thriller „Sicario“ (2015) von dem Regisseur Denis Villeneuve. Passend zu dem Filminhalt berichtet Euch Susi über den Drogenkrieg in Mexiko. Sie wird u. a. die Entstehung des Krieges, die Kartelle, den Drogenschmuggel und die Probleme der Regierung, den Drogenkrieg einzudämmen, behandeln. Sven glänzt natürlich wieder mit seinem Filmwissen und nennt Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film. Quellen:Eglau, Victoria: Zigtausende „Verschwundene“https://www.deutschlandfunk.de/mexikos-gescheiterter-drogenkrieg-zigtausende-verschwundene-100.html [veröffentlicht am 18.05.2018, eingesehen am 10.01.2024]. Weißberger, Katharina; Schwab, Joy; Renner Jule: Konfliktanalyse: Drogenkrieg in Mexiko, https://www.mgg-wuerzburg.de/mgg/wp-content/uploads/2021/04/Drogenkrieg-in-Mexiko.pdf [eingesehen am 10.01.2024]. Lina, Stephan: Immer mehr Tote im Drogenkrieg, https://www.deutschlandfunk.de/mexiko-immer-mehr-tote-im-drogenkrieg-100.html [veröffentlicht am 23.12.2017, eingesehen am 10.01.2024]. Bechle, Karsten: Mexiko, https://www.bpb.de/themen/kriege-konflikte/dossier-kriege-konflikte/54652/mexiko/ [veröffentlicht am 09.12.2020, eingesehen am 10.01.2024]. Konflikt in Mexiko, https://friedensbildung-schule.de/sites/friedensbildung-schule.de/files/anhang/medien/fbs-konflikt-mexiko-366.pdf [eingesehen am 10.01.2024]. Ehringfeld, Klaus: USA verlieren Geduld mit Mexiko, https://www.handelsblatt.com/politik/international/drogenkrieg-usa-verlieren-geduld-mit-mexiko-seite-2/3396272-2.html [veröffentlicht am 23.03.2010, eingesehen am 10.01.2024]. Sicario, https://www.imdb.com/title/tt3397884/ [eingesehen am 19.01.2024]. Sicario, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt3397884/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 19.01.2024]. Sicario, https://www.rottentomatoes.com/m/sicario_2015 [eingesehen am 19.01.2024]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1153 [eingesehen am 19.01.2024].
#32: Spieglein Spieglein – Die wahre Geschichte des Märchens "Schneewittchen"
Dec 15 2023
#32: Spieglein Spieglein – Die wahre Geschichte des Märchens "Schneewittchen"
Weihnachtszeit ist Märchenzeit, daher sprechen wir über den Film „Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ (Originaltitel „Mirror Mirror“, 2012), die Verfilmung des Märchens „Schneewittchen“. Susi berichtet Euch über die wahre Geschichte des Märchens, denn Schneewittchen hat wirklich gelebt. Allerdings ist ihre Lebensgeschichte weitaus düsterer, als im Märchen. Es wird u. a. um eine Arsenvergiftung und Kinderarbeit im Bergwerk gehen. Sven glänzt wieder mit seinem Filmwissen und nennt Euch nicht nur die Fakten zum Film, sondern auch viele interessante Hintergrundinfos. Zusätzlich setzen wir uns kritisch mit Disneys Umsetzung der Realverfilmung von „Schneewittchen“, die 2025 in die deutschen Kinos kommen soll, auseinander. Außerdem blicken wir auf unser Podcast-Jahr zurück und sprechen natürlich über Euch - unsere treue Hörerschaft - und über Euer tolles Feedback sowie Eure Wünsche. Das ist unsere letzte Folge in diesem Jahr. Wir möchten uns bei allen Hörern und Hörerinnen, bei Podcast-Kollegen und Podcast-Kolleginnen sowie bei allen anderen Kreativschaffenden, die uns unterstützen, bedanken. Wir wünschen Euch schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr! In unseren nächsten Folgen, die wir dann Mitte/Ende Januar veröffentlichen, sprechen wir über die beiden „Sicario“-Teile. Susi wird Euch dann über den Drogenkrieg in Mexiko berichten. Es wird u. a. um die Drogenkartelle, ihre organisierte Kriminalität und den Kampf der Polizei gegen die Kartelle gehen. Da wir beide Teile besprechen, kann das Thema ausführlicher behandelt werden.  Quellen:Hentsch, Anna-Kathrin: Märchenhaftes Siebengebirge: Wie Schneewittchen hinter die sieben Berge kam, https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2020/09/maerchenhaftes-siebengebirge-wie-schneewittchen-hinter-die-sieben [veröffentlicht am 05.10.2020, eingesehen am 08.12.2023]. Wo das wahre Schneewittchen lebte – und starb, https://www.welt.de/vermischtes/article197898253/Grabstein-aufgetaucht-Wo-das-wahre-Schneewittchen-lebte-und-starb.html [veröffentlicht am 03.08.2019, eingesehen am 08.12.2023]. Schneewittchen, https://bildpostkarten.uni-osnabrueck.de/frontend/index.php/Detail/entities/schneewittchen [eingesehen am 08.12.2023]. Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen, https://www.imdb.com/title/tt1667353/ [eingesehen am 15.12.2023]. Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt1667353/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 15.12.2023]. Mirror Mirror, https://www.rottentomatoes.com/m/mirror_mirror_2012 [eingesehen am 15.12.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=275 [eingesehen am 10.12.2023].
#31: Die Piratenbraut – Die Geschichte der Piraterie
Dec 1 2023
#31: Die Piratenbraut – Die Geschichte der Piraterie
Wir beginnen eine Karriere in der Seeräuberei und sprechen über „Die Piratenbraut“ (Originaltitel „Cutthroat Island“) (1995). Der Film ging leider als Flop in die Filmgeschichte ein. Wir tauschen uns darüber aus, was uns an dem Piratenfilm gefällt und was wir weniger gelungen finden. Passend zu dem Filminhalt berichtet Susi Euch über die Geschichte der Piraterie von der Antike bis in die Gegenwart. Außerdem stellt sie Euch berühmte Piraten und Piratinnen vor. Es wird um Störtebeker, Blackbeard und die Piratenkönigin Sayyida al-Hurra gehen. Sven nennt Euch wieder die Fakten zum Film und interessante Hintergrundinfos. Quellen:Muntermann, Natalie: Piraten, https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/verbrechen/piraten_die_herren_der_sieben_meere/index.html [Erstveröffentlichung 2008. Letzte Aktualisierung 28.05.2020, eingesehen am 24.11.2023]. Berühmte Piraten und ihre Nester: auf den Spuren der gefürchtetsten Freibeuter, https://www.barcelo.com/pinandtravel/de/beruehmte-piraten-legendaere-piraten/ [eingesehen am 24.11.2023]. Blackbeard, https://de.wikipedia.org/wiki/Blackbeard [eingesehen am 24.11.2023]. Die Piratenbraut, https://www.imdb.com/title/tt0112760/ [eingesehen am 01.12.2023].Die Piratenbraut, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0112760/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 01.12.2023].Cutthroat Island, https://www.boxofficemojo.com/title/tt0112760/  [eingesehen am 01.12.2023]. Cutthroat Island, https://www.rottentomatoes.com/m/cutthroat_island [eingesehen am 01.12.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1200 [eingesehen am 01.12.2023].
#30: Sin City – Die Comicreihe vs. die Verfilmung
Nov 17 2023
#30: Sin City – Die Comicreihe vs. die Verfilmung
Wir veröffentlichen unsere 30. Folge! Passend zu unserem Jubiläum haben wir Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ zu Gast und sprechen gemeinsam über den Kultfilm „Sin City“ (2005), die Verfilmung der gleichnamigen Comicreihe von Frank Miller. Regie führten Robert Rodriguez und Frank Miller. Wir schauen uns die Comicreihe und die Verfilmung an und beleuchten, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen. Sven nennt Euch wieder die Fakten zum Film und interessante Hintergrundinfos. Er besitzt die Comicreihe und kann daher den direkten Vergleich zwischen dieser und der Verfilmung ziehen. Für Susi war die Comicreihe und der Film eine Inspirationsquelle als sie ihre Ausbildung zur Grafikdesignerin absolvierte und Kunstgeschichte studierte. Daher beleuchtet und vergleicht sie die verwendeten Stilmittel. Außerdem erläutert sie die Einordnung von „Sin City“ in die Neo-Noir-Bewegung. Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen: Die „Sin City“-Comicreihe von Frank Miller, „Stadt der Gnade“, „Das grosse Sterben“, „Bräute, Bier und blaue Bohnen“ (März 2020), „Dieser feige Bastard“ (November 2005), Cross Cult Verlag. Monta, Alaine, 2010, Bildästhetik in der Verfilmung von "Sin City", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/191562 [eingesehen am 08.11.2023]. Sin City, https://www.imdb.com/title/tt0401792/[eingesehen am 17.11.2023]. Sin City, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0401792/trivia/?ref_=tt_trv_trv[eingesehen am 17.11.2023]. Sin City, https://www.rottentomatoes.com/m/sin_city[eingesehen am 17.11.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): Dogma, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=206 [eingesehen am 10.11.2023].
#29: The Blair Witch Project – Die Hexenverfolgung in Deutschland vom Mittelalter bis in die Neuzeit
Oct 27 2023
#29: The Blair Witch Project – Die Hexenverfolgung in Deutschland vom Mittelalter bis in die Neuzeit
Wir setzen unseren Horrorfilm-Monat fort und sprechen über den Kultfilm „The Blair Witch Project“ (1999). Angelehnt an die Hexenthematik, berichtet Euch Susi über die Hexenverfolgung in Deutschland vom Mittelalter bis in die Neuzeit, da dies ihr Forschungsthema im Studium war. Sven beleuchtet die besonderen Bedingungen, unter denen der Film entstand und nennt Euch wieder viele interessante Hintergrundinformationen. Quellen:Baumstark, Kathrin: Der Tod und das Mädchen. Erotik, Sexualität und Sterben im deutschsprachigen Raum zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit, München 2015 (Dissertation Ludwig-Maximilians-Universität München 2015). Brinkmann, Bodo: Baldungs Kunsthexen, in: Brinkmann, Bodo (Hrsg.): Städel Museum Frankfurt am Main. Hexenlust und Sündenfall. Die seltsamen Phantasien des Hans Baldung Grien, Frankfurt am Main 2007, S. 50-73. Mensger, Ariane: Weibsbilder. Eros, Macht, Moral und Tod um 1500, in: Mensger, Ariane (Hrsg.):  Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett. Weibsbilder. Eros, Macht, Moral und Tod um 1500, Basel 2017, S. 11-27. Schade, Sigrid: Schadenzauber und die Magie des Körpers-Hexenbilder der frühen Neuzeit, Worms 1983. Baum, Veronika: Hexenverfolgung in Deutschland, https://www.br.de/kinder/hexenverfolgung-wissen-kinder-lexikon-100.html [veröffentlicht am 23.04.2022, eingesehen am 23.10.2023]. Hexenverfolgung, https://deutschland-im-mittelalter.de/Hexenverfolgung#ursprung [eingesehen am 23.10.2023]. Blair Witch Project, https://www.imdb.com/title/tt0185937/ [eingesehen am 27.10.2023]. Blair Witch Project, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0185937/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 27.10.2023]. The Blair Witch Project, https://www.rottentomatoes.com/m/blair_witch_project [eingesehen am 27.10.2023].  Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1086 [eingesehen am 27.10.2023].
#26: Saturday Night Fever – Die Blütezeit der Disco-Kultur in den 1970er-Jahren
Sep 15 2023
#26: Saturday Night Fever – Die Blütezeit der Disco-Kultur in den 1970er-Jahren
Wenn wir über die 60er- und 70er-Jahre reden, dürfen wir die Disco natürlich nicht vergessen. Daher besprechen wir den Kultfilm „Saturday Night Fever“ (1977) mit John Travolta in der Hauptrolle und beenden damit unsere Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“. Susi berichtet Euch über die Entstehung der Disco-Kultur und ihre Blütezeit in den 1970er-Jahren. Außerdem beleuchtet sie, warum die Disco für das Lebensgefühl prägend war und warum sie zur Emanzipation von Homosexuellen und Schwarzen beitrug. David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ ist wieder zu Gast und nennt Euch wieder interessante Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen. Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Radical Disco – Die frühen Jahre der Clubs, https://www.3sat.de/kultur/kulturdoku/radical-disco-100.html [veröffentlicht am 14.11.2020, eingesehen am 10.09.2023]. Disco (Musik), https://de.wikipedia.org/wiki/Disco_(Musik) [eingesehen am 10.09.2023]. Nur Samstag Nacht, Originaltitel Saturday Night Fever, https://www.imdb.com/title/tt0076666/ [eingesehen am 15.09.2023]. Nur Samstag Nacht, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0076666/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 15.09.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): The Thing, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1114 [eingesehen am 12.09.2023].
#25: Easy Rider – Der Untergang der Hippie-Bewegung in den 1960er-Jahren
Sep 1 2023
#25: Easy Rider – Der Untergang der Hippie-Bewegung in den 1960er-Jahren
Weiter geht’s mit unserer Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“. Wir sprechen über den Kultfilm „Easy Rider“ (1969). Der Film übt Gesellschaftskritik, zeigt das Ende der Hippie-Bewegung und thematisiert die Bedeutung von Freiheit. Susi berichtet Euch über die Hippie-Bewegung in den 1960er-Jahren und beleuchtet, warum diese untergegangen ist. David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ ist wieder zu Gast und nennt Euch interessante Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen. Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Frömming, Peter: Vom Höhepunkt und Niedergang der Hippie-Bewegung, https://www.kulturjoker.de/vom-hoehepunkt-und-niedergang-der-hippie-bewegung/ [veröffentlicht am 04.10.2017, eingesehen am 24.08.2023]. Lorenz, Till: Warum der Summer of Love so kurz war, https://www.deutschlandfunkkultur.de/1967-love-is-not-enough-warum-der-summer-of-love-so-kurz-war-100.html#:~:text=LSD%2C%20freie%20Liebe%2C%20Musik%3A,er%20an%20seinem%20simplen%20Grundgedanken. [veröffentlicht am 31.03.2017, eingesehen am 24.08.2023]. Easy Rider, https://www.imdb.com/title/tt0064276/ [eingesehen am 01.09.2023]. Easy Rider, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0064276/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 01.09.2023]. Easy Rider, https://en.wikipedia.org/wiki/Easy_Rider[eingesehen am 01.09.2023].Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): The Wrestler, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=3358[eingesehen am 01.09.2023].
#24: The Doors – Jim Morrison, Frontmann von der Rockband „The Doors“
Aug 18 2023
#24: The Doors – Jim Morrison, Frontmann von der Rockband „The Doors“
Wir setzen unsere Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“ fort und sprechen mit David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ über „The Doors“ (1991) von Oliver Stone. Der Film zeigt die Geschichte der Rockband „The Doors“, insbesondere den Werdegang des Sängers Jim Morrison. Susi berichtet Euch über das Leben von Jim Morrison und beleuchten, inwiefern uns der Film die Realität zeigt. David nennt Euch die die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen.Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Michael Sontheimer: Popstar Jim Morrison, Der Schamane, der sich selbst zerstörte, https://www.spiegel.de/geschichte/jim-morrison-der-the-doors-saenger-starb-1971-der-schamane-der-sich-selbst-zerstoerte-a-90f41d06-b391-4f90-b05c-4a543b5de132 [veröffentlicht am 03.07.2021, eingesehen am 08.08.2023]. The Doors, https://www.imdb.com/title/tt0101761/ [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. The Doors, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0101761/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. The Doors (Film), https://de.wikipedia.org/wiki/The_Doors_(Film) [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):Jackie Brown, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=227 [zuletzt eingesehen am 18.08.2023].
#22: Legend – Die Kray-Zwillinge, Herrscher über Londons Unterwelt in den 1950er- und 1960er-Jahren
Jul 7 2023
#22: Legend – Die Kray-Zwillinge, Herrscher über Londons Unterwelt in den 1950er- und 1960er-Jahren
Wir sprechen über „Legend“. Der Film erzählt die Geschichte der eineiigen Zwillingsgangster Reggie und Ronnie Kray, beide gespielt von Tom Hardy, wofür er mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Kray-Zwillinge beherrschten im East End von London der 1950er- und 1960er-Jahre die organisierte Kriminalität und wurden so zu den berüchtigtsten Kriminellen der britischen Kriminalgeschichte. Mit ihrer Bande „The Firm“ waren die Krays an bewaffneten Raubüberfällen, Brandstiftung und Schutzgelderpressung beteiligt. Susi berichtet Euch über das Leben und die Verbrechen der Kray-Zwillinge und beleuchtet, inwiefern uns der Film die Realität zeigt. Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ ist wieder zu Gast, der „Legend“ als einen seiner Lieblingsfilme bezeichnet. Er nennt Euch die Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen. Ankündigung: Wir machen eine Sommerpause! Danach sind wir mit der Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“ zurück. Unsere erste Folge zu diesem Thema veröffentlichen wir voraussichtlich am vierten August. Wir werden über den Kultfilm „Almost Famous“ (2000) sprechen. Der Film zeigt das Leben von Cameron Crow, der als Teenager in den 1970er-Jahren für den Rolling Stone geschrieben hat. Es geht um Musik und das Bandleben. In der Folge danach werden wir voraussichtlich den Film „The Doors“ (1991) besprechen. Der Film thematisiert das Leben von Jim Morrison, Frontmann von der Rockband „The Doors“. Abschließen werden wir unsere Reihe mit dem Kultfilm „Easy Rider“ (1969). In dem Zusammenhang werden wir voraussichtlich über das Lebensgefühl der Zeit und über die Hippiebewegung sprechen.Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen:Gunkel, Christoph: Die Kray-Zwillinge. Mörder in Maßanzügen, https://www.spiegel.de/geschichte/kray-zwillinge-reggie-und-ronnie-moerder-in-massanzuegen-a-1068318.html [veröffentlicht am 07.01.2016, zuletzt eingesehen am 30.06.2023]. Die Kray-Zwillinge „Wir waren unantastbar“, https://www.spiegel.de/fotostrecke/legend-die-kray-brueder-koenige-des-east-end-fotostrecke-132995.html [veröffentlicht am 07.01.2016, zuletzt eingesehen am 30.06.2023]. https://thekraytwins.fandom.com/wiki/Reggie_Kray#Frances_Shea [zuletzt eingesehen am 30.06.2023].  Kray-Zwillinge, https://de.wikipedia.org/wiki/Kray-Zwillinge [zuletzt eingesehen am 30.06.2023]. Film:Legend, https://www.imdb.com/title/tt3569230/ [zuletzt eingesehen am 28.06.2023]. Legend, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt3569230/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 28.06.2023]. Legend, https://de.wikipedia.org/wiki/Legend_(2015) [zuletzt eingesehen am 28.06.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):Hot Shots - Die Mutter aller Filme!, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=414 [zuletzt eingesehen am 01.07.2023].