Bling-Gründer: Als Kind "speziell", mit 20 CEO

So geht Startup – der Gründerszene-Podcast

Mar 12 2024 • 34 mins

So geht Startup – der Gründerszene-Podcast

Nils Feigenwinter ist es gewohnt, unterschätzt zu werden. Denn der Unternehmer ist häufig der Jüngste im Raum. Sein Fintech Bling hat er gegründet, da war er gerade mal 20 Jahre alt. Im Gespräch mit Podcast-Host und Gründerszene-Redakteurin Kim Torster erzählt Nils Feigenwinter, wie er trotzdem geschafft hat, nicht nur bekannte Investoren, sondern auch namhafte Partner zu überzeugen. Auch wenn es immer noch vorkomme, dass er für einen Praktikanten gehalten werde. Außerdem spricht der 23-Jährige über seine ersten Business-Ambitionen als Kind und wie man ein Unternehmen voller junger Menschen führt.

Teilt Lob, Kritik oder eure Wunschgäste unter: podcast@gruenderszene.de

Anzeige. Apple Hardware, Zubehör und Services fürs Business monatlich mieten statt kaufen: Das geht mit dem B2B-Abo von Gravis und topi. Jetzt informieren unter: topi.eu/de/gravis

Eine Produktion von Gründerszene /Redaktion: Kim Torster Produktion: Christine van den Berg

Impressum: https://www.businessinsider.de/informationen/impressum/Datenschutz: https://www.businessinsider.de/informationen/datenschutz/


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.