74 Peter Kaiser im ZEITGESPRÄCH mit Gerhard Schmid

ZEITGESPRÄCHE mit Gerhard Schmid

Sep 5 2023 • 27 mins

Gespräche auf Augenhöhe, auf Höhe der Zeit: Die „ZEITGESPRÄCHE“ sind ein eindrückliches Zeugnis von Anstand und Respekt.

Zeit für Gespräche – Zeit für Antworten. Gerhard Schmid liefert mit seinen „ZEITGESPRÄCHEN“ beides. Und das zur richtigen Zeit. Denn mit dieser Reihe gelingt, was in der Eile des Alltags oft leider zu kurz kommt: Erfahrung und Persönlichkeit zusammenbringen. Das Gespräch suchen und finden. Zuhören, Menschen und ihre Geschichten und Erfahrungen wirken lassen.

In dieser Folge haben wir ein Gespräch mit Dr. Peter Kaiser, dem Landeshauptmann von Kärnten. Er spricht über die aktuellen Unwetterkatastrophen in der Region und betont die Bedeutung der Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften sowie den Appell an die Bevölkerung, den Anweisungen der Behörden zu folgen. Außerdem beschreibt Dr. Peter Kaiser seinen eindrucksvollen Lebenslauf, der seine politische Karriere und sein Engagement in verschiedenen Verbänden und Ämtern umfasst. Er erzählt auch von der Herausforderung, die SPÖ in Kärnten nach internen Streitigkeiten und einem Rückgang der Parteistimmen wieder zu vereinen. Unter seiner Führung wurde die erste Dreier-Koalition der Zweiten Republik mit ÖVP und Grünen gebildet. Es wurden ambitionierte Programme für Kärnten vorgestellt, darunter der Zugang zu Gratis-Kindergärten. Es wurden 316 Maßnahmen entwickelt, die in den nächsten fünf Jahren umgesetzt werden sollen. Der Gratis-Kindergarten wird bereits in drei Tagen Realität werden und Familien bis zu 4.000 Euro ersparen. Dr. Peter Kaiser setzt sich auch für ein ausreichendes Bildungsangebot in Kärnten ein und bekämpft Kinderarmut. Bildung ist eine der wesentlichen Maßnahmen, um Armut zu verhindern. Es werden Ganztagesschulen und Bildungszentren gefördert. Kärnten ist ein bedeutender Universitätsstandort geworden, mit Investitionen in moderne Technologien und Biotech, um die Zukunftsjobs zu unterstützen. Dr. Peter Kaiser betont auch die Bedeutung von lebenslangem Lernen und einer ständigen Weiterentwicklung von Wissen. Die Geschwindigkeit des Wissenwachstums stellt sowohl das Individuum als auch die Gesellschaft vor immense Herausforderungen. Daher sollte dem Bildungsbereich Priorität eingeräumt werden. Neben Bildung ist auch der Sozialstaat wichtig, um sicherzustellen, dass niemand aufgrund von Veränderungen oder finanziellen Situationen benachteiligt wird. Es wird kritisiert, dass die Bundesregierung hier versagt. Dr. Peter Kaiser spricht auch über die Entwicklung von innovativen Arbeitsverhältnissen, um sicherzustellen, dass niemand zurückgelassen wird und die Produktion gerecht verteilt wird. Er betont die Bedeutung des Sozial- und Wohlfahrtsstaates und dass dieser täglich verteidigt und weiterentwickelt werden muss. Auch die Demokratie muss täglich verteidigt und weiterentwickelt werden. Die europäische Sozialdemokratie hat große Ziele wie den Frieden in der Europäischen Union, die Herausforderung der Klimapolitik mit sozialem Hintergrund und die Verbesserung des sozialen Gesundheitswesens in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union. Dr. Peter Kaiser betont, dass es wichtig ist, dass die Menschen aktiv mitwirken und sich mit der Europäischen Union identifizieren. Es werden auch politische Themen wie die Steuerumgehung von multinationalen Unternehmen diskutiert. Dr. Peter Kaiser erwähnt, dass die österreichische Sozialdemokratie sich in einer schwierigen Situation befindet und bald Nationalratswahlen anstehen. Die Aufgaben werden sein, Geschlossenheit zu erreichen, klare politische Programmpunkte zu haben und die Menschen zu überzeugen. Es gibt eine Aufbruchstimmung in der Sozialdemokratie, die weiterentwickelt werden soll. Als Landeshauptmann von Kärnten hat Dr. Peter Kaiser viele Aufgaben und Verpflichtungen. In seiner Freizeit genießt er die schönen Freizeitmöglichkeiten und das grandiose Ambiente, das die Region bietet. Besonders im Sommer geht er gerne zum Bootshausbrücke, um Sport zu treiben, zu lesen und zu schwimmen. Sport ist ein wichtiger Teil seines Lebens und sozusagen seine Lebensversicherung. Mit einem Dank für das Gespräch beendet Dr. Peter Kaiser das Interview und geht nun zum Krisenstab.

Die „ZEITGESPRÄCHE“ sind geprägt von Anstand und Respekt. Vor Menschen, Werten und dem demokratischen Miteinander. Sie verbinden spannende Einblicke mit klugen Gedanken und vergnüglichen Momenten im Leben wunderbarer Persönlichkeiten.