Sicherheitshalber

Der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt.

Der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. | Die Welt ist im Umbruch. Die Zeiten sind vorbei, in denen die Bundesrepublik Deutschland sich im Bereich der Sicherheit uneingeschränkt auf andere verlassen konnte. Wir sind - Europa ist - in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik gefordert. Doch die deutsche sicherheitspolitische Debatte lässt weiterhin zu wünschen übrig. „Sicherheitshalber“ schafft Abhilfe. | Hier diskutieren Ulrike Franke (European Council on Foreign Relations), Carlo Masala (Universität der Bundeswehr München), Frank Sauer (Universität der Bundeswehr München), und Thomas Wiegold (augengeradeaus.net) die aktuellen Entwicklungen in der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik und die Lage in Europa und der Welt. Website: https://sicherheitspod.de/ Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Shop: https://shop.spreadshirt.de/sicherheitshalbershop Podcast abonnieren per RSS, Apple Podcasts, Spotify, YouTube etc.: https://sicherheitspod.de/abo/ Schreibt uns und diskutiert mit: EMail: sicherheitspod@gmail.com Twitter: https://twitter.com/sicherheitspod read less

#67 Was ist “Wehrhaftigkeit”? | Was hält uns nachts wach, wird übersehen, wird positiv überraschend?
11-01-2023
#67 Was ist “Wehrhaftigkeit”? | Was hält uns nachts wach, wird übersehen, wird positiv überraschend?
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 67 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala über “Wehrhaftigkeit” - viele PoltikerInnen führen dieses Wort seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Mund. Deutschland und Europa sollen “wehrhafter” werden, heißt es dauernd. Aber was soll das bedeuten? Was hat das mit der berühmt-berüchtigten Zeitenwende zu tun? Und droht, wenn wir nicht aufpassen, am Ende gar die Militarisierung der Gesellschaft? Im zweiten Teil wagen die vier vom Sicherheitspod die ganz große Vorausschau aufs Jahr 2023: Was macht ihnen Sorge oder hält sie gar nachts wach? Was wird gerne übersehen? Wovon könnten wir (vielleicht, hoffentlich) alle sogar positiv überrascht werden? Abschließend - ausnahmsweise - mal keine “Sicherheitshinweise”. Die Folge ist so schon lange genug! Was ist “Wehrhaftigkeit”: 00:02:24 Vorausschau 2023: 55:31 Fazit: 01:18:20 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Mastodon: mastodontech.de/@Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2023/01/11/folge-67-was-ist-wehrhaftigkeit-was-halt-uns-nachts-wach-wird-ubersehen-wird-positiv-uberraschend/
#66 Wozu gibt es Militärseelsorge? | Ukraine: Der 2023-Vorausschau-Versuch | Buchempfehlungen
21-12-2022
#66 Wozu gibt es Militärseelsorge? | Ukraine: Der 2023-Vorausschau-Versuch | Buchempfehlungen
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 66 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala mit Barbara Hepp über Militärseelsorge. Die ehemalige Militärpfarrerin erklärt, wie Militärseelsorge in der Bundeswehr verortet ist und welche Aufgaben sie übernimmt. Es geht natürlich auch ein bisschen um Weihnachten und die Bedeutung von Traditionen, die in Auslandseinsätzen ganz besonders wichtig werden können. Im zweiten Teil wenden die vier den Blick nach vorn und identifizieren die Faktoren, die für den Verlauf des russischen Kriegs gegen die Ukraine im Übergang von 2022 nach 2023 bestimmend sein werden. Vorhersagen sind seriöserweise nicht möglich. Niemand weiß, wann und wie der Krieg endet. Aber aktuell - so viel kann man sagen - deuten alle Anzeichen leider in Richtung noch länger andauernder Gefechte. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit “Amtshilfe” in Großbritannien, Covid in China und Puma-Debakel in Deutschland. Allen Hörerinnen und Hörern frohe Feiertage und einen guten Rutsch in ein (hoffentlich ganz bald) friedlicheres Jahr 2023. Bleibt gesund, wir hören uns bald wieder. Militärseelsorge: 00:02:33 Ukraine 2023: 00:43:40 Fazit: 01:06:50 Sicherheitshinweise: 01:08:50 Buchempfehlungen: 01:15:50 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Sicherheitspod auf Mastodon: mastodontech.de/@Sicherheitspod inkl. Rike, Frank und Thomas. Nur der Carlo will nicht, der Stinkstiefel. bagarrosphere.fr/@rikefranke mastodontech.de/@drfranksauer berlin.social/@twiegold Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/12/21/folge-66-wozu-gibt-es-militarseelsorge-ukraine-der-2023-vorausschau-versuch-buchempfehlungen/
#65 Was, bitte, ist das “European Sky Shield”? | Shopping mit dem Sonder(un)vermögen
03-12-2022
#65 Was, bitte, ist das “European Sky Shield”? | Shopping mit dem Sonder(un)vermögen
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 65 dreht sich im Grunde alles ums Geld. Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala sprechen nämlich zuerst über das European Sky Shield - eine neue Initiative im Bereich der europäischen Luftverteidigung, die maßgeblich auf Deutschland zurückgeht. Klingt gut, ist es im Grunde auch. Trotzdem bleiben einige Fragen und Fallstricke. 100%ige Sicherheit, das steht fest, kann man nicht kaufen, egal wie viel Geld man ausgibt. Im zweiten Teil wenden die vier Podcastenden sich dem Sondervermögen für die Bundeswehr zu. Das ist inzwischen kleiner geworden, wirft beim Shopping also weit weniger Artikel ab als erhofft. Und Geld ausgeben, stellt sich raus, ist ganz grundsätzlich nicht so einfach. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit nuklearer Rüstungskontrolle, nicht-nuklearen russischen Marschflugkörpern, unbemannten Bodenfahrzeugen (Drohnen?) für die Ukraine und, mal wieder, FCAS. Wir versuchen vor dem Jahreswechsel trotz “Jahr-2022-Erschöpfung” noch eine Folge in den Kasten zu kriegen. Falls wir doch aber unterm Weihnachtsbaum einschlafen und das nicht mehr schaffen, dann frohes Fest an alle, so ihr es denn feiert, und vor allem ein gutes und hoffentlich friedliche(re)s Jahr 2023. European Sky Shield: 00:03:33 Sondervermögen: 00:44:33 Fazit: 01:17:20 Sicherheitshinweise: 01:18:57 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Sicherheitspod auf Mastodon: mastodontech.de/@Sicherheitspod inkl. Rike, Frank und Thomas. Nur der Carlo will nicht, der Stinkstiefel. bagarrosphere.fr/@rikefranke mastodontech.de/@drfranksauer berlin.social/@twiegold Sicherheitspod bei Famous F1rst Words - für alle, die uns noch nicht so lange kennen: https://www.podcast.de/episode/598289640/05-sicherheitshalber-podcast-learnings-mit-ulrike-franke-frank-sauer Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/12/04/folge-65-was-bitte-ist-das-european-sky-shield-shopping-mit-dem-sonderunvermogen/
#64 Sechs falsche Lehren aus dem Ukraine-Krieg | Frische strategische Buchstabensuppe aus den USA
07-11-2022
#64 Sechs falsche Lehren aus dem Ukraine-Krieg | Frische strategische Buchstabensuppe aus den USA
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 64 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala zuerst mit Franz-Stefan Gady vom IISS, der gerade von einer Recherchereise aus der Ukraine zurückgekehrt ist. Die Diskussion dreht sich um die Frage, welche Lehren man aus dem Krieg besser nicht ziehen sollte. Es geht um Doktrin, Streitkräftestrukturen und Technik - mit anderen Worten: es wird stellenweise ziemlich militär-nerdig. Spoiler: Es gibt keine Wunderwaffen! Im zweiten Teil wenden die vier Podcaster sich der reichlich verspätet komplettierten und mit Spannung erwarteten neuen Strategiedokumentelandschaft der Biden-Administration zu - es geht also um die “National Security Strategy” sowie um die “National Defense Strategy”. Diese wiederum besteht aus NPR und MDR. Keine Sorge, die Abkürzungen werden aufgelöst - so viel vorab: NPR steht nicht für “National Public Radio” und MDR nicht für “Mitteldeutscher Rundfunk”. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit einer möglichen Falle in Kherson, neuen Aufgaben für die deutsche Marine, privat beschafften britischen Truppentransportern für die Ukraine und den Auswirkungen der iranischen Drohnenlieferungen an Russland auf israelische Luftangriffe in Syrien. Ukraine: 00:02:00 U.S. NSS NDS NPR MDR: 00:57:23 Fazit: 01:21:31 Sicherheitshinweise: 01:23:00 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter https://sicherheitspod.de/2022/11/07/folge-64-sechs-falsche-lehren-aus-dem-ukraine-krieg-frische-strategische-buchstabensuppe-aus-den-usa/
#62 Krieg in der Ukraine: Was heißt eigentlich “gewinnen”? | Landminen: welche warum verboten sind
15-09-2022
#62 Krieg in der Ukraine: Was heißt eigentlich “gewinnen”? | Landminen: welche warum verboten sind
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 62 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala zunächst über den Krieg in der Ukraine. Schon lange vor den erstaunlichen militärischen Erfolgen der Ukraine vom Wochenende entstand eine Diskussion darum, dass - oder ob - die Ukraine “gewinnen” müsse. Aber was heißt das eigentlich - “gewinnen”? Welche Szenarien sind aktuell vorstellbar, und welche Variablen sind ausschlaggebend? Auch die Möglichkeit, dass die westliche Unterstützung nachlässt, weil die Ukraine womöglich “zu erfolgreich” ist und Putin “gedemütigt” werden könnte, kommt zur Diskussion. Im zweiten Teil wenden die vier Podcaster sich dem Thema Landminen zu. Diese sollen in der Ukraine unter anderem mit deutscher Hilfe gesucht und entfernt werden. Aber welche Minen gibt es eigentlich - und warum sind manche verboten, andere aber nicht? Abschließend dann wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit traurigen royalen Nachrichten (#StreitkräfteUndKönigshäuser), einer neuen nordkoreanischen Nukleardoktrin, einem Ausblick auf die italienischen Wahlen und den aktuellen Irrungen und Wirrungen in Mali. “Gewinnen”: 00:04:10 Landminen: 00.54:35 Fazit: 01:11:16 Sicherheitshinweise: 01:12:55 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/09/15/folge-62-krieg-in-der-ukraine-was-heist-eigentlich-gewinnen-landminen-welche-warum-verboten-sind/
#61 Bio- und Chemiewaffen: Vom Killerkaninchen zum Radieschen im Weltall
18-08-2022
#61 Bio- und Chemiewaffen: Vom Killerkaninchen zum Radieschen im Weltall
Mir wurde gesagt, ich soll fetzigere Titel machen… “Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 61 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala mit Jan van Aken über Bio- und Chemiewaffen. Es ist ein erster großer Rundumschlag zu zwei Themenfeldern, die, anders als Nuklearwaffen, im Podcast bisher kaum diskutiert wurden: Wann wird etwas zur Biowaffe? Wo liegen die Unterschiede zu Chemiewaffen? Wie steht es um die Rüstungskontrolle und die Abrüstung in diesen Feldern (vom Kalten Krieg bis heute)? Wie wird man denn bitte VN-Biowaffeninspekteur - und was macht man da? Wie groß ist das Risiko, dass solche Waffen aktuell zum Einsatz kommen (in der Ukraine)? Darum, und vieles mehr, geht es in dieser Ein-Themen-Episode. Abschließend dann wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal zu den Angriffen auf das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja, einer neuen israelischen Drohnenpolitik, der deutschen Luftwaffe in Australien und dem französischen Abzug aus Mali. Bio- und Chemiewaffen: 00:01:30 Sicherheitshinweise: 01:00:52 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/08/18/folge-61-bio-und-chemiewaffen-vom-killerkaninchen-zum-radieschen-im-weltall/
Sicherheitshalber Spezial ***4. Geburtstag*** Live online: Podcast-Kritik und Zeitenwende-Debatte
23-07-2022
Sicherheitshalber Spezial ***4. Geburtstag*** Live online: Podcast-Kritik und Zeitenwende-Debatte
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt…. und inzwischen schon vier Jahre alt! Aus diesem besonderen Anlass wurde diese Geburtstagsfolge am 20.07.2022 live via Zoom aufgezeichnet. Deswegen ist diesmal alles ein wenig anders. Im ersten Teil gibt’s erstmal Kritik (und Lob). Denn weil es zur Zeitenwende gehört, alles kritisch zu hinterfragen, haben sich die vier Podcaster eine Politikerin, einen Journalisten und eine Wissenschaftlerin eingeladen, die im ersten Teil Kritik aus Sicht ihrer jeweiligen Felder üben - was macht der Sicherheitspod gut, wo hapert es? Agnieszka Brugger, Andreas Krobok und Elvira Rosert lesen dem Sicherheitspod die Leviten. Im zweiten Teil geht es dann um die vor fünf Monaten von Bundeskanzler Scholz im Bundestag … ja, was eigentlich: ausgerufene? erwähnte? beschriebene? … Zeitenwende. Wo steht Deutschland denn da jetzt? Wird das überhaupt was? Und wenn ja, was? Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala diskutieren - sowohl miteinander als auch mit den ZuhörerInnen im Publikum, die viel mehr Fragen hatten als die vier beantworten konnten. Danke an alle, die live dabei waren - und sowieso an alle, die sich den Sicherheitspod regelmäßig auf die Ohren tun. Sicherheitshalber kommt Mitte August in gewohnter Manier mit sicherheitspolitischen Inhalten aus der Sommerpause 2022 zurück - und zwar gleich zum Auftakt mit einem interessanten Gast und einem sehr brisanten Thema. Podcast-Kritik: 00:04:14 Zeitenwende: 00:43:31 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/07/23/sicherheitshalber-spezial-4-geburtstag-live-online-podcast-kritik-und-zeitenwende-debatte/
#60 Atomkriegs-Risiko und Sicherheit in Europa: Funktioniert Abschreckung? | Brennpunkt Kaliningrad
28-06-2022
#60 Atomkriegs-Risiko und Sicherheit in Europa: Funktioniert Abschreckung? | Brennpunkt Kaliningrad
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 60 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala über die besorgniserregende neue Sicherheitslage in Europa nach dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Zunächst geht es um die Angst vor einem möglichen Atomkrieg - wie groß ist das Risiko wirklich? Wann funktioniert - und wann versagt - die nukleare Abschreckung? Welche anderen Faktoren sind im Spiel? Und was sind die eigentlich die geopolitischen Implikationen dieses Krieges in Europa, etwa mit Blick auf die Weiterverbreitung von Nuklearwaffen? Im zweiten Teil schauen die vier Podcaster genauer auf Kaliningrad, den sogenannten Suwalki-Korridor und die Umstellung im Bereich der konventionellen Abschreckung in Europa. Die baltischen Staaten haben stets gewarnt - hatten sie schlicht und einfach richtig und verdienen jetzt, im Extremfall verteidigt und nicht nur als “Stolperdraht” benutzt zu werden? Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal zu Waffenlieferungen und Pazifismus, Deep Fakes, raffinierten Öl-Deals und der EU-Mission Althea in Bosnien und Herzegowina. Nukleares Risiko: 00:01:02 Kaliningrad und Baltikum: 00:57:00 Fazit 01:22:52 Sicherheitshinweise: 01:23:55 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Hier geht’s zur Anmeldung zum SicherheitshalberSuperSommerSpezial anlässlich des 4. Geburtstags des Sicherheitspod - LIVE auf Zoom am 20. Juli um 19 Uhr: https://www.eventbrite.de/e/4-geburtstag-das-supersommerspezial-live-tickets-374218897797 Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/06/28/folge-60-atomkriegs-risiko-und-sicherheit-in-europa-funktioniert-abschreckung-brennpunkt-kaliningrad/
#59 Was macht eigentlich China? Ukraine-Krieg beobachten, Russland stützen, Systemkonflikt forcieren
31-05-2022
#59 Was macht eigentlich China? Ukraine-Krieg beobachten, Russland stützen, Systemkonflikt forcieren
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 59 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala mit Janka Oertel über China. Natürlich steht dabei zunächst Chinas Verhalten gegenüber Russland und mit Blick auf den Krieg in der Ukraine im Zentrum, gefolgt von der Frage, ob und wie die westlichen Sanktionen das Verhältnis zwischen China und Russland verändern werden - die Stichworte lauten: Militär- und Technologiekooperation! Auch die größeren geopolitischen Implikationen und die Taiwan-Frage erörtert Janka mit den vier Podcastern. Zudem werden Chinas wirtschaftliche Entwicklung, seine politische Stabilität, die möglichen Auswirkungen der Corona-Pandemie, Lieferketten und wechselseitige Abhängigkeiten, die Tücken der Wissenschaftskooperation und natürlich die brutale Unterdrückung der Uiguren diskutiert. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal zu VW in Xinjiang, russischen Informationsoperationen auf Twitter, Dänemarks Reaktion auf den Ukraine-Krieg sowie dem Durchbruch bei den … *Trommelwirbel* … 100 Mrd. Euro Sondervermögen. China: 00:03:14 Sicherheitshinweise: 00:58:06 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes auf sicherheitspod.de:https://sicherheitspod.de/2022/05/31/folge-59-was-macht-eigentlich-china-ukraine-krieg-beobachten-russland-stutzen-systemkonflikt-forcieren%ef%bf%bc/
#58 Der 9. Mai und Putins Rede: Alle Optionen bleiben offen | Finnland und Schweden: NATO-Beitritt?
10-05-2022
#58 Der 9. Mai und Putins Rede: Alle Optionen bleiben offen | Finnland und Schweden: NATO-Beitritt?
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 58 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala zuerst über die Rede Wladimir Putins anlässlich der Militärparade, mit der Russland am 9. Mai den Sieg über Nazideutschland feiert. Es wurde seitens Russlands kein Sieg über die Ukraine verkündet; aber eine Generalmobilmachung wurde, wie von vielen befürchtet, auch nicht erklärt. Wie also soll man Putins Ansprache interpretieren? Im zweiten Teil wenden die vier Podcaster sich Finnland und Schweden zu - den beiden besten NATO-Allianzpartnern, die die NATO-Allianz (noch) nicht hat. Alle Zeichen stehen auf einen baldigen Beitritt. Die Diskussion diskutiert die Ursachen des schwedischen und finnischen Sinneswandels und erörtert mögliche geopolitische Konsequenzen. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit einem Rekurs auf das Datum 9. Mai aus deutscher Sicht, neuen nordkoreanischen Raketen, Chinas Annäherung an die Salomonen (über die Australien “not happy” ist) sowie der (weiterhin) extrem komplizierten Lage in Mali. Putinrede: 00:01:25 NATO: 00:26:41 Fazit: 01:01:01 Sicherheitshinweise: 01:01:53 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/05/10/folge-58-der-9-mai-und-putins-rede-alle-optionen-bleiben-offen-finnland-und-schweden-nato-beitritt/
#57 Die überschätzten russischen Streitkräfte: Fehlersuche | Waffenlieferungen: Pro & Contra
23-04-2022
#57 Die überschätzten russischen Streitkräfte: Fehlersuche | Waffenlieferungen: Pro & Contra
"Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 57 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala mit Gustav Gressel, dem ersten “returning guest”. Er ist Senior Policy Fellow am ECFR und war in Folge #26 schon mal im Podcast, um über die Modernisierung der russischen Streitkräfte zu sprechen. Seit Kriegsbeginn in der Ukraine wissen wir, dass die russischen Streitkräfte deutlich weniger leistungsfähig sind als erwartet. Sicherheitshalber Fehlersuche! Wie haben wir uns so täuschen können? Im zweiten Teil wenden die vier Podcaster sich der seit Tagen die Schlagzeilen beherrschenden Diskussion um die Lieferung “schwerer Waffen” in die Ukraine zu. Sie prüfen systematisch die wesentlichen Argumente und fragen: Will Deutschland nicht? Oder kann Deutschland nicht? Oder beides? Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit französischen Artillerielieferungen in die Ukraine, einer neuen Drohne bzw. “loitering munition”, einem echten IT-Sicherheitshinweis für alle, die ein Lenovo-Notebook besitzen und Desinformation mit Blick auf Mali. Russlands Streitkräfte: 00:03:08 Waffenlieferungen: 00:40:13 Fazit: 01:11:32 Sicherheitshinweise: 01:12:34 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/04/23/folge-57-die-uberschatzten-russischen-streitkrafte-fehlersuche-waffenlieferungen-pro-contra/
#56 Die Gasfrage: Importstopp für russische Energie jetzt? | Die Ukraine und die Zeitenwende
09-04-2022
#56 Die Gasfrage: Importstopp für russische Energie jetzt? | Die Ukraine und die Zeitenwende
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 56 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala zunächst mit Rüdiger Bachmann. Er ist Ökonom an der University of Notre Dame (Indiana, US) und hat jüngst mit acht KollegInnen ein Papier verfasst, das für einiges Aufsehen gesorgt hat. Es argumentiert, ein sofortiger Importstopp für russische Energie sei für die deutsche Volkswirtschaft verkraftbar. Nicht zuletzt Bundeskanzler Olaf Scholz war nicht amüsiert. Die Diskussion mit Rudi berührt nicht nur die Chancen und Herausforderungen beim Modellieren volkswirtschaftlicher Prozesse, sondern auch die ökologischen Folgekosten und politischen Aspekte der “Gasfrage”. Außerdem die Frage, ob und wie die Sanktionen gegen Russland eigentlich wirken. Im zweiten Teil wenden die vier Podcaster sich der Zeitenwende mit Blick auf die Bundeswehr zu. Wofür und wie gibt man die 100 Mrd. EUR effektiv aus (sofern der Bundestag das Sondervermögen denn wirklich beschließt)? Welche Beschaffungsprozesse und -strukturen müssen reformiert werden? Und ist “Zeitenwende” nicht noch viel mehr als nur ein steigender Wehretat? Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit dem wohl bevorstehenden Beitritt Finnlands und Schwedens zur NATO, russischen Cyberoperationen zu Beginn des Ukraine-Krieges, der Lage in Mali und *TROMMELWIRBEL* bewaffneten Drohnen für die Bundeswehr. Außerdem: Neugeborene Babys sind sehr klein! Gas: 00:03:19 Zeitenwende: 00:57:55 Fazit: 01:31:45 Sicherheitshinweise: 01:32:44 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes unter: https://sicherheitspod.de/2022/04/09/folge-56-die-gasfrage-importstopp-fur-russische-energie-jetzt-die-ukraine-und-die-zeitenwende/
#55 Krieg gegen die Ukraine: Überraschungen, Handlungsoptionen, Implikationen und “Realpolitik”
18-03-2022
#55 Krieg gegen die Ukraine: Überraschungen, Handlungsoptionen, Implikationen und “Realpolitik”
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 55 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala erneut ausschließlich über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Ihre Diskussion hat fünf Schwerpunkte: 1. Was hat die vier Podcaster überrascht, bzw. was ist ihnen in den ersten drei Wochen des Krieges aufgefallen (auch mit Blick auf Russlands nukleare Drohungen)? 2. Was können wir - der (sog.) “Westen”, die NATO, die EU - noch tun mit Blick auf die militärische Situation (Waffenlieferungen); und was sollten wir unterlassen (Flugverbotszonen)? 3. Welche Rolle (als Vermittler?) spielen Akteure wie China, Israel oder die Türkei? 4. Was sind die globalen Implikationen dieses Kriegs, etwa mit Blick auf Nahrungsmittelpreise und Lieferketten? 5. Auf vielfachen Hörerwunsch: Wovon reden selbsternannte “Realpolitiker”, wenn sie NATO (eine Teil-)Schuld am Krieg zuschreiben und Vorschläge unterbreiten wie etwa die Ukraine (gegen ihren Willen) zu einem neutralen Pufferstaat zwischen Russland und der NATO zu machen? Vorstellung: 00:00:51 Russischer Angriffskrieg: 00:05:27 Fazit: 01:13:55 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes zu finden unter: https://sicherheitspod.de/2022/03/18/folge-55-krieg-gegen-die-ukraine-uberraschungen-handlungsoptionen-implikationen-und-realpolitik/
#53 Zur geopolitischen Bedeutung von Energie: Ukraine, Russland, Nord Stream 2, Kasachstan…
20-01-2022
#53 Zur geopolitischen Bedeutung von Energie: Ukraine, Russland, Nord Stream 2, Kasachstan…
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 53 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala mit der Energie-Expertin Kirsten Westphal: Kann Russland im Konfliktfall wirklich “den Gashahn zudrehen”? Worin liegen die Ursachen der aktuellen Energiepreis-Krise? Wie groß ist das “Erpressungspotenzial” der Pipeline Nord Stream 2 mit Blick auf die Ukraine? Warum fließt ausgerechnet jetzt Gas in der Yamal-Pipeline ostwärts, von Deutschland nach Polen? Wie ist das Zusammenspiel von Märkten und (Sicherheits-)Politik bei der Energiepreisbildung? Wie lassen sich die jüngsten Vorgänge in Kasachstan in all das einordnen? Auf diese Fragen und mehr geht das ausführliche und extrem gehaltvolle Gespräch ein. Und auch die sicherheitspolitische Bedeutung der Energiewende in Deutschland kommt zur Sprache. Auf ein zweites Thema verzichten die vier Podcaster daher ausnahmsweise mal. Aber natürlich gibt es trotzdem wie immer den “Sicherheitshinweis”, den kurzen Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit Schadsoftware und Kampfdrohnen in der Ukraine sowie Neuigkeiten zu Mali und der NATO-Speerspitze im Baltikum. Energie: 00:00:55 Fazit: 00:53:00 Sicherheitshinweise: 00:54:15 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes (neuerdings, aus technischen Gründen nur noch) zu finden unter: https://sicherheitspod.de/2022/01/20/folge-53-zur-geopolitischen-bedeutung-von-energie-ukraine-russland-nord-stream-2-kasachstan/
#52 Die Ukraine-Krise und ihr Kontext | Dieses “FCAS”… äh, brauchen wir das? | Buchempfehlungen
31-12-2021
#52 Die Ukraine-Krise und ihr Kontext | Dieses “FCAS”… äh, brauchen wir das? | Buchempfehlungen
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 52 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala zuerst über die aktuellen Vorgänge rund um die Ukraine und die russischen Truppen an der Grenze. Der Schwerpunkt ist dabei weniger das aktuelle Geschehen als vielmehr die Diskussion der historischen Hintergründe, insbesondere mit Blick auf die NATO-Osterweiterung und die russische Bedrohungsperzeption, die ja in der öffentlichen Debatte aktuell immer wieder eine Rolle spielen. Auch die Frage, was Russland - bzw. Putin - mit der inzwischen von detaillierten Vertragsentwürfen flankierten militärischen Drohkulisse eigentlich bezweckt, eruieren die vier Podcaster. Im zweiten Teil wenden sie sich - bereits zum zweiten Mal ausführlicher - dem Future Combat Air System (FCAS) zu und fragen sich, warum dieses Rüstungsprojekt eigentlich geplant ist wie es geplant ist. Dabei stehen (durchaus unterschiedliche) Vorstellungen auf deutscher und französischer Seite mit Blick auf militärische, industrie- und europapolitische Aspekte im Vordergrund - ebenso wie die Frage, wofür man FCAS eigentlich konkret zu brauchen glaubt. Abschließend ausnahmsweise mal nicht der “Sicherheitshinweis”, sondern, der guten alten Jahresendtradition folgend, stattdessen ein paar Buchempfehlungen. Ukraine: 00:01:45 FCAS: 00:45:46 Fazit: 01:20:48 Buchempfehlungen: 01:22:43 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Twitter: https://twitter.com/Sicherheitspod Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Komplette Shownotes (neuerdings, aus technischen Gründen nur noch) zu finden unter: https://sicherheitspod.de/2021/12/31/folge-52-die-ukraine-krise-und-ihr-kontext-dieses-fcas-ah-brauchen-wir-das-buchempfehlungen/
#51 “Hybride Kriegsführung” & “Migration als Waffe” - schwierig! | Der neue Ampel-Koalitionsvertrag
27-11-2021
#51 “Hybride Kriegsführung” & “Migration als Waffe” - schwierig! | Der neue Ampel-Koalitionsvertrag
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 51 sprechen - nein, streiten! - Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala zuerst über die sogenannte hybride Kriegsführung. Woher stammt dieser Begriff? Was bedeutet er - und kann bzw. sollte man so vieles, von Informationen über Gas bis hin zu Migranten, als “Waffen” in diesem “Krieg” einordnen? Die Antworten fallen unterschiedlich, das Gespräch (endlich mal wieder) richtig kontrovers aus. Im zweiten Teil wenden die vier Podcaster sich dem Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung zu und werfen einen Blick auf einige ausgewählte außen-, sicherheits- und verteidigungspolitische Schlüsselstellen. Ist schnell besprochen und abgehakt? Denkste! Es gibt einiges zu analysieren und den einen oder anderen kryptischen Formelkompromiss im Detail zu sezieren. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit einem italienischen Vorstoß zu FCAS, dem Kauf von EMT durch Rheinmetall, den Auswirkungen des jüngsten russischen Anti-Satelliten-Raketen-Tests und der Duldungspflicht in Sachen Corona-Impfung bei der Bundeswehr (#Impfpflicht). Hybrid: 00:02:44 KoaV: 00:45:46 Fazit: 01:20:48 Sicherheitshinweise: 01:22:43 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Erwähnte Literatur: Princess Ingrid Alexandra visited special forces - The Norway News, 20.11.2021, https://thenorwaynews.com/2021/11/20/princess-ingrid-alexandra-visited-special-forces-and-practiced-skydiving/ Thema 1 - Hybride Kriegsführung Kelly Greenhill, Weapons of Mass Migration, 2010 https://www.cambridge.org/core/journals/perspectives-on-politics/article/abs/weapons-of-mass-migration-forced-displacement-coercion-and-foreign-policy-by-kelly-m-greenhill-ithaca-ny-cornell-university-press-2010-360p-3500/57CA5EC952869144F00AE50124BFFC41 Mark Leonhard (Herausgeber) Connectivity Wars, 2015 https://ecfr.eu/special/connectivity_wars/ Konstantinos Tsetsos: Neue hybride Bedrohungen, Metis Studie Nr. 26, Juli 2021, https://metis.unibw.de/de/publications/26-neue-hybride-bedrohungen Marc Engelhardt, Belarus - Wenn Migration an der EU-Außengrenze zur Waffe wird, DLF Hintergrund, 10.11.2021, https://www.deutschlandfunk.de/belarus-wenn-migration-an-der-eu-aussengrenze-zur-waffe-wird-100.html Henning Lahmann, Desperate Migrants as “Armed Bands”? A Response to Sari and Hudson, Just Security, 19.11.2021, https://www.justsecurity.org/79284/desperate-migrants-as-armed-bands-a-response-to-sari-and-hudson/ Anrew Higgins et al, How Fake News on Facebook Helped Fuel a Border Crisis in Europe, New York Times, 22.11.2021, https://www.nytimes.com/2021/11/22/world/europe/belarus-migrants-facebook-fake-news.html?smid=tw-share Thema 2 - Koalitionsvertrag SPD/Grüne/FDP (“Ampel”) Koalitionsvertrag, 24. Nov 2021 https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Koalitionsvertrag/Koalitionsvertrag_2021-2025.pdf Folge 33: Feministische Außenpolitik https://sicherheitspod.de/2020/09/07/folge-33-feministische-ausenpolitik-flugabwehr-gegen-drohnen-fahigkeitslucke-short-range-air-defense/ Sicherheitshinweise Carlo: FCAS und Tempest https://www.reuters.com/markets/europe/fcas-tempest-fighter-jet-programmes-will-merge-italys-air-force-chief-2021-11-23/ Rike: Rheinmetall uebernimmt EMT https://augengeradeaus.net/2021/11/dronewatch-rheinmetall-uebernimmt-luna-drohnen/ Frank: Russischer Test einer Anti-Satelliten-Rakete https://www.heise.de/news/Russischer-Satellitenabschuss-Weniger-Truemmer-als-erwartet-Ablauf-wohl-anders-6273600.html Thomas: Corona-Impfung Bundeswehr https://web.archive.org/web/20211125133141/https://www.bundeswehr.de/de/aktuelles/meldungen/duldungspflicht-covid-19-schutzimpfung-streitkraefte-5291448
#50 Japans sicherheitspolitische Fähigkeiten und Ambitionen
04-11-2021
#50 Japans sicherheitspolitische Fähigkeiten und Ambitionen
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 50 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala mit Katja Freistein über Japan. Wir beleuchten die historischen Hintergründe des japanischen Pazifismus und der besonderen Verfassung des Landes. Achtung, Schmankerl für PolitikwissenschaftlerInnen in diesem Zusammenhang: Carlo bringt das Konzept der “Zivilmacht” ins Spiel. Ein kurzer Blick auf die Verteidigungsausgaben (lustig: japanische 1%-Grenze vs. deutsches 2%-Ziel) zeigt darüber hinaus, dass Japan und Deutschland ungefähr gleich viel aufwenden - aber lässt sich darauf aufbauend auch ein sinnvoller Vergleich der Streitkräfte ziehen? Hier stehen unter anderem Japans besondere geostrategische Lage, seine verteidigungspolitische Ausrichtung, seine enge Allianz mit den USA und die Bedrohungsperzeptionen in der Region - Stichwort China - im Fokus des Gesprächs. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit einem offenen Brief in Sachen Autonomie in Waffensystemen, russischen “Sorgen” um den Konflikt in der Ostukraine, sozialdemokratischen Überlegungen zur nuklearen Teilhabe und chinesischen orbitalen Bombardierungssystemen, die keinen Sputnik-Moment markieren. Japan: 00:04:12 Sicherheitshinweise: 00:49:05 Web: https://sicherheitspod.de/ Shop: https://sicherheitshalbershop.myspreadshop.de/ Patreon: https://www.patreon.com/sicherheitspod Erwähnte und weiterführende Interviews, Literatur und Dokumente: Thema - Japan Unsere Gesprächspartnerin: Dr. Katja Freistein Twitter: @k_freistein Web: https://www.gcr21.org/de/das-kolleg/team-gcr21/mitglieder/dr-katja-freistein Katja Freistein: Institutioneller Wandel im (Kon)Text. Sicherheitsgemeinschaft und Charta im Diskurs der ASEAN, 2012, Nomos Verlag. Hanns W Maull: Germany and Japan: The New Civilian Powers, in: Foreign Affairs Winter 1990/91, https://www.foreignaffairs.com/articles/asia/1990-12-01/germany-and-japan-new-civilian-powers Christopher Hemmer/Peter J Katzenstein: Why is there no NATO in Asia? Collective Identity, Regionalism, and the Origins of Multilateralism, in: International Organization 56: 3, Summer 2002, 575-607, https://www.cambridge.org/core/services/aop-cambridge-core/content/view/B8BE13AF44D732DD9E749E7AE9A861EB/S002081830244180Xa.pdf/why_is_there_no_nato_in_asia_collective_identity_regionalism_and_the_origins_of_multilateralism.pdf Mike Jeo: Japan suspends Aegis Ashore deployment, pointing to cost and technical issues, DefenseNews, 15.06.2020, https://www.defensenews.com/global/asia-pacific/2020/06/15/japan-suspends-aegis-ashore-deployment-pointing-to-cost-and-technical-issues/ Jonathan Snyder: Boeing delivers first of four Pegasus aerial refuelers to Japan, Stars&Stripes, 3.11.2021, https://www.stripes.com/theaters/asia_pacific/2021-11-03/boeing-japan-kc-46a-pegasus-aerial-refuelers-3477865.html Fregatte ‘Bayern’ auf dem Weg nach Japan https://twitter.com/FregatteBayern/status/1455793046281408520 Dan Carlin’s Hardcore History Podcast: Supernova in the East I-VI (nur für Menschen, die wirklich sehr viel Zeit haben), https://www.dancarlin.com/product/hardcore-history-62-supernova-in-the-east-i/ Sicherheitshinweise Rike: Offener Brief von KI-Forschern zu Autonomie in Waffensystemen https://autonomewaffen.de/ Carlo: Lage im Donbass https://www.politico.com/news/2021/11/01/satellite-russia-ukraine-military-518337 Thomas: SPD-Fraktionschef Mützenich stellt für Entscheidung über nukleare Teilhabe “fünf Jahre Ruhe” in Aussicht https://web.archive.org/web/20211031170936/https://www.deutschlandfunk.de/spd-parteivorsitz-spd-fraktionschef-muetzenich-zeigt-sich.868.de.html?dram%3Aarticle_id=504948 Frank: Chinas FOOOOOOOOOoooooBS https://apln.network/analysis/policy-briefs/chinese-fractional-orbital-bombardment
#49 Mali, wir müssen reden | US-Nuklearwaffen und “sole purpose”: Politikwechsel mit Auswirkungen?
13-10-2021
#49 Mali, wir müssen reden | US-Nuklearwaffen und “sole purpose”: Politikwechsel mit Auswirkungen?
“Sicherheitshalber” ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 49 sprechen Thomas Wiegold, Ulrike Franke, Frank Sauer und Carlo Masala über zwei besonders verzwickte Themen. Zuerst, daran führt im Lichte der politischen Diskussion nach Afghanistan kein Weg vorbei, nehmen die vier Podcaster sich den Auslandseinsatz der Bundeswehr in Mali vor. Es zeigt sich, dass Vergleiche zwischen Mali und Afghanistan aufgrund unterschiedlicher politischer und rechtlicher Rahmenbedingungen nicht beliebig weit tragen. Mali ist wohl, zumindest das kann die Diskussion als halbwegs gesicherte Erkenntnis produzieren, noch schwieriger und verfahrener als Afghanistan es war. Im zweiten Teil steht dann ein sich abzeichnender Politikwechsel mit Blick auf die US-Nuklearwaffen im Zentrum der Debatte, nämlich Präsident Bidens mögliche Hinwendung zu einer “Sole Purpose”-Doktrin. Was ist das? Und was wären die Auswirkungen auf die europäischen US-Alliierten, die NATO und nicht zuletzt die nukleare Teilhabe, die ja eine harte Nuß in den kommenden Koalitionsverhandlungen in Deutschland werden könnte. Abschließend wie immer der “Sicherheitshinweis”, der kurze Fingerzeig auf aktuelle, sicherheitspolitisch einschlägige Themen und Entwicklungen - diesmal mit der Fortsetzung des koreanischen Raketen-Rüstungswettlaufs, der russischen Übung Zapad, dem französisch-griechischen Fregattendeal und - ACHTUNG - einer möglichen neuen Wendung in der ... dEuTsCHen DrOhNendeBatTe!!1! Mali: 00:01:30 Sole Purpose: 00:42:07 Fazit: 01:12:40 Sicherheitshinweise: 01:14:30 Web: https://sicherheitspod.de/ Erwähnte Literatur: Thema 1 - Mali Bundesregierung warnt Mali vor Zusammenarbeit mit russischer Söldnertruppe »Wagner«, Spiegel, 20.9.2021, https://www.spiegel.de/politik/deutschland/mali-bundesregierung-warnt-vor-zusammenarbeit-mit-russischer-soeldnertruppe-wagner-a-48f3c61f-f397-4ad4-9b1e-aecc80aae81f France to halve number of anti-terrorist forces in Sahel, FT, 9.7.2021, https://on.ft.com/3ALU7gl « Le Mali sera-t-il le prochain Afghanistan ? », Le Monde, 21.9.2021, https://www.lemonde.fr/idees/article/2021/09/21/le-mali-sera-t-il-le-prochain-afghanistan_6095381_3232.html Joint Statement Phone Call President Biden and President Macron, 22.9.2021, https://www.whitehouse.gov/briefing-room/statements-releases/2021/09/22/joint-statement-on-the-phone-call-between-president-biden-and-president-macron/ Twitter-Thread der französischen Streitkräfte, 11.10.2021, https://threadreaderapp.com/thread/1447527103168188420.html Charlotte Wiedemann: Auf fremder Erde: Zu Besuch bei der Bundeswehr in Mali, Le Monde Diplomatique, 7.6.2018, https://monde-diplomatique.de/artikel/!5508433 Erstmals Verwundete der Bundeswehr im Blauhelm-Einsatz in Mali, Augen geradeaus!, 25.6.2021, https://augengeradeaus.net/2021/06/erstmals-verwundete-der-bundeswehr-im-blauhelm-einsatz-in-mali-zusammenfassung/ Mandat EUTM Mali https://dserver.bundestag.de/btd/19/288/1928804.pdf Thema 2 - “Sole Purpose” Adam Mount: What is the Sole Purpose of Nuclear Weapons, Federation of American Scientists, 16.9.2021, https://fas.org/pub-reports/sole-purpose/ Michael Rühle: The Problem with Sole Purpose and No First Use, National Institute for Public Policy Information Series Issue No. 493, 23.7.2021, https://nipp.org/wp-content/uploads/2021/06/IS-493.pdf Sicherheitshinweise Frank: Koreanischer Raketen-Rüstungswettlauf, Teil 2 https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_90887432/hyperschallrakete-das-atomprogramm-von-nordkorea-schreitet-munter-voran-.html Rike: Russische Militärübung Zapad https://augengeradeaus.net/2021/09/lesestoff-sammler-zapad-2021/ Carlo: Französisch-griechische “strategische Partnerschaft” https://www.dw.com/de/frankreich-verkauft-kriegsschiffe-an-griechenland/a-59336981 Thomas: Drohnen-Kommission der SPD soll bald Ergebnis liefern Kein Link - Thomas Wiegold exklusiv Information :-)