PODCAST

Peinlich – gibt’s nicht

WELT

Tabus? Die scheint es heute kaum noch zu geben – zumindest im Internet. Doch wenn es um den eigenen Körper geht, ist die Scham offen zu reden, immer noch groß. Und das ausgerechnet bei Themen, die dringend besprochen werden müssen, da sie zu körperlichem und seelischem Leid führen können. Die Wissens-Redakteurin Clara Ott redet deswegen in ihrem Podcast "Peinlich – gibt's nicht" genau über diese Themen – mit Experten, Ärzten und Psychologen. Sie haben Antworten auf die Fragen, die viele nicht zu fragen wagen. Denn Schweigen ist oft schlimmer als Scham. Peinliche Fragen, die Clara im Podcast Experten stellen soll, gern an clara.ott@welt.de. Jeden zweiten Donnerstag gibt es eine neue Folge.

Trailer abspielen
Der Podcast, der mit Körper-Tabus bricht
Die peinlichsten Themen, die besten Tipps der Experten„Es gibt zwei Gründe, warum man keine Erektion bekommt“Was man gegen Sodbrennen und Mundgeruch tun kann„Einige Kinder gehen vor Scham monatelang nicht in die Schule“„Manche Frauen liegen vor Schmerzen auf dem Boden“„Mein Rekord waren sechs Nasenbeinfrakturen an einem Tag““Mama, du bist peinlich!” - erste Hilfe in der Pubertät„Rauchstopp ist so, als würde man 40 Kilo verlieren“„Manchmal will man einfach nur einen kurzen Orgasmus haben“Wie gefährlich sind Kopfhörer für unsere Ohren?Ab in die (gar nicht peinliche) SommerpauseWie erkenne ich Depressionen, und was kann ich dagegen tun?Warum popeln Menschen - und was tun bei Nasenbluten?Ist das normal? Eine Gynäkologin klärt auf„Zahnpasta zur Pickelbekämpfung – bitte nicht!"„Zu große Brüste können sehr, sehr belastend sein""Besonders Eiweißpupse können übel riechen"Versteckte Geschlechtskrankheit – wie gefährlich sind HPV?Was sagt man, wenn der Partner heimlich trinkt?Mundgeruch und gelbe Zähne – das rät die Zahnärztin