17 Erfolgreich Investieren im Circle of Competence

Das liebe Geld - Finanzen, Geldanlage und Vermögensaufbau

Mar 30 2023 • 22 mins

In der Folge geht es um Investieren im Circle of Competence. Circle of Competence heißt wörtlich auf deutsch übersetzt so viel wie “Kompetenzkreis”.  Die Grundidee des Circle of Competence ist, dass wir durch Erfahrungen, Ausbildung oder unsere Arbeit nützliches Wissen in bestimmten Themengebieten erworben haben. Und um wirklich erfolgreich zu sein, sollten wir uns auf eben die Bereiche konzentrieren, in denen wir uns wirklich gut auskennen. Wir sollten den Umfang unseres Circle of Competence klar definieren und dann innerhalb dieser Grenzen agieren. Das betrifft ebenso unsere Entscheidungen an der Börse mit Aktien oder ETFs. Kostenloser Newsletter: https://dasliebegeld.substack.com/ Beitrag zur Folge: https://geldanlage-vermoegensaufbau.de/investieren-im-circle-of-competence/ Podcast bei Spotify: https://open.spotify.com/show/37nPNgeqzBtbG3yDfljdoE Podcast bei Apple: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-liebe-geld-finanzen-geldanlage-und-verm%C3%B6gensaufbau/id1645576728 Podcast bei Amazon Music: https://music.amazon.de/podcasts/d9b63c27-bbd8-46a3-b7ed-2002354e6af5/das-liebe-geld---finanzen-geldanlage-und-verm%C3%B6gensaufbau Investieren kann eine äußerst lohnende Aktivität sein, aber auch mit hohem Risiko verbunden sein. Es gibt eine Vielzahl von Aktien und Investmentmöglichkeiten auf dem Markt, und es ist leicht, sich zu verirren und Fehler zu machen. Ein Weg, um dieses Risiko zu minimieren, ist, sich auf Unternehmen zu konzentrieren, die man wirklich versteht, und innerhalb seines "Circle of Competence" zu investieren. Dies ist ein Konzept, das von Warren Buffett geprägt wurde, einem der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Buffett investiert nur in Unternehmen, die er gut versteht und die er als potenziellen "Home Run" betrachtet. Diejenigen Unternehmen, die zu viele Fragezeichen aufwerfen, kommen auf seinen "Too Hard Pile" und werden vermieden. Indem er innerhalb seines Circle of Competence bleibt, minimiert Buffett das Risiko, kostspielige Fehler zu machen. Aber wie kann man seinen eigenen Circle of Competence erweitern? Laut Shane Parrish, dem Gründer von Farnam Street Blog, ist es wichtig, sich bewusst zu sein, dass der eigene Circle of Competence anfangs statisch ist. Die Welt entwickelt sich jedoch dynamisch, und das Wissen wird erweitert oder aktualisiert. Deshalb ist lebenslanges Lernen unerlässlich, um den eigenen Circle of Competence zu erhalten oder sogar zu erweitern. Kritisches Feedback von anderen kann dabei helfen, den Blick von außen zu erhalten und die eigenen Scheuklappen auszutricksen. Trotz aller Bemühungen wird der Circle of Competence immer begrenzt sein und lässt sich nicht endlos erweitern. Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein und seine Investitionen entsprechend auszurichten. Insgesamt zeigt das Konzept des Circle of Competence, dass es besser ist, in Dinge zu investieren, die man wirklich versteht und innerhalb seines Kompetenzbereichs bleiben. Indem man sein Wissen erweitert und seine Fähigkeiten kritisch überprüft, kann man sein Risiko minimieren und langfristig erfolgreich mit Aktien und ETFs investieren. In dieser Podcast-Episode geht es darum, wie das Prinzip des Circle of Competence beim Investieren angewendet werden kann. Dabei geht es vor allem darum, Unternehmen tief zu verstehen und zu entscheiden, ob und zu welchem Preis investiert wird. Während bei breit gestreuten Wertpapieren wie ETFs nicht jedes einzelne Unternehmen verstanden werden muss, müssen bei Investitionen in Einzelaktien die Unternehmen im Detail verstanden werden. Das Prinzip des Circle of Competence besagt, dass Investoren nur in Unternehmen investieren sollten, deren Geschäftsfeld sie verstehen und deren Grenzen sie kennen. Es ist wichtig zu erkennen, dass nicht alles verstanden werden muss, um erfolgreich zu investieren, sondern man ehrlich zu sich selbst sein und den eigenen Circle of Competence kennen sollte. Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices