Trotz allem. Stimmen gegen Hass im Netz

Das NETTZ mit Şeyda Kurt

Ein Podcast von Das NETTZ mit Şeyda Kurt. Hass im Netz - das sind doch nur dumme Sprüche ohne große Bedeutung? Fehlanzeige. Der Hass und die damit verbundene Gewalt im Netz hat viele Gesichter und betrifft mehr Menschen, als man vielleicht auf den ersten Blick meinen würde. Menschen wie du und ich werden zur Zielscheibe von Hass und Hetze gemacht - und nicht selten schwappt diese auch in den analogen Alltag der Betroffenen über oder bekommt von bereits lange bestehenden gesellschaftlichen Dynamiken wie Rassismus, Rechtsextremismus oder Queerfeindlichkeit auch online Rückenwind. Denn der digitale Ort ist genauso real, wie das, was wir in Politik, Medien, Schulen oder vor Gericht, Familien und Freundeskreisen regelmäßig erleben (müssen). Zeitgleich sind täglich Millionen User*innen im Internet aktiv. Sie posten, kommunizieren und kommentieren - Gutes, Mutiges, Wichtiges und Schönes. Trotz allem. Wer sind diese Menschen? Warum sind sie im Netz unterwegs und was haben sie erlebt? Wie gehen sie mit dem Hass um und was können wir daraus für uns selbst und unser Umfeld mitnehmen? In diesem Podcast stellen wir euch gemeinsam mit unserer Moderator*in Şeyda Kurt die Geschichten von sechs starken Stimmen aus ganz Deutschland vor, die - trotz allem - weitermachen. Mit ihren Geschichten möchten wir Mut machen und aufklären, inspirieren und vernetzen. Viel Spaß beim Zuhören! Folge 1: Vom Hobby zum Hass - Wie Merves Gesang zur Zielscheibe wurde Folge 2: Wenn Pizza politisch wird - Wie Annalena sich dem Hass einer Kleinstadt stellt Folge 3: Trans*, Tratsch und Tiktok - Wie Gialu im Netz nicht nur die eigene Welt verändert Folge 4: Drei Jahre seit Hanau - Wie Serpil Wut zu Mut macht Folge 5: Skincare Shitstorms - Wie Shenja ihr Unternehmen gegen den Hass verteidigt Folge 6: Mit Rhymes gegen Rechts - Wie Jessy mit Rap aus der Reihe tanzt Disclaimer: So wichtig all diese individuellen Stories sind, so wichtig ist auch die Erkenntnis, dass auf politischer Ebene noch viel passieren muss, um Menschen effektiver vor digitalem Hass zu schützen. Hierfür setzen wir uns seit vielen Jahren beim NETTZ, der Vernetzungsstelle gegen Hate Speech, und gemeinsam mit dem Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz aktiv ein. Mehr erfahrt ihr auf Insta und Twitter unter @das_nettz oder auf www.das-nettz.de und kompetenznetzwerk-hass-im-netz.de. Şeyda findet ihr auf seydakurt.de, auf Insta unter @seyda.kurt oder auf Twitter unter @kurtsarbeit. Trotz allem. Stimmen gegen Hass im Netz ist eine Podcast-Serie von Das NETTZ im Rahmen des Kompetenznetzwerks gegen Hass im Netz in Kooperation mit der Kooperative Berlin. Der Podcast wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ, des BAFzA oder anderer Förderpartner*innen dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autor*innen die Verantwortung. Idee und Konzept: Nadine Brömme, Emine Aslan und Julia Kandzia von Das NETTZ Moderation: Şeyda Kurt Recherche und Skript: Franziska Walser Produktion: Kooperative Berlin Sounddesign: Joscha Grunewald Coverdesign: Şura Görmüş Wir bedanken uns bei allen Protagonist*innen, die mit uns ihre Geschichte geteilt haben. read less
Society & CultureSociety & Culture

Episodes

Trailer: Trotz allem. Stimmen gegen Hass im Netz
Feb 22 2023
Trailer: Trotz allem. Stimmen gegen Hass im Netz
Hass im Netz - das sind doch nur dumme Sprüche ohne große Bedeutung? Fehlanzeige. Der Hass und die damit verbundene Gewalt im Netz hat viele Gesichter und betrifft mehr Menschen, als man vielleicht auf den ersten Blick meinen würde. Menschen wie du und ich werden zur Zielscheibe von Hass und Hetze gemacht - und nicht selten schwappt diese auch in den analogen Alltag der Betroffenen über oder bekommt von bereits lange bestehenden gesellschaftlichen Dynamiken wie Rassismus, Rechtsextremismus oder Queerfeindlichkeit auch online Rückenwind. Denn der digitale Ort ist genauso real, wie das, was wir in Politik, Medien, Schulen oder vor Gericht, Familien und Freundeskreisen regelmäßig erleben (müssen). Zeitgleich sind täglich Millionen User*innen im Internet aktiv. Sie posten, kommunizieren und kommentieren - Gutes, Mutiges, Wichtiges und Schönes. Trotz allem. Wer sind diese Menschen? Warum sind sie im Netz unterwegs und was haben sie erlebt? Wie gehen sie mit dem Hass um und was können wir daraus für uns selbst und unser Umfeld mitnehmen? In diesem Podcast stellen wir euch gemeinsam mit unserer Moderator*in Şeyda Kurt die Geschichten von sechs starken Stimmen aus ganz Deutschland vor, die - trotz allem - weitermachen. Mit ihren Geschichten möchten wir Mut machen und aufklären, inspirieren und vernetzen. Viel Spaß beim Zuhören! Folge 1: Vom Hobby zum Hass - Wie Merves Gesang zur Zielscheibe wurde Folge 2: Wenn Pizza politisch wird - Wie Annalena sich dem Hass einer Kleinstadt stellt Folge 3: Trans*, Tratsch und Tiktok - Wie Gialu im Netz nicht nur die eigene Welt verändert Folge 4: Drei Jahre seit Hanau - Wie Serpil Wut zu Mut macht Folge 5: Skincare Shitstorms - Wie Shenja ihr Unternehmen gegen den Hass verteidigt Folge 6: Mit Rhymes gegen Rechts - Wie Jessy mit Rap aus der Reihe tanzt Disclaimer: So wichtig all diese individuellen Stories sind, so wichtig ist auch die Erkenntnis, dass auf politischer Ebene noch viel passieren muss, um Menschen effektiver vor digitalem Hass zu schützen. Hierfür setzen wir uns seit vielen Jahren beim NETTZ, der Vernetzungsstelle gegen Hate Speech, und gemeinsam mit dem Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz aktiv ein. Mehr erfahrt ihr auf Insta und Twitter unter @das_nettz oder auf www.das-nettz.de und kompetenznetzwerk-hass-im-netz.de. Şeyda findet ihr auf seydakurt.de, auf Insta unter @seyda.kurt oder auf Twitter unter @kurtsarbeit. Trotz allem. Stimmen gegen Hass im Netz ist eine Podcast-Serie von Das NETTZ im Rahmen des Kompetenznetzwerks gegen Hass im Netz in Kooperation mit der Kooperative Berlin. Der Podcast wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ, des BAFzA oder anderer Förderpartner*innen dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autor*innen die Verantwortung. Idee und Konzept: Nadine Brömme, Emine Aslan und Julia Kandzia von Das NETTZ Moderation: Şeyda Kurt Recherche und Skript: Franziska Walser Produktion: Kooperative Berlin Sounddesign: Joscha Grunewald Coverdesign: Şura Görmüş Wir bedanken uns bei allen Protagonist*innen, die mit uns ihre Geschichte geteilt haben.