#askAndre - Creative Testing, Markenwerte & Online Marketing für Dienstleister

OMR Education

Dec 4 2023 • 21 mins

Welche Best Practices gibt es für Creative Testing? Wie misst man Markenwerte? Welche Online Marketing Maßnahmen sind für kleine Dienstleister zu empfehlen? Online Marketing Experte Andre Alpar hat die Antworten! In #askAndre beantwortet er regelmäßig Fragen aus der Community. Diese Fragen haben es in die heutige Episode geschafft: Mareike - Creative Testing Creative Testing für Social Ads ist ja schon seit einigen Monaten in aller Munde. Gefühlt hat hier jede:r Expert:in ihre eigene Lösung fürs Kampagnen-Set-up. Immer wieder lese ich von einer Testing-Kampagne, wo alle Creatives erst einmal reingeschmissen werden und die Gewinner-Creatives dann den “richtigen” Kampagnen zugeordnet werden. Neue Creatives gerne wöchentlich. Nun stellen sich mir hier folgende Fragen: Was ist deine Best Practice fürs Creative Testing Set-up? Wenn ich wöchentlich neue Creatives in meine Kampagne lade, verlängert sich ja in der Regel auch die Lernphase. Kann man das umgehen? Wir bewerben sehr unterschiedliche Produkte, ist es hier wirklich sinnvoll *eine* Sandbox-Kampagne zu haben? Und wie sieht’s mit dem Targeting aus? Super broad oder lieber etwas spezifischer mit einer LKL vom Kunden? Jens - Markenwerte messen Wie würdest du als kleines-mittelgroßes Online Unternehmen/Marke am schlauesten vorgehen, um die wichtigsten Markenwerte regelmäßig zu messen? Damit meine ich Category & Brand Awareness (aided, unaided), Category & Brand Consideration, Brand Likability usw. im Vergleich zur Konkurrenz. Als sehr gut finanziertes Start-up würde man bei Ipsos, Nielsen oder Kantar anfragen und sich betreuen lassen. Doch gibt es da vielleicht andere bzw. sogar bessere Lösungen, die auch kostengünstiger, flexibler und digitaler sind? Das ist zwar keine klassische Online Marketing Frage, doch trenne ich ungern zwischen online und Brand Marketing, da alles zusammenhängt und beeinflusst meiner Meinung nach. Wie siehst du das? Lukas - Online Marketing für Dienstleister Ich stehe zur Zeit vor der Aufgabe, mein Sidebusiness als Sachverständiger für Immobilienbewertung für das Online Marketing aufzubauen. Da das Sachverständigenwesen bislang viel über Mundpropaganda betrieben wurde, möchte ich gerne meinen Start mittels Online Marketing pushen. Ich frage mich aber, wie ich bei so einem undigitalen Business die Internetpräsenz am Gewinnbringensden aufstellen kann. Eine Website habe ich bereits und plane die Vertriebskanäle Facebook, Instagram und Google Ads zu bespielen. Dabei soll auf den angesprochenen Kanälen Content erstellt werden, welche die Besucher auf die Website lenken und im besten Fall ein kostenloses Beratungsgespräch gebucht wird. Was hältst du von meinen Ideen bzw. schlägst du einen anderen Ansatz für diese Berufssparte vor? Andre liefert ausführliche Antworten, gibt Kontext und erklärt von Grund auf, sodass wirklich jede*r etwas aus der Episode mitnehmen kann. Hast du auch eine Frage an Andre? Schick uns eine Mail an report@omr.com und gewinne einen OMR Report nach Wahl, wenn deine Frage in den Podcast kommt. Abonniere den Kanal und schreibe uns eine Bewertung auf Apple Podcasts, wenn dir OMR Education gefällt. Andres Tool Tipp: https://www.appinio.com/de/ Andre bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/andrealpar/ Rolf bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/rolf-hermann/ OMR Education bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/showcase/omr-education-/ OMR Education bei Instagram: https://www.instagram.com/omr.education/ Mit dem Code “Warenkorb” bekommt ihr 10% Rabatt auf Reports, Deep Dives und Academys. OMR Reports: education.omr.com/pages/report OMR Deep Dive: education.omr.com/collections/omr-deep-dive OMR Academy: education.omr.com/collections/omr-academy