Herbert Blomstedt zu Bruckner, Geduld und Trotz

Intro

May 24 2022 • 26 mins

Wenn Maestro Herbert Blomstedt über Musik spricht, hängt das Publikum an seinen Lippen. Ulrike Thiele ging es nicht anders. Sie hatte die grosse Freude, ihn zu Hause in Luzern zu besuchen und mit ihm über Bruckner, dessen Fünfte Sinfonie und Herbert Blomstedts «musikalischen Motor» zu sprechen. Dabei vergeht eine knappe halbe Stunde wie im Flug – hören Sie selbst.

00:30 Der immer neue Blick auf Bruckner

00:54 Ausnahmsweise nur eine Fassung

01:20 Zehn Extra-Trompeten

02:20 Bruckners beste Gedanken

02:30 Überarbeitungen der Sinfonien

03:30 Das hat das Werk fast umgebracht

04:50 Der Wunsch nach Erfolg

05:15 Das Zentrum der Fünften

05:35 Wunderbar spontane Musik

06:10 Harte Arbeit bei Beethoven, Brahms und Bruckner

07:00 Die lange, langsame Einleitung als Schlüssel

09:10 Ich werde davon nie müde!

10:20 Geduldig mit Bruckner, nicht mit sich selbst

11:05 Seit 40 Jahren mit dem Tonhalle-Orchester Zürich

11:30 Die Freiheiten als Gastdirigent*in

14:45 Das Populäre war mir immer verdächtig

15:10 Publikumsgeschmack

18:00 Goethe als Ratgeber

18:40 «Mission» Stenhammar

19:15 Furtwänglers Bruckner in Stockholm

20:30 Trotz als Motor

24:15 St. Florian in Luzern

25:20 Unter der Orgel

26:00 Bewusste Grösse und Demut

Intros

Hier finden Sie alle Intros der aktuellen Saison auch zum Nachhören.