Listen Ad-free

Henri Matisse – unterwegs in den Süden der Malerei

Augen zu

Nov 2 2022 • 39 mins

Henri Matisse (1869–1954) war ein künstlerischer Spätzünder. Er studierte zunächst Jura, um dann mit erst zwanzig Jahren die Malerei für sich zu entdecken. Aber auch innerhalb der Kunst blieb er ein Suchender, probierte die Stile aus wie andere die Hemden. Er fand seine Art zu malen 1905 an der südlichen Riviera, an der Küste des Mittelmeeres, wo er den Fauvismus mitbegründete. Dort, in Frankreich, aber auch in Nordafrika gab es jenes Licht, jene Ornamente, jene stehende warme Luft, die zu seinem unverkennbaren Markenzeichen wurden. In Augen zu, dem Kunstpodcast von ZEIT und ZEIT ONLINE, sprechen Florian Illies und Giovanni di Lorenzo diesmal über den langen Weg von Henri Matisse zur Kunst und seinen noch längeren zum Ruhm: War er ein rückwärtsgewandter Orientalist und Schönheitssüchtiger oder ein Neuerfinder der Farbe und der Form? Lob, Kritik, Anmerkungen? Schreiben Sie uns gern an augenzu@zeit.de. [ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen kostenlos Die ZEIT. Hier geht's zum Angebot.

You Might Like

life is felicious
life is felicious
Feli-videozeugs
Fiete Gastro - Der auch kulinarische Podcast
Fiete Gastro - Der auch kulinarische Podcast
Tim Mälzer / Sebastian E. Merget / RTL+
Clare on Air
Clare on Air
Yana Clare
Türke Türke (Törke Törke)
Türke Türke (Törke Törke)
paypal.me/infinityabi donate
Hörbücher 🎧
Hörbücher 🎧
Die besten Hörbücher auf Deutsch
Zwei Seiten - Der Podcast über Bücher
Zwei Seiten - Der Podcast über Bücher
Christine Westermann & Mona Ameziane, Podstars by OMR
Happy Potter
Happy Potter
Martin & Sophia
Lebe Liebe Lipgloss
Lebe Liebe Lipgloss
Rebecca Blank
Legendary
Legendary
Legendary
Kinky Sexgeschichten Podcast
Kinky Sexgeschichten Podcast
Isabella`s erotische Hypnose
Augen zu
Augen zu
ZEIT ONLINE
Party Hits
Party Hits
Quiet. Please
Röststoff
Röststoff
Ilona Scholl, Peter Smits