Die Macht um Acht (111) „Zuschauer zu Schlafmützen“

apolut: Die Macht um Acht

Sep 7 2022 • 16 mins

Das Sendeschema der Tagesschau


Die ARD-Nachrichten werden eindeutig unter dem Motto „Macht Zuschauer zu Schlafmützen" zusammengebastelt: Durch das Weglassen von Hintergrund und Zusammenhängen wird versucht, den Verstand der Konsumenten einzuschläfern und eine neue, regierungskonforme Wirklichkeit herzustellen.


Nachrichten als Sedativa


Wenn die Tagesschau mit der Überschrift „Strafmaßnahmen gegen Russland - Deutschland für achtes Sanktionspaket" operiert, suggeriert man erstens, dass die Redaktion „Deutschland" wäre und dass zweitens Russland mit dem Wort „Strafmaßnahmen" in den Stand des Delinquenten versetzt wird. Dass die erste Behauptung größenwahnsinnig ist und die zweite anmaßend, müsste selbst den Klippschülern in der ARD-Redaktion auffallen. Aber man will ja keine Nachrichten machen, sondern Sedativa verkaufen.


Parteien-Vertreter im Rundfunkrat


Wenn die Tagesschau im Zusammenhang mit der Korruption beim „rbb" über die Kontrollinstanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks berichtet, unterschlägt sie gern, dass es im Rundfunkrat von Parteien-Vertretern nur so wimmelt, gleich, ob sie unter der Tarnung der Gewerkschaften oder der Frauenverbände auftauchen. Man will ja die Zuschauer nicht erschrecken, man will sie einschläfern.


Kein Respekt vor den russischen Opfern


Wer, wie die Tagesschau, unter dem Stichwort „Weltkriegs-Reparationen" kein Wort zu den russischen Opfern sagt, der unterschlägt die Wirklichkeit: Rund zehn Millionen Soldaten der Roten Armee wurden getötet oder starben in Kriegsgefangenschaft. Insgesamt verloren mindestens 24 Millionen sowjetische Bürger ihr Leben - bedingt durch den Rassenwahn des nationalsozialistischen Deutschlands. Bei dieser Unterschlagung der historischen Wahrheit geht es natürlich um die aktuelle antirussische Kampagne, an der sich die Tagesschau ohne jeden Respekt vor den russischen Opfern beteiligt. Mit dieser Unterschlagung soll den Zuschauern die Nachtmütze über die Augen gezogen werden, damit man ihnen besser das Fell über die Ohren ziehen kann.


Zuschauer machen mit!


Auch diese Ausgabe der MACHT-UM-ACHT stützt sich auf eine Vielzahl von Zuschauer-Zuschriften, die an diese Adresse gesandt wurden: DIE-MACHT-UM-ACHT@apolut.net. Dafür bedankt sich die Redaktion ganz herzlich.


Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Bei apolut nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.



Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

You Might Like

Was denn?!
Was denn?!
Elias Nerlich und Constantin Gust
Überlebt
Überlebt
Wondery
Betreutes Fühlen
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
Hoss & Hopf
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Hotel Matze
Hotel Matze
Mit Vergnügen
Domian Podcast
Domian Podcast
Domian Podcast
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik: Spurlos
Julia Leischik und Michael Straßer
Schroeder & Somuncu
Schroeder & Somuncu
radioeins (rbb) & rbb media
4 Brüste für ein Halleluja
4 Brüste für ein Halleluja
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
Alles gesagt?
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
1000 erste Dates
1000 erste Dates
Lisa-Sophie Scheurell, Kugel und Niere & Studio Bummens
Paula Lieben Lernen
Paula Lieben Lernen
Paula Lambert, SIXX
Das ist ja Claße(n)
Das ist ja Claße(n)
Bibi & Julian Claßen
Die Johnsons
Die Johnsons
Ana Johnson & Tim Johnson
maischberger. der podcast
maischberger. der podcast
Westdeutscher Rundfunk