PODCAST-FOLGE

Folge #8 mit Seeb Levermann (Orden Ogan) + über Bands, die METAL HAMMER hassen

METAL HAMMER Podcast

04-03-2021 • 2 Std. 13 Min.


Begrabene Kriegsbeile sind zum Ausgraben da! Oder wie war das? Wir tun es auf jeden Fall, und lassen dabei weit hinter die Kulissen des METAL HAMMER blicken: Im Fokus stehen diesmal Bands, die uns hassen! Beziehungsweise in den meisten Fällen: gehasst haben, denn die meisten Streitereien und Missverständnisse konnten wir im Lauf der Jahre aus der Welt räumen. So ging mit Hämatom, Schelmish („METAL HAMMER, ihr Opferlämmer“) und Kambrium alles gut aus – wohingegen uns der Zorn von Sir Robert Flynn und Machine Head bis heute verfolgt.... Doch es gibt auch gute Nachrichten: Adam „Nergal“ Darsky will den Satanismus retten, und ruft dazu die Spendenkampagne „Ordo Blasfemia“ ins Leben. Damit will der Behemoth-Musiker allen helfen, die sich vor Gericht wegen Blasphemie zu verantworten haben – ein bisschen also auch sich selbst. Apropos Gericht: Dem müssen sich auch die neuesten Metal-Alben wieder stellen. Wir stellen vor: Witherfall, Baest, Nightfall, A Day To Remember, The Crown, Eisbrecher und Orden Ogan. Passend zum Release des Albums FINAL DAYS am 12.3. begrüßen wir Sebastian „Seeb“ Levermann als Talk-Gast im METAL HAMMER PODCAST. Dabei soll es nicht nur um das neue Orden Ogan-Album gehen, sondern vor allem um Levermanns Leben und Karriere als Musikproduzent für Bands von Rhapsody Of Fire bis zu Asphyx. Dabei plaudert er jede Menge Kniffe, Technikdetails und Karrieretricks aus!