Plattenkoffer

detektor.fm – Das Podcast-Radio

Welche Platten lässt der Lieblings-DJ niemals zu Hause? Welche Tracks inspirieren etablierte Künstler*innen bei ihrer Arbeit? Im Podcast „Plattenkoffer – DJs, Tracks und ihre Geschichten“ stellen Stars und Newcomer der Clubszene ihre Lieblingstracks in einem moderierten Mix vor. Sets zum Kopfnicken, Vorglühen und Nächte durchtanzen.

Shir Khan
03-12-2020
Shir Khan
Unser neuer Plattenkoffer-Podcast geht back to the roots: Shir Khan – DJ und Betreiber des Exploited-Labels – spielt Platten, die ihn am Anfang seiner Karriere geprägt haben. Mit HipHop, BigBeat, Rare Grooves und House ist das Set im besten Sinne eklektisch. Jens stellt Shir Khan vor [0:00:42], Shir Khan sagt Hallo [0:01:57], Auswahl der Platten [0:02:34], Erinnerung an den Club Boogaloo [0:04:40], The Pharcyde [0:07:43], Shir Khan wird Grace Jones-Fan [0:12:57], Plattentipp eines DJ-Kollegen [0:16:16], Erinnerung an Heinrichs Tanzbar [0:19:59], „Wilde verrückte Scratches“ [0:23:42], Tempo nach dem Warm-up anziehen [0:25:31], Wildes Fusion-Festival 2005 [0:29:51], Shir Khan entdeckt Baile Funk [0:32:58], Hommage an DFA Records [0:34:10], Einflussreicher Track für Sets 2003 [0:37:54], Aphex Twin Revolution [0:41:42], Thailändische Clubkultur [0:44:54], Der König der Berliner Afterhours [0:51:16], Shir Khans Zugang zu Disco und House [0:56:41], Letzter Track und Verabschiedung [1:02:00] Tracklist: Kruder & Dorfmeister – Bedroom Rockers The Pharcyde – Passin Me By (Instrumental) Grace Jones – My Jamaican Guy The Rah Band – Electric Fling Lady Saw – Stab Out The Meat (XXX Rated Remix) Smith N Hack – Scratch Your Ass Of Trickski – Sunshine Fuck Dennis DJ & MC Cabo – Tire A Camisa The Juan Maclean – By The Time I Get To Venus Bis – Shack Up Aphex Twin – Windowlicker Mory Kante – Yeke Yeke (Hardfloor Remix) Matt John – Princess Unknown Metro Area – Miura Soundstream – Rainmaker Carmen – Schlaraffenland (Kapote Rework) >> Artikel zum Nachlesen: