Berlin Unboxed

visitBerlin, Audio4Future

Herzlich willkommen bei Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin read less

Q BERLIN 2022
07-12-2022
Q BERLIN 2022
The Metropolitan Conference for the immediate present Fast jeder spürt, dass sich etwas auf unserer Erde und in unserer Gesellschaft verändert. Aber je mehr wir uns damit beschäftigen, umso deutlicher wird, wie komplex die Zusammenhänge und wie herausfordernd die Suche nach Lösungen ist. In dieser Episode von Berlin Unboxed berichten wir über die Q BERLIN 2022, einer Konferenz die versucht, die richtigen Fragen zu stellen, auf die wir im Hier und Jetzt Antworten finden sollten, um Lösungen für globale Herausforderungen und Krisen zu finden. Zwei Tage lang beschäftigt sich die Q BERLIN mit den großen Fragen unserer Zeit – und damit, welche Rolle Metropolen wie Berlin dabei spielen können. Mit dabei in dieser Folge sind Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin und Gastgeberin der Q BERLIN 2022, Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin und Director der Q BERLIN sowie Lutz Henke, Kulturbeauftragter bei visitBerlin und Co-Director der Konferenz. Zu Gast: Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin und Gastgeberin der Q BERLIN 2022Burkhard Kieker, Geschäftsführer visitBerlin und Director der Q BERLINLutz Henke, Kulturbeauftragter visitBerlin und Co-Director der Q BERLINsowie live Aufnahmen und Interviews von der Konferenz Nützliche Links: Mehr zur Q BERLIN, allen Redner*innen sowie zukünftigen Terminen finden Sie auf q.berlin.Alle Vorträge der Konferenz finden Sie auf dem YouTube Kanal der Konferenz.Hier erfahren Sie mehr zu Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey. Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Anja Seugling, Maike KästnerModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Burkhard Kieker und Lutz Henke Intro, Outro und Übergänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Mike Auerbach
Q BERLIN 2022 [English]
07-12-2022
Q BERLIN 2022 [English]
The Metropolitan Conference for the immediate present Almost everyone senses that something is changing on our planet and in our society. But the more we look into it, the clearer it becomes how complex the connections are and how challenging the search for solutions has become. In this episode of Berlin Unboxed, we report on this year’s edition of the conference Q BERLIN, titled „The New Unknown – Navigating Zeitenwende“. Profound shifts in global dynamics, an ongoing war in Europe, a pandemic spanning more than two years, a looming energy and economic crisis and increasing pressure to accelerate the green transition – all contribute to the state of crisis that defines the world we live in now. This is a historical turning point, and global metropolises - like Berlin - are at the heart of the issue. Guest: Franziska Giffey, Governing Mayor of Berlin and host of Q BERLIN 2022Burkhard Kieker, visitBerlin CEO and Director of Q BERLINLutz Henke, Cultural Officer at visitBerlin and Co-Director of Q BerlinAs well as live footage and interviews from the conference Useful links: Find out more about Q BERLIN, all speakers and future dates at q.berlin.All presentations of the conference can be found on the YouTube channel of Q BERLIN.Here you can find out more about Berlin's Governing Mayor Franziska Giffey. Team & Credits: Concept: Josefine Köhn-HaskinsCollaboration for this episode with: Anja Seugling, Maike KästnerModeration & Production: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Burkhard Kieker und Lutz Henke Intro, outro and transitions: Kids of the Ironic Age Photo: Mike Auerbach
It's Showtime
10-11-2022
It's Showtime
Glitzer, Pailletten und Geschichten: In dieser Folge von Berlin Unboxed blicken wir hinter die Kulissen des Theaters des Westens. Hier, wo aktuell das Musical Ku’Damm 56 gespielt wird, sind Stars wie Marlene Dietrich, Hildegard Knef und Josephine Baker aufgetreten. Wir besuchen das Archiv im Theater des Westens, bestaunen Kostüme und Plakate, klettern hoch über die Bühnenbretter und schauen in Friedrich Hollaenders Tingel-Tangel-Theater vorbei. Kommen Sie mit auf eine Reise in die 20er Jahre, hören Sie den Klatsch und Tratsch der Theaterszene von anno dazumal – und erfahren Sie, wen Trude Hesterberg auf ihrer Wilder Bühne auftreten ließ. Bühnentechniker und Archivar Thimo Butzmann öffnet mit seinem großen Schlüsselbund (fast) alle Türen für uns. Seit 30 Jahren arbeitet er bereits hier im Theater – und ist intern auch als das Phantom bekannt. Unser Gast: Thimo Butzmann, seit 30 Jahren Bühnentechniker im Theater des Westens. Nützliche Links: Auf visitBerlin erfahren Sie mehr zum Stage Theater des Westens und zu allen anderen Musicals & Shows in BerlinHier gibt es Tickets für die aktuelle Produktion Ku’Damm 56Weitere aktuelle Produktionen finden Sie auf der Seite des Stage Theater des WestensaIn seinem Buch über die Wilden Bühne erzählt Thimo Butzmann noch so einiges mehr über das Kabarett von 1921 bis 1935 in der Kantstraße 12Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Kristin BullerModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Kristin Buller Intro, Outro und Übergänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Thimo Butzmann
Zeitreise mit dem Rad
28-09-2022
Zeitreise mit dem Rad
Raus ins Grüne, entlang des Mauerradwegs oder auf Erkundungstour quer durch die Stadt.In Berlin gibt es nicht nur ein gut ausgebautes Fahrradwegenetz um von A nach B zu gelangen, von zuhause zur Arbeit, zum Einkaufen, mit dem Lastenrad zum Kindergarten und wieder zurück… Sie können hier mit dem Fahrrad auch eine ganze Menge entdecken und erleben. In keiner anderen Stadt gibt es so viele thematische Touren zu spannenden Schauplätzen, zu Film- und Seriendrehorten, zu architektonischen Highlights und, wenn Sie mögen, sogar zurück in die Vergangenheit.Für diese Episode von Berlin Unboxed nehmen wir Sie mit auf eine Radtour mit Arne Krasting von Zeitreisen und visitBerlin Fahrradexperten und Pressesprecher Christian Tänzler. Unser Gast: Arne Krasting ist Historiker, leidenschaftlicher Radfahrer und natürlich Gründer und Geschäftsführer von Zeitreisen, Buchautor und Podcaster. Nützliche Links: Sightseeing-Touren mit Arne Krasting, aber auch Veranstaltungen, Teambuilding-Events und vieles mehr rund um Berlin-Geschichte insbesondere Babylon Berlin und die 20er Jahre können Sie auf Zeitreisen buchen.Viele weitere thematische Radtouren und alles rund ums Fahrrad fahren in Berlin finden Sie auch auf visitBerlin.Hier finden Sie mehr Infos über die Serie Babylon Berlin und das Babylon Kino, sowie die UNESCO-Welterbe Siedlungen der Moderne.Hören Sie auch mal rein in den Podcast Goldstaub von Zeitreisen mit Arne Krasting und Else Edelstahl, der Veranstalterin der Bohème Sauvage.Die dritte Auflage des Buches „Fassadengeflüster. Berliner Bauten der Weimarer Republik“ können Sie hier bestellen.Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Arne Krasting und Christian TänzlerModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Christian Tänzler, Fahrradexperte und Pressesprecher Die Orgelklänge im Babylon wurden von Anna Vavilkina live vor Ort für visitBerlin eingespielt. Intro, Outro und Übergänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Arne Krasting
Industriekultur
29-08-2022
Industriekultur
Die Zeit der Industrialisierung mit neuen Techniken und Herausforderungen hat Berlin wie keine andere Stadt in Europa verändert und geformt. Sie hat Berlin zur Stadt der Moderne gemacht – mit innovativen Neuerungen in Verkehr, Strom, Elektrotechnik, in Architektur, Kultur und Lebensgefühl. Vieles ist heute noch spürbar und erlebbar. In ehemaligen Fabrikhallen, Kühlhäusern und Umspannwerken, kurz, dort wo früher gearbeitet wurde, finden wir heute Kunst, Musik, Mode, Theater - oder auch individuellen Wohnraum, großzügige Freiflächen und weitläufige Parks, um die uns viele Menschen auf der Welt beneiden. Kommen Sie mit uns vom Anhalter Bahnhof zum Technikmuseum, genießen Sie die Aussicht von der Plattform unter dem berühmten Rosinenbomber und entdecken Sie mit Joseph Hoppe, dem Leiter des Berliner Zentrums für Industriekultur, wo überall in Berlin die Industrialisierung ihre Spuren hinterlassen und Raum für Neues ermöglicht hat. Unser Gast: Joseph Hoppe, Leiter und Mitbegründer des Berliner Zentrums für Industriekultur und ehemals stellvertretender Direktor der Stiftung Deutschen Technikmuseum in Berlin Nützliche Links: Mehr Informationen zur Industriekultur in Berlin finden Sie auf visitBerlin.deBesuchen Sie die Webseite des Berliner Zentrums für IndustriekulturEntdecken Sie mehr Industriekultur mit dem Fahrrad: Hier geht es zur Route Warmes Licht und Kühles Bier und zu weiteren Fahrradrouten der IndustriekulturHier gibt es Tickets für das Deutsche TechnikmuseumBuchen Sie ein Hotel mit IndustrieambienteMit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FutureThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Jonathan Ponstingl, Bettina QuäschningvisitBerlin Co-Host: Bettina Quäschning Intro, Outro und Übergänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Michael Fuery
Wandel der Ausstellungskultur
12-08-2022
Wandel der Ausstellungskultur
Skulpturen, Street Art, Straßenkünstler. An jeder Ecke gibt es in Berlin etwas zu sehen und erleben. Gleichzeitig werden auch Museen und Ausstellungshäuser immer mehr zu immersiven Erlebnisräumen. Tanzveranstaltungen in der Neuen Nationalgalerie, kritische Diskussionsrunden zu ethnologischen Funden, Performances und Kunstausstellungen in Clubs und verlassenen Gebäudekomplexen. Die Ausstellungskultur in Berlin ist im Wandel.Welch ungewöhnliche Kunstwelten Sie hier in Berlin entdecken können, damit beschäftigt sich diese Folge von Berlin Unboxed. Unsere Reise führt von den raumgreifenden Lichtinstallationen von Dark Matter in einer ehemaligen Fabrik in Lichtenberg - bis zum Schloßplatz in Berlin Mitte, ins Humboldt Forum. Hier sprechen wir mit Chefrestaurator Toralf Gabsch darüber, wie sich der Wandel der Ausstellungskultur auch bei der Präsentation Jahrtausende alter Kunstwerke auswirkt. Kuratorin Clara Sauer und Lichtkünstler Christopher Bauder geben uns Einblicke in experimentelle Formen der Berliner Ausstellungskultur. Unsere Gäste: Toralf Gabsch, Chefrestaurator am Ethnologischen Museum und am Museum für Asiatische Kunst im Humboldt ForumChristopher Bauder, Lichtkünstler, Gründer von Dark Matter und Kinetic Lights sowie Gründer und Kreativdirektor des Design Studios WHITEvoidClara Sauer, Kuratorin mit einem Schwerpunkt auf immersiven Ausstellungen in Berlin Nützliche Links: Besuchen Sie Dark Matter und erfahren Sie mehr dazu auf visitBerlinAuf visitBerlin finden Sie mehr Informationen über das Humboldt Forum, das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische KunstHier geht es direkt zum Humboldt ForumHier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Ausstellungen in BerlinUnd weitere Beispiele zum Wandel der Ausstellungskultur in Berlin finden Sie in dem Beitrag Berlin’s Exhibition Culture is Evolving von visitBerlin-Redakteurin Dagmar von Schönfeld Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Josefine Köhn-Haskins Die sphärischen Klänge in unserem Podcast wurden uns von Dark Matter zur Verfügung gestellt und sind dort Teil der Installation GRID. Intro, Outro und Übergänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: WHITEvoid
Sound der Freiheit
24-06-2022
Sound der Freiheit
Von der Musikszene und Clubkultur der 1980er Jahre in Berlin über Punk-Rock in der DDR, den es nur gab, weil er die bespielten Musik-Kassetten über die Grenze geschmuggelt hat, bis hin zu aktuellen Produktionen des britischen Musikers und Produzenten: In dieser Folge ist Mark Reeder bei uns zu Gast, ein Wahlberliner, der die Musikszene der Hauptstadt geprägt hat wie kein anderer. Wir sprechen mit ihm über den legendären B-Movie, über Musik und Clubkultur, über Ost- und Westberlin, über die 80er Jahre und heute – und natürlich darum, warum Berlins Musik-Szene wie keine andere für den Sound der Freiheit steht. Willkommen bei der siebten Episode von Berlin Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. Unser Gast: Mark Reeder, britischer Musiker und Produzent, vielen bekannt aus „B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979–1989“ Nützliche Links: MFS is Back: Hier geht es zu Mastermind for Success, dem Label von Mark ReederHier seht ihr Ausschnitte aus B-Movie und hier den offiziellen TrailerAuf visitBerlin findet ihr eine Übersicht von Clubs und Bars in Berlins AusgehviertelnAktuelle Veranstaltungen zur DDR-GeschichteMehr zu Berlins GeschichteUnd hier geht es zu einer aktuellen Übersicht von Konzerten und Live-Sets in Berlin Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Josefine Köhn-Haskins Intro- und Outro: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Martyn Goodacre
ANOHA
18-03-2022
ANOHA
Offenherzig, liebenswert, größtenteils aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen und ein gutes Beispiel für Weltoffenheit und Vielfalt. So könnte man unsere Stadt und die Berlinerinnen und Berliner guten Gewissens beschreiben. Und dennoch ist das Zusammenleben nicht immer leicht. Wie es gelingen kann, wird schon den Kleinsten von uns an einem ganz besonderen Ort nahe gebracht. An einem Ort, der die Geschichte der Arche Noah interpretiert und zudem erlebbar macht, wie das Zusammenleben in einer multikulturellen Stadt wie Berlin funktionieren kann. Die Rede ist von ANOHA, der Kinderwelt des jüdischen Museums in Berlin. Diesen Ort besuchen wir in dieser Episode zusammen mit Frau Dr. Ane Kleine-Engel, der Leiterin des Hauses. Euch viel Spaß beim Zuhören und herzlich willkommen zu einer neuen Episode Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. Unser Gast: Dr. Ane Kleine-Engel, Leiterin der Kinderwelt ANOHA des Jüdischen Museums Berlin Nützliche Links: Mehr über das ANOHA, die Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin lesen Sie auf visitBerlin.In unserer ABOUT BERLIN App finden Sie weitere spannende Geschichten und Tourenvorschläge zum „Jüdischen Berlin: Zwischen Ablehnung, Anpassung und Versöhnung“Hier bekommen Sie Tickets für das ANOHAUnd auf den Webseiten von ANOHA finden Sie Bilder, Videos und weitere Einblicke und Infos Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Josefine Köhn-Haskins Intro- und Outro-Klänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Sibylle Baier
Filmstadt Berlin
08-02-2022
Filmstadt Berlin
George Clooney, Nicole Kidman, Kate Winslet, Leo Di Caprio und Matt Damon. Aber auch Andy Lau und Shah Rukh Khan. Die Faszination Berlins wissen auch die Stars der Filmwelt zu schätzen. Klar, dass sie nicht nur zum Dreh nach Berlin kommen, sondern auch zum weltweit bedeutendsten Ereignis der Filmbranche: der Berlinale. In diesen Tagen schaut die Filmwelt zum 72. Mal auf unsere Stadt und damit aufs größte Publikumsfestival der Welt. Passend dazu sprechen wir in dieser Episode mit Benjamin Kohzer. Er ist der Betreiber von Kinokompendium, Berlins unabhängigem Kinoführer und zudem leidenschaftlicher Kinogänger und Berlinale-Besucher. Er teilt mit uns seine Magic Moments, die er mit der Berlinale verbindet und gibt uns seine Empfehlungen zu den besten, schönsten oder auch intimsten Kinoadressen Berlins. Euch viel Spaß beim Zuhören und herzlich willkommen zur fünften Episode Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. Unser Gast: Benjamin Kohzer, Betreiber von Kinokompendium, Berlins unabhängigem Kinoführer Nützliche Links: Hier geht es zur Berlinale Festival-Webseite, der Internationalen Filmfestspiele BerlinTickets gibt es in diesem Jahr nur online auf der Berlinale-SeiteIm visitBerlin Berlinale-Blog findet Ihr alle wichtigen Infos zur BerlinaleAuf unseren Film- und Kino-Seiten findet ihr neben einer großen Übersicht zur Berliner Kinolandschaft, aktuelle Festival-Termine, Drehorte, Promispots und alles rund um die Berliner Filmgeschichte. Die Musik in unserem Podcast: Ziv Grinberg „Lily’s Bounce“ Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Kristin BullerModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Kristin Buller Intro- und Outro-Klänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Wolfgang Scholvien
Hohenzollerngruft
14-01-2022
Hohenzollerngruft
Um Geschichte zu verstehen und zu erleben, muss man dort hin, wo sie passiert ist. Die Hohenzollerngruft unter dem Berliner Dom ist so ein würdevoller Ort und die wichtigste dynastische Grablege in Deutschland. Hier beginnt unsere Reise in vergangene Zeiten und unsere Suche nach der Königin. Denn die Geschichte der Hohenzollern ist auch die Geschichte einer unsichtbaren und duldsamen Frau, Königin Elisabeth Christine, der Frau Friedrich des Großen. Welche Rätsel ranken sich um die Königin? Was haben staatliche Trauerfeiern von heute mit den herrschaftlichen Bestattungen der Könige von damals zu tun? Und was erwartet Besucherinnen und Besucher der neuen Ausstellung, die 2023 eröffnet werden soll? Darüber sprechen wir mit Birgit Walter, sie ist die Kuratorin der Ausstellung zur Hohenzollerngruft. Herzlich Willkommen zur vierten Episode Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. Unser Gast: Birgit Walter, Ausstellungen und Vermittlung am Berliner Dom, Kuratorin Vermittlungsraum zur Hohenzollerngruft Nützliche Links: Mehr über den Berliner Dom und die Grablege der Hohenzollern lesen Sie auf visitBerlin und in unserer ABOUT BERLIN AppHier erfahren Sie mehr über die Hohenzollerngruft, sowie zu den Besichtigungsmöglichkeiten, Veranstaltungen und Andachten im Berliner Dom Die Glockenklänge am Anfang des Podcast wurden vom Berliner Dom zur Verfügung gestellt Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Dagmar von SchönfeldModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Dagmar von Schönfeld Intro- und Outro-Klänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Mo Wüstenhagen
Klassikstadt
05-01-2022
Klassikstadt
Berlin ist auch als Klassikstadt weltoffen und bunt. Weil Berlin die klassische Musik für jeden zugänglich macht. Weil es in der Philharmonie keinen Dresscode gibt, die Karten günstiger sind als in vielen anderen Städten und vielleicht auch, weil sich hier niemand elitär gibt, obwohl die musikalische Elite der Welt auf den Konzertbühnen zu erleben ist. Wenn wir von klassischer Musik in Berlin reden, dann reden wir von den Berliner Philharmonikern, der Staatskapelle, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Konzerthausorchester, dem Rundfunk-Sinfonieorchester, dem Orchester der Deutschen Oper Berlin und dem der Komischen Oper Berlin. In dieser Episode treffen wir einen Mann, der die großen Berliner Orchester, nahezu jedes Konzerthaus in Berlin und noch so vieles mehr über Jahre in sich eingesaugt und ganz wunderbare Artikel dazu verfasst hat. Frederik Hanssen, Redakteur im Feuilleton des Tagesspiegels. Außerdem haben wir die Möglichkeit, mit der Geigerin Maja Avramovic zu sprechen. Sie ist seit 1994 bei den Berliner Philharmonikern in der ersten Geigengruppe, zudem kammermusikalisch tätig und natürlich mit allen Sinnen Musikerin. Herzlich Willkommen zur dritten Episode Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. Unsere Gäste: Frederik Hanssen, seit 1998 Redakteur für klassische Musik beim „Tagesspiegel“Maja Avramovic, seit 1994 bei den Berliner Philharmonikern in der ersten Geigengruppe Nützliche Links: Artikel und Kritiken von Frederik HanssenDie Musikerin Maja AvramovicIn unserem visitBerlin Veranstaltungskalender finden Sie einen Überblick über das aktuelle Konzert- und Musikgeschehen in BerlinHier finden Sie das aktuelle Programm der Berliner PhilharmonikerHier geht es zur Digital Concert Hall der Berliner PhilharmonikerMehr zur Philharmonie in Berlin finden Sie auf visitBerlinUnd mehr über die demokratische Wahl des Chefdirigenten durch die Philharmoniker selbst lesen Sie in unserem visitBerlin Blog Die Musik in unserem Podcast Hector Berlioz: Ausschnitt aus Symphonie fantastique, Berliner Philharmoniker, Claudio AbbadoKyle Preston „The People“ Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Kristin BullerModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Josefine Köhn-Haskins Intro- und Outro-Klänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Artfully Media, Sven Christian Schramm
Kulturforum
17-12-2021
Kulturforum
Es ist ein eindrucksvoller und ganz besonderer Ort. Zwischen Landwehrkanal, Großer Tiergarten und Potsdamer Platz gelegen, wartet auf Besucherinnen und Besucher das Kulturforum. Ein Areal, auf dem sich unter anderem die neue Nationalgalerie, die Philharmonie, die Staatsbibliothek zu Berlin oder das älteste Gebäude an diesem Ort, die St. Matthäus Kirche, befinden. Um ihnen einen Einblick in die Entstehungsgeschichte zu geben und auch zu klären, wann und wie es zum Projekt „Utopie Kulturforum“ kam, treffen wir Hannes Langbein, den Pfarrer der St. Matthäus Kirche und Direktor der Stiftung St. Matthäus. Herzlich Willkommen zur zweiten Episode Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. Unser Gast: Hannes Langbein, Pfarrer an der St. Matthäus Kirche und Direktor der Stiftung St. Matthäus Nützliche Links: Informationen zur St. Matthäus Kirche und zum Kulturforum finden Sie auch auf visitBerlin und in unserer ABOUT BERLIN App, ihrem digitalen Stadtführer für Berlin.Mehr zur Utopie Kulturforum lesen Sie hier.Finden Sie hier eine Übersicht aller Häuser und Institutionen am Kulturforum.Hier finden Sie Informationen zu Projekten und Veranstaltungen der Stiftung St. Matthäus und hier zu den Gottesdiensten.Hier erfahren Sie mehr über unseren Interviewpartner Pfarrer Hannes Langbein.Die Zitate am Anfang des Podcasts stammen aus der Ton-Collage „WIE ES WAR WIRD“ von Michael Schindhelm und Claudio Bucher. Die historischen Texte haben Brigitte Landes und Katrin Ritzka recherchiert.Das moderne Orgelwerk, dass am Abend des Aufnahmetages während der ökumenischen Vesper uraufgeführt wurde, ist eine Komposition von Kaspar Querfurth.Vielen Dank für die Intro- und Outro-Klänge an Kids of the Ironic Age. Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Dagmar von SchönfeldModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Josefine Köhn-Haskins Intro- und Outro-Klänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Marcus Ebener
Naturkundemuseum
04-12-2021
Naturkundemuseum
Herzlich willkommen bei Berlin Unboxed, dem Podcast von visitBerlin. In unserer ersten Episode nehmen wir Sie mit an einen Ort, an dem 200 Forscherinnen und Forscher das Leben und die Natur erkunden. Ein Ort, an dem 350 Millionen Objekte und 250 Tausend Säugetiere ausgestellt sind, die darauf warten, von ihren Besucherinnen und Besuchern bestaunt und erkundet zu werden. Das Museum für Naturkunde Berlin. Es ist nicht nur eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands, sondern auch eines der fünf größten Forschungsmuseen der Welt und beheimatet eine der weltweit renommiertesten Dinosaurier-Forschungsstationen. Wir wollen die Dinosaurier und ihre Geschichte verstehen und sprechen dazu mit Frau Dr. Daniela Schwarz, Paläontologin und Kustodin am Naturkundemuseum, die seit zwanzig Jahren intensiv die Saurier untersucht. Unser Gast: Frau Dr. Daniela Schwarz, Paläontologin und Kustodin am Museum für Naturkunde Berlin Nützliche Links: Informationen zum Museum für Naturkunde finden Sie auf visitBerlinDie offizielle Seite des Museums für NaturkundeMehr spannende wissenschaftliche Erkenntnisse bietet der Podcast des Museums für Naturkunde „Beats & Bones“, auch zu finden auf SpotifyHier erfahren Sie mehr über unsere Interviewpartnerin, die Paläontologin und Kustodin am Museum für Naturkunde Berlin, Frau Dr. Daniela Schwarz Mit der Berlin WelcomeCard habt ihr freie Fahrt mit Bus und Bahn in Berlin und erhaltet Ermäßigungen bei über 180 Attraktionen Team & Credits: Konzept & Inhaltliche Leitung: Josefine Köhn-HaskinsThematische Mitarbeit & Konzeption der Folge: Dagmar von SchönfeldModeration & Produktion: Michael Kümritz, Audio4FuturevisitBerlin Co-Host: Josefine Köhn-Haskins Intro- und Outro-Klänge: Kids of the Ironic Age Coverfoto: Wolfgang Scholvien