Meet the CFO

University of St.Gallen

Was treibt Menschen in Führungspositionen an? Wie haben sie es geschafft die Karriereleiter zu erklimmen, wohin soll es noch gehen, und wie lange will man überhaupt oben bleiben? Wie wollen sie ihr Unternehmen gestalten, nachhaltigen Erfolg sicherstellen – und gleichzeitig auch ihr Privatleben, ihre Familie, ihre Interessen nicht aus den Augen verlieren? Diesen und noch vielen weiteren Fragen wollen Dirk Schäfer und Florian Hohmann in ihrem Interviewpodcast auf den Grund gehen. Da beide an der Universität St. Gallen im Bereich der finanziellen Führung tätig sind, liegt der Fokus hauptsächlich (aber nicht nur) auf Finanzvorständen verschiedener Unternehmen. Doch wir haben eine gute Nachricht für alle, die beim blossen Gedanken an Zahlen schon Schnappatmung bekommen: Im Zentrum steht der Mensch und nicht das Fachliche. Cover Art: Anne Fritsch

Meet the CFO #24 Dennis Lück, BrinkertLück Creatives
09-08-2022
Meet the CFO #24 Dennis Lück, BrinkertLück Creatives
Am 26. September 2021 wurde Olaf Scholz zum deutschen Bundeskanzler gewählt. Noch einige Monate zuvor erschien sein Sieg in etwa so wahrscheinlich wie ein Schweizer Titelgewinn bei der nächsten Fussballweltmeisterschaft. Doch zwei Männer haben immer an einen Sieg geglaubt und waren massgeblich daran beteiligt: Raphael Brinkert und Dennis Lück, die mit ihrer erst im Jahr 2020 gegründeten deutsch-schweizerischen Werbeagentur BrinkertLück Creatives für den Wahlkampf von Olaf Scholz verantwortlich waren.In der aktuellen Folge «Meet the CFO» haben wir Dennis Lück zu Gast. Dennis ist schon rein optisch sehr weit weg von einem CFO – zumindest, wenn man klassischen Rollenbildern Glauben schenken mag. Er bezeichnet sich selbst als «Texter», andere nennen ihn den kreativsten Werber der Schweiz. Und als solcher hat er grossen Einfluss auf viele KPIs, die auch für CFOs bei der Unternehmenssteuerung essentiell sind. Viele Jahre war er Kreativchef und Mitinhaber von Jung von Matt/Limmat, bevor er mit seinem deutschen Partner die Werbe- und wie er selbst betont Werteagentur BrinkertLück Creatives gründete. Mit seinen kreativen Kampagnen wurde Dennis Lück mit unzähligen Preisen bedacht und BrinkertLück Creatives gelang es, bereits im ersten Jahr nach der Gründung zur Agentur des Jahres gewählt zu werden. Doch wie wird man überhaupt kreativ? Kann man Kreativität lernen oder ist vieles einfach Talent? Wir lernen viel über Dennis Kreativitätsstrategien und wie er versucht, schon vor dem erscheinen einer Werbekampagne deren Erfolg quantitativ messbar zu machen.Diese Folge wird unterstützt von PwC, den führenden Experten in den Bereichen Consulting, Wirtschaftsprüfung sowie Steuer- und Rechtsberatung.
Meet the CFO #13 Denise Kratzenberg, CHEEX
25-08-2021
Meet the CFO #13 Denise Kratzenberg, CHEEX
Wenn man an die Erotikbranche und an das Geschäft mit pornografischen Inhalten denkt, sind die ersten Assoziationen häufig negativ: ein schmuddeliges Geschäft mit zwielichtigen Gestalten. Die HSG-Alumna Denise Kratzenberg will mit ihrem im Jahr 2019 gegründeten Startup CHEEX genau das ändern und hat sich nicht weniger zum Ziel gesetzt, als eine gesamte Branche zu revolutionieren. Mit CHEEX stellen Denise und ihre Mitstreiter:innen ihrer stetig wachsenden Community kuratierte und verantwortungsvoll produzierte erotische Inhalte zur Verfügung.Denise ist als Gründerin in einen Wachstumsmarkt eingetreten, der auf Basis der Zahlen die Herzen aller Entrepreneure höher schlagen lassen müsste: Im Internet drehen sich 25 Prozent der Suchanfragen um Pornografie. Dabei wird von den Anbietern ein Umsatz von 12,6 Millionen Euro pro Tag erzielt. Gemessen an ihrem Umsatz kann es die Pornoindustrie in Deutschland mit der Automobilbranche aufnehmen. Dennoch waren die Anfänge für CHEEX unglaublich schwierig, da es aufgrund des Stigmas, das der Industrie anheftet, kaum möglich war, Kapital zu akquirieren. Auch Werbemöglichkeiten existieren kaum. Wie es Denise trotzdem geschafft hat, CHEEX aufzubauen und mittlerweile Nutzer:innen in 152 Ländern zu erreichen, wie ihr Umfeld es aufgenommen hat, dass sie ein Startup in der Erotikbranche gegründet hat und wie ihre Zukunftsvisionen aussehen, erzählt sie uns in der aktuellen Folge.Diese Folge wird unterstützt von Daura, der digitalen Aktienplattform fürs Finanzieren und Investieren in Schweizer Unternehmen.