nICE to hear you

win2day ICE Hockey League

Die win2day ICE Hockey League launcht zum Start der neuen Saison ihren eigenen Podcast. Mit exklusiven Insights und reichlich Hockey-Expertise geht „nICE to hear you“ an den Start – ab heute, und dann jeden zweiten Donnerstag mit einer neuen Episode. read less
SportsSports
Episode 15 | Nico Feldner & Raphael Wolf
Apr 7 2023
Episode 15 | Nico Feldner & Raphael Wolf
Im offiziellen Podcast der win2day ICE Hockey League sind mit Nico Feldner und Raphael Wolf diesmal zwei Neo-Teamkollegen zu Gast. Feldner empfahl sich nach einer erfolgreichen Saison mit dem HC TIWAG Innsbruck für das Team der Steinbach Black Wings Linz 2023/34, dem auch weiterhin Defender Raphael Wolf angehört, dessen Vertrag kürzlich verlängert wurde. Im Podcast sprechen die beiden Cracks über das bittere Playoff Ausscheiden ihrer Teams in der aktuellen Saison sowie ihre ambitionierten Zukunftspläne mit den Steinbach Black Wings Linz. Nico Feldner und Raphael Wolf genossen beide ihrer Eishockey-Ausbildung in der Red Bull Eishockey Akademie. Während es den Stürmer Feldner später nach Innsbruck verschlagen hat, landete der Defender Wolf über Vorarlberg bei den Steinbach Black Wings Linz. Nach zwei schwierigen Saisonen in Oberösterreich war Wolf beim Umbruch der Stahlstädter hautnah dabei. Im Podcast berichtet der mittlerweile 27-Jährige über die Entwicklungen in der Organisation und über die erfolgreiche Saison 22/23. Teil eines Überraschungsteam war auch Nico Feldner in der vergangenen Saison. Gemeinsam mit dem HC TIWAG Innsbruck sorgte er im Grunddurchgang für Furore. Im Podcast erzählt der 24-Jährige, warum es in der Regular Season für die Haie so gut funktionierte. Nun schlägt der Tiroler bei den Steinbach Black Wings Linz ein neues Kapitel auf. Die beiden Cracks berichten in der 15. Episode über ihre ambitionierten Ziele mit den Oberösterreichern.
Episode 12 | Fabian Hochegger & Yannic Pilloni
Feb 17 2023
Episode 12 | Fabian Hochegger & Yannic Pilloni
In der neuen Episode von „nICE to hear you“ - dem offiziellen Podcast der win2day ICE Hockey League – geben mit Fabian Hochegger und Yannic Pilloni diesmal die bisher jüngsten Gäste interessante Einblicke. Während es für EC-KAC-Crack Fabian Hochegger - Young-Star des Monats Jänner - aktuell kaum besser laufen könnte, ereilte spusu Vienna Capitals Stürmer Yannic Pilloni das gleiche Schicksal, wie in der vergangenen Saison: In der entscheidenden Phase ist er zum Zuschauen verdammt. Die zwölfte Folge von „nICE to hear you“ ist also eine spannende Gratwanderung zwischen Freud und Leid. Aufgrund der angespannten Personalsituation des EC-KAC bekam der Klagenfurter Fabian Hochegger in den letzten Monaten enorm viel Verantwortung umgehängt. Mit wichtigen Toren am laufenden Band, seiner ersten Nationalteameinberufung inklusive Premierentreffer und der Auszeichnung zum Young-Star of the Month Jänner, weiß der erst 21-jährige seine Chancen eindrucksvoll zu nützen. In der zwölften Episode von „nICE to har you“ spricht Hochegger über seinen Erfolgslauf, seinen emotionalen Spielstil und darüber, warum er als eingefleischter KAC-Crack immer wieder Fotos vom blau eingefärbten Pyramidenkogel geschickt bekommt. Die „Euphorie-Welle“ aktuell nicht reiten kann der zweite Gast des Liga-Podcast: Yannic Pilloni. Exakt zum selben Zeitpunkt wie in der vergangenen Saison bei den Adlern, ist der spusu Vienna Capitals Crack verletzungsbedingt zum Zuschauen verdammt. Wie der gebürtige Klagenfurter mit dieser schwierigen Saison umgeht, erzählt die sympathische Nr. 21 der Caps im Podcast.
Episode 11 | Andreas Bernard & Gianluca Vallini
Jan 31 2023
Episode 11 | Andreas Bernard & Gianluca Vallini
Es heißt wieder „nICE to hear you“ – in der neuen Episode des offiziellen Podcasts der win2day ICE Hockey League sind diesmal gute Freunde zu Gast, die seit dieser Saison erstmals in derselben Liga spielen. Während Andreas Bernard einen großen Anteil an der kompakten Defensivleistung des Tabellenführer HCB Südtirol Alperia trägt, zeigt Jonny Vallini in der Premierensaison von Migross Supermercati Asiago – ebenfalls im Tor - kräftig auf. In wenigen Tagen bilden die beiden gebürtigen Bozner das Torhütergespann des Team Blue, das in der Nationalteampause erstmals seit 13 Jahren wieder in Bozen gastiert. Zwei gebürtige Bozner-Goalies und langjährige Freunde, die seit dieser Saison erstmals in derselben Liga spielen, hüten beim 4-Nationen-Turnier 9. bis 11. Februar – erstmals seit 13 Jahren in ihrer Heimatstadt – das Tor des italienischen Nationalteams. In der elften Episode von „nICE to hear you“ sprechen Andreas Bernard und Gianluca Vallini über die Besonderheit dieses Turniers. Aber auch über den regen Spielbetrieb in der win2day ICE Hockey League haben die beiden gebürtigen Südtiroler einiges zu berichten. Während Andi Bernard in die Fußstapfen seines großen Bruders treten möchte und mit dem HCB um den ICE-Titel kämpfen möchte, spiel Vallini mit den Gelb-Roten aktuell um die Qualifikation für die Pre-Playoffs. Im Podcast berichten die beiden Schlussmänner aber auch über schwierige Phasen in ihren Karrieren.
Episode 8 | Martin Ulmer & Marco Pewal
Dec 21 2022
Episode 8 | Martin Ulmer & Marco Pewal
Martin Ulmer und Marco Pewal im ICE-Podcast Es heißt für ein letztes Mal in diesem Kalenderjahr „nICE to hear you“. In der achten Folge des win2day ICE Hockey League-Podcasts sind Martin Ulmer und Marco Pewal zu Gast, die viele Jahre gemeinsam verbachten. Als Teamkollegen eroberten sie gleich zwei Champions-Trophies. Viele Jahre später trafen sie bei einem neuen Team in neuen Rollen aufeinander. Bei „nICE to hear you“ sprechen sie über die gemeinsamen Zeiten, die verschiedene Rollen und die neuen Herausforderungen, die beide angenommen haben. Die neue Episode von "nICE to hear you" ist überall verfügbar, wo es Podcasts gibt oder direkt hier im Artikel. Innerhalb von nur drei Saisonen beim EC Red Bull Salzburg eroberten Marco Pewal und Martin Ulmer gemeinsam zwei Champions-Trophies. Dies ist aber noch nicht einmal die Hälfte an Meisterpokalen, die „Schnittlauch“ – wie Pewal früher genannt wurde – in seinem Trophäenschrank hat. Viele Jahre später traf Martin Ulmer beim EC VSV auf Pewal als Assistant-Coach. Wie die beiden mit der veränderten Rollaufteilung umgegangen sind und, wie Ulmer seine herausfordernde Zeit in Villach umging, wird in der achten Folge der Podcasts „nICE to hear you erzählt“. Mittlerweile hat Pewal in seinem ersten Headcoach-Job im Erwachsenen-Eishockey eine neue Herausforderung gefunden. Der junggebliebene Martin Ulmer befindet sich indes mit 34 Jahren beim HC TIWAG in der Blüte seiner Karriere.