Filmfrühstück - Ein Toast auf den Film | Dein Podcast von Filmtoast.de

Filmtoast

Filmfrühstück ist der Filmpodcast von Filmtoast.de. Wir nehmen euch regelmäßig mit an Board, um mit euch durch die große, bunte Welt des Films zu reisen.   Dabei versuchen wir mit spannenden und abwechslungsreichen Themen daherzukommen. Also steigt ein und teilt mit uns die Liebe zum Film! Folgende Formate haben wir im Angebot:   Filmfrühstück - Allgemeine Themen mit speziellen Gästen, u. a. Daniel Schröckert, Tino Hahn und Robert Hofmann.   Streamcatcher - Ein monatlich erscheinendes Format, in dem wir euch mit Neuigkeiten rund um die gängigen Streaminganbieter, wie Netflix oder Amazon Prime auf dem Laufenden halten. Dabei besprechen wir neu erscheinende oder bald auslaufende Filme und Serien, geben Empfehlungen ab und graben auch den ein oder anderen Geheimtipp aus.   Fokus - In unserem jüngsten Format möchten wir pro Folge einen einzelnen Film oder eine Filmreihe besprechen und versuchen dabei, entweder aktuelle oder auch ältere Publikumslieblinge auszuwählen.   A Year in Horror - Patrick & Daniel reisen zu zweit und mit wechselnden Gästen durch 50 Jahre Horrorgeschichte. In jeder Episode nehmen wir uns ein anderes Horror-Jahr zur Brust, in dem wir unsere Tops, Sleeper und Geheimtipps vorstellen. read less
TV & FilmTV & Film

Episodes

Trunk | Mit Regisseur Marc Schießer von Outside The Club
May 1 2024
Trunk | Mit Regisseur Marc Schießer von Outside The Club
Über den deutschen Film wird traditionell viel gemeckert. Dabei gibt es sie, die aufstrebenden Filmemacher & Genre-Perlen weitab von „traditionellen“ Förderfilmen wie Chantal im Märchenland. Und über solch einen Film verraten wir Euch in dieser Episode unseres Filmpodcasts mehr.Trunk ist nämlich solch ein Genre-Film, der nicht durch die klassische Fördermühle musste, sondern mit Unterstützung von Amazon Prime als Streaming-Projekt umgesetzt wurde. Dabei ist Trunk nichts für Menschen mit Klaustrophobie, denn seine Handlung spielt sich weitestgehend im Kofferraum eines Autos ab.Melina, eine Ex-Medizinstudentin, erlangt in einem Kofferraum ihr Bewusstsein wieder. Wie sie dorthin gekommen ist und wer sie da hineingesteckt hat? Daran hat sie keinerlei Erinnerungen. Im letzten Moment gelingt es ihr, ihr Smartphone ins Fahrzeug zu schmuggeln. Ein Katz und Maus-Spiel auf nur wenigen Quadratzentimetern beginnt.Wie das Produktionsteam von Outside The Club auf diese Idee gestoßen ist und mit welchen technischen Herausforderungen die Crew zu kämpfen hatte, das verrät uns in dieser Episode Regisseur & Drehbuchautor Marc Schießer. Marc gibt Euch Einblicke in den Drehprozess mit unterschiedlichen Kofferräumen, das (internationale) Medienecho sowie die Zusammenarbeit mit Amazon.Findet heraus, weshalb die internationale sowie deutsche Kritik so unterschiedlich sind, warum Marc sich zwischenzeitlich nach Mexiko absetzen wollte und weshalb er mit dem finalen Titel Trunk – Locked in nicht gerade glücklich ist. Außerdem gibt Marc einige Anekdoten zum heißesten Set-Runner des Planeten preis: Kenan Hasic!Viel Spaß mit unserer neuen Episode des Filmfrühstücks.LinksTrunk bei Amazon Prime: https://www.amazon.de/gp/video/detail/B0CNT4Y8N5/Making-of „Wie man einen Film im Kofferraum dreht“: https://youtu.be/_mEP_UOBp94Marc Schießer bei Letterboxd: https://letterboxd.com/marc_schiesser/Outside The Club bei Instagram: https://www.instagram.com/outsidetheclub/Trunk in der New York Times: https://www.nytimes.com/2024/02/02/movies/horror-movies-streaming.htmlTimecodes(00:00:00) Intro & Vorstellung(00:01:01) Was haben wir zuletzt gesehen?(00:04:39) Wie viele Filme schaut man als Filmemacher?(00:06:52) Wie ist Marc zum Filmemachen gekommen?(00:10:25) Wie kam es zum eigenen Spielfilmprojekt?(00:13:55) Wuppertal – Filmstadt der/mit Zukunft?(00:17:31) Trunk & seine Tagline(00:19:09) Trunk: Story, Cast & Crew(00:21:02) Warum ein Film in einem Kofferraum?(00:28:16) Wie wurden die Kofferraumszenen gedreht?(00:33:02) Planung & Drehbuch(00:42:37) Effekte & praktische Stunts(00:46:59) Streaming-Filme: Drehbedingungen & eine Alternative zur Förderung?(00:55:04) Das Medienecho & die Sicht auf den deutschen Film(01:00:50) Setrunner Kenan Hasic(01:04:19) Das nächste Projekt von Outside The Club(01:06:18) Weise Worte zum Schluss---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE
River: The Timeloop Hotel | Angetoastet
Apr 7 2024
River: The Timeloop Hotel | Angetoastet
Beyond the Infinite Two Minutes war im Jahr 2022 wohl einer der Überraschungsfilme in diversen Highlight-Listen. Und auch uns in der Redaktion hat das charmante Zeitreiseabenteuer der japanischen Theatertruppe Europe Kikaku komplett begeistert.Nun erscheint das neueste Werk von Regisseur Junta Yamaguchi, Drehbuchautor Makoto Ueda sowie dem Cast von Europe Kikaku hierzulande im Heimkino. Auf den Namen River: The Timeloop Hotel hörend, merkt Ihr anhand des Titels schnell, dass dieses erneut mit dem Thema Zeit spielt.Statt zwei Minuten in die Zukunft geht es jetzt zwei in die Vergangenheit, denn die Hotelangestellte Mikoto merkt, dass sie sich nach jener Zeitspanne stets erneut am beschaulichen Flüsschen des Hotels wiederfindet. Und nicht nur sie, auch die Hotelgäste sowie das übrige Personal springen munter zurück – können sich jedoch an alle Ereignisse aus der „Zukunft“ erinnern.Ob diese spannende Prämisse sich über die gut 86 Minuten Laufzeit trägt und dies ebenso kreativ erzählt wird, wie in Beyond the Infinite Two Minutes, verraten Euch Patrick, Chrischi und Daniel spoilerfrei in dieser Episode von Angetoastet. Viel Spaß mit unserem Filmpodcast!Timecodes(00:00:00) Intro & Vorstellung(00:00:55) Wie fanden wir Beyond The Infinite Two Minutes (2020)?(00:04:18) Handlung & Prämisse(00:13:38) Laufzeit & Audiovisualität(00:19:38) Zerdenken oder wirken lassen?(00:24:43) Wer sollte sich den Film unbedingt anschauen?(00:32:02) Weise Worte zum Schluss---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE
Dream Scenario & Sick of Myself | Kristoffer Borgli im Double-Feature
Apr 3 2024
Dream Scenario & Sick of Myself | Kristoffer Borgli im Double-Feature
Mit Dream Scenario gibt der norwegische Regisseur Kristoffer Borgli aktuell sein US-Debüt. Vertrieben vom prestigeträchtigen Produktionsstudio A24 und getragen von Hollywood-Star Nicolas Cage führt uns Borgli eine Geschichte vom Aufstieg und Fall eines Durchschnittsmenschen vor, der durch das Auftauchen in fremden Träumen Berühmtheit erlangt.Doch wie kommt Borglis Spezialität, die Dekonstruktion von Narzissmus, in einem US-Korsett zum Tragen? Kann er seinen norwegischen, naturalistischen Stil auch mit Nic Cage, Michael Cera & Co. auf die Leinwand bannen? Oder erleidet er am Ende das gleiche Schicksal wie Landsmann Joachim Trier mit seinem US-Erstling Louder Than Bombs?Kenan & Daniel haben sich für Euch in unserem Filmpodcast nicht nur ins Dream Scenario gewagt, sondern vergleichen Borglis neues Werk auch mit dem ähnlich gestrickten Vorgänger Sick of Myself. Hier versucht sich die junge Signe, getrieben von Geltungsbedürfnissen, gegen ihren Künstler-Freund Thomas im Kampf um Ruhm und Aufmerksamkeit zu behaupten.Welcher Film bei uns am Ende die Nase vorn hat und der „bessere Borgli“ ist? Das erfahrt Ihr in dieser Episode des Filmfrühstücks. Viel Spaß!Timecodes(00:00:00) Intro & Vorstellung(00:02:27) Dream Scenario – Cast & Infos(00:05:09) Die Story von Dream Scenario(00:06:54) Dream Scenarios Gesellschaftskritik(00:10:59) Die Probleme von Dream Scenario(00:14:47) Konsenz in Träumen & der digitalen Welt(00:20:04) Nic Cage zwischen Oscar-Performance & Rage Cage(00:21:58) Borglis US-Debüt(00:26:01) Unser Fazit zu Dream Scenario(00:29:03) Sick of Myself – Cast & Infos(00:29:46) Die Story von Sick of Myself(00:34:31) Narzisten in einer toxischen Beziehung(00:38:02) Borglis visueller Stil(00:41:32) Die Ökonomie des Makels(00:46:02) Unser Fazit zu Sick of Myself(00:51:32) Weise Worte zum Schluss---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE
A Year in Horror - Das Jahr 2013 [S03E01]
Mar 27 2024
A Year in Horror - Das Jahr 2013 [S03E01]
Mit dieser Episode gehen wir in die dritte Staffel unseres A Year in Horror-Formats. Und das bedeutet, dass wir gemeinsam mit euch das Horror-Jahr 2013 erkunden. Zudem haben sich Daniel und Patrick zum zweiten Mal Redaktionskollege Sascha eingeladen, um euch einen möglichst breiten Querschnitt an Filmen bieten zu können.Dabei reicht die Spannweite von modernen Klassikern unter der Regie von Genre-Größen wie Fede Alvarez und James Wan, bis hin zu fast gänzlich unbekannten aber nicht weniger faszinierenden Produktionen aus Israel und Venezuela. Auf euch warten gefühlvolle Zombies, wilde Axt-Ausflüge in die dritte Dimension und Jump-Scares die ins Mark gehen. Viel Spaß!A Year in Horror – Worum geht’s? A Year in Horror ist unser ganz persönlicher Ausflug durch 50 Jahre Horror-Geschichte. Patrick und Daniel reisen dabei – mal zu zweit, mal mit Gast – durch die spannenden Epochen ihres Lieblings-Genres. Wie hat sich der filmische Horror entwickelt? Schlagen sich Trends der Zeit auch hier nieder? Zu jeder Episode bringt jeder Teilnehmende drei Filme mit:Best in Class: Was ist Dein liebster Horrorfilm des Jahres?Underrated: Welcher Horrorfilm aus dem Jahr bekam deutlich zu wenig Liebe?Top Secret: Was ist Dein Horror-Geheimtipp des Jahres?In der ersten Staffel von A Year in Horror widmen wir uns den Jahren 2011, 2001, 1991, 1981 und zuletzt 1971. Für die zweite Staffel reisen wir dann in die Jahre 2012, 2002, 1992, 1982 und 1972. Dieses Spiel geht weiter, bis wir mit der abschließenden zehnten Staffel jedem Jahr von 1970 bis 2020 eine eigene Episode gewidmet haben. Gebt uns weiterhin gern Feedback. Stimmt Ihr mit unseren Picks überein oder haben wir eine echte Perle links liegen lassen? Was waren für Euch die prägenden Horrorfilme des Jahres? Wir wünschen Euch viel Spaß bei der ersten Episode der dritten Staffel von A Year in Horror.---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE
Die Oscars 2024 | Unser Recap der Gewinner & Verlierer
Mar 11 2024
Die Oscars 2024 | Unser Recap der Gewinner & Verlierer
Diese Woche erscheint unsere wöchentliche Episode aus gegebenem Anlass etwas früher als sonst. Denn in der Nacht von Sonntag auf Montag fanden in Los Angeles wieder die Oscars statt. Kenan diskutiert mit unserem Oscar-Experten Luca über die Gewinner sowie Verlierer der Veranstaltung. Außerdem erfahrt Ihr, worauf Luca die Award Season über achtet, um bereits Voraussagen über die Oscar-Verleihung treffen zu können – und warum das Miträtseln so viel Spaß macht.Hört gerne rein bei unserem Recap der Oscars 2024 und viel Spaß bei unserem Filmpodcast.Timecodes(00:00:00) Intro & Vorstellung(00:01:21) Darum lieben wir die Oscars(00:07:24) Wie Festivals Oscar-Kandidaten formen(00:09:59) Die Oscars – System & Begrifflichkeiten(00:19:46) Bester animierter Kurzfilm(00:24:38) Beste Kurzdokumentation(00:27:56) Bester Kurzfilm(00:30:44) Bester Filmsong(00:43:12) Beste visuelle Effekte(00:53:14) Bestes Make-up(00:58:23) Bester Ton(01:04:00) Bestes Kostümdesign(01:08:19) Bestes Szenenbild(01:11:44) Beste Filmmusik(01:15:44) Beste Kamera(01:19:51) Bester Schnitt(01:23:22) Bester Dokumentarfilm(01:25:32) Bester Animationsfilm(01:30:31) Bester internationaler Film(01:38:44) Bestes adaptiertes & bestes Original-Drehbuch(01:48:09) Beste Nebendarstellerin(01:52:53) Bester Nebendarsteller(01:58:32) Bester Hauptdarsteller(02:02:06) Beste Hauptdarstellerin(02:18:09) Beste Regie(02:22:39) Bester Film(02:27:00) Weise Worte zum Schluss---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE
The Zone of Interest | Jonathan Glazers Holocaust-Drama im Fokus
Feb 28 2024
The Zone of Interest | Jonathan Glazers Holocaust-Drama im Fokus
Beinahe ein Jahr ist vergangen seit der Premiere von The Zone of Interest auf den Filmfestspielen von Cannes. Neben Lobeshymnen und glänzenden Kritiken erhielt er dort den Großen Preis der Jury. Nun läuft das ungewöhnliche Holocaust-Drama endlich in den deutschen Kinos an.Im Zentrum steht die Familie des Auschwitz-Aufsehers Rudolf Höss (Christian Friedel), die in ihrem luxuriösen Anwesen, nur wenige Meter entfernt vom unvorstellbaren Grauen hinter der Lagermauer, ein scheinbar idyllisches Leben führt. Seine Frau Hedwig (Sandra Hüller) widmet sich ganz ihrem Garten, Höss selbst fungiert als unverzichtbares Zahnrad des Nazi-Regimes.Regisseur Jonathan Glazer beleuchtet in The Zone of Interest die finstersten Abgründe des Menschen. Schlussendlich wirft er die Frage auf: Endet Mittäter:innenschaft wirklich am KZ-Tor?Diese Woche werfen unsere Podcaster Léo und Luca einen Blick in den oscarnominierten Kritik-Hit, diskutieren seine Kernthemen und besprechen, was The Zone of Interest zu einem solch unangenehmen, aber auch unvergesslichen Erlebnis macht.Timecodes00:00:00 Intro & Begrüßung00:01:46 Triggerwarnung für „The Zone of Interest“00:02:16 Was haben wir als letztes gesehen?00:05:26 Wer ist Jonathan Glazer? Was ist seine Handschrift?00:07:35 „The Zone of Interest“: Cast, Crew und die bekannten Vorschusslorbeeren00:09:55 Die Handlung von „The Zone of Interest“00:11:11 „Schindlers Liste“, „Son of Saul“ etc.: Wie reden wir über den Holocaust?00:16:18 Die Höss und die „Banalität des Bösen“00:22:21 Christian Friedel und Sandra Hüller: Sich dem Regiekonzept unterordnen00:24:41 Das Regiekonzept von „The Zone of Interest“: Gnadenlose Authentizität00:31:06 Rationale Brutalität: Jonathan Glazers Drehbuch-Regie-Kombination00:33:45 Ein einzigartiges Sounddesign für einen eigenwilligen Film?00:43:50 Unser Fazit zu „The Zone of Interest“---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE
A Year in Horror - Das Jahr 1972 mit Teresa von Devils & Demons [S02E05]
Feb 21 2024
A Year in Horror - Das Jahr 1972 mit Teresa von Devils & Demons [S02E05]
Mit unserer neuen Episode von A Year in Horror wagen wir uns zum zweiten Mal zurück in die 70er-Jahre. Für unseren Grusel-Ausflug ins Jahr 1972 haben sich Patrick und Daniel einen ganz besonderen Gast eingeladen. Die liebe Teresa vom Horrorfilm-Podcast Devils & Demons unterstützt die beiden mit ihrer Expertise. Dabei birgt A Year in Horror 1972 wieder eine spannende Bandbreite von Horror-Perlen. Wir wagen uns in eine Psychiatrie des Grauens, schwärmen vom Erstlingswerk einer Regieikone und reisen ins ferne Japan, um eine Revolte in einem Frauengefängnis mitzuerleben. Welche Filme sich dahinter verbergen und was der Horror im Jahr 1972 noch bereithielt? Das erfahrt Ihr in dieser Episode des Filmpodcast. A Year in Horror – Worum geht’s? A Year in Horror ist unser ganz persönlicher Ausflug durch 50 Jahre Horror-Geschichte. Patrick und Daniel reisen dabei – mal zu zweit, mal mit Gast – durch die spannenden Epochen ihres Lieblings-Genres. Wie hat sich der filmische Horror entwickelt? Schlagen sich Trends der Zeit auch hier nieder? Zu jeder Episode bringt jeder Teilnehmende drei Filme mit:Best in Class: Was ist Dein liebster Horrorfilm des Jahres?Underrated: Welcher Horrorfilm aus dem Jahr bekam deutlich zu wenig Liebe?Top Secret: Was ist Dein Horror-Geheimtipp des Jahres?In der ersten Staffel von A Year in Horror widmen wir uns den Jahren 2011, 2001, 1991, 1981 und zuletzt 1971. Für die zweite Staffel reisen wir dann in die Jahre 2012, 2002, 1992, 1982 und 1972. Dieses Spiel geht weiter, bis wir mit der abschließenden zehnten Staffel jedem Jahr von 1970 bis 2020 eine eigene Episode gewidmet haben. Gebt uns weiterhin gern Feedback. Stimmt Ihr mit unseren Picks überein oder haben wir eine echte Perle links liegen lassen? Was waren für Euch die prägenden Horrorfilme des Jahres? Wir wünschen Euch viel Spaß bei der fünften Episode der zweiten Staffel von A Year in Horror.---Filmtoast - Reviews & Specials: https://www.filmtoast.deInstagram: https://www.instagram.com/filmtoast_de/Facebook: https://www.facebook.com/FilmtoastDETwitter/X: https://twitter.com/FilmtoastDE