PODCAST

radioWissen

Bayerischer Rundfunk

radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch. Die ganze Welt des Wissens, gut recherchiert, spannend erzählt. Interessantes aus Geschichte, Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik.

Hier starten
Schleim - Schutzfilm mit Ekelfaktor
Gestern
Schleim - Schutzfilm mit Ekelfaktor
Glibberig, glitschig, klebrig: Schleim hat keinen guten Ruf - zu Unrecht! Er schützt uns vor Austrocknung, krankmachenden Keimen und unserer eigenen Magensäure. Aber warum ekeln wir uns dann so vor ihm? (BR 2020)
Schleim - Schutzfilm mit Ekelfaktor
Gestern
Schleim - Schutzfilm mit Ekelfaktor
Glibberig, glitschig, klebrig: Schleim hat keinen guten Ruf - zu Unrecht! Er schützt uns vor Austrocknung, krankmachenden Keimen und unserer eigenen Magensäure. Aber warum ekeln wir uns dann so vor ihm? (BR 2020)
Körperwäsche - Das richtige Maß an Hygiene
Gestern
Körperwäsche - Das richtige Maß an Hygiene
Tägliches Duschen und Haarewaschen gilt heute als Muss, um sauber zu sein. Aber wieviel Wasser, Shampoo, Seife und Intimwaschlotionen sind gesund? Zerstören wir den Schutzmantel unserer Haut durch zu viel Reinlichkeit oder ist mangelnde Körperhygiene ein Risiko für die Gesundheit?
Jugendbewegungen in der Weimarer Republik - Romantik und Rebellion
Gestern
Jugendbewegungen in der Weimarer Republik - Romantik und Rebellion
Anfang des 20. Jahrhunderts kommen die "Jugendbewegungen" auf. Ihre Mitglieder wollen letztlich nur eines: etwas anders machen als die Elterngeneration. Doch ihre Werte werden schließlich missbraucht. (BR 2015)
Geschichte der Schule - Elitenbildung - Volksbildung
Gestern
Geschichte der Schule - Elitenbildung - Volksbildung
Die Geschichte der Schule beginnt mit der Erfindung der Schrift. Seitdem spiegelt sie alle gesellschaftlichen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Bildungsvorstellungen in einer sich schnell verändernden Welt. (BR 2019)
Das Grundwasser - Schatz aus der Tiefe
vor 2 Tagen
Das Grundwasser - Schatz aus der Tiefe
Lebensnotwendig und unersetzbar: Mit dem Grundwasser liegt ein vielfältig genutzter Schatz unter Bayerns Boden. Doch dieser Schatz ist vielen Gefahren ausgesetzt und muss besonders geschützt werden. (BR 2019)
Karst und Karstlandschaften - Wenn Korrosion die Landschaft prägt
vor 2 Tagen
Karst und Karstlandschaften - Wenn Korrosion die Landschaft prägt
Wenn regelmäßig Regenwasser in Kalkstein eindringt, frisst die Kohlensäure den Kalk auf. Geologen sprechen dann von der Verkarstung. Diesem Prozess, der über Jahrmillionen geht, verdanken wir spektakuläre Landschaftsformen wie Karst-Türme, Canyons, Klammen, Sinterbecken und auch gigantische Höhlen.
Die Kohle - Wärmespender und Umweltsünder
vor 2 Tagen
Die Kohle - Wärmespender und Umweltsünder
Steinkohle und Braunkohle sind hervorragende Brennstoffe - und genau das wird der Menschheit derzeit zum Verhängnis. Denn wenn Kohle verbrannt wird, entsteht das Treibhausgas Kohlendioxid. (BR 2011)
Irrationalität - Die andere Seite des Menschseins?
vor 3 Tagen
Irrationalität - Die andere Seite des Menschseins?
Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, so lautet eine klassische Definition. Aber auch das Irrationale gehört zum Menschsein: als Inspiration, tiefes Gefühl - oder Keim von Ideologie und Gewalt. (BR 2020)
Ibn Rushd alias Averroes - Arabische Aufklärung
vor 3 Tagen
Ibn Rushd alias Averroes - Arabische Aufklärung
Der Universalgelehrte Averroes alias Ibn Rushd (1126 - 1198) sprach der Philosophie und Vernunft eine neue Autorität zu. Seine Aristoteles-Kommentare machten dessen Philosophie im christlichen Europa bekannt. (BR 2018)
Hitze in der Stadt - Kühlbringende Ideen und Lösungen
vor 3 Tagen
Hitze in der Stadt - Kühlbringende Ideen und Lösungen
Die Zahl der Hitzesommer nimmt zu. In Städten sind die Auswirkungen besonders stark, sie entwickeln sich zu Glutöfen. Viele Stadtplaner steuern inzwischen gegen - mit Bächen, Parks und begrünten Fassaden. (BR 2021)
Der Himmel - Bilder vom ewigen Glück
vor 3 Tagen
Der Himmel - Bilder vom ewigen Glück
Solange die Welt sich dreht, werden Geschichten vom Himmel erzählt. Hoffnungsgeschichten, dass es weitergeht. Die Überzeugung, dass dort im Himmel etwas auf uns wartet, kann mächtig viel Kraft zum Leben geben. Früher hat man den Himmel gern als Wohnung der Götter und der großen Helden beschrieben. Heute verstehen ihn religiöse Menschen kaum mehr als Ort auf der Landkarte des Universums, sondern als Beziehung. Als Erfahrung der Nähe Gottes, die dazu einlädt, die Erde ein wenig freundlicher und menschlicher zu machen. (BR 2012)
Homo pictor - Der Mensch und die Bilder
vor 3 Tagen
Homo pictor - Der Mensch und die Bilder
Der Mensch lebt nicht vom Wort allein. Er braucht Bilder. Bilder schaffen Überblick, machen Unsichtbares sichtbar, speichern Wissen, fördern Erkenntnis, sie formen und spiegeln den menschlichen Geist. Darum haben Bilder die kulturelle Entwicklung nicht nur begleitet, sondern wesentlich vorangetrieben und beschleunigt.
Sein Gesicht wahren - Philosophische Gedanken
vor 3 Tagen
Sein Gesicht wahren - Philosophische Gedanken
Den Anderen sein Gesicht wahren lassen! Was hierzulande allenfalls als Gebot der Höflichkeit erscheint, zählt etwa in China oder Japan zu den Grundvoraussetzungen jeglichen sozialen Miteinanders. (BR 2018)
Protokoll und Etikette - Anleitungen zum guten Auftritt
vor 3 Tagen
Protokoll und Etikette - Anleitungen zum guten Auftritt
Gutes Benehmen macht das Leben leichter, da sind sich viele einig. Anders ist das bei der Frage, was darunter zu verstehen ist. Im diplomatischen Protokoll aber ist die Etikette genau festgelegt. Für Staatsbesuche gibt es so genaue Vorschriften, in denen etwa geregelt ist, wer bei einem Bankett wo und neben wem sitzt. (BR 2021)
Der Tanz der Vampire - Dracula in der Musik
vor 4 Tagen
Der Tanz der Vampire - Dracula in der Musik
Ob in der deutschen Romantik, als Stummfilmbegleitung, im Musical oder als Avantgarde-Experiment, das lichtscheue Wesen, das auf der Kinoleinwand und zwischen Buchdeckeln zum aktuellen "Twilight" -Bestseller geworden ist, ist in der Musik schon seit 200 Jahren vorzufinden. Und wer mutig genug ist, sich mit Knoblauch bewaffnet in die "Gruft der Musikgeschichte" zu begeben, wird dort die erstaunlichsten Vampir-Erscheinungen entdecken.
Bram Stoker - Der Erfinder des "Dracula"
vor 4 Tagen
Bram Stoker - Der Erfinder des "Dracula"
Sieben Jahre hat der irische Schriftsteller und Journalist Bram Stoker (1847-1912) an seinem Hauptwerk gearbeitet. Die Vorlage dazu hatte er von dem ungarischen Professor Arminius Vámbéry, der ihm von einer Gruselfigur ,dem rumänischen Fürsten Drakula, ausführlich berichtet hatte. Der Roman wurde Stokers größter Erfolg, auch finanziell. Bis zu seinem 7.Lebensjahr konnte Stoker nicht allein stehen oder gehen. Sein Leiden und auch das seiner Heilung blieb den Ärzten ein Rätsel. Die Themen Krankheit, Tod und Auferstehung faszinierten ihn verständlicherweise ein Leben lang. Sein Horror-und Liebesdrama "Dracula" beeinflusste andere Autoren, Künstler und Komponisten nachhaltig. Zahlreiche Filme u.a. von Mel Brooks und Francis Ford Coppola wurden nach dieser Vorlage gedreht und große Publikumserfolge. Warum findet ein so blutrünstiges Thema wie der Vampirismus ein so umwerfendes Interesse? Eine Frage, der die Autorin in ihrem Porträt über Bram Stoker, seine Zeit und Zeitgenossen nachgeht. (BR 2012)
Die durchdrehende Schraube - Eine Schauer-Novelle von Henry James
vor 4 Tagen
Die durchdrehende Schraube - Eine Schauer-Novelle von Henry James
Eine junge Frau kommt als Gouvernante auf einen märchenhaften Herrensitz mit scheinbar engelsgleichen Kindern. Doch dann beginnt in Henry James Schauernovelle "Die durchdrehende Schraube" ein perfides Spiel mit den Leser*innen: Das Grauen lauert im Unausgesprochenen. Ist es echt oder Einbildung?
E.T.A. Hoffmann - Das Unheimliche im Heimlichen
vor 4 Tagen
E.T.A. Hoffmann - Das Unheimliche im Heimlichen
E. T. A. Hoffmann war ein Universalkünstler, der nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als Musiker, Komponist und Zeichner Bedeutendes schuf. Beliebt auch seine vielen Anspielungen aufs Zeitgeschehen. (BR 2017)
Wer war Hermann Heuschmann? - Ein Roadmovie aus dem 19. Jahrhundert
vor 5 Tagen
Wer war Hermann Heuschmann? - Ein Roadmovie aus dem 19. Jahrhundert
In einem Antiquariat findet der Historische Verein für Oberfranken das Tagebuch eines Uhrmachers. Historiker und Studierende transkribieren die feine Kurrentschrift des Bayreuthers Hermann Heuschmann. Zu Tage kommt das detailreiche Leben eines Handwerkers aus Franken im 19. Jahrhundert. Heuschmanns Schilderungen seiner Walz bis nach Berlin und Hamburg geraten zu einem Roadmovie.
Ansbach - Teststrecke für die politische Moderne
vor 5 Tagen
Ansbach - Teststrecke für die politische Moderne
Nur knapp 15 Jahre herrschte Preußens Adler über Ansbach. In dieser kurzen Zeit aber war die Stadt Schauplatz tiefgreifender Reformen, die auch Preußen zum modernen Staat machen sollten. Bayern2Radiowissen auf den Spuren der Aufklärung in der heutigen Hauptstadt Mittelfrankens.