Listen Ad-free

UnterFreunden!

Jesse George: US-Botschaft Berlin | PODCAST EINS

UnterFreunden! Der neue Talk aus der US-Botschaft in Berlin. Die US-Botschaft in Berlin startet 2022 mit einem Podcast. Spannende Themen, die Deutsche wie auch Amerikaner gleichermaßen interessieren, werden jeden Monat besprochen. Jesse George begrüßt in einem unterhaltsamen Talk, deutsche und amerikanische Expert:innen, Freund:innen und Wegbegleiter:innen und sprechen mit Ihnen über Themen wie: Klima, die transatlantische Freundschaft, Verteidung/ Sicherheit oder auch die Bilaterale-Beziehungen zwischen Deutschland und den USA.


Alle 4 Wochen wird im Studio im Amerika Haus der US-Botschaft, am Brandenburger Tor, eine neue Folge aufgenommen und in alle gängigen Podcast-Portale gestreamt. Also am besten gleich auf abonnieren klicken und keine aktuelle Folge verpassen!


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

read less
GovernmentGovernment

Episodes

Episode #24: 50 Jahre Hip-Hop
Dec 23 2023
Episode #24: 50 Jahre Hip-Hop
In Episode #24 von UnterFreunden! spricht Jesse George mit Stefanie Kim, Danyal Bayaz und Christian Semmler über das amerikanische Kultur-Phänomen Hip-Hop.  Happy 50th birthday hip-hop! Kaum zu glauben, aber der Hip-Hop ist 50 Jahre alt.  Vor 50 Jahren legte DJ Kool Herc in New York den Grundstein für eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte: Der Hip-Hop war geboren. Ab den späten 1970er-Jahren war der Musikstil aus der Bronx in nahezu jedem Winkel der Erde bekannt. Auch in Deutschland fand er schnell Anhänger und wurde seit den 90er-Jahren zum Pop-Phänomen und Kassenschlager.  Mit Stefanie Kim, Gründerin von KimKom, Danyal Bayaz, Finanzminister von Baden-Württemberg und Christian Semmler von der US-Botschaft sprechen wir über den Siegeszug der Hip-Hop-Kultur aus den USA nach Deutschland.  Obwohl die drei Gäste beruflich in sehr unterschiedlichen Feldern unterwegs sind, vereint sie ihre Liebe zum Musik-Genre Hip-Hop.   Stefanie Kim ist seit über 25 Jahren in der Musikbranche tätig und gründete 2010 als eine der ersten Frauen in der Kreativwirtschaft ihre eigene Agentur, KimKom.  Danyal Bayaz wurde 1983 in Heidelberg geboren und ist seit 2021 Finanzminister von Baden-Württemberg. Er verbrachte als Fulbright-Stipendiat einen Forschungsaufenthalt an der Cornell University in New York.  Christian Semmler ist als Experte für wirtschaftliche Zusammenarbeit in der US-Botschaft in Berlin tätig und seit seiner Jugend Hip-Hop-Fan.  Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #23: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen
Dec 1 2023
Episode #23: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen
In Episode #23 von UnterFreunden! spricht Jesse George mit Marina Ritsema, Human Rights-Diplomatin in der US-Botschaft, und Uwe Schönfeld, Geschäftsführer des Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin / Brandenburg e.V (ZFK).Der 1992 von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Menschen mit Behinderung soll jedes Jahr am 3. Dezember weltweit das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen stärken.Mit Uwe Schönfeld und Marina Ritsema spricht Jesse George darüber wie es gesellschaftlich und politisch um die Rechte und die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in den USA und in Deutschland steht.Wie können wir alle dazu beitragen, dass unsere Welt so inklusiv ist wie wir es uns wünschen?In Episode #23 von UnterFreunden! spricht Jesse George mit Marina Ritsema, Human-Rights-Diplomatin in der US-Botschaft, und Uwe Schönfeld, Geschäftsführer des Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/Brandenburg e.V. (ZFK e.V.). Der 1992 von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Menschen mit Behinderung, der jedes Jahr am 3. Dezember begangen wird, soll weltweit das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen stärken.   Mit Uwe Schönfeld und Marina Ritsema sprechen wir darüber, wie es in den USA und in Deutschland gesellschaftlich und politisch um die Rechte und die Teilhabe von Menschen mit Behinderung steht.   Wie können wir alle dazu beitragen, dass unsere Welt so inklusiv wird, wie wir es uns wünschen? Uwe erzählt uns, wie sein Engagement für Inklusion zur Gründung des ZFK geführt hat. Im ZFK sind über 35 gehörlose, schwerhörige und hörende Mitarbeiter tätig. Die Landesdolmetscherzentrale vermittelt über 100 freischaffende Dolmetscher*innen und Kommunikationshilfen.   Marina Ritsema setzt sich in der US-Botschaft als Human-Rights-Diplomatin für die Rechte von Menschen mit Behinderung und die Sichtbarkeit ihrer Belange ein.   Shownotes:Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin / Brandenburg e.V.https://zfk-bb.jimdo.com/Americans with Disabilities Act:https://www.ada.gov/White House:https://www.whitehouse.gov/briefing-room/statements-releases/2022/07/26/fact-sheet-the-biden-%e2%81%a0harris-administration-marks-the-anniversary-of-the-americans-with-disabilities-act/ Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #22: Engagement gegen Hass (Stand up, Speak out)
Nov 9 2023
Episode #22: Engagement gegen Hass (Stand up, Speak out)
In Episode #22 von UnterFreunden! spricht Jesse George mit Dervis Hizarci, Hanna Veiler und James Griffin. Wir erleben herausfordernde Zeiten, die seit dem 7. Oktober 2023 an Intensität zugenommen haben. Antisemitismus, aber auch Hassgewalt gegen Muslime und andere Minderheiten, sind in unserer Gesellschaft so evident wie nie zuvor. Der Schwerpunkt in dieser Episode ist das Engagement gegen Hass. Mit unserer Kampagne Stand Up, Speak Out wollen wir Akteure ansprechen, die sich seit vielen Jahren gegen Hass und für gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen. Von Dervis Hizarci von der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KigA), Hanna Veiler von der Jüdischen Studierendenunion (JSUD) und James Griffin, politischer Referent an der US-Botschaft Berlin, erhalten wir einen Einblick in ihre Arbeit und wie sich diese in den vergangenen Wochen verändert hat. Wir sprechen darüber, wie sich die Zivilgesellschaft gegen Hass im Alltag, aber auch in den sozialen Netzwerken engagieren kann. Wir erfahren aber auch, wie es den betreffenden Communities geht, wie wir heilen und was wir alle für den Zusammenhalt tun können. Shownotes: Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus:https://www.kiga-berlin.org/ Jüdische Studierendenunion:https://www.jsud.de/ US-Botschafterin Gutmann bei der Israel-Solidaritätskundgebung in Berlin: https://de.usembassy.gov/de/botschafterin-amy-gutmann-bei-der-israel-solidaritaetskundgebung-in-berlin/  Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #18 zum Asian American Pacific Islander Heritage Month 2023
May 12 2023
Episode #18 zum Asian American Pacific Islander Heritage Month 2023
In Episode #18 von UnterFreunden! zum Asian American Native Hawaiian Pacific Islander Heritage Month, spricht Jesse George mit drei Diplomaten höchsten Ranges, die asiatische Wurzeln haben und in Deutschland tätig sind.Pauline Kao ist Konsulin im US-Generalkonsulat Düsseldorf, Jason Chue im Konsulat Hamburg und Ken Toko im Konsulat Leipzig. Alle drei haben bemerkenswerte Karrieren vorzuweisen. Was sie ebenfalls gemeinsam haben? Sie haben asiatische Wurzeln. In China, in Taiwan und Japan. Wir sprechen über Ihren Weg in die Diplomatie und warum sie sich dafür entschieden haben Diplomaten zu werden. Auch sprechen wir darüber weshalb sie ihr kulturelles Erbe, ihre asiatische Herkunft als Superpower betrachten.Während des Asian American, Native Hawaiian, and Pacific Islander Heritage Month feiern wir die Vielfalt der Kulturen, die Breite der Leistungen und die bemerkenswerten Beiträge dieser Gemeinschaften.Shownotes:AANHPIHM:https://www.whitehouse.gov/briefing-room/presidential-actions/2023/04/28/a-proclamation-on-asian-american-native-hawaiian-and-pacific-islander-heritage-month-2023/Konsulin Pauline Kao, Düsseldorf:https://de.usembassy.gov/de/generalkonsulin-duesseldorf/Konsul Jason Chue, Hamburg:https://de.usembassy.gov/de/generalkonsul-hamburg/Konsul Ken Toko, Leipzig:https://de.usembassy.gov/de/consul-general-kenichiro-ken-toko-de/Bundeszentrale für politische Bildung:https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/antirassismus-2020/316771/antiasiatischer-rassismus-in-deutschland/ Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #17 zur Transatlantic Innovation Week! Wie geht Digitalisierung, Technologie und Innovation für alle?
Apr 24 2023
Episode #17 zur Transatlantic Innovation Week! Wie geht Digitalisierung, Technologie und Innovation für alle?
In Episode #17 von UnterFreunden! zur Transatlantic Innovation Week, spricht Jesse George mit Alexandrea Swanson von der Initiative SHE Transforms IT des BDI und Amy Roth, US-Diplomatin im Bereich Digitales und Technologien. Die Digitalisierung mit dem Internet, der Technologie und weiteren Innovationen ändert den Alltag in vielerlei Hinsicht. Die Vernetzung über alle Grenzen und Entfernungen hinweg macht das Leben einfacher und bequemer, aber auch vulnerabler. Wie gelingt es unserer Gesellschaft, die Herausforderungen dieser Entwicklungen zu meistern?Im Gespräch mit Alexandrea Swanson, Tech-Expertin beim Bundesverband Deutscher Industrie und Amy Roth, Digital- und Techbeauftragte in der US-Botschaft, gehen wir dieser Frage nach.Unter dem Motto der diesjährigen Transatlantic Innovation Week: Ungebundene Kreativität sprechen wir über digitale und technologische Transformationen, über Innovationen und warum die transatlantische Verbindung zwischen den USA und Deutschland dafür so wichtig ist. Die transatlantische Partnerschaft ist ein Beispiel dafür, wie die Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Ressourcen und Technologien von heute Innovationen und Lösungen für eine bessere Welt von morgen vorantreibt.Wir sprechen auch über gesellschaftliche Teilhabe von Frauen in der Digitalbranche und wie man die Tech- und Digitalwirtschaft diverser und inklusiver gestalten kann.Shownotes:Transatlantic Innovation Week:https://tiw-innovation.comAlexandrea Swanson, SheTransformsIT:https://www.shetransformsit.orgEmpower HER:https://www.trade.gov/empower-her-declaration Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #16 zum WOMEN´S HISTORY MONTH: FRAUEN IM IRAN
Mar 7 2023
Episode #16 zum WOMEN´S HISTORY MONTH: FRAUEN IM IRAN
In Episode #16 von UnterFreunden! zum Internationalen Frauentag am 8.März zum Thema ,FRAUEN IN IRAN’, spricht Jesse George mit Neda Soltani von der Humboldt Universität zu Berlin, Aktivistin Setayesh Hadizadeh und US-Diplomatin Carly Ros.   Der Tod der 22-jährigen kurdischen Iranerin Mahsa "Jina" Amini am 16. September 2022 in Gewahrsam der sogenannten Sittenpolizei Teherans hat einen erneuten Aufstand gegen das Regime ausgelöst. Die Proteste mit dem Ruf ´Frau,Leben,Freiheit´, die es in dieser Form seit Gründung der islamischen Republik vor über vier Jahrzehnten nicht gegeben hat, haben schnell alle Teile des Landes erreicht und eine politische Dimension angenommen, die weit über den Iran hinausgehen.Im Gespräch mit Neda Soltani, Leiterin der Arbeitsgruppe `Gefährdete Forschende´ an der Humboldt Universität zu Berlin, Setayesh Hadizahdeh, Studentin und Aktivistin und Carly Ros von der US-Botschaft in Berlin, sprechen wir über die Protestbewegung, die global Interesse und Solidarität gefunden hat.Warum sind Frauen bei diesen Protesten, die viele als Revolution bezeichnen, an vorderster Front? Woher finden die Menschen im Iran und im Exil immer wieder den Mut Ihren Protest laut kund zu tun? Warum ist der jetzige Protest in seiner Dimension so stark wie nie zuvor? Und wie kann man den Menschen im Iran in Ihrem Bestreben nach Demokratie und Freiheit unterstützen? Wir sprechen auch darüber welche persönlichen Schicksale die Jahrzehntelangen Proteste der Iraner mit sich bringen.Shownotes:Iran: Anhaltende Proteste nach dem Tod von Jina Mahsa Amini | Hintergrund aktuell | bpb.deSecretary Blinken’s Meeting with E3 Counterparts on Iran at Munich Security Conference - United States Department of State Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #15 Ukraine: Ein Jahr Krieg in der Ukraine
Feb 22 2023
Episode #15 Ukraine: Ein Jahr Krieg in der Ukraine
In Episode #15 von UnterFreunden! mit dem Thema ,UKRAINE’, spricht Jesse George mit Ljudmyla Melnyk vom Institut für Europäische Politik (IEP) und Robert Greenan von der US-Botschaft Berlin über den fortwährenden Kriegszustand in der Ukraine.   Am 24. Februar 2022 begann die Invasion russischer Truppen in die Ukraine. Seitdem dauert der Angriffskrieg Russlands mit zunehmender Härte und Zerstörung an. Im Gespräch mit Ljudmyla Melnyk, Senior Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "German-Ukrainian Researchers Network" und Robert Greenan, Gesandter Botschaftsrat für öffentliche Angelegenheiten, versuchen wir aus wissenschaftlicher, außenpolitischer, aber auch menschlicher Perspektive einen Blick auf die Ukraine zu werfen.Wir sprechen ebenfalls darüber, was der völkerrechtswidrige Angriff auf die Ukraine mit der Bevölkerung gemacht hat und wie eine fortlaufende Unterstützung seitens Europas und den USA gewährleistet werden kann.Shownotes:Ljudymla Melnyk:https://iep-berlin.de/de/ueber/team/ljudmyla-melnyk/Ljudmyla ist Senior Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "German-Ukrainian Researchers Network" (GURN). Außerdem ist sie Moderatorin des Podcasts „UkraineMEMO“ und verantwortlich für das Ukraine-Portfolio des IEP.PRÄSIDENT BIDEN ZUR ANHALTENDEN UNTERSTÜTZUNG DER UKRAINE:https://de.usembassy.gov/de/praesident-biden-zur-anhaltenden-unterstuetzung-der-ukraine/EIN JAHR DANACH: DIE WIDERSTANDSKRAFT DER UKRAINERINNEN UND UKRAINER:Ein Jahr danach: die Widerstandskraft der Ukrainerinnen und Ukrainer - US-Botschaft und Konsulate in Deutschland (usembassy.gov) Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.
Episode #12 zum Thema: Jüdisches Leben in Deutschland und den USA
Nov 19 2022
Episode #12 zum Thema: Jüdisches Leben in Deutschland und den USA
In Episode #12 von UnterFreunden! zum Thema ‚Jüdisches Leben’, spricht Jesse George mit Anna Staroselski, Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion und US-Diplomatin Cherrie Daniels über jüdisches Leben in den USA und Deutschland.Was bewegt Jüdinnen und Juden in Deutschland und den USA? Wie sieht der Alltag für junge Menschen jüdischen Glaubens aus? Darüber und viel mehr sprechen wir mit Cherrie Daniels und Anna Staroselski, die aus verschiedenen Perspektiven auf ihre Lebenswelten blicken. Jüdisches Leben ist divers und vielfältig. Nicht nur die verschiedenen Ausrichtungen des jüdischen Glaubens, die Kultur und die vielseitigen Communities weltweit, sondern auch der Blick auf jüdische Lebensrealitäten unterscheiden sich.Die Geschichte der Juden in Deutschland muss immer auch als eine besondere Emotionsgeschichte verstanden werden. Wir sprechen auch über Antisemitismus und warum der Kampf dagegen ein gesamtgesellschaftliches Anliegen sein muss.Shownotes:Jüdische Studierendenunion Deutschlandhttps://www.jsud.de/ Cherrie Daniels:https://www.state.gov/biographies/cherrie-daniels/Bündnis Toleranz:https://www.buendnis-toleranz.de/arbeitsfelder/wuerdigung/festakt-auszeichnung-botschafter/176814/anna-staroselski Jüdisches Leben in Deutschland:https://2021jlid.de/ Zentralrat der Juden:https://www.zentralratderjuden.de/aktuelle-meldung/1700-jahre-juedisches-leben/ Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.