IM EINSATZ – Der Podcast für den Katastrophenschutz

Verlag Stumpf & Kossendey GmbH

IM EINSATZ – Der Podcast berichtet unabhängig über Entwicklungen im Bereich des Katastrophenschutzes und über Themen aus der Zeitschrift IM EINSATZ. read less
LeisureLeisure

Episodes

KatHelfer-PRO - Projekt für die Koordination von Spontanhelfenden
Apr 12 2024
KatHelfer-PRO - Projekt für die Koordination von Spontanhelfenden
Das Projekt KatHelfer-PRO, das wir heute vorstellen wollen, ist ein Verbundvorhaben, in welchem ein breites Konsortium verschiedener Partnerorganisationen aus dem Bevölkerungsschutz, der Wissenschaft und Industrie eine gemeinsame soziotechnische Lösung für die Koordination von Spontanhelfenden in Krisen- und Katastrophensituationen entwickelt. Mit dabei sind: DRK Kreisverband Schöneberg-Wilmersdorf. e.V. T-Systems Malteser Hilfsdienst e.V. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Universität Paderborn Universität Stuttgart Fraunhofer - FOKUS Darüber hinaus wird der Projektverbund von mehr als 20 assoziierten Partnern unterstützt. Links: https://www.kathelfer-pro.de/ https://www.drk.de/forschung/fuer-die-praxis/ 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Unser Kooperationspartner ist Lülf+ Ansprechpartner Nr. 1 in allen Feuerwehrfragen und die Berater für alle Organisationen der Gefahrenabwehr. https://www.luelf-plus.de/ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/
Warnung der Bevölkerung mit MoWaS - Interview mit Hendrik Roggendorf vom BBK
Dec 19 2023
Warnung der Bevölkerung mit MoWaS - Interview mit Hendrik Roggendorf vom BBK
Ohne MoWaS geht bei der Warnung der Bevölkerung in Deutschland nichts. Wie ist dieses Modulare Warnsystem des Bundes aufgebaut? Und wie soll es erweitert werden? Das habe ich Hendrik Roggendorf gefragt. Er ist Referatsleiter Warnung der Bevölkerung im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (kurz BBK) in Bonn. Links: Übersichtsseite aller aktiven Warnungen: https://warnung.bund.de/ Informationen des BBK zu MoWaS: https://www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Warnung-in-Deutschland/MoWaS/mowas.html ISF Bund-Länder-Projekt Warnung der Bevölkerung https://warnung-der-bevoelkerung.de/ ISF-Mediathek mit vielen interessanten Veröffentlichungen: https://warnung-der-bevoelkerung.de/mediathek/ 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Unser Kooperationspartner ist Lülf+ Ansprechpartner Nr. 1 in allen Feuerwehrfragen und die Berater für alle Organisationen der Gefahrenabwehr. https://www.luelf-plus.de/ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/
Leitstellen als Kritische Infrastruktur
Jul 25 2023
Leitstellen als Kritische Infrastruktur
Wie schützen wir die Leitstellen, wenn es drauf ankommt? Und wie weit sind wir damit? Und welche Rolle spielen sie für den Bevölkerungsschutz? Ich habe dazu mit Stephan Bandlow gesprochen. Er ist Fachdienstleiter der Kooperativen Regionalleitstelle West in Elmshorn. Sie ist eine vollständig integrierte Feuerwehr- und Rettungsleitstelle und für fast 900.000 Menschen in vier schleswig-holsteinischen Kreisen zuständig: Dithmarschen, Segeberg, Steinburg und Pinneberg. Außerdem ist er stellvertretender Vorsitzender des Fachverbandes Leitstellen und im Redaktionsteam der Zeitschrift BOS Leitstelle Aktuell, die genau wie die IM EINSATZ bei der Stumpf + Kossendey Verlagsgesellschaft erscheint. Links: Fachverband Leitstellen e.V. https://www.fvlst.de/ Arbeitspapier: Die Leitstellen der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben als Bestandteil der Kritischen Infrastruktur https://www.fvlst.de/wp-content/uploads/2021/02/BOS-Leitstellen-als-Bestandteil-der-KRITIS-V-3.0_2018-05-06.pdf 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Unser Kooperationspartner ist Lülf+ Ansprechpartner Nr. 1 in allen Feuerwehrfragen und die Berater für alle Organisationen der Gefahrenabwehr. https://www.luelf-plus.de/ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/
Die Zukunft der Stabsarbeit
Jul 26 2022
Die Zukunft der Stabsarbeit
Unser Gast ist diesmal Dr. Dominic Gißler. Er ist Experte für Stabsarbeit - und das gleich auf mehreren Ebenen: Unter anderem als Vertretungsprofessor für nationalen und internationalen Bevölkerungsschutz an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin, als Trainer für Krisenstäbe und die Notfallorganisation bei einem Luftfahrtunternehmen und als Sprecher der Arbeitsgruppe Stabsarbeit der Expertenkommission der vfdb zur Untersuchung der Hochwasserkatastrophe vom Juli 2021. Weitere Infos zu Dr. Dominic Gißler: https://www.stabstraining.de/portrait.html https://www.akkon-hochschule.de/Dominic-gissler Sein aktuelles Buch: https://shop.kohlhammer.de/einsatze-wirksam-fuhren-39068.html#147=22 Das aktuelle Thesenpapier Stabsarbeit: https://www.plattform-ev.de/stabsarbeit/index.php vfdb-Expertenkommission Starkregen: https://www.vfdb.de/forschung/umfragen/epertenkommission-starkregen Unser neuer Kooperationspartner ist Lülf+ Ansprechpartner Nr. 1 in allen Feuerwehrfragen und die Berater für alle Organisationen der Gefahrenabwehr. https://www.luelf-plus.de/ Natürlich auch auf der INTERSCHUTZ. Besuchen Sie uns am Stand G11 in Halle 16! 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/ Mehr zur Arbeit von Jan Müller-Tischer: https://www.vor-der-lage.de
Digitalisierung und Bevölkerungsschutz
May 31 2022
Digitalisierung und Bevölkerungsschutz
Alles wird digitaler - auch der Bevölkerungsschutz. Aber am Ende kommt es doch immer auf den Menschen an - und vor allem darauf, wie wir mit den neuen digitalen Möglichkeiten zurechtkommen. Sonst kann die IT - statt uns zu helfen - doch zur Bremse und Fehlerquelle Genau darum kümmert sich Professor Dr. Simon Nestler. Allgemein für die Verwaltung, aber auch ganz speziell für uns im Katastrophenschutz - denn da hat er mit seiner Reise in die IT vor einigen Jahren angefangen. Mehr Infos zu Prof. Dr. Simon Nestler bei Wikipedia mit Kontaktmöglichkeiten: https://de.wikipedia.org/wiki/Simon_Nestler Sein Buch "Menschenzentrierte Digitalisierung" gibt es zum Beispiel hier: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1062598740 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/ Mehr zur Arbeit von Jan Müller-Tischer: https://www.vor-der-lage.de
Der Zustand des Bevölkerungsschutzes - eine wissenschaftliche Analyse mit deutlicher Kritik
Mar 29 2022
Der Zustand des Bevölkerungsschutzes - eine wissenschaftliche Analyse mit deutlicher Kritik
"Wie steht es um den Bevölkerungsschutz in Deutschland? Katastrophal, wie ich meine. Wir brauchen ein Allgefahrenmanagement, jetzt!" Über diesen Tweet von Professor Dr. Martin Voss von der FU Berlin bin ich im März gestolpert. Was muss sich am Bevölkerungsschutz ändern, damit er seinem Namen auch in Zukunft gerecht wird? Dazu hatte ich bereits im November vergangenen Jahres Dr. Ulrich Cimolino zu Gast, der die ersten Ergebnisse der vfdb-Expertenkommission Starkregen präsentiert hat - und davor, im September, die Initiatoren des Bevölkerungsschutz-Thinktanks. Zurück zum Tweet, der mich neugierig gemacht hat: Er kommt von Professor Dr. Martin Voss - er hat gerade ein spannendes Paper zum Zustand und zur Zukunft des Bevölkerungsschutzes in Deutschland veröffentlicht. Und: Er lädt dazu ein, bei der Diskussion darüber kräftig mitzumischen. Hier der Link zu seinem Paper: Zustand und Zukunft des Bevölkerungsschutzes in Deutschland 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/ Mehr zur Arbeit von Jan Müller-Tischer: https://www.vor-der-lage.de
Krisenkommunikation über Social Media - wie passt das zum Datenschutz?
Mar 3 2022
Krisenkommunikation über Social Media - wie passt das zum Datenschutz?
Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat die Bundesbehörden schon im vergangenen Jahr aufgefordert, ihre Facebook-Fanpages abzuschalten, falls  Facebook keine datenschutzrechtlichen Zugeständnisse macht. Sein Argument: Ein datenschutzkonformer Betrieb einer Facebook-Seite sei nicht möglich. Andererseits läuft über Facebook ein großer Teil der Risiko- und Krisenkommunikation der Behörden. Sollen und können wir nun also auf diesen Informationsweg aus Datenschutzgründen verzichten? Oder kann man das unter einen Hut bringen? Dazu habe ich mich unterhalten mit: Prof. Ulrich Kelber, dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Christiane Germann, der Gründerin von amtzweinull und Co-Autorin des Buches "Social Media für Behörden: Wie Bürgerkommunikation heute funktioniert“. Und Marianne Suntrup, Pressesprecherin des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, kurz BBK 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/ Mehr zur Arbeit von Jan Müller-Tischer: https://www.vor-der-lage.de
Menschen mit Behinderungen - eine Chance für den Bevölkerungsschutz
Dec 30 2021
Menschen mit Behinderungen - eine Chance für den Bevölkerungsschutz
Mein Redaktionskollege bei der IM EINSATZ, Xaver Schruhl, brennt dafür, Menschen mit Behinderungen viel stärker in die Hilfsorganisationen einzubinden als bisher. Wo und wie das gehen kann – das erzählt er mir im heutigen Interview. Hier der Link zu unserer kleinen Umfrage - danke für Eure Zeit! https://www.surveymonkey.de/r/5HD7MSJ 5% Rabattcode für www.rettungsdienst-shop.de:„podcast5“ Die Veröffentlichung der ersten Ergebnisse durch die vfdb: https://www.vfdb.de/veroeffentlichungen/umfragen/expertenkommission-starkregen/ Zu den Taschenkarten: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt-kategorie/taschenkarten/ Die Zeitschrift IM EINSATZ erscheint alle zwei Monate und berichtet exklusiv und praxisnah über alles, was zu den Themen Katastrophenschutz, Sanitäts- und Betreuungsdienst sowie Schnell-Einsatz-Gruppen in der Diskussion ist. Jede Ausgabe erscheint mit Handlungsanweisungen, Einsatzberichten mit „Lessons learned“ und einer praxistauglichen Taschenkarte. Kostenloses Material zur PSNV-E: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/psnv-material.html Alle Infos zur Zeitschrift und zur aktuellen Ausgabe: https://www.skverlag.de/ie  Zur Abo-Bestellung: https://www.skverlag.de/zeitschrift-im-einsatz/abo-bestellen.html Zur Probeheft-Bestellung: https://www.rettungsdienst-shop.de/produkt/im-einsatz-probeabonnement-2-ausgaben/ Mehr zur Arbeit von Jan Müller-Tischer: https://www.vor-der-lage.de