kicker FE:male

kicker / Anna-Sara Lange, Turid Knaak

Der kicker Podcast für mehr Sichtbarkeit von Frauen im Fußball! Überraschend, anders, clever, weiblich, bewegend, relevant: das ist kicker FE:male! Die Journalistin Anna-Sara Lange und die ehemalige Profi- und Nationalspielerin Turid Knaak treffen einmal im Monat interessante Gäste aus dem Fußball. „Wir haben festgestellt, dass der Fußball vor allem aus der männlichen Sicht erzählt und beurteilt wird. Unsere weibliche Sicht unterscheidet sich oft, wird aber viel zu selten gehört. Uns interessieren andere Themen, nicht zuletzt weil wir durch die Gesellschaft anders geprägt sind.“ Jetzt abonnieren! read less
SportsSports

Episodes

Svenja Huth - Bist du dir deiner Vorbildrolle eigentlich bewusst?
May 3 2024
Svenja Huth - Bist du dir deiner Vorbildrolle eigentlich bewusst?
Ich will Leute sensibilisieren und Mut machen! Svenja Huth, Spielerin des VfL Wolfsburg, ist in vielerlei Hinsicht ein Vorbild. Auf dem Platz aber auch abseits des grünen Rasens geht sie immer voran. Deshalb gibt es für uns viel zu besprechen, z.B. über ihr Familienleben mit Frau Laura und Sohn Emil. Die 33-Jährige gibt uns dabei interessante Einblicke in ihre Mutterschaft: vom Eizellentransfer bis hin zum Prozess der Adaption ihres eigenen Sohnes. Huth berichtet, warum das ein total doofes Gefühl war, fremde Menschen plötzlich alles über sie wussten und einem komplett die Privatsphäre genommen wird. Welche Reaktionen bekommt sie auf ihr Familienmodell und wie haben sich die Strukturen für Mütter im Fußball verändert? Außerdem erklärt die Mittelfeldspielerin, warum sie sich gerade jetzt entschieden hat nicht mehr für die Nationalmannschaft aufzulaufen und ob sie auch mit einem weinenden Auge Richtung Olympia blickt. Sportlich wirft das DFB-Pokalfinale der Frauen seine Schatten voraus. Huth spricht über den Zweikampf mit dem FC Bayern und erklärt, warum die Verstärkungen der Münchnerinnen am Ende gut für die gesamte Liga sind und welche Chance darin auch für den VfL Wolfsburg liegt. Zudem wird in dieser Folge viel gelacht. Denn eine gewisse Kathy H. und Felicitas R. haben ebenfalls Fragen eingeschickt. So wird ein ungewollter Tanning Unfall enthüllt und auch Svenja und Turid haben als ehemalige Mannschaftskameradinnen noch die ein oder andere gefährliche Anekdote auf Lager.
Giulia Gwinn - Wie schaffst du es so authentisch zu bleiben?
Mar 29 2024
Giulia Gwinn - Wie schaffst du es so authentisch zu bleiben?
„Ich möchte mich als Person nicht verändern!“ Seit ihrem Tor bei der WM 2019 in Frankreich ist sie eines der bekanntesten Gesichter des Frauenfußballs: Giulia Gwinn. Wir treffen die Rechtsverteidigerin am Campus des FC Bayern München und es wird schnell klar, der Trubel um ihre Person ist ihr nicht wichtig, sie mag es bodenständig. Humorvoll berichtet sie über ihre perfekte Kindheit mit 3 Geschwistern und erzählt, warum sie früher nur mit den Augen blinzeln musste um alles zu bekommen, worauf ihre Brüder eifersüchtig waren und wieso sie nach dem gemeinsamen Kicken auch mal eine blutige Nase hatte. Auf diese familiäre Unterstützung konnte sie auch während der schwierigsten Phasen ihrer Karriere bauen: 2 Kreuzbandrisse mit gerade einmal 24 Jahren! Gwinn erklärt, warum sie trotzdem nie ans Aufhören gedacht hat und welche Rolle der eigene Antrieb und die Taktik der kleinen Schritte bei ihren Comebacks gespielt haben. Darüber hinaus diskutieren wir über ihre Social Media Präsenz und ihre Bekanntheit: Wie versucht sie authentisch zu bleiben? Warum ist es ihr so wichtig ein Vorbild für junge Mädchen zu sein? Und wie sehr nervt es sie manchmal nur auf ihr Äußeres reduziert zu werden? Natürlich sprechen wir mit der Nationalspielerin auch über die erfolgreiche Olympia Qualifikation. Gwinn erklärt, warum selten jemand Werte so authentisch vermittelt hat wie Horst Hrubesch, wieso es mit dem kommenden Trainer Christian Wück auch darum gehen wird eine neue Identität zu entwicklen und wie sie eigentlich zur Elfmeterschützin der DFB-Elf geworden ist. Außerdem gibt sie uns exklusive Einblicke in das Innenleben des FC Bayern: Warum organisieren sie und Klara Bühl so gerne Mannschaftsabende? Wieso zählt der Klub momentan zu einer der heißesten Adressen im internationalen Fußball? Und welchen Kommentar bekommt man, wenn man in der Kabine eine Jeans trägt?
FE:male WM Spezial - Claudia Neumann & Rachel Rinast
Aug 9 2023
FE:male WM Spezial - Claudia Neumann & Rachel Rinast
Dicke Überraschungen bei der Frauen WM! Nicht nur die Deutsche Mannschaft musste vorzeitig ihre Koffer packen, sondern auch die beiden Giganten des Frauenfußballs Brasilien und die USA. Mit dem Ausscheiden dieser beiden Nationen treten auch zwei Pionierinnen von der ganz großen Weltbühne ab: Marta & Megan Rapinoe! Es gibt also viel zu besprechen und deshalb haben wir uns gleich 2 Gesprächspartnerinnen eingeladen. ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann ist uns aus Australien zugeschaltet und analysiert mit uns nochmal ausführlich das Aus der Deutschen Mannschaft. Sie erklärt, warum die Mannschaft nicht mehr on top ist und in welchen spielerischen Belangen Verbesserungsbedarf besteht. Außerdem berichtet sie, warum dieses frühe Ende so schwer vorherzusehen war, ob der DFB anders hätte reagieren müssen und welche Lösungen der Verband nun finden muss, um den deutschen Fußball wieder nach vorne zu bringen. Außerdem sprechen wir mit der ehemaligen Schweizer Nationalspielerin Rachel Rinast. Sie gibt uns einen interessanten Einblick in den Frauenfußball unseres Nachbarlandes und beschreibt, warum das Ausscheiden der Deutschen Mannschaft auch dort ein Schock war. Gemeinsam diskutieren wir über die Bedeutung von Marta und Rapinoe für den Frauenfußball und Rinast erklärt, warum Rapinoe den letzten Elfmeter ihrer Karriere nicht hätte schießen sollen. Darüber hinaus blicken wir auf die anstehenden Viertelfinals und die ehemalige Bundesligaspielerin sagt, warum sie Kolumbien eigentlich unsympathisch findet, aber denkt, dass die Mannschaft gegen die Europameisterinnen aus England für eine Überraschung sorgen könnte.