Sports Maniac - Der Sportbusiness Podcast

Daniel Sprügel (danielspruegel.com)

Der Sports Maniac Podcast hilft dir dabei digitale Trends, Technologien und Innovationen im Sport zu verstehen und in deinem Business richtig anzuwenden. In den wöchentlich erscheinenden Episoden geht Host Daniel Sprügel den neuesten Sportbusiness Trends, Social Media Hypes und Tech Game Changern auf den Grund. Mit seinen namhaften Gästen aus der Branche spricht er über die Herausforderungen der Digitalisierung und auf welche Veränderungen sich Unternehmen, Agenturen, Medien, Vereine, Verbände und Ligen einstellen müssen. Du bist auf der Suche nach Inspiration, wertvollen Denkanstößen und geballtem Wissen auf deinem Weg zur Arbeit, beim Sport oder auf Reisen? Dann hör rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder in allen anderen Podcast Apps. // produziert von Maniac Studios

#384: Rekordumsatz in Sicht: Darum steht die PENNY DEL so gut da wie noch nie
vor 1 Woche
#384: Rekordumsatz in Sicht: Darum steht die PENNY DEL so gut da wie noch nie
Die Deutsche Eishockey Liga punktet mit treuen Partnern. Sowohl TV-rechteinhaber Telekom (Magenta Sport) als auch Titelsponsor PENNY haben ihre Verträge mit der DEL vorzeitig um weitere sechs Jahre bis 2028 verlängert. Finanzielle Planungssicherheit – check.  Bei solch einer langfristigen Stabilität der wichtigen Verträge verliert die DEL dennoch nicht ihren digitalen Innovationsgeist: Schnellerer Social Media Content dank KI, Chips in Pucks und Trikots, die eine gigantische Datenmenge in Echtzeit liefern.  Davon profitieren neben der Liga selbst, natürlich Partner, Broadcaster und Fans. Was macht die DEL so rekordverdächtig gut? Unser Gast Konstantin Krüger, Leiter Kommunikation der PENNY DEL Unsere Themen Abseits von König Fußball: Wer sind die Wettbewerber der DEL? (03:04)So gelingt finanzielle Planungssicherheit der Eishockey Liga (04:24)Absage an S-Nation: Warum die TV-Rechte erneut an die Telekom gingen (07:06)Chips im Puck: So profitieren Partner, Broadcaster und Fans (11:10)Steigende Energiekosten: Wie die DEL Nachhaltigkeit angeht (16:07)Wie positiv Titelsponsor PENNY wahrgenommen wird (21:27)Neue Content-Formate: TikTok, Podcast und Doku (25:14 Zum Blogartikel:  Unsere Empfehlungen Abonniere unser Weekly Update:  auf den Punkt - der offizielle DEL-Podcast: Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#383: Geldmaschine Champions League: More money, more problems?
14-09-2022
#383: Geldmaschine Champions League: More money, more problems?
Mit einem Umsatz von rund drei Milliarden Euro liegt die UEFA Champions League auf Platz drei der umsatzstärksten Sportligen der Welt (hinter NFL und NBA). Königlich sind besonders die ausgeschütteten Prämien. Denn wusstest du, welche gigantischen Summen Vereine wie der FC Bayern beim Gewinn der Königsklasse kassieren? Sportliche und finanzielle Veränderung soll ab 2024 die geplante Reform nach dem sogenannten "Schweizer Modell" (wir verraten, wie es zu dem Namen kam) bringen. Doch mehr Spiele bedeuten noch mehr Geld. Ist die Champions League also bald nur noch ein "Closed Shop", von dem Großvereine profitieren? Oder handelt es sich um einen akzeptablen Kompromiss zu der lange geforderten Super League? Am Ende bleibt die Frage: Wie sehr bedroht die internationale Liga die nationale Bundesliga? Unsere Themen Follow-Up: Was Marcus trotz Hype an der EuroBasket kritisiert und wie Daniel die NFL suchtet. Dazu Überraschungen in der Medienrechte-Vergabe und Glückwünsche an Franz Beckenbauer (01:15)Thema der Woche: Champions League: Wie funktioniert die Geldmaschine? (09:14)Bold Prediction: Platzt die Krypto-Blase im Sponsoring? (23:37)Sportbusiness-Zahlen der Woche: 2,24 Milliarden Euro auf dem Transfermarkt & 66.000 Euro im Motorsport (28:12)Famous Last Words: 52 Flüge von Messi & Greta Thunberg des Fußballs  (33:06) Zum Blogartikel mit weiterführenden Infos:  Unsere Empfehlungen Hier findest du den SportsFlash von Marcus auf LinkedInSchick uns eine Sprachnachricht und sei im nächsten Podcast dabeI:  unser Weekly Update:  Unser Gewinnspiel Gewinne Tickets für den SPOBIS:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Marcus Höfl auf LinkedIn, Twitter und InstagramFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#382: RB Leipzig: Wie digitalisiert man einen Proficlub?
07-09-2022
#382: RB Leipzig: Wie digitalisiert man einen Proficlub?
Wenn es um Digitalisierung geht, wollen alle den "fancy Sch***." Doch was bedeutet es, einen Proficlub zu digitalisieren? Es geht um Geschäftsmodelle und vor allem um Fan Centricity. Digitalisierung ist heute Customer Experience. Im Vergleich zur Wirtschaft weist der Sport digitalen Nachholbedarf auf. RB Leipzig geht gemeinsam mit der Digitalberatung Etribes mit gutem Beispiel voran. Wir fragen die beiden: Was sollte man unbedingt vor dem Digitalstrategieprozess wissen? Unsere Gäste Hannes Gläser, Head of Digital & Customer Experience bei RB LeipzigTobias Stamatis, Managing Director der Digitalberatung Etribes Unsere Themen Wie Digitalisierung zu einer besseren Customer Journey beiträgt (02:57)So verankern Clubs Digitalisierung in der Organisation (06:20)Über die Partnerschaft von Etribes und RB Leipzig (09:00)Wie digital ist der Sport im Vergleich zu anderen Industrien? (11:00)So läuft der Digitalstrategieprozess bei RB Leipzig (12:13)NFTs, Fan-Tokens und Co.: Ist digital immer sinnvoll? (17:12)Was Clubs vor der Digital-Transformation wissen sollten (29:51)Was (keine) Digitalisierung kostet (31:34) Zum Blogartikel:  Unser Gewinnspiel Gewinne Tickets für den SPOBIS: Unsere Empfehlungen Abonniere unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#381: Wie kauft man eigentlich einen Bundesliga-Verein?
31-08-2022
#381: Wie kauft man eigentlich einen Bundesliga-Verein?
Diese Frage hat sich Sportmanager und Investor Marcus Höfl im Jahr 2016 gestellt. Wenige Wochen später war er Anteilseigner beim Bundesliga-Club FC Augsburg. Bis 2021. Da hat er seine Anteile an US-Investor David Blitzer (u.a. Philadelphia 76ers, New Jersey Devils, Crystal Palace) verkauft. Im Sports Maniac Podcast gibt Marcus im Gespräch mit Daniel transparente und interessante Einblicke in den kompletten Prozess, von der ersten Kontaktaufnahme, über sein Investmentziel, die Größe des Investments, den Verkauf an den US-Milliardär und inwieweit er so ein Investment nochmal machen würde.  Unsere Themen Follow-Up: Unser Fazit zu den European ChampionshipsBold Prediction: Olympische Spiele in Deutschland? Ja oder nein?Thema der Woche: Wie kauft man eigentlich einen Fußballverein?Sportbusiness-Zahlen der Woche: Roger Federer und NFT-UmsätzeFamous Last Words: FIBA EuroBasket in Deutschland Zum Blogartikel mit weiterführenden Infos:  Unsere Empfehlungen Hier findest du den SportsFlash von Marcus auf LinkedInSchick uns eine Sprachnachricht und sei im nächsten Podcast dabeI:  unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Marcus Höfl auf LinkedIn, Twitter und InstagramFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#380: FC Viktoria Berlin: Sechs Investorinnen auf dem Weg in die Bundesliga
24-08-2022
#380: FC Viktoria Berlin: Sechs Investorinnen auf dem Weg in die Bundesliga
Revolution im Fußball. "So ein Projekt brauchen wir auch in Deutschland." Nach dem Vorbild des Angel City FC übernahmen 2022 sechs Investorinnen die Frauenmannschaft des FC Viktoria 1889 Berlin. Das Medienecho war gigantisch (knapp 70 Millionen Presse Impressions in den ersten beiden Tagen). Die Mission des Gründerteams ist ebenso gewaltig: Den Sport nachhaltig verändern, hin zu Geschlechtergerechtigkeit im Sport. Dahin führt ein visionärer Weg. Viktoria Berlin soll zu einer Super-Brand, einem lukrativen Business-Case werden. Enormes Potenzial, denn die UEFA stellt fest: "Der Fußball der Frauen ist einer der größten Wachstumsmärkte." Unsere Gäste Felicia Mutterer und Lisa Währer, zwei der sechs Investorinnen bei Viktoria Berlin. (Kontakt: info@fcviktoria.com) Unsere Themen Wie es zu der Idee kam, einen Fußballclub zu übernehmen (03:13)Das breitgefächerte Gründerinnenteam und seine namhaften Supporterinnen (05:13)Über das Vorbild Angel City FC von Gründerin Natalie Portman (08:26)Neues Bewusstsein für Geschlechtergerechtigkeit im Sport und Female Leadership (09:36)Kritik und Gegenwind aus der etablierten Fußballwelt (15:18)Wie der Business-Case Frauenfußball langfristig funktionieren soll (21:23)Wer bei Viktoria Berlin investieren kann (25:18)Bundeskanzler Olaf Scholz & Equal Pay: Ein Meilenstein? (26:51)Über Sponsorendeals und Vermarktungspartner (29:44)Reichweitenboost durch Content Creator wie Aylin Yaren (33:15)Ausblick 2027: Viktoria Berlin in der Bundesliga (34:49) Zum Blogartikel:  Unser Gewinnspiel Gewinne Tickets für das MARKENFESTIVAL: Unsere Empfehlungen Podcast Sportidols: unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#379: Haaland, Mané und Co: Die Top-Transfers des Sommers im Marketing-Check
17-08-2022
#379: Haaland, Mané und Co: Die Top-Transfers des Sommers im Marketing-Check
"Ein 100 Millionen-Transfer kann nicht refinanziert werden." Oder etwa doch? Der Messi-Transfers soll PSG rund 700 Millionen Euro eingebracht haben. Grund: Neue Sponsorendeals, immense Einnahmen durch Trikotverkäufe, steigender Wert der Kryptowährung und Reichweitenboost auf Social Media. Der Transfermarkt ist für Vereine längst zum lukrativen Marketingtool geworden. Von Transfergerüchten unbeeindruckt, küren wir im Sports Maniac Podcast die Top 3 der besten Marketing-Wechsel dieses Sommers. Welche Spieler haben es in die persönlichen Ranglisten von Marcus und Daniel geschafft – und vor allem aus welchen Vermarktungsgründen? Unsere Themen Follow-Up: Was Daniel über weitere Eigentore des FC Barcelona denkt und wie Marcus das schnelle Sponsoring-Aus von TeamViewer bei ManU bewertet (01:12)Thema der Woche: Transfermarkt als Marketingtool (05:28) inkl. Top 3 der besten Marketing-Wechsel (14:50)Bold Prediction: MLS oder Sporting Lissabon: Wohin wechselt Cristiano Ronaldo? (22:54)Sportbusiness-Zahlen der Woche: 77 Investments und 15,2 Mrd. Euro (24:14)Famous Last Words: Der 115-Millionen-Euro-Deal der Handball-Bundesliga (28:27) Zum Blogartikel mit weiterführenden Infos:  Unsere Empfehlungen Schick uns eine Sprachnachricht und sei im nächsten Podcast dabeI:  unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Marcus Höfl auf LinkedIn, Twitter und InstagramFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#378: Hidden Champion RABONA: Die Macher hinter dem Business von Streamer Elias Nerlich
10-08-2022
#378: Hidden Champion RABONA: Die Macher hinter dem Business von Streamer Elias Nerlich
Zwei Millionen Views in sechs Stunden, eine halbe Million unique Kontakte. Die medialen Dimensionen der Eligella Summer Games beeindrucken. Und dennoch zögern viele Marken, wenn es um Aktivierungen bei Twitch geht. Dabei könnte der Zugang zur begehrten Gen Z kaum einfacher sein. Streamer wie Elias („EliasN97“) Nerlich oder FIFA-19-Weltmeister MoAuba bieten eine interaktive Community und reichweitenstarke Events (wie den Eligella Cup), die zu wertvollen Markentouchpoints werden können. Doch in den Marketingbüros heißt es aktuell noch häufig: Bandenwerbung statt Impact Engagement. Dank der Content Creator Agentur RABONA wird sich das in Zukunft ändern. Bestes Beispiel: Delay Sports.  Unsere Gäste Marc Goroll, Geschäftsführer von RABONAFlorian Fischer, Business Development Manager bei RABONA Unsere Themen Warum Delay Sports einen Fan-Hype auslöst (02:46)Über die Gründung und Aufbau von RABONA (05:50)Wie man Talente für eine neu gegründete Agentur gewinnt (09:48)Über das Geschäftsmodell von RABONA (14:23)Mit welche Strategie man Events mit Mega-Reichweite plant (18:54)Impact Engagement: Wie RABONA die Gen Z millionenfach erreicht (20:57)Warum Marken immer noch Bandenwerbung buchen (23:00)Wie RABONA Marken wie adidas, Red Bull, MEDION und Zurich Versicherung bei der Aktivierung der Gen Z unterstützt (33:13) Zum Blogartikel:  Unsere Empfehlungen Elias Nerlich in der Schießbude:  Abonniere unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#377: Der finanzielle Balanceakt des FC Barcelona: Millionentransfers, Schulden & Notverkäufe
03-08-2022
#377: Der finanzielle Balanceakt des FC Barcelona: Millionentransfers, Schulden & Notverkäufe
Wie kann ein Club hoch verschuldet sein und dennoch jeden Spieler kaufen, den er will? Das fragt sich nicht nur Julian Nagelsmann, sondern die gesamte Sportwelt. Aufschluss geben Marcus Höfl und Daniel Sprügel, indem sie den finanziellen Balanceakt des FC Barcelona ausführlich unter die Lupe nehmen. 153 Millionen Euro Transferausgaben in 2022 stehen der enormen Verschuldung von 1,35 Milliarden Euro gegenüber. Im vergangenen Geschäftsjahr verzeichneten die Katalanen einen Rekordverlust von 481 Millionen Euro. Ist Barca somit finanziell am Ende? Und was ist mit Financial Fairplay? Unsere Themen Follow-Up: Warum der DFL-Supercup in Leipzig Marcus begeistert hat und wie Daniel die Rekorde der #WEURO2022 einschätzt (02:42)Thema der Woche: Millionentransfers, Schulden & Notverkäufe: Der finanzielle Balanceakt des FC Barcelona (06:30)Bold Prediction: Wohin geht der Weg für den FC Barcelona? (22:10)Sportbusiness-Zahlen der Woche: 4.500 Zuschauer und 368.000 Follower (24:28)Famous Last Words: Rücktritt von Sebastian Vettel (27:45) Zum Blogartikel mit weiterführenden Infos: Unsere Empfehlungen Schick uns eine Sprachnachricht und sei im nächsten Podcast dabeI: unser Weekly Update: Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Marcus Höfl auf LinkedIn, Twitter und InstagramFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#375: Nachhaltigkeit im Sport: "Jeder Club wird nachbessern müssen"
13-07-2022
#375: Nachhaltigkeit im Sport: "Jeder Club wird nachbessern müssen"
"Wer heute sagt, ich bin nachhaltig, der hat es nicht verstanden." Makellose Nachhaltigkeits-Vorbilder sind auch im Sportbusiness mit Skepsis zu betrachten. Dabei ist es für Sportorganisationen dringend notwendig, eine Strategie der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit zu erarbeiten und in das Kerngeschäft zu übertragen. Zwischen Best-Cases und Greenwashing-Kampagnen liegt nur ein schmaler Grat. Auch der Zusammenhang zwischen nachhaltigen Unternehmenszielen und Sponsoring ist noch nicht allen klar. Eindeutig ist hingegen: Der Nachhaltigkeitsprozess ist ein Marathon – aber im Vergleich zu anderen Branchen ist der Sport dynamisch genug, um sich zu verändern. Unsere Gäste Dominik Durben, Geschäftsführer der Nachhaltigkeitsberatung timesarechanging Frank Sprenger, CEO von fors.earth Unsere Themen Status Quo: Wie nachhaltig ist der Sport heute? (03:54)Best-Cases: Warum keine Organisation perfekt ist (08:14)Die Absurdität der Klimaneutralität (11:58)Woran man Greenwashing-Kampagnen erkennt (16:12)Von den Unternehmenszielen zur nachhaltigen Sponsoringstrategie (21:52)Funktioniert Nachhaltigkeit nur mit Lizenzierung? (24:05)Über das wirtschaftliche Potenzial von Nachhaltigkeit (27:19)Sustainability-Roadmap: So läuft der Nachhaltigkeits-Strategieprozess (30:23)Warum Ligen und Clubs eigene Fokusthemen verfolgen müssen (32:42)Glaubwürdigkeit durch transparente Kommunikation (35:32)Action-Plan für Sportorganisationen und Sponsoren (39:43)KPIs: Nachhaltigkeit messbar machen (46:32)3 Tipps: Warum Nachhaltigkeit nicht von heute auf morgen funktioniert (48:16) Zum Blogartikel:  Die Best-of-Seven gibt es ab Montag hier:  Unsere Empfehlungen SPONSORs Podcast: (STRG_F) "Die Sneaker-Jagd": unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#373: DFB-Frauen schon Social Media Europameister? Insights zur Content-Strategie
06-07-2022
#373: DFB-Frauen schon Social Media Europameister? Insights zur Content-Strategie
"Wir konnten unsere Reichweite auf Social Media mehr als verdoppeln." Was bei der Weltmeisterschaft 2019 eindrucksvoll gelang, soll auch das Ziel der UEFA Women's EURO 2022 sein: Mehr Sichtbarkeit und Nahbarkeit schaffen die DFB-Frauen durch ihre digitale Kommunikation, humorvollen Content und kreative Partneraktivierungen. Es scheint, als sei die deutsche Elf nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf Instagram, TikTok, YouTube und Co. perfekt eingespielt. Die Zielgruppe: Ganz Deutschland. Doch die größte Herausforderung ist, wie werden Follower zu Fans und vor allem, wie bleiben diese "Freunde" dauerhaft an den persönlichen Geschichten der Spielerinnen interessiert? Unser Gast Sabrina Dirks, Teamleiterin Social Media beim DFB Unsere Themen Über die heiße Phase der Content-Vorbereitung (02:15)Aufgaben von Sabrina als Teamleiterin Social Media (03:04)Instagram, TikTok & Co.: Welche Kanäle für welche Zielgruppe? (08:01)Den Hype der #WEURO2022 zur Reichweitensteigerung nutzen (10:28)Wie mit reichweitenstarken Spielerinnen wie Laura Freigang zusammengearbeitet wird (12:16)Wie sich die Social Media Aktivität auf die sportliche Leistung auswirkt (13:59)Wie viel Content vorproduziert werden kann (16:01)Warum Partnerkommunikation und Sponsored-Posts neu gedacht werden müssen (20:22)Über den EM-Song mit SVRCINA : "Next Generation" (21:43)Wie die Doku "Born for this" zur Sichtbarkeit der DFB-Frauen beiträgt (23:49) Zum Blogartikel:  Die Best-of-Seven gibt es ab Montag hier:  Unsere Empfehlungen Trailer zur Doku "Born for this":  Song der DFB-Frauen:  Abonniere unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#372: NBA-Star Dennis Schröder & Manager Marcus Höfl
29-06-2022
#372: NBA-Star Dennis Schröder & Manager Marcus Höfl
"Es ist nie zu früh, ein Business anzufangen." Seit fast zehn Jahren spielt Dennis Schröder erfolgreich in der NBA. Doch auch abseits des Courts ist der gebürtige Braunschweiger als Investor in Immobilien, Lifestyle, Krypto und seinen eigenen Basketball-Verein sehr aktiv. "Wenn du dir ein gutes Team aufbaust, hast du auch Zeit während du aktiv spielst, zu gründen." Mit Marcus Höfl hat Dennis zumindest eine erfahrene Sportmanager-Legende an seiner Seite. Gemeinsam haben sie großes vor: Die "Marke" Dennis Schröder in Deutschland bekanntmachen – und zwar so, wie sie wirklich ist. Unsere Gäste Dennis Schröder, Basketball-NationalspielerMarcus Höfl, Sportmanager & Investor Unsere Themen Über die Business Dimensionen der NBA (02:37)Warum das US-Sportsystem mit Draft, Salary Caps und Trading so besonders ist – und in Deutschland so nicht umsetzbar (06:49)Wie Dennis das Trading System aus Sicht eines Spielers wahrnimmt (09:29)Deutschland als Zielmarkt der NBA? (11:41)Über das Bild von Dennis in den deutschen Medien (15:46)Wie Dennis und Marcus die "Marke" Dennis Schröder aufbauen wollen (18:07)Über die Zusammenarbeit von Dennis mit namhaften Brands wie Puma und AboutYou (21:02)Das sind die spannenden Investments von Dennis in Krypto, Immobilien und seinen Heimatclub Basketball Löwen Braunschweig (24:00) Zum Blogartikel:  Unsere Empfehlungen Episode mit Marcus Höfl: zu den NBA Finals: unser Weekly Update:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#370: Inside Allianz: Wie aktiviert man das größte Sponsoring der Welt?
22-06-2022
#370: Inside Allianz: Wie aktiviert man das größte Sponsoring der Welt?
Die olympischen Ringe haben eine ungebrochen positive Strahlkraft. Davon profitieren natürlich auch Sponsoren. Die Allianz startete 2021 ihre achtjährige globale Partnerschaft mit der Olympischen und Paralympischen Bewegung. Das IOC-Sponsoring macht den Versicherungsgiganten zudem zum Versicherer des Sport-Ökosystems. Wie stärkt Allianz die eigene Marke durch die Power of Rings?  Und wie kann der Erfolg eines Sponsorings in solch einer Größenordnung überhaupt messbar gemacht werden? Unser Gast Eike Bürgel, Global Head of Olympic & Paralympic Program bei der Allianz Unsere Themen Zwei Olympische Spiele in sechs Monaten: Ein Glücksgriff für die Allianz (03:49)Ersten Schritte eines Olympia-Sponsorings (04:49)Olympia-Sponsoring im Verhältnis zu Partnerschaften in der Formel 1 und FC Bayern (07:42)Wie Allianz die Strahlkraft der Olympischen Ringe nutzt (09:39)ROI: Ist ein globales Olympia-Sponsoring rentabel? (11:49)Aufbau eines internationalen Sponsoring-Startups innerhalb der Allianz (14:36)Warum die Allianz noch nicht das volle Potential der Olympia Partnerschaft nutzt (18:28)Wann das Olympia-Sponsoring der Allianz ein Erfolg ist (21:01)Drei Tipps für Sponsoringtreibende (23:05) Zum Blogartikel:  Die Best-of-Seven gibt es ab Montag hier:  Unsere Empfehlungen Eintracht-Audio-Doku "Die Magische Nacht in Sevilla": deine Stellenanzeige bei Sports Maniac: unser Weekly Update: Unser Werbepartner (Anzeige) HelloFresh "HFMANIAC" in D/AUT:  "HFMANIAC" in CH:  Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#368: Unternehmer Zeljko Karajica: Baut er die deutsche NFL?
15-06-2022
#368: Unternehmer Zeljko Karajica: Baut er die deutsche NFL?
American Football geht in Europa gerade richtig durch die Decke. Solch enorme Wachstumsraten ziehen auch Investoren an. So wie Zeljko Karajica. Das Sportmedien Urgestein hat mit seinem Unternehmen SEH die European League of Football von Grund auf aufgebaut. Kürzlich startete die zweite Saison mit 30.000 Zuschauern, doch die Konkurrenz der NFL scheint immens. Baut er mit der ELF eine Art "deutsche NFL"? Unser Gast Zeljko Karajica, Gründer und Gesellschafter der Sports and Entertainment Holding (SEH) Unsere Themen Nach 30 Jahren in den Medien: Warum Gründung im Sportbusiness? (04:57)So breitgefächert ist das Investment Portfolio der SEH: Fußball, E-Sport, ELF (07:08)Kriterien und Größenordnung der Investments (10:39)Woher das Investmentbudget kommt & Refinanzierung (13:38)Warum es sinnvoll war, während des Lockdowns die ELF zu gründen (17:53)Der Weg zur besten Football Liga Europas (23:26)Sponsoring der ELF:  Wie funktioniert der integrative Ansatz? (25:24)Über den Kontakt zur NFL (28:53)Wann die ELF ein Erfolg ist (31:53) Zum Blogartikel: Die Best-of-Seven gibt es ab Montag hier: Unsere Empfehlungen Himmelblaue Fußballträume - Viktoria Berlin im Profigeschäft: Update: Unser Werbepartner (Anzeige) HelloFresh "HFMANIAC" in D/AUT: "HFMANIAC" in CH: Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.
#366: Mario Konrad, CEO von RYZON | Game Changers
01-06-2022
#366: Mario Konrad, CEO von RYZON | Game Changers
"Das ist rückblickend der totale Wahnsinn." Der Sportbekleidungshersteller RYZON kommt aus der Nische. Doch spätestens als Jan Frodeno als Gesellschafter an Board war, startete das dreiköpfige Gründerteam mit viel Rückenwind durch. Heute ist RYZON eine der führenden Brands im Triathlon. Maßstäbe setzt das Start-up auch im Leadership: 32-Stunden Woche, eine wertegetriebene Unternehmenskultur und Profitabilität als nicht-primäres Ziel. RYZON klingt nach einer Erfolgsgeschichte im Sportbusiness. Oder ist alles am Ende weniger "crazy" als es von außen wirkt?  Unser Gast Mario Konrad, CEO und Mitgründer von RYZON Unsere Themen Gründen mit dem Bruder - funktioniert das? (04:44)Warum die Gründung von RYZON ohne Investorengeld der "totale Wahnsinn" war (08:32)Wie Jan Frodeno Gesellschafter von RYZON wurde (09:56)Über die Meilensteine von RYZON (12:20)Wie viel Risikobereitschaft braucht ein Unternehmer? (14:35)Leadership: Umgekehrte Hierarchie-Pyramide schafft Vertrauen (17:42)32-Stunden Woche: Warum Zeit kein Maßstab für den Erfolg ist (25:02)Zusammenarbeit mit Ex-Radprofi André Greipel (33:30)Warum Profitabilität und Umsatz keine primären Ziele sind (35:21) 👉 Zum Blogartikel:   7️⃣ Die Best-of-Seven gibt es ab Montag hier:  Unsere Empfehlungen Guidelines für gute Meetings: bei RYZON: drink - you learn: Greipel: Unser Kontakt Folge Sports Maniac auf LinkedIn, Twitter und FacebookFolge Daniel Sprügel auf LinkedIn, Twitter und InstagramE-Mail: daniel@sportsmaniac.de Wenn dir gefällt, was du hörst, abonniere uns gerne und empfehle uns weiter. Der Sports Maniac Podcast ist eine Produktion unserer Podcast-Agentur Maniac Studios.