PODCAST

Freiheit, Flow & Fülle

Anja Legero - Coaching goes online

Dieser Podcast ist für Coaches, die einen Ruf in sich hören. Den Ruf, ihr Coaching-Business in die Online-Welt zu bringen und so noch mehr Menschen zu erreichen und noch mehr Leben zu transformieren. Du bist hier richtig, wenn es dich zwar als Coach erfüllt, anderen zu helfen, du gleichzeitig jedoch auch den Wunsch nach mehr örtlicher und zeitlicher Freiheit hast. Du möchtest die Zeit-gegen-Geld-Falle verlassen, mehr Erfüllung und mehr finanzielle Fülle.  Vielleicht hast du schon einen Fuss in die Online-Welt getaucht, um ihn dann erschrocken wieder heraus zu ziehen, als du von Conversion rates, Funnels und Launchen gehört hast.  Das klingt nicht nach mehr Freiheit und Flow. Und obwohl du schon verstanden hast, dass Online-Coaching nicht einfach coachen über Zoom ist, ist dir immer noch nicht klar: Wie geht es denn nun richtig?  Wenn du das erfahren willst, dann komm mit diesem Podcast auf die Heldenreise in dein Online-Coaching-Business. Du bekommst konkrete Tipps, Hinweise und Inspirationen für den Transfer deines Coaching-Business von offline zu online. Außerdem erfährst in Interviews mit erfahrenen Online-Coaches, wie sie diesen Switch gemeistert haben. Damit du dein “Zeit-gegen-Geld”- Hamsterrad nicht einfach gegen ein “Technik-Social-Media-Launchen”-Karussell eintauscht. Du kannst das Leben deiner KlientInnen besser machen - während dein Business dir Freiheit, Flow & Fülle bringt!

Trailer abspielen
Die Heldenreise geht los!
05-11-2021
19 Min.
Bist du auch nicht "gut genug"?2 wichtige Eigenschaften für deine SelbständigkeitDie grössten Erkenntnisse aus dem ersten Jahr Online-Business
15-04-2022
20 Min.
Wie kann ich sicherstellen, dass meine Coachees ihre Ziele erreichen?Wie dir der Perspektivenwechsel weiter helfen kann
Erstmal Entschuldigung, dass die Audioqualität dieser Episode nicht optimal ist! Irgendeine Einstellung in Audacity war nicht richtig. Leider hatte ich keine Zeit, diese Episode nochmal neu aufzunehmen. Die Option war also: Diese Woche keine Episode oder eine mit suboptimaler Audioqualität. Ich habe mich für Letzteres entschieden und hoffe, du kannst trotzdem ganz viel mitnehmen!In dieser Episode möchte ich dir ein Coaching-Tool vorstellen, dass du sowohl in der Arbeit mit deinen Coachees/Mentees nutzen kannst, aber auch für sich selber. Es geht um den Perspektivenwechsel. Der Perspektivenwechsel hilft dir oder deinen Coachees, neue Blickwinkel auf eine Situation oder eine Herausforderung zu bekommen. Er lässt sich auch wunderbar einsetzen, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen und ist sehr ressourcenorientiert. Wenn du Lust hast, dann nimm Stift und Papier und mach doch grad mit! Du findest sicher ein Thema, zu dem du gerne mal neue Perspektiven hättest ;-) Viel Spass dabei!Du hast Lust, in diesem Podcast zu Wort zu kommen? Noch bis zum 05.04. kannst du mir deinen Beitrag schicken für diesen Podcast! Bitte sag mir in max. 3 Minuten: * Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus deinem ersten Jahr Online-Selbständigkeit? * Was hättest du gerne am Start schon gewusst? * Was braucht man unbedingt beim Start ins Online-Business? Was war weniger wichtig als du gedacht hast? Ich freue mich auf deinen Beitrag als Sprachnachricht (z.B. über Messenger). Wenn du lieber schreibst, dann als Text (max. 200 Wörter) an anja@legero.ch.Ich freue mich, wenn du dabei bist!
01-04-2022
14 Min.
Der grösste Erfolgsverhinderer
In diesem Coaching-Coffee (Kurzfolge) möchte ich mit dir eine meiner wichtigsten Erkenntnisse aus zwei Jahren Selbständigkeit teilen. Es gibt nämlich eine Sache, mit der steht und fällt sprichwörtlich alles. Welche Sache das ist, die da zwischen dir und deinem erfolgreichen Online-Business steht, das erfährst du in diesem Coaching-Coffee ;-)Du hast Lust, dich zu zeigen und in meinem Podcast zu Wort zu kommen? Dann mach gerne bei meiner Community-Aktion mit: Wenn du bereits seit mind. einem Jahr online selbständig bist (auch teil-selbständig, nebem Job/Familie), dann lade ich dich ein, einen kurzen Beitrag zu einzureichen zum Thema: Die größten Erkenntnisse aus meinem ersten Businessjahr. Du kannst dich dabei gerne an folgenden Fragen orientieren: Im Nachhinein betrachtet: Was hättest du gerne schon beim Start gewusst? Was war einfacher, was war schwieriger als gedacht? Was hast du festgestellt, braucht man unbedingt beim Businessstart? Was ist erst später dran (oder gar nicht)?Was hast du davon? Du wirst auf meinen Blog sichtbar bzw. in meinem Podcast hörbar - mit Name und Positionierung bzw. werde ich deinen Namen und dein Business in meinem Podcast und in den Shownotes erwähnen. Du kannst gerne einen eigenen Blogartikel veröffentlichen, in welchem du auf meinen verlinkst und ich auf deinen (gut für SEO ;-)) Du darfst dich gerne mit den anderen TeilnehmerInnen vernetzen und neue Themen kennenlernen.Wie läuft es genau ab?Du schickst mir bis zum 03. April deinen Text (max. 200 Wörter - falls du einen kompletten Blogartikel schreibst, dann also die wichtigsten Punkte davon ;-)) oder deine Sprachnachricht (max. 3 Minuten). Texte bitte an anja@legero.ch und Sprachnachrichten per WhatsApp oder Messenger - je nachdem, wo wir verbunden sind.Die Podcastfolge und/oder der Blogartikel mit deinem Beitrag wird dann am 08.April erscheinen :-) Ich freue mich, wenn du dabei bist!
25-03-2022
12 Min.
"Ich bin doch Coach und nicht Marketing-Manager"
18-03-2022
28 Min.
ProblemdelikatessenMehr Energie im UnternehmerInnen-AlltagWie du sicherstellst, dass alle deine Teilnehmer gut mitmachenDu bist nicht dein Business
Als Einzelunternehmer hören wir ja immer wieder: "Du bist dein Business und dein Business ist eine Reflektion von dir selbst". Wenn es dir gutgeht, dann läuft es auch in deinem Business. Ich finde diesen Zusammenhang etwas sehr vereinfacht. Natürlich ist es wichtig, dass es uns gut geht. Und das macht es leichter, gute Ergebnisse zu erzielen. Oft ist der Zusammenhang jedoch leider genau umgekehrt: Wenn es in unserem Business nicht so läuft, wie wir uns das vorstellen, dann wirkt sich das auf unsere Stimmung aus und das leider negativ. Und manchmal ist es dann schwierig, aus diesem emotionalen Tief wieder rauszukommen. Deshalb plädiere ich in dieser Folge dafür, die eigene Stimmung nicht zu sehr davon beeinflussen zu lassen, wie es gerade im Business läuft. Ich möchte dir ans Herz legen, dich nicht ZU sehr mit deinem Business zu identifizieren, sondern dein Business als dein Projekt zu sehen (und nicht als dein Baby ;-)). Deshalb gebe ich dir in dieser Episode Tipps an die Hand, wie du es schaffst, dich emotional vom Zustand deines Business zu "entkoppeln" und dich nicht von zwischenzeitlichen Tiefs oder Misserfolgen runterziehen zu lassen. Damit du aufhörst, dein Leben rund um dein Business zu organisieren und anfängst dich zu fragen, was dein Business für dein Leben tun kann. Du kannst dich übrigens noch anmelden für die Durchstartwoche, in der wir schauen, was ein begeisterndes Gruppenprogramm für dein Business tun kann :-) Hier geht's lang: https://anjalegero.com/durchstartwoche/Ich freue mich auf dich!
18-02-2022
24 Min.
4 Gründe, warum du dich auf EIN Kernangebot fokussieren solltestWelche Vorteile hat ein Gruppencoaching-Programm?“Ich möchte doch allen helfen, dann kann ich doch nicht so teuer sein.”Wie du als Coach in deiner Kommunikation die bestmögliche Wirkung erzielstMehr Erfolg im Business durch "Besonderheiten"Wie werde ich als Experte wahrgenommen?Zu wenig Kunden?Als Resilienzcoach online durchstartenHilfe! Negative Kritik.