Dein roter Faden

Agnes Lobisch

In meiner Podcastreihe geht es um die Wertevorstellungen,die unser Leben lenken, wie ein innerer roter Faden oder innerer Kompass. Dieser Kompass ist oft mitverschiedenen Werten bestückt, von denen uns einige besonders wichtig sind. Undwie diese das Leben bestimmen, bereichern und eventuell auch mal behindern, darüber spreche ich mit meinen Gästen. Ich erforsche gemeinsam mit ihnen, was den von ihnen gewählten Wert besonders macht, wann und wo sie ihn im Berufs- und Privatleben bewusst einsetzen und ob und wie sie dadurch auf andere Menschen wirken. Denn ich bin davon überzeugt, dass wir auch ganz praktisch nach unseren Werten handeln, egal ob bewusst oder unbewusst. Je genauer wir unsere Werte kennen, desto klarere Entscheidungen können wir treffen, wenn es um die Gestaltung unseres Lebensweges und unsere Ziele geht. Beim Zuhören kannst Du Deine eigenen Werte reflektieren und mit uns entdecken, was Dir besonders wichtig ist. Vielleicht sind unsere Gedanken hilfreich für Dich und inspirieren Dich mehr Klarheit über Deine eigenen Werte zu erlangen. Begleite uns auf dieser Forschungsreise – ich freue mich auf Dich! read less

#012 Leidenschaft
15-08-2022
#012 Leidenschaft
Als Holger Mau mir vorgeschlagen hat, über den Wert Leidenschaft zu sprechen, war ich ehrlicherweise überrascht. Denn für mich waren leidenschaftliche Menschen vor allem eines: emotional und dadurch vielleicht auch mal unlogisch. Das sind keine Eigenschaften, die ich Holger zugeordnet hätte, den ich als außerordentlich freundlichen Menschen kennengelernt habe, den nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Und der in seinem Beruf als Raumausstatter und Einrichter vor allem eins ist: hochprofessionell. Aber Leidenschaft? Emotionalität? Unlogik? Niemals. Nun, ich habe mich geirrt. Zumindest zum Teil. Was Leidenschaft für Holger bedeutet, welche ihn bewegen und wie diese ihm helfen, seine Kunden und sich selbst glücklich zu machen, erfährst Du in dieser Folge. Mich hat unser Gespräch sehr inspiriert, nochmal intensiv darüber nachzudenken, wofür ich selbst wirklich brenne und wofür ich bereit wäre über meine Grenzen zu gehen. Vielleicht geht es Dir genauso? Viel Freude beim Zuhören und Reflektieren! Wenn Du einen Wert hast, der Dir am Herzen liegt und über den Du gerne in meinem Podcast sprechen würdest, schreib mir gern eine E-Mail an podcast@agneslobisch.de – ich freue mich, von Dir zu hören. Das erwähnte Zitat: "Leidenschaft macht Idioten aus den klügsten Menschen und die größten Idioten klug." François VI. de La Rochefoucauld (15. September 1613 -17. März 1680 in Paris) französischer Adeliger, Militär und Schriftsteller Mein Gesprächspartner: Holger Mau Website: und Outromusik:
#002 Loyalität
02-03-2022
#002 Loyalität
In meiner 2. Folge spreche ich mit dem Hypnotherapeuten Karsten Küstner über den für ihn fundamentalen Wert Loyalität, der für ihn eine Grundlage für die Entwicklung und Verbindung aller Lebewesen auf dieser Welt bildet. Dabei geht die Spannweite von der Loyalität sich selbst gegenüber bis hin zur Loyalität der Regierung zu dem Volk.   In unserem Gespräch gelangen wir zu dem Punkt, dass es auch dazu gehört, zu seiner Haltung zu stehen, auch wenn das bedeuten kann, dass sich das Gegenüber vor den Kopf gestoßen oder vielleicht sogar tief verletzt fühlt, um sich gegenseitig zu erlauben, neue Erfahrungen zu machen und zu neuen Erkenntnisse zu gelangen. Das geht sogar so weit, dass vermeintlich „Böse“ in Geschichten  oder Filmen, am Ende die sind, die das Wohl aller am meisten im Blick hatten. Da uns in der Folge keine konkrete Geschichte eingefallen ist, hier ein Paradebeispiel für vermeintliche Illoyalität aus „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende. In dem Buch geht es um den Menschenjungen Bastian, der in ein Buch hineingerät, das von der Suche des gleichaltrigen Phantásiers Atréju handelt, der ausgeschickt wird, die Ursache für die Krankheit der Herrscherin Phantásiens, der Kindlichen Kaiserin, zu finden, mit deren Tod auch das Reich der Phantasie untergehen würde. Nach der Rettung der Kindlichen Kaiserin, in dem sie einen neuen Namen von Bastian bekommt, macht er sich gemeinsam mit Atreju auf den Weg zurück in die Menschenwelt. Im Kapitel XXII. Die Schlacht um den Elfenbeiturm  beschließt Atreju Bastian „Auryn“, das „Zeichen der Kindlichen Kaiserin“ zu stehlen, um ihn zu retten, da er glaubt, dass es dafür sorgt, dass sein Freund den Weg zurück nicht findet. Bastian erfährt von dem Plan, fühlt sich zutiefst verraten und kündigt ihm darauf die Freundschaft und schickt ihn fort. Am Ende des Buches begegnen die beiden sich wieder an den „Wassern des Lebens“ und Bastian erkennt, welch treuer Freund Atreju  war und ist. Das Buch findest Du hier: bedeutet für Dich Loyalität? Ist dieser Wert ebenso fundamental für Dich? Schreib mir gerne, auf Instagram unter @deinroterfaden_podcast, was es für Dich bedeutet loyal zu sein oder welcher Wert Dir besonders wichtig ist. Mein Gesprächspartner: Karsten Küstner Website: