PODCAST

Der Schalltrichter

Thomas Speck

Wöchentlicher sarkastischer Zynismus. Feine Klinge statt Vorschlaghammer, manchmal durchaus pauschal-süffisant, meistens recht witzig. Storys über Weisheiten, die ich gelernt habe, Dinge die ich liebe und Dinge die ich nicht mag. Das kann auch mal dunkelgrauer erzböser Sarkasmus, Satire oder bissige Ironie sein. Immer ehrlich und geradeheraus – das bin ich. Freut mich, das Du da bist und ich Dich unterhalten kann. Lass mir doch eine Bewertung da, abonniere mich und folge mir bei Instagram, Facebook und Co. Infos auf meiner Website - siehe Beschreibungen in den einzelnen Folgen. Gute Unterhaltung, Euer Thomas.

Hier starten
DS030 Modern Fitness
15-02-2022
18 Min.
DS030 Modern FitnessDS029 Affirmablödsinn
Einem Menschen der sich wertlos fühlt zu sagen, das er Wert hat, ist wie ein Tropfen Wasser in der Wüste. Das verdampft, es macht nicht einmal zisch und alles ist wieder so wüst und trocken wie zuvor. Das Problem ist das Ding mit dem Glauben. Man muss nur richtig dran glauben, sagen die Bücher, sagen die Coaches, sagen die Texte – aber wie man das macht, mit dem dran Glauben, das sagen sie Dir nicht. Freut mich, das Du da bist und ich Dich unterhalten kann. Lass mir doch eine Bewertung da, abonniere mich und folge mir bei Instagram, Facebook und Co. Infos auf meiner Website und hier in der Beschreibung. Den ganzen Text zum nachlesen findest du auf meiner Website. Anregungen, Themenvorschläge und Fragen sind mir willkommen, schreib mir einfach! Website: https://www.der-schalltrichter.at Ö3 Podcast Award: https://bit.ly/31rh3Vq Quellen: Tim Schlenzig: https://mymonk.de/nutzlose-affirmationen/ Senay, Albarracín und Noguchi: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20424090 Hier kannst Du mich unterstützen: https://ko-fi.com/derschalltrichter Meinen Podcast hören auf: Spotify: https://open.spotify.com/show/0kstD0qNhpu8MnTZN9YUsL Apple: https://podcastsconnect.apple.com/my-podcasts/show/der-schalltrichter/a2c836af-9c04-4fe1-ab24-d481af4659bb Google: https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly93d3cuZGVyLXNjaGFsbHRyaWNodGVyLmF0L2ZlZWQvbXAzLw Amazon Music: https://music.amazon.de/podcasts/3d73f2dc-b900-4cd8-b0a7-64e31646d540/der-schalltrichter und überall wo es Podcasts gibt. Folgst du mir schon? Facebook: https://www.facebook.com/der.schalltrichter Instagram: https://www.instagram.com/der_schalltrichter/ Twitter: https://twitter.com/DSchalltrichter Pinterest: https://www.pinterest.at/Thomas_der_Speck/_created/
04-02-2022
31 Min.
DS028 ScheiternDS027 Influenceritis
Freut mich, das Du da bist und ich Dich unterhalten kann. Lass mir doch eine Bewertung da, abonniere mich und folge mir bei Instagram, Facebook und Co. Infos auf meiner Website und hier in der Beschreibung. Den ganzen Text zum nachlesen findest du auf meiner Website. Anregungen, Themenvorschläge und Fragen sind mir willkommen, schreib mir einfach! Website: https://www.der-schalltrichter.at Hier kannst Du mich unterstützen: https://ko-fi.com/derschalltrichter Folgst du mir schon? Facebook: https://www.facebook.com/der.schalltrichter Instagram: https://www.instagram.com/der_schalltrichter/ Twitter: https://twitter.com/DSchalltrichter Pinterest: https://www.pinterest.at/Thomas_der_Speck/_created/ --- Mit den durch designten Profilen, alles hübsch einem Farbschema angepasst, den immergleichen Posen und Vorspiegeln eines wunderbaren Lebens, mit dem sie versuchen ihre Follower an sich zu binden. Nichts daran ist echt und alles daran ist eine, einer bestimmten Choreografie folgenden, Inszinierung, eine einfach zu lernende Masche. Ich mag sie nicht, weil diese Masche funktioniert und ich darin die Bestätigung sehe, wie dekadent und abgefüllt die Gesellschaft heute ist. Ich mag Sie nicht, weil ihre Beliebtheit beweist, wie unglaublich wenig die Menschheit heute Motive hinterfragt und noch weniger versteht, was die eigentliche Botschaft so mancher Idole ist. Diese dumpfe Gefolgschaft ist es denn auch, was Influencer so gefährlich macht. br.de: https://www.br.de/sogehtmedien/medien-basics/influencer-stars-der-jugend-100.html youtube: https://www.youtube.com/watch?v=RHHZe0qszmo youtube: https://www.youtube.com/watch?v=4QdwjhoozOA youtube: https://www.youtube.com/watch?v=vnuxTKQFjtI
09-01-2022
37 Min.
DS026 Was ich wünsche
Freut mich, das Du da bist und ich Dich unterhalten kann. Lass mir doch eine Bewertung da, abonniere mich und folge mir bei Instagram, Facebook und Co. Infos auf meiner Website und hier in der Beschreibung. Den ganzen Text zum nachlesen findest du auf meiner Website. Anregungen, Themenvorschläge und Fragen sind mir willkommen, schreib mir einfach! Website: https://www.der-schalltrichter.at Du kannst auch Abonnent werden: https://ko-fi.com/derschalltrichter Folgst du mir schon? Facebook: https://www.facebook.com/der.schalltrichter Instagram: https://www.instagram.com/der_schalltrichter/ Twitter: https://twitter.com/DSchalltrichter Pinterest: https://www.pinterest.at/Thomas_der_Speck/_created/ Nach meiner „Weihnachtsbotschaft“ erreichen mich deutlich mehr Zuschriften als sonst. Auch einige Komplimente sind dabei, was mir natürlich gut gefällt, wer wäre nicht geschmeichelt dabei! Vielen Dank, Freunde. Ich wurde auch gefragt, was ich mir für 2022 vornehme. Hm, das ist nicht ganz so leicht zu beantworten, ohne dabei auch persönlich zu werden. Natürlich ist dabei, das ich mit meinem Podcast auch meinen Lebensunterhalt bestreiten möchte, also auch etwas verdiene daran. Ich möchte damit meinem Leben die Richtung geben, die ich mir immer für mich gewünscht habe. Das ist einfach etwas zu tun, was anderen Freude bringt, etwas, das eine kleine Spur von mir hinterlässt, auf die ich stolz sein kann. Nicht falsch verstehen, ich bin stolz auf das, was ich bereits erreicht habe für mich. Und ich glaube, das ich bereits eine solche Spur für meine engsten Menschen hinterlasse. Der Schalltrichter jedoch ist dazu da, dies auch in größerem Maßstab zu zeigen und damit - wie gesagt auch eine äußere Spur zu hinterlassen für Menschen, die mich hören wollen, die ich ansonsten niemals erreichen könnte. Es erfüllt mich mit Freude, das die Anfänge bereits sichtbar sind – Danke an Euch!
28-12-2021
6 Min.
DS025 Weihnachten
Freut mich, das Du da bist und ich Dich unterhalten kann. Lass mir doch eine Bewertung da, abonniere mich und folge mir bei Instagram, Facebook und Co. Infos auf meiner Website und hier in der Beschreibung. Den ganzen Text zum nachlesen findest du auf meiner Website. Anregungen, Themenvorschläge und Fragen sind mir willkommen, schreib mir einfach! Website: https://www.der-schalltrichter.at Du kannst auch Abonnent werden: https://ko-fi.com/derschalltrichter Folgst du mir schon? Facebook: https://www.facebook.com/der.schalltrichter Instagram: https://www.instagram.com/der_schalltrichter/ Twitter: https://twitter.com/DSchalltrichter Pinterest: https://www.pinterest.at/Thomas_der_Speck/_created/ Viel Spaß! Euer Thomas. Ich bin nicht gläubig und zähle mich zu den Agnostikern. Aber trotzdem bringt auch mich die Adventzeit Jahr für Jahr dazu, in eine - sagen wir – andere Stimmung zu kommen. Nein nicht besinnlich im Sinne einer Religio, eher besonnen und reflektierend auf mein Leben bezogen und auf die leben, die mit mir in Beziehung stehen, die ich ebenso berühre, wie sie mich. Dies hier ist nun keine Folge, wie ich sie ansonsten veröffentliche, es ist ja auch bald Weihnachten – meine Güte! Mag sein das sich der eine oder andere Seitenhieb hier einschummelt oder mein sarkastischer Zynismus sich beizeiten Platz verschafft, aber das geschieht, weil ich es bin, der diesen Text verfasst. Aber eine Kampf und Kotzschrift gegen Weihnachten ist hier nicht beabsichtigt – obwohl es da genug zu sagen gäbe.
23-12-2021
11 Min.
DS024 Hör- und Leseprobe - Vernetzt von Marianne LabischDS023 Insanus PoliticaDS022 Der ProkrastinatorDS021 Kurze Geschichte - Bitte hier einen geistreichen Titel sich vorstellenDS020 RedundanzDS019 Kurze Geschichte - Die Geschichte von der WalfrauDS018 Kurze Geschichte - Verbannung
Marianne Labisch erblickte 1959 als Sonntagskind in München das Licht der Welt und wuchs in NRW, mitten im Ruhrpott, auf. Als sie im Vorschulalter von grünen Zwergen auf der anderen Straßenseite berichtete, kam die Mutter zum Schluss: Zu viel Fantasie. Marianne fuhr fort, im Abstellraum Raketen zu bauen, mit denen sie zum Mond reisen wollte und glaubte daran, dass man mit Regenschirmen fliegen kann. Später entdeckte sie Stephen King und wollte ihm nacheifern. Ein feiner Humor, der sich gerne überall ungefragt breitmachte, verhinderte, dass sie im Horror Bereich Fuß fasste, daher widmet sie sich inzwischen überwiegend der Science-Fiction und der Fantasy. Seit 2010 werden ihre Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. 2015 wurde »Revenge«, die erste Kurzgeschichte, die sie unter dem Pseudonym Diane Dirt schrieb, für den Deutschen Science-Fiction-Preis nominiert. Außerdem ist sie seit 2015 als Lektorin, Herausgeberin und Illustratorin tätig. Marianne Labisch ist Mitglied der Autorengruppe Phantastischer Oberrhein und bereitet derzeit ein Magazin für den Wurdack Verlag vor, das sie gemeinsam mit Gerd Scherm im Winter herausgeben wird. Sie lebt mit ihrem Mann in Baden-Württemberg. Die vorliegende Geschichte" Verbannung" ist ursprünglich im Juni 2020 in der Anthologie "Nummern" bei p.machinery erschienen. --- Du schreibst gerne? Geschichten, kurz oder lang, Gedichte, Lyrik, Essays, Feuilletons, Märchen … Wenn Du Interesse hast, Deine Arbeit in meinem Podcast zu hören, schau mal hier vorbei: https://www.der-schalltrichter.at/schriftsteller-gesucht Meine Website: https://www.der-schalltrichter.at Viel Spaß! Euer Thomas Coverbild: Music, Marianne Labisch 2020 Informationen zu Marianne Labisch und ihrer Arbeit unter: mluniverse.wordpress.com
14-10-2021
28 Min.
DS017 Short - Die traurige TraurigkeitDS016 Feminismus
Ausschnitt: Ich zum Beispiel habe keine Lust darauf, darüber zu diskutieren, ob eine natürliche Achselbehaarung feministischer ist, als der angeblich von Männern geforderte Kahlschlag derselben Haarregionen – und mich interessiert es nicht, warum sich Frauen darüber den Kopf zerbrechen, weshalb andere Frauen sich ihre Vulva rasieren. Aber natürlich liegt das ja an den hauptsächlich von Männern konsumierten Pornos. Seltsamerweise sind die Darstellerinnen solcher Pornos durchaus Frauen – und selbstverständlich machen die das nicht für das leicht verdiente Geld, sondern weil wir Männer sie dazu zwingen. Feministinnen dieser Strömung schreiben sich auf die Fahne, für gleiche Würde einzutreten, aber verurteilen doch wieder nur pauschal alle Männer für all jenes, was nicht ihren Vorstellungen entspricht – also auch dafür, das es Frauen gibt, die sich rasieren möchten und so viele das nur deshalb tun, weil es den Berührungsgenuss erhöht. Stattdessen wird Männern in die Schuhe geschoben, pädophile Tendenzen zu haben. Was geht es diese Gleichmacherinnen an, wenn ein Dämchen sich ihr Geld mit Pornos verdient? Ist das nun eine Frau zweiter Klasse, die man unbedingt aus ihrem Irrglauben holen muss; genau so fanatisch wie einst die Pseudo-Christen Weiber die die Prohibition forderten? -- Du schreibst gerne? Geschichten, kurz oder lang, Gedichte, Lyrik, Essays, Feuilletons, Märchen … Wenn Du Interesse hast, Deine Arbeit in meinem Podcast zu hören, schau mal hier vorbei: https://www.der-schalltrichter.at/schriftsteller-gesucht Viel Spaß! Euer Thomas Meine Website: https://www.der-schalltrichter.at
08-10-2021
24 Min.
DS015 Die zwei Wölfe 2DS014 Die zwei WölfeDS013 Das Leben ist nicht fairDS012 Die Pocher Methode
Der Mobbing-Influencer Oliver Pocher In den jüngsten Wochen ist mir vermehrt vor Augen geführt worden, das die Ablehnung speziell gegenüber Frauen auf Instagram meistens in einer Tonart geführt wird, die ich nicht einmal mehr fragwürdig finde. Das ist Mobbing in Reinkultur. Da ich selbst massive Erfahrung mit Mobbing habe, ist es natürlich, das sich mein Ungerechtigkeitsempfinden hier meldet.Denn hier tut sich jemand hervor, der eigentlich seine Füße ziemlich still halten sollte. Diese Episode ist ihm gewidmet – nichts zum lachen aber recht zornige Satire von meiner Seite. Satire nenne ich das deshalb, weil es offensichtlich rechtlich unbedenklich ist, was man unter satirischer Tarnung sagen darf und was nicht. Wer also mich und meine 20 minütige Unmuts-Satire nicht hören möchte, lasse bitte diese Episode aus. Quellenlinks zur Epsiode: Was darf Satire?: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/wir_ueber_uns/wasdarfsatire100.htmlPocher bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_PocherPocher Methode: https://www.berliner-kurier.de/show/die-methode-oli-pocher-der-gegenwind-fuer-den-anti-influencer-influencer-waechst-li.164035Pocher gegen Jiggyjules: https://www.berliner-kurier.de/show/oliver-pocher-aetzt-gegen-spendenaufruf-fuer-frauen-in-afghanistan-erneute-attacke-auf-influencerin-li.177621Pocher und die Gesprächskultur: https://www.watson.de/unterhaltung/tv/455574197-mit-unterstellung-kann-sie-nicht-leben-eklig-oliver-pocher-heftig-kritisiertPocher in Verstehen sie Spass: https://www.youtube.com/watch?v=lNb-eZWFm5oDer Tod von Kasia Lenhard: https://taz.de/Tod-des-Models-Kasia-Lenhardt/!5746382/Pocher und die Vorwürfe wegen Mobbings, ausgelöst vom Tod von Kasia Lenhardt: https://kurier.at/stars/tod-kasia-lenhardt-mobbing-vorwuerfe-gegen-oliver-pocher-nehmen-fahrt-auf/401187379Amira Pocher wehrt sich gegen Mobbing Vorwürfe: https://www.watson.de/unterhaltung/stars/188732161-amira-pocher-schiesst-nach-mobbing-vorwuerfen-gegen-kritiker
03-09-2021
23 Min.
DS011 Toleranz