PODCAST

Geschichten aus dem Altbau

Josch Kliemann, Christoph Wellbrock

Jeden zweiten Freitag treffen sich Christoph und Josch in einem klassischen Altbremer Haus und erzählen sich Geschichten. Und diese Geschichten haben es in sich. Es geht um Grusel, Horror und mysteriöse Vorkommnisse. Ob an den Spukgeschichten etwas Wahres dran ist oder nicht, wissen die beiden selbst nicht voneinander. Beide hören zum ersten Mal gemeinsam mit den Zuhörer:Innen, die Geschichte des jeweils Anderen. Dran bleiben lohnt sich, denn die Auflösung gibt es immer zwei Wochen später in der Folgeepisode! Auf unserem Instagram-Kanal veröffentlichen wir spannende Hintergrundinformationen zu unseren Geschichten und veranstalten immer wieder kleine Gewinnspiele und Fragerunden. Folge uns, um noch mehr über unsere Geschichte und über uns zu erfahren: https://www.instagram.com/geschichtenausdemaltbau Über diese Kanäle kannst du außerdem mit uns Kontakt aufnehmen: Twitter: https://mobile.twitter.com/gada_podcast Kontakt Email: geschichtenausdemaltbau@outlook.de Wenn dir unser Podcast gefällt, kannst du uns gerne auf folgenden Plattformen finanziell unterstützen: Patreon: https://www.patreon.com/geschichtenausdemaltbau Steady: https://steadyhq.com/de/geschichtenausdemaltbau Paypal: https://www.paypal.com/paypalme/gadapodcast Alle Links noch einmal gesammelt: https://linktr.ee/geschichtenausdemaltbau
Hier starten
#45 - Anonym und Tausende kleine Augen
19-11-2021
1 Std. 15 Min.
#45 - Anonym und Tausende kleine Augen#44 - Heimatlos und Der RappeHalloween Bonus#43 - Bittersüß und Schwarzer Spiegel und Der Raum
In der ersten Geschichte geht es um den völlig abgebrannten Optiker Stu, der sich am Halloweenabend mit seinem Sohn Ben und den Nachbarn zur Trick-or-Treat Tour aufmacht. Wie jedes Jahr sammeln die Kinder in schaurigen Kostümen verkleidet an den Haustüren der überwiegend bekannten Nachbarn Süßigkeiten und spielen denjenigen, die an diesem Abend nicht zu Hause sind, kleine Streiche. Leider denkt niemand der Erwachsenen daran, dass irgendjemand mit dem Verschenken von Süßem etwas Böses im Schilde führen würde, denn es scheint so, als würde die urbane Legende der vergifteten Halloweensüßigkeiten sich bewahrheiten. In der zweiten Geschichte geht es um Halloweenmuffel Eric. Eric hat wenig bis keine Freunde und verbringt den Halloweenabend jedes Jahr alleine auf der Couch. An die Streiche, die ihm die kleinen Strolche jedes Jahr spielen, weil Eric ihnen nie die Tür öffnet, hat sich der Teenager mittlerweile gewöhnt. An diesem Halloweenabend jedoch ist Eric ausnahmsweise beschäftigt und bekommt von dem ständigen Klingeln an seiner Haustür fast gar nichts mit. Er hat etwas geschenkt bekommen, einen Spiegel. Doch dieser zeigt nicht sein Spiegelbild, sondern etwas, was er zuvor noch nie gesehen hat. In der dritten Geschichte geht es um eine junge Frau, die in einer fremden Umgebung erwacht. Sie scheint verschleppt worden zu sein und versucht vergebens einen Ausgang zu finden. Was sie jedoch findet, ist ein Briefumschlag, in dem ein Schreiben steckt, welches ihr eine schier aussichtslose Möglichkeit aufzeigt, aus ihrem Gefängnis zu entkommen, wenn sie nicht für immer dortbleiben und verdursten will.
22-10-2021
1 Std. 12 Min.
#42 - Das Paket und Unglück am Flankenturm#41 - Verrückt und Die Zahnfee#40 - Ein angemessener Preis und Nichts als Asche und Alt-End
In der ersten Geschichte geht es um Lorenz, seinen Sohn Carlo und um den stadtbekannten Puppen- und Holzfigurenschnitzer Jaroslaw Kapustin. Carlo drückt, genau wie die meisten anderen Kinder in seiner Gegend, seine Nase am liebsten an der Scheibe von Kapustins Werkstatt platt. Schon lange träumt er davon, auch endlich eine echte Puppe des Meisterschnitzers zu besitzen. Doch leider reicht das Geld für so kostbares und teures Spielzeug nicht bei Lorenz. Immer wieder aufs Neue sieht der alleinerziehende Vater enttäuscht von sich selbst zu seinem Sohn herab, bis er beschließt, den Puppenschnitzer nach einem Rabatt zu fragen. Als er ihn eines Abends zu später Stunde einen Besuch abstattet und ihn eine kleine Spur zu aufdringlich darum "bittet", ihm eine kleine Preissenkung zu gewähren, lässt sich der alte Mann der Werkstatt schließlich breitschlagen und versichert Lorenz, dass er ihm eine echte Kapustinpuppe zu einem angemessenen Preis bauen wird. In der zweiten Geschichte springen wir schon mal ein bisschen in die Zukunft und freuen uns zusammen mit den Patsis auf das Weihnachtsfest. Frank Patsi, Vater von 9 Kindern, kommt nach einem harten Arbeitstag nach Hause und hat noch die letzten Geschenke für seine Familie besorgt. Dementsprechend erschöpft fällt er am selben Abend auch früh ins Bett und es ist seine Frau, die noch zu später Stunde einen seltsamen Anruf entgegennimmt und einen merkwürdigen Knall hört, bevor auch ihr die Augen zufallen. Doch werden die beiden diese Nacht leider nicht durchschlafen. Vielleicht ist es euch sogar schon im Titel aufgefallen. Dieses Mal haben wir drei statt zwei Überschriften für unsere Folge. Und ja, ihr habt richtig kombiniert, auf euch wartet noch eine 3. Geschichte, und zwar von niemand geringerem als Wolf Speer. Mehr wollen wir aber an dieser Stelle nicht verraten. Seid gespannt und freut euch auf die erste Geschichte unserem ersten Gast: Alt-End!
10-09-2021
1 Std. 22 Min.
#39 - Lug und Trug und Die treuste Seele#38 - Weiß wie Schnee und Pech im Unglück#37 - Der Totengräber und Die Geisterstadt#36 - Die Vogelscheuche und Wahre Schönheit#35 - Die Teufelsgrube und Jäger und Gejagter#34 - Schwarz wie die Nacht und Sekundenschlaf#33 - Eine vertraute, fremde Stimme und Signale#32 - Eine Melodie im Wind und El Rio Peligroso
Für diese Folge haben wir uns auf dem Hausboot von Fynn Kliemann und Olli Schulz eingeschlossen und mit Blick auf die Elbe zwei schaurige Klabautergeschichten geschrieben und aufgenommen. Wundert euch also nicht, wenn etwas Brack-, Salz- oder Süßwasser durch eure Kopfhörer oder Lautsprecher schwappt oder ihr euch am Ende der Folge ein bisschen wie eingewickelt fühlt. Kann nämlich gut sein, dass wir auch ein bisschen Seemannsgarn gesponnen haben. In der ersten Geschichte, der 32. Folge von Geschichten aus dem Altbau geht es um das Ehepaar Linda und Thomas, welches auf das kleine Eiland Ragged Island zieht, um mehrere Wochen lang den Leuchtturm der Insel zu bedienen. Die ersten Wochen vergehen wie im Flug. Es gibt viel zu tun und die Abgeschiedenheit und Einsamkeit der Insel scheint den beiden nichts auszumachen. Auch das alte Klavier im Wohnhaus der Insel sorgt für etwas Ablenkung, auch wenn Thomas irgendwann etwas genervt davon zu sein scheint, dass Linda scheinbar nur eine einzige Melodie zu spielen vermag, welche ihm einfach nicht aus dem Kopf gehen will. In der zweiten Geschichte geht es um die zwei Freundinnen und Extremsportlerinnen Stella und Jill, die eine Kanutour mit dem Kanadier über den Rio Caranchella machen, der bei den Einheimischen auch umgangssprachlich "El Rio Peligroso", "Der gefährliche Fluss" genannt wird. Ohne Karte durch das tückische schlangen- und krokodilverseuchte Gewässer zu Rudern ist ungefähr genauso lebensmüde wie Russisch Roulette zu spielen, weil man nie weiß, hinter welcher Abzweigung ein todbringender Wasserfall lauert. Unglücklicherweise geht den beiden nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke die Karte über Bord und sie können sich nur noch auf die Wegbeschreibung zweier seltsamer Kajakfahrer verlassen, die ein bisschen aus der Zeit gefallen zu sein scheinen.
21-05-2021
51 Min.
#31 - Nachtschwärmer und Der Kunde ist König#30 - Das Hopkins Haus und Gutenachtkuss#29 - Denkmal des Grauens und Grüner Daumen#28 - Gelb vor Neid und Der Verschlimmbesserer#27 - Das Labyrinth und Komischer Besuch

0:00