Tod und Tee

Kira Littwin

Tod und Tee Mit dem Format ,,Tod und Tee‘‘ möchte ich die Wärme einer Tasse Tee aufgreifen. Ich führe Gespräche mit Menschen, die sich mit Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen, die eine offene und kreative Auseinandersetzung mit den Themen leben und die auf ihre ganz persönliche Art helfen die Trauerlandschaft zu verändern und zugänglicher zu machen. Und ich habe Menschen zu Gast, die bis jetzt noch nicht so tief in die Thematik eingetaucht sind, sich jetzt aber auf dieses Experiment einlassen und uns teilhaben lassen an ihren Ängsten, Sorgen, Gedanken, Vorstellungen und Wünschen. Macht euch einen Tee, schnuppert rein und staunt über das, was es schon gibt, philosophiert mit über Ansichten und träumt mit uns, was sich in dem Bereich noch ändern könnte. Macht euch eine Tasse Tee… denn länger dauerts nicht. read less
Society & CultureSociety & Culture

Episodes

11 Tage und ein Jahr
Apr 1 2022
11 Tage und ein Jahr
Josefine ist 91 Jahre alt. Eine Frau, die auf ein erfülltes Leben zurückblickt, mit ihrem Mann, ihrer einzigen Tochter und im Kreise ihrer großen Familie. Eine Frau, die ihr Leben lang getragen wurde von ihrem festen Glauben. Eine Frau, die ihren Platz in der Verwandtschaft, ihrer Gemeinde und zuletzt im Altenheim hatte und die wusste, was sie wollte. Als Josefine die zunehmende Pflegebedürftigkeit gründlich leid ist, beschließt sie eines Tages, was sie jetzt am allermeisten will: sterben.Ihre Tochter Marianne weiß das, sie akzeptiert den Wunsch ihrer Mutter. Und als sich medizinisch tatsächlich nichts mehr für sie tun lässt, begleitet sie intensiv und führt Buch. So entsteht ein Tagebuch der letzten elf Tage, in denen sie die Mutter liebe- und respektvoll betreut und die verschiedenen Phasen dieses Abschieds genau beschreibt. Es geht um letzte Wünsche, gute Gefühle auch am Sterbebett, viele positive Erfahrungen und noch die eine oder andere Überraschung. Und es gibt zudem viel Wissenswertes rund um die Themen Palliativpflege, Bestattung und Trauerarbeit.Marianne Nolde lernt und profitiert noch viel in diesen letzten Tagen und dem darauffolgenden Jahr. Sie reflektiert über das Leben ihrer Mutter, ihre eigene Vergangenheit – und vor allem über ihre Beziehung zueinander. In erster Linie aber stellt sie fest: Sterben muss nicht immer schlimm, traurig und schrecklich sein. Sie empfiehlt, den Tod bewusster und intensiver wahrzunehmen. Denn: Sterben gehört zum Leben dazu. Und ein jeder kann dabei noch jede Menge Erkenntnisse dazugewinnen und heilsame Erfahrungen machen.Entstanden ist ein Ratgeber, changierend zwischen Biografie und Sachbuch, mit persönlichen Geständnissen und sachdienlichen Hinweisen, gut zu lesen und informativ für alle, die sich für das Thema interessieren, selbst betroffen sind oder einfach gerne gut gerüstet sein wollen. Die studierte Psychologin hat den Mut, für Humor auch am Sterbebett zu plädieren und positive Gefühle neben aller Trauer zuzulassen.Es ist ein hoffnungsvolles, ein tröstliches Buch – selbst wenn der Sterbeprozess nicht bei jedem so positiv und ruhig ablaufen kann wie bei Marianne Nolde und ihrer Mutter. Es ist eine Heilungsgeschichte – denn es berichtet von der sukzessiven Entspannung der Mutter-Tochter-Beziehung, die im Laufe des langen, gemeinsamen Lebens ab und zu etwas gelitten hatte. Und es ist ein nützliches Buch, denn es zeigt, was alles möglich ist – und gibt Tipps, wie jeder für die Seinen und für sich selbst Vorbereitungen treffen kann.Mehr zu Marianne und zu ihren Büchern findet uhr hier: https://www.mariannenolde.de
Trauer und Töne
Jul 1 2021
Trauer und Töne
Die Titel die wir in der Folge erwähnen:Hallelujah- Jeff Buckley                                                                 https://www.youtube.com/watch?v=WIF4_Sm-rgQAmazing Grace gesungen von Katharina                       https://www.youtube.com/watch?v=Koe1qn36kbo Ave Maria gesungen von Katharina                                  https://www.youtube.com/watch?v=aYWBy8Iw4Q8Einmal sehen wir uns wieder- Andreas Gabalier Cover gesungen von Katharina https://www.youtube.com/watch?v=Ww6uYwnyYcoKleine Frist -Herman can Veen cover gesungen von Katharina https://www.youtube.com/watch?v=dQ2HvWRyw8AIch würd dich gern besuchen- Unheilig Cover gesungen von Katharina https://www.youtube.com/watch?v=z6IZnbrKXTQSo wie du warst- Unheilig                                                      https://www.youtube.com/watch?v=xkyc3zrTDcUAuld lang syne- die toten Hosen                                           https://www.youtube.com/watch?v=x5egd2VF5UsAuld Lang Syne – traditionelle Version                      https://www.youtube.com/watch?v=XwkqYepulQ4I can see clearly noq- Jimmy Cliff                                         https://www.youtube.com/watch?v=KSuB4t3q_dAHighway to hell- AC/DC cover gesungen von Katharina https://www.youtube.com/watch?v=6vyCPYpMcDIDas Testament- Reinhard Mey                                               https://www.youtube.com/watch?v=Ux11LiscqHwMan in the mirror- Michael Jachson                                   https://www.youtube.com/watch?v=PivWY9wn5psBibi Blocksberg Titelsong https://www.youtube.com/watch?v=skMyVHr3jiQ&list=PLOZg6nrLYB782Yt52Qv_OYUctiCRpeb2-&index=3If i ever leave this world alive- Flogging Molly                 https://www.youtube.com/watch?v=1AOp9c5DRzcMöge die Straße- Corona Chor                                        https://www.youtube.com/watch?v=4Rlx6S5s5JcChilly Gonzales                                                                          https://www.youtube.com/watch?v=Wz4jBXClT6c Ich bin unterwegs- Phil Collins                                             https://www.youtube.com/watch?v=2AVtegeNIwE Alles zu Katharina:https://www.instagram.com/trauerrednerin_katharinaklutz/https://www.katharinaklutz.de/abschied/Alles zu Kira:https://www.instagram.com/kira_littwin_trauer/https://kira-littwin.deAlle Folgen:https://tod-und-tee.letscast.fmUnd überall wo es Podcasts gibt.  Und wenn Euch das hier gefällt, könnt ihr gerne eine virtuelle Tasse Tee oder ein virtuelles Glas Wein spenden. https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=SB628Q8RLDUFC