PODCAST

#justfuckindoit - Gespräche mit mutigen Vorausgehern

Manuel Schönthaler

Ich begleite Menschen auf dem Weg ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Im Podcast #justfuckindoit bekommen sie eine Plattform, um ihre Geschichten vom mutigen Vorausgehen auf dem Weg in ihre wahre Größe zu erzählen. Welche Wendepunkte im Leben sie dazu bewegt haben, sich auf diese lebensverändernde Reise zu begeben, was ihnen Mut gab, welche Rückschläge sie dabei erlebt haben, wer an sie geglaubt hat und wer nicht, was sie angetrieben und ans Ziel gebracht hat, das erzählen sie hier bei mir. Es gibt auch immer wieder Specials, wo ich mit Experten zu polarisierenden psychologischen Themen spreche.
Reisegeschichten - Bucci Polat im #justfuckindoit Interview Nr. 54
Heute habe ich die wundervolle Bucci Polat bei mir im Interview. Wir haben uns in einer digitale Nomadengruppe auf Facebook kennengelernt, wo ich eine Ausschreibung für Interviewgäste zum Thema Reisen und Nomadentum gepostet habe. Sie war damals gerade auf dem Sprung nach Thailand, nachdem sie während dem Lockdown in Andalusien gearbeitet hatte, und lebt inzwischen in Malaga bzw. an verschiedenen Orten auf der Welt. Hier erzählt sie von ihren Reiseerfahrungen, womit sie unterwegs Geld verdient und was ihre weiteren Pläne sind. Viele Menschen sind unsicher, wovon sie während dem Reisen leben sollen und wie sie unterwegs ihr Sicherheitsbedürfnis befriedigen können. Bucci teilt aus ihren reichhaltigen Reiseerfahrungen, was sie gelernt hat und welche Lösungen sie gefunden hat, um ihr Leben auf Reisen zu stemmen. Wir sprechen auch über toxische Umfelder, ihren Lebenstraum vom Foodtruck, welchen ungewöhnlichen Weg sie nahm, um ihn zu verwirklichen, und wie es weiterging, als er gescheitert ist. Sie erzählt von ihrer Scheidung und welche Chancen sie in den Veränderungsprozessen sieht, die ihr heute genau das unabhängige Leben ermöglicht haben, das sie jetzt lebt. "Ich würde heute wieder alles genau so bekloppt machen" sagt sie mir. Sie arbeitet gerade an ihrem ersten Buch und plant eine Zukunft als Coach. Warum das Wertvollste die innere Reise ist und jeder von uns mindestens ein Trauma hat, darüber sprechen wir in diesem Interview. Anything is possible. Dream as big as you can. #justfuckindoit. Links zu Bucci: Facebook: https://www.facebook.com/bucci.polat (https://www.facebook.com/bucci.polat) LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/burcu-polat-32414b95 (https://www.linkedin.com/in/burcu-polat-32414b95) ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwagen in meiner Garage heute ortsunabhängig aus dem Rucksack, und zwar dort wo mich meine Intuition gerade hinführt. Als Empowerment Coach & Mindset Mentor bedeutet mir Freiheit unglaublich viel. Du kannst mich als Experte zum Thema gesunde Autonomie-Entwicklung im Rahmen von Einzel- & Gruppencoachings sowie für Retreats und Wandercoachings buchen. Dazu biete ich Beratung über Narzissmus, Hochsensibilität und Bindungstrauma sowie spezifische Unterstützung beim Ausstieg aus emotionalem Missbrauch. All das weltweit ortsunabhängig per ZOOM und nach Absprache auch ganz persönlich vor Ort. Hier findest du mehr über mich:  https://www.justfuckindo.it/ (www.justfuckindo.it ) https://linktr.ee/justfuckindoit (linktr.ee/justfuckindoit ) Wenn du ein psychologisches https://calendly.com/justfuckindoit/beratung (Beratungsgespräch) zum hier vorgestellten Thema mit mir führen, ein spezifisches Veränderungscoaching zu deiner https://calendly.com/justfuckindoit/deinevision (Vision) oder deinem https://calendly.com/justfuckindoit/potenzial (Potenzial) buchen oder mich selbst in deinen eigenen Podcast einladen möchtest, geht... Support this podcast
20-11-2021
59 Min.
Digitalisierungsgeschichten - Oliver Czolbe im #justfuckindoit Interview Nr. 53
Heute habe ich den wundervollen Oliver Czolbe im Interview. Ich habe ihn in einer Facebookgruppe für digitale Nomaden kennengelernt, wo er über seine eindrücklichen Erfahrungen als Digitalisierungsexperte auf der Straße gesprochen hat und lange Zeit von Kunde zu Kunde gereist ist. Das klang nach einer #justfuckindoit Story! Hier sprechen wir darüber, wie er als Mann der ersten Stunde zur Digitalisierung kam, was ihn dabei als DDR-Kind geprägt hat und wie sich die Anforderungen über die Zeit geändert haben. Welche Chancen und Risiken er darin sieht, darüber unterhalten wir uns ebenso wie über gesellschaftliche, politische und Unternehmensinteressen. Es geht um Lobbies, internationale kulturelle Unterschiede, zähe Behörden, hohe Erwartungen, Fehlerkultur und wie uns das in Punkto Vernetzung und digitale Kommunikation prägt. Was er damit meint, wenn er sagt "schnell frisst langsam", das erfährst du in unserem Talk. Auch welche Rolle Geld und Macht aus seiner Erfahrung spielen und was das für den Erfolg oder Misserfolg von Projekten bedeutet, darüber erzählt er uns ebenso, wie er selbst die Angst vor Fehlern und Entscheidungen zu treffen bewertet. Wie ihn die letzten Monate geprägt und ob das Internet nun teilt oder verbindet, darüber sprechen wir ausführlich. Habt Mut zur Niederlage ist sein Credo! Links zu Oliver: Website: https://sites.google.com/view/streamoperator (https://sites.google.com/view/streamoperator) Facebook: https://www.facebook.com/blackshepp.ernst (https://www.facebook.com/blackshepp.ernst) Band: https://sites.google.com/view/landmusik (https://sites.google.com/view/landmusik) ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwagen in meiner Garage heute ortsunabhängig aus dem Rucksack, und zwar dort wo mich meine Intuition gerade hinführt. Als Empowerment Coach & Mindset Mentor bedeutet mir Freiheit unglaublich viel. Du kannst mich als Experte zum Thema gesunde Autonomie-Entwicklung im Rahmen von Einzel- & Gruppencoachings sowie für Retreats und Wandercoachings buchen. Dazu biete ich Beratung über Narzissmus, Hochsensibilität und Bindungstrauma sowie spezifische Unterstützung beim Ausstieg aus emotionalem Missbrauch. All das weltweit ortsunabhängig per ZOOM und nach Absprache auch ganz persönlich vor Ort. Hier findest du mehr über mich:  https://www.justfuckindo.it/ (www.justfuckindo.it ) https://linktr.ee/justfuckindoit (linktr.ee/justfuckindoit ) Wenn du ein psychologisches https://calendly.com/justfuckindoit/beratung (Beratungsgespräch) zum hier vorgestellten Thema mit mir führen, ein spezifisches Veränderungscoaching zu deiner https://calendly.com/justfuckindoit/deinevision (Vision) oder deinem https://calendly.com/justfuckindoit/potenzial (Potenzial) buchen oder mich selbst in deinen eigenen Podcast einladen möchtest, geht das auf meiner Terminbuchungsseite:  https://calendly.com/justfuckindoit (calendly.com/justfuckindoit) Support this podcast
16-11-2021
54 Min.
Ein starke Frau findet sich selbst - Nina Sadlowsky im #justfuckindoit Interview Nr. 52
Heute habe ich die wunderbare Nina Sadlowsky bei mir im Interview. Sie ist eine unglaublich starke Frau, die als Coachin und Aromabotschafterin heute ihren Traum in Ibiza lebt. Hier erzählt sie ihre Geschichte, wie sie auf der Reise durch Lateinamerika zu sich selbst fand. Welche Rolle dabei Herz, Kampf und Weiblichkeit spielen und welche Learnings sie auf dieser spannenden inneren Reise für sich gewann, durch die sie heute ihre Berufung gefunden hat, erfährst du hier. Dass dabei nicht immer alles hopplahopp ging, worauf es dabei besonders ankam und welche Tools ihr dabei geholfen habe, um ihren Weg zu finden, darüber spricht sie im Talk. Was sie empfiehlt, wenn du dich von Menschen getriggert fühlst, für die du noch nicht bereit bist, und wie du den richtigen Coach findest, darüber und noch über vieles mehr unterhalten wir uns in diesem ausführlichen Podcastinterview. Links zu Nina: Website: https://ninasadlowsky.com Insta: https://www.instagram.com/ninainibiza/ Facebook: https://www.facebook.com/NINASADLOWSKYCoach LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/ninasadlowsky ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwagen in meiner Garage heute ortsunabhängig aus dem Rucksack, und zwar dort wo mich meine Intuition gerade hinführt. Als Empowerment Coach & Mindset Mentor bedeutet mir Freiheit unglaublich viel. Du kannst mich als Experte zum Thema gesunde Autonomie-Entwicklung im Rahmen von Einzel- & Gruppencoachings sowie für Retreats und Wandercoachings buchen. Dazu biete ich Beratung über Narzissmus, Hochsensibilität und Bindungstrauma sowie spezifische Unterstützung beim Ausstieg aus emotionalem Missbrauch. All das weltweit ortsunabhängig per ZOOM und nach Absprache auch ganz persönlich vor Ort. Hier findest du mehr über mich:  https://www.justfuckindo.it/ (www.justfuckindo.it ) https://linktr.ee/justfuckindoit (linktr.ee/justfuckindoit ) Wenn du ein psychologisches https://calendly.com/justfuckindoit/beratung (Beratungsgespräch) zum hier vorgestellten Thema mit mir führen, ein spezifisches Veränderungscoaching zu deiner https://calendly.com/justfuckindoit/deinevision (Vision) oder deinem https://calendly.com/justfuckindoit/potenzial (Potenzial) buchen oder mich selbst in deinen eigenen Podcast einladen möchtest, geht das auf meiner Terminbuchungsseite:  https://calendly.com/justfuckindoit (calendly.com/justfuckindoit) ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Und lerne mich im kostenlosen https://calendly.com/justfuckindoit/60minuten (Coffee-Call) kennen. Falls du jetzt Lust bekommen hast, dir selbst dein absolutes Traumleben zu manifestieren, dann findest du hier das Traumworkbook zum Download:  https://bit.ly/traumworkbooks (https://bit.ly/traumworkbooks) Es erwarten dich... Support this podcast
06-11-2021
1 Std. 22 Min.
Traumaheilung in der Karibik - Marianne Böhm im #justfuckindoit Interview Nr. 51
Heute habe ich die wunderbare Marianne Böhm bei mir im Interview, sie ist Traumaheilerin, Weltreisende und Apnoetaucherin. Hier erzählt sie ihre bewegende Geschichte vom Ausstieg aus einem sicheren Konzernleben, als sie nach einer übersinnliche Erfahrung beim Apnoetauchen im Bodensee dem Wink zu ihrem heutigen ortsunabhängigen Traumleben in der Karibik folgte. Links zu Marianne: Website: https://marianneboehm.com/ (https://marianneboehm.com/) Insta: https://www.instagram.com/marianneboehmcom/ (https://www.instagram.com/marianneboehmcom/) fb Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1068210493618395 (https://www.facebook.com/groups/1068210493618395) Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=VvypshI9DGE (https://www.youtube.com/watch?v=VvypshI9DGE) ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwagen in meiner Garage heute ortsunabhängig aus dem Rucksack, und zwar dort wo mich meine Intuition gerade hinführt. Als Empowerment Coach & Mindset Mentor bedeutet mir Freiheit unglaublich viel. Du kannst mich als Experte zum Thema gesunde Autonomie-Entwicklung im Rahmen von Einzel- & Gruppencoachings sowie für Retreats und Wandercoachings buchen. Dazu biete ich Beratung über Narzissmus, Hochsensibilität und Bindungstrauma sowie spezifische Unterstützung beim Ausstieg aus emotionalem Missbrauch. All das weltweit ortsunabhängig per ZOOM und nach Absprache auch ganz persönlich vor Ort. Hier findest du mehr über mich:  https://www.justfuckindo.it/ (www.justfuckindo.it ) https://linktr.ee/justfuckindoit (linktr.ee/justfuckindoit ) Wenn du ein psychologisches https://calendly.com/justfuckindoit/beratung (Beratungsgespräch) zum hier vorgestellten Thema mit mir führen, ein spezifisches Veränderungscoaching zu deiner https://calendly.com/justfuckindoit/deinevision (Vision) oder deinem https://calendly.com/justfuckindoit/potenzial (Potenzial) buchen oder mich selbst in deinen eigenen Podcast einladen möchtest, geht das auf meiner Terminbuchungsseite:  https://calendly.com/justfuckindoit (calendly.com/justfuckindoit) ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Und lerne mich im kostenlosen https://calendly.com/justfuckindoit/60minuten (Coffee-Call) kennen. Falls du jetzt Lust bekommen hast, dir selbst dein absolutes Traumleben zu manifestieren, dann findest du hier das Traumworkbook zum Download:  https://bit.ly/traumworkbooks (https://bit.ly/traumworkbooks) Es erwarten dich weitere spannende Angebote wie regelmäßige Visionsreisen und Themenabende, abonniere mich dazu am besten auf https://www.facebook.com/schoenma/ (Facebook) oder https://www.instagram.com/schoen_ma (Instagram), um dazu auf dem Laufenden zu bleiben. Much more to come soon… Dream as big as... Support this podcast
05-11-2021
1 Std. 4 Min.
Diagnose Borderline - Tatjana Hennighausen im #justfuckindoit Interview Nr. 50
Heute habe ich die wunderbare Tatjana Hennighausen bei mir im Interview, sie ist selbstständige Angst- & Stress-Coachin und erzählt hier im Podcast ihre ganz persönliche #justfuckindoit Geschichte. Welche Rolle ihre frühe Borderline-Diagnose dabei spielt, wie sie ihre langjährige Therapie-Erfahrung geprägt hat und welche Chancen sich daraus für ihr heutiges Leben ergeben haben, darüber sprechen wir ganz ausführlich. ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Es geht um die Bedeutung ihrer Tattoos, ihren Weg in die Psychiatrie, Suizidalität und Selbstverletzung, toxische Beziehungen, Mobbing, Gewalt und Drogen. Warum sie mit 13 Jahren nicht mehr am Leben teilnehmen wollte, wie sie Hilfe gefunden hat, warum sie sich geritzt hat und wann sie die Notbremse gezogen hat - all das erfährst du hier. Im Podcast beantwortet Tatjana, warum sie trotzdem nicht ihre Diagnose ist, sondern heute selbst Menschen auf dem Weg zu sich selbst begleitet. Wie sie dorthin gefunden hat und was sie genau dafür qualifiziert, um heute ihre Herzensmission zu erfüllen, und welche Rolle Achtsamkeit dabei spielt, darüber spricht sie im Interview. "Es hatte alles einen Sinn, alles was ich erlebt habe, hat mich zu der gemacht, die ich heute bin. Du hast jede Sekunde die Wahl deinem Herzen zu folgen, mutig zu sein, und dir etwas Gutes zu tun." sagt sie mir. Was sie damit meint, wenn sie sagt, dass Erwachsene einfach aufgehört haben, ihren Spielplatz zu besuchen, und was es bedeutet, wenn der Schmerz noch nicht groß genug ist, all das erfährst du in den nächsten 50 Minuten. Heute lässt sie sich von ihrer Intuition führen, um auf Reisen im Camper die Schönheit der Natur und emotionale Freiheit zu genießen. Hier findest du einen Überblick, worüber wir genau gesprochen haben: 02:50 Vorstellung Tatjana 03:25 Wie haben wir uns kennengelernt? 04:42 Wer ist Tatjana Hennighausen? 06:06 Was ist denn deine Geschichte? 08:12 Wann hast du gemerkt, dass deine Unstetigkeit für dich schwierig war? 09:29 Wie bist du mit deinen Suizidgedanken umgegangen? 10:48 Wann hast du dir Hilfe gesucht? 13:28 Wie bist du mit der Diagnose Borderline umgegangen? 16:35 Wie erinnerst du dich an die Zeit, als "das Kind" endlich einen Namen bekam? 19:03 Wie hat sich der Umgang mit deinen eigenen Emotionen weiterentwickelt? 21:21 Wie hat sich dein Weg weiterentwickelt? 23:02 Hattest du ein Bewusstsein dafür, dass das etwas mit dir zu tun hat, wen du anziehst? 24:02 Was hat dir geholfen, den Blick auf dich selbst zu richten? 26:12 Wieso sollte ich mit jemandem arbeiten, der mit seinen eigenen Emotionen kämpft? 28:09 Wann hast du gemerkt, dass du jetzt mit deiner Therapie "fertig" bist? 33:25 Auf welchem Weg begleitest du Menschen? 34:57 Welche Rolle spielt der Körper in deiner Geschichte und Arbeit? 36:20 Was ist die wertvollste Erkenntnisse auf deiner Reise, was ist deine Message? 38:44 Was war deine beste/wertvollste Entscheidung in deinem Leben? 40:12 Was würdest du den Menschen heute hier im Podcast mitgeben? 43:55 Wie würdest du deine Erfahrung in Bezug auf deinen eigenen Weg setzen? 48:46 Welche Rolle spielt bei dir Intuition? 50:05 Was sind deine Pläne für ortsunabhängiges Leben? 52:00 Wirst du in Deutschland alle Zelte abbrechen? 52:19 Gibt es schon ein Reiseziel? 53:32 Was gibt es noch, das du sagen möchtest? ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Links zu Tatjana: Webseite: https://www.tatjana-chancengeber.com (https://www.tatjana-chancengeber.com) Retreat: https://www.tatjana-retreat.com (https://www.tatjana-retreat.com) Facebook: https://www.facebook.com/TatjanaChancengeber (https://www.facebook.com/TatjanaChancengeber) Instagram:... Support this podcast
23-10-2021
57 Min.
Hochsensibilität bei Männern - Tom Falkenstein im #justfuckindoit Interview Nr. 49
Heute spreche ich mit dem Autor und Psychotherapeuten Tom Falkenstein über das Thema Hochsensibilität bei Männern. Er hat das Buch „Hochsensible Männer - mit Feingefühl zur eigenen Stärke“ (Junfermann, 2017) geschrieben, das international Anklang findet. Er arbeitet mit Elaine Aron zusammen, die zu diesem Thema initial forschte und die Begriffe prägte. ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Hier findest du einen Überblick, worüber wir gesprochen haben: 01:38 Wer ist Tom Falkenstein? 02:42 Seit wann weißt du von Hochsensibilität? 03:59 Bist du selbst hochsensibel? 05:52 Emotionen & Empathie 10:10 Wie ist Hochsensibilität messbar? 16:04 Abgrenzung zu psychischen Störungen 22:32 Welche Rolle spielt die Bindungserfahrung? 25:58 Resilienz & Ressourcen 33:20 Rolle des Mannes in der Gesellschaft 38:48 Achtsamkeit & Selbstfürsorge 42:02 Umgang mit dem Label Hochsensibilität 44:44 Werte & Bedürfnisse / Passung 48:48 Umgang mit Hochsensibilität bei Kindern 53:51 Was möchtest du uns noch mitgeben? 56:40 Vorstellung Männerabenteuer (Manuel) & Workshop (Tom) Hier geht’s zum https://t.me/jfdoitmensadventure (Telegramkanal) für die Männerabenteuergruppe. ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Links zu Tom Falkenstein: Webseite: http://www.hsp-eu.com/ (www.hsp-eu.com) Instagram: @tom.falkenstein https://www.qmul.ac.uk/sbcs/about-us/our-departments/psychology/the-role-of-environmental-sensitivity-in-mental-health/ (Webseite als Forscher) zum Thema "Hochsensibilität und psychische Gesundheit" (seit 2020) Links zum Buch: https://www.amazon.de/Hochsensible-M%C3%A4nner-Feingef%C3%BChl-eigenen-St%C3%A4rke/dp/3955714934/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=hochsensible+m%C3%A4nner&qid=1627307933&sprefix=hochsensible+m%C3%A4&sr=8-1 (Amazon) / https://www.junfermann.de/titel/hochsensible-maenner/1116 (Verlagsseite) Buchempfehlungen hochsensible Kinder: https://www.amazon.de/Das-hochsensible-Kind-besonderen-Bed%C3%BCrfnisse/dp/3636063561/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3LB2X9V819LN1&dchild=1&keywords=elaine+aron+das+hochsensible+kind&qid=1627308174&sprefix=elaine+aron+das+h%2Caps%2C195&sr=8-1 (Das hochsensible Kind) / https://www.amazon.de/Orchidee-oder-L%C3%B6wenzahn-unterschiedlich-entwickeln/dp/3426277131/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=thomas+boyce&qid=1627308212&sr=8-1 (Orchidee oder Löwenzahn) ______________________ Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwagen in meiner Garage heute ortsunabhängig aus dem Rucksack, und zwar dort wo mich meine Intuition gerade hinführt. Als Empowerment Coach & Mindset Mentor bedeutet mir Freiheit unglaublich viel. Du kannst mich als Experte zum Thema gesunde Autonomie-Entwicklung im Rahmen von Einzel- & Gruppencoachings sowie für Retreats und... Support this podcast
03-09-2021
1 Std.
Burnout & Freiheit - Holger Mandla im #justfuckindoit Interview Nr. 48
Ich habe Holger vor einem Jahr über ein Facebook-Live zum Thema "sich zeigen" kennengelernt, auf das er mit mir in Kontakt getreten ist. Wir haben danach lange über unsere Erfahrungen auf dem Weg in die Sichtbarkeit telefoniert und sind in Kontakt geblieben. Im Dezember hat er mich dann auf ein Retreat nach Lissabon eingeladen, auf das er selbst nicht mehr gehen konnte - ich war gerade auf einer intuitiven Rucksackkurzreise und habe im Wald übernachtet, als mich seine Nachricht in der Kälte erreicht hat... ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Spontan habe ich ein "JA" gefühlt und es wenige Tage später mit einem One-Way-Ticket gebucht, auch wenn mein Verstand viele Fragen gestellt hat, die ich zu dem Zeitpunkt nicht beantworten konnte. Es fühlte sich einfach richtig an und ich bekam den Impuls mich danach von einem Community-Projekt finden zu lassen, das ich mit aufbaue, und dabei das Leben als digitaler Nomade kennenlernen möchte. Ich war dann sechs Monate intuitiv mit dem Rucksack in Portugal und auf Madeira unterwegs und unser Kontakt hat sich stetig weiterentwickelt. Die Details zu seiner Geschichte erfährst du hier im Podcast-Interview. Wir sprechen über seine Reise nach Südamerika und den Neuanfang in Spanien. Er erzählt wie befreiend es sich für ihn anfühlte mutig den eigenen Weg zu gehen, obwohl der emotionale Rucksack auch immer mit dabei war. Wir tauschen uns über Freiheit, energetische Schwingungen und das passende Umfeld, in dem Veränderungen erst möglich werden, aus. Ich wünsche dir jetzt ganz viel Spaß beim Anhören und teile gerne mit mir, welche Erkenntnisse du für dich gewonnen hast. Herzensgrüße, Dein Manu ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Worüber wir an welcher Stelle gesprochen haben: 00:00 Einstieg / Wie ist der Kontakt entstanden? 07:58 Wo stehst du aktuell Holger? 11:53 Bedürfniskommunikation, toxische Beziehungen 14:32 Wendepunkt nach Beendigung der Ehe 20:00 Was hat dir die Zuversicht gegeben alle Zelte abzubrechen und nach Südamerika zu gehen? 24:19 Wie bist du diese Reise angegangen? 26:43 Welche Erfahrungen hast du auf deiner Reise gesammelt? 31:04 Wie bist du mit dem völlig anderen Lebensstil umgegangen? 35:26 Wie lange warst du unterwegs? 38:54 Wie hast du es geschafft den Schritt zu wagen nach Spanien zu gehen? 40:40 Welcher Schritt war auf dem Weg am schwierigsten zu überwinden? 45:15 Austausch über energetische Schwingungen 48:46 Wie gelingt dir die Balance zwischen deiner alten und deiner neuen Welt? 50:53 Was kannst du für einen Tipp geben, um den Mut zu haben den nächsten Schritt Richtung Veränderung zu gehen? 54:35 Welche Rolle spielt das Umfeld bei dem Thema Veränderung? 1:00:20 Welche Erfahrung war sehr wichtig, möchtest sie aber nicht noch einmal machen müssen? 1:02:21 Abschluss: Raum der Möglichkeiten --------------------------------------- Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der... Support this podcast
10-08-2021
1 Std. 7 Min.
Radikale Ehrlichkeit - Christoph Fink im #justfuckindoit Interview Nr. 47
In dieser Folge spreche ich mit Christoph Fink über das Thema Radikale Ehrlichkeit. https://www.radikaleehrlichkeit.de (Christoph Fink) coacht Einzelpersonen und Paare, leitet fortlaufende Gruppen in München und gibt Workshops in ganz Europa. 2017 wurde er von https://www.radicalhonesty.com/brad (Dr. Brad Blanton) als offizieller „Radical Honesty Trainer“ zertifiziert. ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Christoph und ich haben uns vor 2,5 Jahren bei einem Seminar in München kennen gelernt und sein Thema hat mich sofort persönlich berührt. Christoph hat seit seiner Jugend versucht, sich Zuneigung durch Erfolg zu verdienen. Egal ob als Vater, im Kampfsport, beim Yoga oder Meditieren. Es ging immer darum, alles richtig zu machen. Bloß nicht enttäuschen! Erst durch Radikale Ehrlichkeit konnte er seine Unsicherheit und Schuldgefühle überwinden und endlich all die Abenteuer und Beziehungen erleben, die er sich durch Disziplin, Strategien, Maschen und verschiedene Rollen zuvor vergeblich erhofft hatte. Durch seine Arbeit inspiriert er viele Menschen und zeigt, wie wir tiefe Beziehungen mit Leichtigkeit führen können und wie großartig sich ein Leben ohne Maske anfühlen kann. Wir sprechen in unserem Interview über seine persönliche Geschichte, die entscheidenden Wendepunkte in seinem Leben und was Radikale Ehrlichkeit eigentlich konkret bedeutet. Christoph erzählt, was das gegenseitige Belügen mit uns macht und wie er selbst mit Triggern und sonstigen Hindernissen umgeht. Und er lässt uns spürbar an dem Gefühl der Befreiung teilhaben, wenn Radikale Ehrlichkeit praktiziert wird. Das Interview mit Christoph war sehr inspirieren und auch für mich überraschend ehrlich. Aber hört selbst 😊 Ich wünsche dir jetzt ganz viel Spaß beim Anhören und teile gerne mit mir, welche Erkenntnisse du für dich gewonnen hast. Herzensgrüße, Dein Manu ---------------------------------------------- Unterstütze mich & meine Arbeit https://www.buymeacoffee.com/jfdoit (mit einem Kaffee). ---------------------------------------------- Links zu Christoph: https://www.radikaleehrlichkeit.de (www.radikaleehrlichkeit.de) https://www.facebook.com/Radikale-Ehrlichkeit-568015503346619 (www.facebook.com) https://www.eventbrite.de/o/christoph-fink-8509205385 (Events „Radical Honesty“ mit Christoph Fink) ______________________ Wenn auch du jetzt Lust bekommen hast, dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und nachhaltig zu gestalten, um deine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, deine gesunde Autonomie zu entwickeln und in emotionaler Freiheit zu leben, dann begleite ich dich gerne dabei. Möchtest du aus deinem Hamsterrad aussteigen, der narzisstischen Leistungsgesellschaft Lebewohl sagen und deinen eigenen Traum verwirklichen? Dann ist dein Umfeld mit gleichgesinnten Menschen, die auf derselben Reise zu sich selbst sind, entscheidend für deinen Erfolg. Die findest du z.B. in der wöchentlichen Mastermindgruppe. Ich möchte dir dabei eine Inspiration und Unterstützung sein, um dich auf deinem individuellen Weg in deine emotionale Freiheit zu begleiten. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwagen in meiner Garage heute ortsunabhängig aus dem Rucksack, und zwar dort wo mich meine Intuition gerade hinführt. Als Empowerment Coach & Mindset Mentor bedeutet mir Freiheit unglaublich viel. Du kannst mich als Experte zum Thema gesunde Autonomie-Entwicklung im Rahmen von Einzel- & Gruppencoachings sowie für Retreats und Wandercoachings buchen. Dazu biete ich Beratung über Narzissmus, Hochsensibilität und Bindungstrauma sowie spezifische Unterstützung beim Ausstieg aus emotionalem Missbrauch. All das weltweit ortsunabhängig per ZOOM und nach Absprache auch ganz persönlich vor Ort. Hier findest du mehr über mich:... Support this podcast
24-07-2021
1 Std. 2 Min.
Über Mobbing, Macht & Massen - Christiane Borowy im #justfuckindoit Frische Sicht Interview Nr. 46
In dieser Spezial-Folge spreche ich mit der Sozialpsychologin und Traumatherapeutin Christiane Borowy über den zusammenhängenden Themenkomplex von Mobbing, Macht und Massenpsychologie. Als diplomierte Soziologin engagiert sie sich gemeinsam mit einigen Kollegen in ihrem Institut „Borowita“ dafür, die eigene Persönlichkeit zu stärken und den inneren Frieden zurückzugewinnen. Dort arbeitet sie u.a. therapeutischen mit der identitätsorientierten Psychotraumatheorie (IoPT) nach Franz Ruppert, der bereits zu den Themen https://www.frischesicht.de/prof-franz-ruppert-manipulative-psychologie-nachgefragt (manipulative Psychologie) und https://www.frischesicht.de/prof-dr-franz-ruppert-ueber-die-mutter-der-selbstliebe (Mutterliebe) zu eng verwandten Bereichen bei mir im Interview zu Gast war. Weiterhin ist sie als freie Autorin für Frische Sicht tätig und hat als Kolumnistin für das friedenspolitische Online-Magazin Rubikon geschrieben. Anlass unseres Gesprächs waren gemeinsam geteilte Erfahrungen vor dem Hintergrund der emotionalen Manipulationstechnik Gaslighting und massenpsychologische Phänomene, die in den letzten Monaten insbesondere für Menschen mit dem persönlichen und fachlichen Hintergrund wie unserem in der Gesellschaft deutlich sichtbar wurden. Das hat bei uns tiefere Fragen aufgeworfen, denen wir in diesem Gespräch nachgegangen sind. Christiane geht dort darauf ein, wie Mobbing überhaupt entsteht, was es bedeutet und warum es https://www.frischesicht.de/captivate-podcast/mobbing-kann-todlich-sein-von-christiane-borowy/ (tödlich sein kann). Bereits im https://www.frischesicht.de/paula-pcay-und-christiane-borowy-diffamierung-und-schikane-mit-vernichtungsabsicht-mobbing/ (Gespräch mit Paula P-Cay) hat sie das Thema beleuchtet und über Diffamierung, Schikanierung und in Folge die Vernichtung der Existenz gesprochen. Heute möchten wir in unserem Gespräch insbesondere den Bezug auf Herrschaftstechniken und Machtverhältnisse herstellen, die Christiane mit psychologischen, historischen und gesellschaftlichen Beispielen etwa von Rainer Mausfeld („https://www.3sat.de/wissen/tele-akademie/rainer-mausfeld-angst-macht-100.html (Angst und Macht)“), https://de.wikipedia.org/wiki/Psychologie_der_Massen (Gustave Le Bon)/Sigmund Freud („https://de.wikipedia.org/wiki/Massenpsychologie_und_Ich-Analyse (Massenpsychologie und Ich-Analyse)“) oder https://www.danieleganser.ch/ (Daniele Ganser) belegt, um die Phänomene im Kontext zu aktuellen politischen Entwicklungen zu erklären. Warum dort durch Bagatellisierung versucht wird, die offensichtlichen Auswirkungen von Mobbing klein zu reden und durch geschickte emotionale Manipulation die tatsächlichen Opfer zum vermeintlichen Täter zu machen, und welche schwerwiegenden traumatisierenden Folgen daraus für die Opfer entstehen, darüber sprechen wir ebenso wie die Bedeutung des Begriffes Rufmord, der durch Verleumdung, Vernichtungsabsicht und ein Machtgefälle entsteht. „Wenn man es nicht stoppt, hört es nicht auf - und dann ist man nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems“ sagt sie eindeutig. Wir thematisieren den neoliberalen Kapitalismus und dessen Zusammenhang mit dem Totalitarismus, was das mit Antidemokratie, privilegierten Eliten und dummen Massen zu tun hat, und warum das ein weltweites Phänomen geworden ist, das durch Täter-Opfer-Umkehr, Regression und Verschleierungstechniken nicht nur zur Spaltung  geführt hat, sondern insbesondere durch systematische Angsterzeugung, der Aufhebung der Grundrechte und Aushöhlung des Rechtssystems zu einer Perfektionierung des Herrschaftssystems. Wir befänden uns in einem Modus der gesellschaftlichen Selbstsabotage, in der wir gesteuert durch Empörungsmanagement und Pseudo-Demokratie dem primitiven Irrglauben verfallen, eine Führungsfigur würde uns retten und wir könnten einen neuen Menschen schaffen, der all unsere Probleme löst. „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen“, bereits dieser Satz stellte sich in der Vergangenheit unserer... Support this podcast
16-07-2021
1 Std. 24 Min.
Kompass des Glücks - Maren Clara im #justfuckindoit Interview Nr. 45
In dieser Folge spreche ich mit Maren Schumacher alias Maren Clara, die sich als Autorin, systemischer Coach & Kinderyogalehrerin schon mit 19 Jahren für Persönlichkeitsentwicklung interessiert hat. Nach der Scheidung ihrer Eltern mit Acht und dem Tod ihrer Oma mit Zehn hat sich ihr Leben stark verändert und sich ihre schulischen Leistungen verschlechtert. Nach einer Essstörung und der Trennung aus einer langjährigen Partnerschaft hat sie sich dazu entschieden, ein Buch namens „Kompass des Glücks“ für Jugendliche zu schreiben, das sie sich selbst in diesem Alter so sehr gewünscht hätte. Sie wuchs auf einem kleinen Dorf auf und stand wie so viele andere vor dem Start einer gesellschaftskonformen Karriere im Büro, bis sie deutliche Impulse dazu bekam, eine Coachingausbildung zu absolvieren. Seitdem beschäftigt sie sich nicht nur im Unterrichtsfach „Glück“ mit Themen wie der Macht der Gedanken, dem Gesetz der Anziehung, Selbstliebe oder „die Komfortzone verlassen“. Heute ist es ihr größtes Herzensanliegen selbst mit Kindern & Jugendlichen zu arbeiten. Sie selbst liebt es „einfach mal zu machen“ und Veränderung zu initiieren. Was für sie dabei der Game Changer war, um in ihre volle Kraft zu kommen, und welche Rolle ihre Hautprobleme dabei spielten, darüber sprechen wir ebenso wie den weiten Weg vom Kopf zum Herz, die Disziplin beim Schreiben, ihre Selbstzweifel und Prokrastination. Warum sie bereits allen erzählt hat, dass sie ein Buch schreibt, lange bevor überhaupt ein Veröffentlichungstermin geplant war, schildert sie uns ebenso wie die Bedeutung der vier Elemente „Gedanken, Gefühle, Dankbarkeit und Vertrauen“ ihrer Glückskompasses und warum es gut ist, dass sie keine Schauspielerin geworden ist. Maren ist heute stolz darauf, dass sie ihren Fokus auf‘s Coaching gerichtet hat, um ins Vertrauen zu gehen und sich den Raum dafür zu schaffen, Menschen an ihrer Lebenserfahrung wachsen zu lassen. Mit dem Bewusstsein „für wen mach ich das überhaupt“ kann sie heute voll auf ihre Intuition vertrauen und erlaubt sich groß zu denken. Was für Projekte daraus für die Zukunft entstehen und welche wertvollen Tipps sie für angehende Buchautoren hat, all das erfährst du hier in unserem unglaublich authentischen Interview. Ich bedanke mich außerordentlich für dieses großartige Gespräch und die wertvollen Impulse. Link: http://www.marenclara.com ———- Ich bin Manuel Schönthaler, freier Autor für das unabhängige Presseportal Frische Sicht und arbeite als Empowerment Coach & Mindset Mentor sowie psychologischer Berater. Meine Herzensmission ist es Menschen wie dich dabei zu begleiten, das Hamsterrad zu verlassen und dich zu trauen deinen ganz eigenen Weg in deine eigene Zukunft zu gehen. Meine Interviewgäste gehen mit ihrer persönlichen Geschichte dabei mutig voran und zeigen dir, wie es gehen kann. In der wöchentlichen Masterclass für große Träumer arbeiten wir gemeinsam daran, dass das auf lange Sicht auch für dich erfolgreich gelingt. Wenn du ein kostenloses Erstgespräch mit mir führen, direkt ein Coaching bei mir buchen, selbst in meinen Podcast kommen oder mich sogar in deinen Podcast einladen möchtest: https://calendly.com/justfuckindoit Und falls du Lust bekommen hast, selbst groß zu träumen und dir dein absolutes Traumleben zu manifestieren - hier findest du meine ersten digitalen Kurse mit dem Traum-Workbook: https://justfuckindoit.coachy.net Anything is possible. Let‘s #justfuckindoit! Herzensgrüße aus Madeira, Manuel https://www.justfuckindo.it Support this podcast
29-06-2021
57 Min.
Von Trennungsschmerz und Freiheitslüsten - Stefanie Frühwacht im #justfuckindoit Interview Nr. 44
In dieser Folge spreche ich mit Stefanie Frühwacht, wir haben uns in deiner digitalen Nomadengruppe auf Facebook kennengelernt. Sie lebt zum Zeitpunkt unseres Interviews auf Malta, ist lizenzierte Flugplanerin und bereitet dort ihr nächstes großes Reiseabenteuer vor. Sie war 2020 bereits unterwegs in Südamerika und hatte dort eine lange Reise geplant, die sie dann jedoch aufgrund der Pandemie unterbrach. Die Zeit nutzte sie, um sich einen Camper auszubauen und nach nur wenigen Wochen wieder auf Reisen in Europa zu gehen. Doch als das Ersparte ausging, machte sie noch einmal einen Schritt zurück in ihren alten Job, der sie dann nach Malta führte. Was für sie Freiheit und Unabhängigkeit bedeutet, wie sie mit alten Wunden umgeht, welche Kraft sie daraus zieht und welche Veränderungen sich daraus für ihr Leben ergeben haben, darüber sprechen wir hier. Außerdem erzählt sie, wie sie mit Unsicherheit umgeht, woraus sie Vertrauen schöpft, was für sie Urvertrauen bedeutet und wie wichtig für sie dabei Reisen ist. Welche Ziele sie künftig hat, was sie dabei antreibt und welches ihre wahre Herzensmission ist, das erfährst du in unserem spannenden Talk. In ihrem Leben hat auch Mangeldenken eine große Rolle gespielt, sie musste immer sparsam sein und hat gelernt, dass Planung mit Sicherheit verknüpft ist. Hier macht sie Mut, dass es sich trotzdem immer lohnt weiterzugehen, mutig zu sein und große Projekte zu starten, die nicht in jedem Detail vorhersehbar sind. Ganz nach dem Motto #justfuckindoit. Links: https://www.facebook.com/stefanie.fruhwacht (https://www.facebook.com/stefanie.fruhwacht) https://instagram.com/stefanie.fruehwacht (https://instagram.com/stefanie.fruehwacht) https://www.facebook.com/groups/homeinthemiddle (https://www.facebook.com/groups/homeinthemiddle) Wenn auch du Lust hast, dein Leben nachhaltig zu verändern, in Freiheit anstatt mit Verpflichtungsgefühlen gegenüber anderen zu leben, deinen Traum verwirklichen willst und dabei Inspiration suchst, dann begleite ich dich gerne dabei. Ich lebe nach 15 Jahren Vertriebskarriere, sechsstelligem Gehalt, einem tollen Titel auf der Visitenkarte und mehreren Sportwägen in meiner Garage heute mit dem Rucksack auf Madeira, wo ich als Reisepsychologe, Corona-Flüchtlingshelfer, freier Journalist, Empowerment Coach & Mindset Mentor in innerer und äußerer Freiheit lebe und Liebe, Lust & Leichtigkeit ein wichtigere Rolle spielen als die materiellen Werte, die ich in meinem früheren systemkonformen Leben verfolgt habe. Du findest mehr über mich hier: https://www.justfuckindo.it (https://www.justfuckindo.it) oder https://linktr.ee/justfuckindoit (https://linktr.ee/justfuckindoit) Wenn du ein Gespräch mit mir führen, ein Coaching bei mir buchen, in meinen Podcast kommen oder mich in deinem Podcast einladen möchtest: https://calendly.com/justfuckindoit (https://calendly.com/justfuckindoit) Und falls du Lust bekommen hast, selbst groß zu träumen und dir dein absolutes Traumleben zu manifestieren: https://justfuckindoit.coachy.net (https://justfuckindoit.coachy.net) Anything is possible. Let‘s #justfuckindoit! Herzensgrüße aus Madeira, Manuel Support this podcast
09-06-2021
59 Min.
female entrepreneurship & food as medicine - Barbara Basalgete in #justfuckindoit interview No. 43
In this English episode of #justfuckindoit I talk to Barbara Basalgete, a French female entrepreneur with African roots who has been growing up in Europe and the United States. We have worked together in a US cyber security company where she was handling the instructor development program. Barbara was born and partially raised in Ghana before she moved to the US with 13 years where she was living over a decade before she was deciding to spend her life in Nice/France with her husband. Just a few years ago she quit her old job and kicked off her own startup with a plant based restaurant and a juice bar. She thinks about food as medicine and offers locally grown seasonal food to teach people how to nourishing themselves. We are talking about the role of a healthy balanced life with Yoga and nutrition, her life before that and how she came to the US and finally moved to France, her editor „cushion“ job in Washington D.C. and the chance she took to start an international director job working from home that involved a lot of travelling between Europe and the US. How exciting that was for her after just having finished business school, when she nearly already opened up a restaurant but then started a business career as a training for her now entrepreneur life. Barbara shares how important alignment with her passion for health is, what learning-by-doing and a natural failure culture means for her and how perceverance and resilience helped her to succeed. We are also looking at how the Covid restrictions challenged her in a very specific way, what she learned from it and which chances there are in these kind of unexpected situations. Thanks so much for this courageous interview giving hope to so many startups and entrepreneurs out there. Barbara‘s LinkedIn profile: https://www.linkedin.com/in/barbara-basalgete-6349922 (https://www.linkedin.com/in/barbara-basalgete-6349922) If you are keen to start your own self-employed business and stop the rat race in your current career I am happy to work with you on realising your dreams. In different coaching programs I am helping people like you to empower yourself and get your mindset right to reach any goal in your life that you want to live in full abundance. You can start with my dream workbook, take 1:1 coaching to find your full potential or set your future vision, or apply as one of a handful selected fully committed members in my weekly masterclass to work on making your dreams come true. You can find my profile here: https://www.justfuckindo.it (https://www.justfuckindo.it) or visit my link tree here: https://linktr.ee/justfuckindoit (https://linktr.ee/justfuckindoit) The membership area with my online courses is available here: https://justfuckindoit.coachy.net (https://justfuckindoit.coachy.net) If you are interested to book a call or coaching with me: https://calendly.com/justfuckindoit (https://calendly.com/justfuckindoit) Please follow my channel to not miss out on any future episodes. Thanks for watching. With love, Manuel Let‘s #justfuckindoit! 🚀 Support this podcast
07-06-2021
1 Std. 1 Min.
Herzlose Macht- und Maskenspiele - Aaron Czycholl im #justfuckindoit Frische Sicht Interview Nr. 42
In dieser Spezial-Folge spreche ich mit Aaron Cyzcholl, Gesundheits- & Rechtspsychologe aus Baden-Württemberg, der hauptsächlich mit Ministerien und Bundesbehörden rund um den Schwerpunktbereich der Kommunikationsanalytik arbeitet. Er hat mit seinem Vater Dietmar Czycholl und Dr. Hans-Joachim Maaz des Buch „Corona-Angst - was mit unserer Psyche geschieht“ veröffentlicht. Letzterer war dazu bereits bei mir im https://www.frischesicht.de/dr-hans-joachim-maaz-wege-zur-inneren-freiheit/ (Interview). Ich habe Aaron Czycholl zu mir ins Gespräch eingeladen, um über gesellschaftliche Phänomene und Herausforderungen zu sprechen und sie aus der Perspektive der Kommunikationspsychologie zu erklären. Wir haben unter anderem darüber gesprochen, welche Rolle die non-verbale Kommunikation in unserem täglichen Miteinander spielt, wie die Inhalts- und Beziehungsebene auf unsere emotionale Wahrnehmung wirken, welchen Einfluss das Tragen von Gesichtsmasken darauf haben kann und warum Einschränkungen der Kommunikation ein gesellschaftliches Problem darstellen. Czycholl erläutert das anhand einiger plakativer Beispiele aus jüngsten Ereignissen auf Demos, in Konfliktsituationen mit Nicht-Maskenträgern oder beim Einsatz von maskierten Polizisten. Er beleuchtet, wie bedeutsam unser Bedürfnis von Nähe und Geborgenheit ist und welche schwerwiegenden Folgen der Entzug derselben in unserer Psyche verursachen kann. Es geht um Rollen- und Machtspiele, die Mona Lisa, zum Scheitern verurteilte De-Eskalationsversuche und die Gefahrenwahrnehmung von Menschen ohne Maske. Wie das zur Desozialisation und schließlich in die Depression führt und damit eine Spaltung der Gesellschaft begünstigt, versuchen wir in diesem Interview zu klären. Ich bedanke mich bei Herrn Czycholl für das Gespräch. Buch: https://www.frank-timme.de/verlag/verlagsprogramm/buch/page/5/verlagsprogramm/hans-joachim-maazdietmar-czychollaaron-b-czycholl-corona-angst/backPID/separate-titel-10.html (https://www.frank-timme.de/verlag/verlagsprogramm/buch/page/5/verlagsprogramm/hans-joachim-maazdietmar-czychollaaron-b-czycholl-corona-angst/backPID/separate-titel-10.html) Support this podcast
19-05-2021
50 Min.
Sexuelle Potentialentfaltung - Bastian Michels im #justfuckindoit Interview Nr. 41
In dieser Folge von #justfuckindoit spreche ich mit Bastian Michels, der heute als Auswanderer mit seiner Frau in Paraguay lebt, wo er als Coach für sexuelle Potenzialentfaltung komplexe Zusammenhänge erklärt, um Menschen zu helfen, ihr Leben einfacher zu gestalten. Er hat schon immer Lust gehabt, Dinge zu erklären und für Menschen einfacher zu machen. Doch viele Menschen in seinem Umfeld hatten damit ein Problem, also hat er sich selbst klein gemacht und lange versucht sich damit abzufinden. Bis er dann mit Network Marketing in Berührung kam, um sich dort auf die falschen Menschen einzulassen, die nicht das hatten, was er wirklich wollte. Nachdem er damit seinen gesamten Freundeskreis verbrannt und 20 TEUR Schulden hatte, verdiente er mit Wasserfiltertechnologien viel Geld, bis ihm die Banken schließlich den Wasserhahn abdrehten. Wir sprechen in unserem Interview darüber, wie er über die Einladung zu einer Wohlfühlmesse den Eintritt in das Thema Spiritualität und alternative Heilmethoden gefunden hat, bevor er zum Thema freie Energie eine Akademie zur „Bewusstwerdung von Technologie“ gründete, um das Schöpferpotential von Menschen zu entfalten. Warum ihn die Restriktionen in Deutschland dann in ein anderes Land gelockt haben, wo er in einen riesigen Betrug gelockt wurde und schließlich in Paraguay gestrandet ist, das erzählt er genauso, wie er vor 3 Jahren dort seine Berufung gefunden hat, um heute seinen Traum zu leben und Menschen zu helfen, in ihre sexuelle Kraft zu kommen. Welche Rolle dabei vorzeitiger Samenerguss und Verlustängste spielen, darüber sprechen wir genauso wie über Tantra, Polyamorie und slow sex, die er auf diesem Wege kennengelernt hat. Wie er es geschafft hat, stets voll im Vertrauen zu sein, bis er in einem anderen Land seine Intuition und damit seine Herzverbindung verloren hatte, erzählt er uns ganz offen. Warum er sich dann erst noch einmal verlieren durfte, um sich schließlich auf einer tieferen Ebene wiederzufinden, erfährst du hier genauso wie sein Empfinden der Aussage „du bist immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, wenn einem gerade der Arsch voll auf Grundeis geht. YouTube Kanal http://www.youtube.com/c/bewusstzusammen (www.youtube.com/c/bewusstzusammen) Facebook Profil http://www.facebook.com/bastian.michels.369 (www.facebook.com/bastian.michels.369) Support this podcast
06-05-2021
1 Std. 8 Min.
"Und die Freiheit?" Rückkehr in eine offene Gesellschaft - Prof. Dr. Christoph Lütge im #justfuckindoit Frische Sicht Interview Nr. 40
In dieser Spezial-Folge spreche ich mit dem Wirtschaftsethiker Prof. Dr. Christoph Lütge, der im Februar 2021 aufgrund seiner kritischen Äußerungen zur Corona-Politik von Markus Söder aus dem bayerischen Ethikrat abberufen wurde. Lütge ist Inhaber des Peter-Löscher-Stiftungslehrstuhls für Wirtschaftsethik sowie Direktor des Institute for Ethics in Artificial Intelligence an der Technischen Universität München. Bereits im Jahr 2007 hat sich der 1969 in Niedersachsen geborene Ökonom und Philosoph in seinem Buch mit der Frage beschäftigt, was eine Gesellschaft im Zeitalter der Globalisierung aus ethischer Sicht zusammenhält. Nun hat er zusammen mit Prof. Dr. Michael Esfeld, der bei mir bereits im https://www.frischesicht.de/prof-dr-michael-esfeld-mitglied-der-leopoldina-ueber-wissenschaft-und-politik/ (Interview) war, das Buch „Und die Freiheit? Wie die Corona-Politik und der Missbrauch der Wissenschaft unsere offene Gesellschaft bedrohen“ veröffentlicht. Wir sprechen heute darüber, wie es dazu kam, dass er aus dem Ethikrat „entfernt“ wurde, welche Perspektive er aus ethischer Sicht auf die Corona-Politik wirft und welche Rolle sowie Verantwortung er den Medien und der Politik bei den derzeit verhärteten Fronten beimisst. Es geht um Gewinner und Verlierer der Krise, vermeidbare Kollateralschäden, das „Recht haben“, Staatsversagen und Unverhältnismäßigkeit. Warum die politisch-mediale Angstrethorik dazu führt, dass Menschen eigene Interessen zurückstellen und ihre Kommunikation beschränken lassen, welche psychischen Folgen das hat, wie einseitige Politikberatung darauf einen maßgeblichen Einfluss hat und welcher Vergleich sich dabei mit dem Milgram-Experiment ziehen lässt, das erzählt er in unserem Interview. Warum das unsere offene Gesellschaft bedroht und wie wir wieder zur Freiheit zurückkehren können, was das mit unseren Grundrechten und Vertrauen in die Politik zu tun hat, welche Verantwortung auch die junge Generation dabei trägt und wie wichtig dabei eine gesunde Debattenkultur ist, all diese Fragen klären wir hier. Wie sich das auch sehr deutlich im Umgang mit der https://www.frischesicht.de/tag/allesdichtmachen/ (#allesdichtmachen Kampagne) zeigt, darauf sind wir ebenfalls an mehreren Stellen eingegangen. Lütges Appell: Demokratie braucht Schranken, Lockdowns sollten verboten werden und wir müssen endlich lernen mit den Risiken zu leben. Es sei die Pflicht jeden Bürgers und wichtiger denn je, sich umfassend in verschiedenen (nicht nur in den Mainstream) Medien zu informieren, den Dialog zu suchen und aufrechtzuerhalten sowie selbst aktiv zu werden, um als Lehre der 68er durch die eigene Initiative die Zukunft unserer Gesellschaft mitzugestalten. Wir müssen wieder zurückkehren in eine offene Gesellschaft! Ich bedanke mich für dieses offene und wachrüttelnde Gespräch. Sein Buch ist hier erhältlich: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/21297-und-die-freiheit/ (https://www.m-vg.de/riva/shop/article/21297-und-die-freiheit/) Hier die Links zu den Studien (bzw. zu den Berichten darüber): Uni Salzburg: https://salzburg.orf.at/stories/3097975/ (https://salzburg.orf.at/stories/3097975/) Uni Leipzig: https://idw-online.de/de/news764780 (https://idw-online.de/de/news764780) Support this podcast
29-04-2021
1 Std. 11 Min.
Von Crypto-Währungen und Meeresrauschen - Andrea Reinbold und Marco Ranalli im #justfuckindoit Interview Nr. 39
In dieser Folge von #justfuckindoit spreche ich mit Andrea Reinbold und Marco Ranalli aus München, die inzwischen in Zypern ihren Traum am Meer mit ihrem selbständigen Business als Network Marketer im Crypto-Währungsumfeld leben. Andrea hat eine klassische Konzernkarriere in der Mobilitätsbranche hinter sich und auf dem Gipfel ihrer dortigen Karriereleiter gekündigt. Marco war als Immobilienmakler tätig und ist dort aus seinem Hamsterrad ausgebrochen, weil es einfach nicht sein Traumjob war. Die beiden kennen sich seit zweieinhalb Jahren über eine Facebook-Laufgruppe und leben seit nunmehr einem Jahr als Auswandererpaar auf der Insel. Andrea ging nach dem Ausstieg aus ihrem alten Job erst einmal mehrere Monate auf Reisen und hat dann nach ihrer Rückkehr schließlich die Themen Blockchain und Network Marketing über Marco kennengelernt.  Für beide ist Freiheit eines der höchsten Güter. Was es was für sie bedeutet, viel Geld zu verdienen und trotzdem wenig zu benötigen, welche Rolle Leidenschaft dabei spielt und wie damit finanzielle Freiheit möglich ist, erzählen sie hier im Interview. Wir sprechen über ihr Leben auf Zypern, das Reisen, ihr früheres Leben und ihr heutiges Business sowie die Chancen von Crypto-Währungen und wie man damit in Echtzeit Provisionen verdienen kann. Es geht in unserem Gespräch auch um das Thema Anhaftung und Loslassen, ihre Entscheidung Deutschland hinter sich zu lassen, was ihnen dabei Sicherheit bedeutet und wie sie sich davon gelöst haben. Wie Network Marketing ihnen ihren heutigen Lifestyle ermöglicht, was sich nach ihrem Umzug geändert hat, wie sie sich auch ohne Griechisch auf der Insel zurecht finden und über viele weitere spannende Themen wie Identität, Offenheit und Intuition haben wir uns in diesem Interview unterhalten. Links: https://linktr.ee/andreareinbold (https://linktr.ee/andreareinbold) / https://linktr.ee/ranalli.marco (https://linktr.ee/ranalli.marco) Support this podcast
28-04-2021
1 Std. 5 Min.
Die Macht der Medien - Prof. Dr. Michael Meyen im #justfuckindoit Frische Sicht Interview Nr. 38
In dieser Spezial-Folge spreche ich mit Prof. Dr. Michael Meyen, der 1967 auf Rügen geboren wurde und 1988 in Leipzig noch in der DDR begann Journalismus zu studieren. Während der Wende kam er dann zur Medienforschung und arbeitete zunächst bis 1997 selbst als Journalist und Nachrichtenredakteur in der Tagespresse, beim Hörfunk und beim Teletext. Nach seiner Promotion und Habilitation dozierte er zunächst in Leipzig und Halle, seit 2002 nun an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Fach Kommunikationswissenschaft. Schwerpunkte seiner Forschung und Lehre sind u.a. Journalismus und Medienorganisation.  Als Buchautor hat er u.a. „Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand: Wie uns die Medien regieren.“ (Westend, Frankfurt 2018) und „Das Erbe sind wir. Warum die DDR-Journalistik zu früh beerdigt wurde. Meine Geschichte.“ (Herbert von Halem, Köln 2020) veröffentlicht. In diesem Interview sprechen wir unter anderem darüber, wie er mit seinem Blog „Medienrealität“ Schwierigkeiten bekommen hat und später für einen im Vorfeld kontrovers diskutierten VHS-Vortrag zum Thema „Das Versagen des Journalismus in der Corona-Zeit“ unter Druck von außen geriet. Warum es ihm lieber gewesen wäre, als Wissenschaftler nur Beobachter zu bleiben und auf Twitter-Angriffe als „Antisemit“ und „Verschwörungstheoretiker“ verzichtet hätte und wie ihn sein Interview bei KenFM zum Rücktritt von dem bis dato von ihm geleiteten Forschungsverbund „Zukunft der Demokratie“ gezwungen hat - diese Fragen klären wir. Auf was es in großen Medien ankommt, wie der Auftrag Öffentlichkeit in einen Würgegriff aus Kommerz, Politik und Moral gekommen ist und was der Imperativ der Aufmerksamkeit im Ausdruck unserer Wertegemeinschaft bedeutet, erfährt der geneigte Zuhörer hier. Meyen erläutert uns, welche Bühnen es in der Medienlandschaft gibt, wodurch bestimmt wird, welche man wann betreten darf, wie der Rundfunkrat im öffentlich-rechtlichen Rundfunk funktioniert und die Vertragsverhältnisse, das Wohlverhalten und die persönlichen Verbindungen von Journalisten und Funktionären darüber bestimmen, wer überhaupt wo eingeladen wird oder in welcher Position landet und was in den Medien letztlich veröffentlicht wird. Am Beispiel des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder erklärt er uns plakativ, wie Medialisierung ungeahnte Wege ebnet, um eine positive mediale Darstellung zu bewirken und durch bewusste Inszenierung ein positives Bild in der Öffentlichkeit erzeugt wird. Wir sprechen über die Unterschiede von ÖR-Rundfunk und anderen Medien, was Verantwortungsverschwörung bedeutet und welchen großen Graben der Wahrheitsbegriff aufreißt. Was ist unser Anspruch an den öffentlichen Raum? Was sind Voraussetzungen dafür? Wie bereinigen Regulierer und Diskurswächter im Hintergrund den Medienmarkt? Warum führt das unter anderem zu Löschungen und Kontensperrungen etwa auf YouTube? Was ist die Rolle der Leitmedien vs. Oppositionsmedien, warum fällt es allein so schwer, den Begriff dafür korrekt zu wählen (alternative/unabhängige/moderne Medien) und warum können wir die Realität der Leitmedien schlicht nicht ignorieren? Herrschaftsverhältnisse seien laut Meyen heute Definitionsmachtverhältnisse und die Wahrheit als Übereinstimmung von Aussagen mit der Wirklichkeit Aussagen eines Wahrheitsregimes, das von Menschen gemacht sei. Wie es Wikipedia geschafft hat, dass dessen Inhalte inzwischen für Wahrheit gehalten werden, und warum selbst das Bundesgesundheitsministerium durch eine Kooperation mit Google Einfluss nimmt, ist Inhalt unseres ausführlichen Gesprächs. Es geht um externalisierte Konflikte und Kontaktschuldvorwürfe, warum Redaktionen homogener geworden sind und weniger Streit aushalten müssen, warum Schnelligkeit in der Berichterstattung als Kollegenorientierung tituliert wird und wie durch das Internet dieses Abschreiben zur Homogenisierung des Mainstreams führt. Wie das den Relevanzbegriff und die heutige Medienrealität... Support this podcast
13-04-2021
1 Std.
Über die Mutter der Selbstliebe - Prof. Dr. Franz Ruppert im #justfuckindoit Frische Sicht Interview Nr. 37
In dieser Spezial-Folge spreche ich noch einmal mit Prof. Dr. Franz Ruppert, diesmal zum Thema Mutterliebe. Er ist praktizierender psychologischer Psychotherapeut aus München, doziert dort als Psychotraumatologe und ist Begründer der identitätsorientierten Psychotraumatherapie. Dabei hat er zahlreiche Fachbücher und Publikationen veröffentlicht, darunter zur traumatisierten Gesellschaft, frühen Bindungstraumata, seelischen Spaltung und in Eigenpublikation ein Werk namens „Die Pandemie der Unmenschlichkeit“. Letztere beschäftigt sich mit seiner Erkenntnisentwicklung zu den Psychodynamiken der weltweiten Coronapolitik, darüber haben wir im letzten Interview gesprochen. Heute geht es darum, welche Auswirkungen fehlende Mutterliebe haben kann, wie daraus psychische Traumata entstehen und eine ganze Gesellschaft schließlich mit Spaltung reagiert. Warum er im Grunde alle psychischen Erkrankungen als Trauma-Überlebensstrategien sieht und welche enormen Anpassungsleistungen wir Menschen dafür vollbringen, um wieder zurück zu unseren Urbedürfnissen zu kommen, das erzählt er hier. Warum eine infantile Gesellschaft viel Energie dafür verbraucht, die eigenen Liebesbedürfnisse zu unterdrücken und sich durch Konsum davon ablenken zu versucht, besprechen wir genauso wie das wichtige Thema Selbstliebe als Lösung. Warum es dennoch nicht funktioniert, den Mangel an anderen auszulassen und wie das in die Selbstzerstörung führt, zeigt Prof. Ruppert ebenso wie die Wichtigkeit der Vaterrolle. Wie seine offene Männergruppe hier helfen kann, ein besseres Mutter-sein vieles ändern würde und wie wichtig echte Liebe für werdende Mütter ist, das alles hier im Interview. Link: http://www.franz-ruppert.de (www.franz-ruppert.de) (Artikel „Ich will geliebt werden“) Support this podcast
08-04-2021
46 Min.
Emotionen auf gesunde Weise einsetzen - Katja Demuth im #justfuckindoit Interview Nr. 36
“In dieser Folge von #justfuckindoit spreche ich mit Katja Demuth, die mit ihrer Diagnose Borderline bereits in ihrer Schulzeit vor den Scherben ihres jungen Lebens stand, als ihr Ärzte sagten, dass es für sie keine vollständige Heilung gäbe. In instabilen Familienverhältnissen aufgewachsen machte sie schon als Teenager mit psychischen Problemen wie Depression, Selbstverletzung und Suizidalität Bekanntschaft. Diese Mechanismen waren ihr Ventil, um in der Gesellschaft zu funktionieren und mit ihren intensiven Emotionen klarzukommen. Sie schaffte es erst nach einem Nervenzusammenbruch sich in die Psychiatrie einweisen zu lassen, um anschließend in mehreren Therapien dorthin zu kommen, wo sie heute steht. Inzwischen betrachtet sie sich jedoch als geheilt und hat auf Basis ihrer Lebensgeschichte ein eigenes selbständiges Business für emotional Leadership entwickelt, im Rahmen dessen sie heute andere Menschen auf ihrem Weg begleitet, ihre eigenen Emotionen auf gesunde Weise einzusetzen. Wir sprechen unter anderem darüber, was die Diagnose mit ihr gemacht hat und wie ihr Leben damals aussah. Durch welche Engpässe sie gegangen ist und was sie daraus gelernt hat, besprechen wir ebenso wie die Frage wie sie heute über Emotionen denkt. Warum sie genau deshalb ihre Lebenserfahrung dazu befähigt, nun andere Menschen auf dem Weg zu begleiten, sich selbst und andere emotional zu führen, erfährst du hier im Podcastinterview. Welche Rolle dabei ihr eigenes neues Format „Gefühlsrebellen“ spielt und wo sie die größten weit verbreiteten Missverständnisse im Coachingbusiness sieht, darüber sprechen wir ganz unverblümt.“ Link: www.katjademuth.com ————————–— Unterstützen mit einem Abo: https://www.patreon.com/frischesicht Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502 Verwendungszweck: Spende Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus ———————— Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln! Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen. Support this podcast
30-03-2021
1 Std. 9 Min.
"Meine Suche nach Freiheit" - Roman Topp im #justfuckindoit Interview Nr. 35
In dieser Folge von #justfuckindoit spreche ich mit dem digitalen Nomaden und erfolgreichen Netzwerkunternehmer Roman Topp. Er hat sich im November 2020 nach einer gescheiterten staatlichen Corona-Unterstützung in seiner Tätigkeit als Businesstrainer dazu entschieden, seine Heimat in Sachsen zu verlassen und nach Panama und Kolumbien zu ziehen, um dort seinen Traum von Freiheit mit Online-Business-Coaching in der Karibik zu leben. In diesem neuen Themenspecial spreche ich mit digitalen Nomaden, die sich seit dem ersten Lockdown in Deutschland auf den Weg in die Welt gemacht haben, um dort ihre Träume zu verwirklichen, während alle anderen gesagt haben, sie könnten wegen Corona nicht mehr reisen. Roman ist der erste Interviewgast, der meinem Aufruf in der Facebookgruppe für digitale Nomaden gefolgt ist und über den Medien wie NTV bereits mit Mini-Dokus berichtet haben. Wir sprechen heute darüber, was ihn dazu bewegt hat, seinem Traum in dieser Form Gestalt zu geben, wie er überhaupt zu seinem Business gekommen ist, was er durch die Corona-Maßnahmen für sich gelernt hat und wie ihm das seine heutige Freiheit beschert hat. Er erzählt uns, warum jeder ein eigenes Netzwerk haben sollte und wie wir von den Netzwerken anderer Menschen profitieren können. Was für ihn Emotionen bedeuten und warum sie für ihn als Autisten eine besondere Herausforderung darstellen. Wie er trotzdem gelernt hat seine Inselbegabungen für sich zu nutzen und er damit heute anderen helfen kann, ihr Business aufzubauen. Welche Tipps er dabei hat, mit denen jeder seinen eigenen Weg in die berufliche Freiheit gehen kann, das erzählt er uns hier im Interview.“ Links: https://www.romantopp.de/ (www.romantopp.de) / https://www.speedcontacts.de/ (www.speedcontacts.de) Support this podcast
26-03-2021
56 Min.

0:00